Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DANCE

Eröffnet am: 05.10.2011 22:45
Letzte Reaktion: 08.11.2011 15:37
Beiträge: 142
Status: Offen
Unterforen:
- Mucc



[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 2Vor
 terrorkeks_tatsurou Neue Single: Arcadia featuring... 14.10.2011, 23:24
 mucc_yukke Neue Single: Arcadia featuring... 15.10.2011, 00:06
Nephilim_ Neue Single: Arcadia featuring... 15.10.2011, 00:34
-MonkeyShibata- Neue Single: Arcadia featuring... 15.10.2011, 19:01
 -aftermath- Neue Single: Arcadia featuring... 15.10.2011, 20:16
 submerge Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 04:33
 TatsueLi Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 12:17
 mucc_yukke Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 04:03
 -aftermath- Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 09:56
 JackSkellington Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 14:18
 terrorkeks_tatsurou Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 14:34
-MonkeyShibata- Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 15:36
 TatsueLi Neue Single: Arcadia featuring... 16.10.2011, 16:27
 FLAU Neue Single: Arcadia featuring... 17.10.2011, 19:17
 Solaire Neue Single: Arcadia featuring... 17.10.2011, 16:14
 TatsueLi Neue Single: Arcadia featuring... 17.10.2011, 16:23
 -aftermath- Neue Single: Arcadia featuring... 17.10.2011, 16:55
 TatsueLi Neue Single: Arcadia featuring... 17.10.2011, 17:35
 terrorkeks_tatsurou Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 13:53
 TatsueLi Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 16:35
 Wolkenlos Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 17:14
 Solaire Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 15:13
 terrorkeks_tatsurou Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 15:16
 -aftermath- Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 16:14
 Tofa Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 17:46
 Wolkenlos Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 17:57
 Tofa Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 17:58
 terrorkeks_tatsurou Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 18:03
 Wolkenlos Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 18:04
minnytatsuchan Neue Single: Arcadia featuring... 18.10.2011, 21:32
ZurückSeite 2Vor

[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5


Von:    terrorkeks_tatsurou 14.10.2011 23:24
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Ich hab mir den Radio-Rip auch schon angehört, und das einzige was mich wirklich stört ist die Qualität der Aufnahme, aber bestimmt nicht zu ändern und fürs erste Reinhören auch vollkommen ausreichend.
Ich bin der Meinung, dass Mucc einfach genau das auszeichnet, und ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass sie jetzt gerade auf dem Elektro-Trip sind. Natürlich mag ich die "härteren" Sachen lieber, aber auch da enttäuschen die 4 ja nicht, Karma war ja jetzt nicht nur vollgestopft mit Elektro...
Und wie viele schon sagten, ist es ja auch ein Featuring, also von dem her geb ich da noch nicht so viel drauf.
Es sind weiterhin Mucc, die alles andere sind als Mainstream. Mucc machen das, was ihnen halt Spaß macht, und genau das vermitteln sie damit auch finde ich. Wäre ja schlimm, wenn sie nur noch auf das hören würden, was einige sagen und keinen Spaß mehr an ihrem Tun hätten.
Ich bin gespannt auf die vollständige Single, auf das PV und auf die Live-DVD. Und natürlich auf ein Album, dass hoffentlich auch in naher Zukunft rauskommt.

P.S Natürlich ist es jedem erlaubt, seine Meinung in einem Forum zu äußern, aber eine Trennung zu fordern, nur weil sie das machen, was ihnen Spaß macht, finde ich doch sehr übertrieben...
~~~ムツク - Fuckin' 69 4ever~~~~
We are pencil!! \(^0^)/



Von:    mucc_yukke 15.10.2011 00:06
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Eine Trennung fordern würd ich zwar nich,
aber die momentanen lieder von Mucc mag ich einfach überhaupt nicht, und den Elektro kram kann ich auch nich ab.
Und oft wenn man hier seine meinung negativ kundtut, wird man angemacht mit den üblichen sachen: "So ist Mucc halt, akzeptier das oder du bist kein richtiger Fan."
Aber ich mag nunmal die momentane Musikrichtung nicht, und werden sie Mucc sein und bleiben.
Selbst wenn sie plötzlich schlager spielen...
Deswegen fang ich aber nich nur wegen Mucc an diese Musik zu mögen.

ich werde einfach hoffen das sie irgendwann wieder zu ihrer früheren Musik finden. Und wenn nich, dann nich. Dann hör ich eben die alten Lieder.
Aber die neuen sind nichts für mich.



Von:   abgemeldet 15.10.2011 00:34
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Ich bin von mir selbst überrascht, denn ich find das, was man jetzt hören konnte SEHR vielversprechend, was bei der Musikrichtung bei mir eher selten der Fall ist.
Außerdem hatte ich, als ich das mit Daishi Dance gehört hab, eher etwas in Richtung Diorama erwartet.
Meine Wenigkeit ist erleichtert und freut sich, zu dem Song in der Disco abtanzen zu können |D

Edit:
http://www.youtube.com/watch?v=tYKTGTkETlE&NR=1
僕らの失敗は雨に流れ、やがて僕達も押し流した。
Zuletzt geändert: 15.10.2011 01:32:36



Von:   abgemeldet 15.10.2011 19:01
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Süß wenn ich das schon lese: "Als FAN zu dem stehen was die Lieblings-Band macht"

Und lachhaft wie man ständig versucht zu beschönigen, was eigentlich klar auf der Hand liegt und zwar die Tatsache das diese Band schon lange gestorben ist.

DAS sind schon lange nicht mehr Mucc. Karma war das wohl bisher schlechteste Album die Songs die man sich noch halbwegs anhören kann, kann man an einer Hand abzählen.

Arcadia setzt genau dort an wo Karma endete, in belangloser, möglichst massentauglicher 08/15 Dico-Chartpop-Manier.

Mucc stehen für nichts mehr, ihre Songs sagen nichts mehr aus, sie haben ihr Potenzial, ihre Ideal und alles was sie ausmachte über Bord geworfen. Sich verkauft und selbst verraten.
Das ist an sich ist schon schlimm genug, aber das die "Fans" diese "Selbsttötung" einfach nicht wahrhaben oder nicht im Stande sind diese wahrzunehmen ist kaum in Worte zu fassen.
Warum auch, wenn blindes hirnloses hinterherlaufen ohne nachzufragen ohne zu hinterfragen auch einfach bequemer ist.
Lieber die Jungs anschmachten, sie ankreischen und dümmlich ihre Musik toll finden, traurig.

Und ich kann VisualCulture nur zustimmen.
Die Wahrheit über Ulquiorra & Orihime: Koiuta no Megabreast
Zuletzt geändert: 15.10.2011 19:02:42



Von:    -aftermath- 15.10.2011 20:16
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Wenn es so maßentauglich ist, wie du hier behauptest, warum waren dann MUCC nicht länger mit Karma auf Platz eins der Oricon Indie Charts?
Und wenn dir nicht mehr gefällt, was sie machen, warum mischst du dich hier ein?
Und warum warst du dann beim Konzert und unterstützt die Band?

Tatsuro: "I think it's normal for human beings to change their minds, and I don't think there's a problem with thinking something at some point and thinking something else later on. I don't really want fans to like me because I think a certain way. No one's perfect anyway."

Und um noch einmal(!!!) Miya zu zitieren: "Manchmal ist es nicht gut, wenn jemand etwas kritisiert. Manche Leute mögen sagen, dass das, was du gemacht hast, besser ist als das davor - andere nicht. Ich denke, dass wir einfach machen was wir möchten, weil es eben das ist, was wir wollen. Wir kümmern uns nicht wirklich darum."
Right and wrong are not what separate us and our enemies. It’s our different standpoints, our perspectives that separate us. Both sides blame one another. There’s no good or bad side. Just two sides holding different views.
Zuletzt geändert: 15.10.2011 20:16:37



Von:    submerge 16.10.2011 04:33
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Da bin ich anderer Meinung: Für mich sind MUCC keineswegs schon gestorben. Ich liebe das alte Zeugs sowie Karma. Ich höre beides gerne und da interessiert es mich doch einen Dreck, ob die Musik massentauglich ist, oder nicht. Daishi Dance mochte ich auch schon bevor das feat. mit MUCC bekanntgegeben wurde und deswegen freue ich mich umso mehr auf die Single. Das Radiorip ist, aufgrund der Qualität, ja nicht sehr aussagekräftig, aber grob schätze ich, wird auch diese mir gefallen.
Was mich zur Zeit an MUCC stört, sind die PVs.. da bevorzuge ich doch sehr die alten Videos.

Und jetzt, lieber -MonkeyShibata-, begründe mal, wie du darauf kommst, dass ich blind und hirnlos diese Band hinterherlaufe.



Von:    TatsueLi 16.10.2011 12:17
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> Süß wenn ich das schon lese: "Als FAN zu dem stehen was die Lieblings-Band macht"

Ja das heißt aber noch lange nicht, dass man alles mögen muss, was sie fabrizieren.
Ich bin Fan einer Band, weil mir die Musik gefällt. Machen sie mal einen Song, der nicht ganz meinen Geschmack trifft, weil er eben anders ist, dann muss ich ihn auch nicht toll finden. Aber ich stell mich nicht hin und sage: "MUCC sind scheiße geworden, der Song ist total schlecht"
Nein. Ich stelle mich hin und sage: "Okay, mir gefällt der und der song nicht, weil..."
Ich mochte Sanbika, als ich das Kyuutai Album die ersten Male gehört hatte, auch nicht. Aber der Song war nicht schlecht, er traf nur nicht meinen Geschmack. Auch wenn die Message hinter dem Lied wirklich bedeutend ist.
Denn wie -aftermath- unten schon erwähnt hat:
Yujie schrieb:

Wenn man behauptet, dass Song XY Scheiße sei, dann finde ich das ungerecht der Band gegenüber. Die haben nämlich ein gutes Stück Arbeit darein gesteckt.
Ich muss ihn ja nicht hören, wenn er mir nicht gefällt. Mittlerweile mag ich den Song, auch wenn ich ihn noch lange nicht so oft höre wie andere Lieder von MUCC.

> Mucc stehen für nichts mehr, ihre Songs sagen nichts mehr aus, sie haben ihr Potenzial, ihre Ideal und alles was sie ausmachte über Bord geworfen. Sich verkauft und selbst verraten.
> Das ist an sich ist schon schlimm genug, aber das die "Fans" diese "Selbsttötung" einfach nicht wahrhaben oder nicht im Stande sind diese wahrzunehmen ist kaum in Worte zu fassen.
> Warum auch, wenn blindes hirnloses hinterherlaufen ohne nachzufragen ohne zu hinterfragen auch einfach bequemer ist.
> Lieber die Jungs anschmachten, sie ankreischen und dümmlich ihre Musik toll finden, traurig.

Nur weil sie deinen Musikgeschmack vielleicht nicht mehr treffen, haben sie sich also "selbst getötet" sich "verkauft" und "verraten".
Für dich sagen MUCC vielleicht nichts mehr aus. Das ist aber noch lange kein Grund für dich die Fans die hinter dem stehen und vorallem zudem stehen, was sie machen, als dümmlich oder hirnlos zu beschimpfen.
Ich für meinen Teil, schmachte die Jungs nicht an, weil sie gut aussehen. Sie könnten auch total hässlich sein, Ich würde die Musik trotzdem hören, weil sie für mich was aussagt und eben WEIL ich hinterfrage, was sie in ihren Liedern beschreiben.
Sie stecken sehr viel Arbeit in ihre Musik und das sollte man mit worten wie: "sie sind einfach schlecht geworden" nicht abstempeln. (damit verweise ich nochmal auf das oben gebrachte Zitat von Yujie)
Ich habe nichts gegen Leute die mir ordentlich begründen können, warum sie MUCC nicht mehr mögen, die MUCC nicht gleich runtermachen oder deren Fans.
Es hat einfach was mit der Art und Weise zu tun, wie man seine Meinung kundtut. Und das war einfach nur verletzend. Verletzend für die Band und für die Fans.
Zuletzt geändert: 16.10.2011 14:27:26



Von:    mucc_yukke 16.10.2011 04:03
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Das hier ist ein Forum (muss man anscheinend immer wieder betonen)

Hier kann es nich immer nur "KYAA sie sind so toll!" geben.
Ich finde auch sie sind einfach schlecht geworden
kann ja sein das sie das aus überzeugung machen, aber wenn sies nich machen, werden sies wohl kaum in nem Interview zugeben.

Es ist nich immer alles wahr was in interviews steht.
Damit sag ich nich das sie nur lügen, aber die antworten werden eigentlich immer vom Management kontrolliert.
Sie werden also nie etwas negatives zu ihrer Musik sagen.



Von:    -aftermath- 16.10.2011 09:56
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Ja und weil es ein Forum ist, kann ich doch auch genauso gut meine Meinung vertreten, dass ich die jetztige Musik toll finde.

Und warum sind sie deiner Meinung nach schlecht geworden?
Liegt es daran, dass dir die Musik nicht mehr gefällt?
(Dann wäre dein vorangegangenes Argument irrelevant, weil nur, weil dir das jetzt plötzlich nicht mehr gefällt, es nicht heißt, dass sie schlecht geworden sind. Sie treffen einfach nicht mehr deinen Geschmack. Das ist alles.)

Würdest du denn über deine eigene Musik, die du selbst geschaffen hast, sagen, dass sie schlecht sei?
Mir ist auch klar, dass nicht alles stimmt, was in Interviews steht.
Aber, ich glaube ja nicht, dass irgendjemand Mucc dazu gezwungen hat jetzt genau solche elektrolastige Musik zu machen. Wohl eher hat es damit etwas zu tun, dass Miya ein neues Hobby gefunden hat und das ja wohl logischerweise auch bei MUCC zum Tragen kommt. Er ist nun mal der Hauptsongwriter.

Man muss ja wirklich nicht alles mögen und mir gefällt auch nicht jeder MUCC-Song (z.B. Akatsuki tut es nicht), aber gleich zu behaupten, dass er deswegen schlecht sei, wäre dann doch einfach nur dumm von mir.

Ich finde auch, es gibt eine Art und Weise, wie man seine eigene Meinung einfach nicht darstellen sollte. Wenn man behauptet, dass Song XY Scheiße sei, dann finde ich das ungerecht der Band gegenüber. Die haben nämlich ein gutes Stück Arbeit darein gesteckt.

Und was ist überhaupt so schlimm daran, wenn die Musik maßentauglich ist? Ich meine, die Band verdient damit ihr Brot und ich kann schon verstehen, dass man will, dass die eigene Musik erfolgreich ist. Sie müssen auch ihre Rechnung bezahlen, Geld wächst nicht auf Bäumen, wie wir alle wissen.
Und wenn sie nun mal gerade mit der Musik, die sie machen ein breiteres Publikum treffen, ist das so schlimm?

http://i1106.photobucket.com/albums/h378/Teto_Chan/tumblr_lt4qzky9IM1qj1s1yo1_400.jpg
Right and wrong are not what separate us and our enemies. It’s our different standpoints, our perspectives that separate us. Both sides blame one another. There’s no good or bad side. Just two sides holding different views.
Zuletzt geändert: 16.10.2011 10:15:28



Von:    JackSkellington 16.10.2011 14:18
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Also tbh hab ich MUCC ewig nicht mehr gehört... sicher seit 2007 nicht mehr, weil ich sie immer vorhersehbarer und langweiliger fand. Das, was ich aber jetzt hier sehe, macht mich echt neugierig und ich finde, es klingt jut.
Aber ich versteh auch, wenn sich das ein oder andere Wiesel (no offense) hier auf den Schlips getreten fühlt, ist eben echt nicht das gewohnte Gitarrengeschrammel, mit dem man sich groß profilieren kann. Fakt ist, dass die Band dadurch sicher den ein oder anderen Fan verlieren wird, aber gleichzeitig öffnen sie sich einem anderen Publikum.. und ich finde, man darf es einer Band, die bald ... was.. 15 Jahre? existiert, nicht übel nehmen, dass sie sich mal ein bisschen neu entdecken wollen.
Zuletzt geändert: 16.10.2011 14:21:02



Von:    terrorkeks_tatsurou 16.10.2011 14:34
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Ich schließe mich Yujje und 69Tatsue an...Ich finde auch, dass man in einem Forum zwar seine Meinung äußern sollte, aber dennoch eine Begründung nicht fehl am Platze ist.

Und zu sagen, dass die Lieder nichts mehr bedeuten, finde ich sehr weit hergeholt. Sicher haben sie noch ihre Bedeutung, aber MUCC haben schon bei, ich glaube es war Kuchiki no Tou, gesagt, dass die dunklen und düsteren Zeiten vorbei sind. Dass es auch Lieder geben wird, die eben gute Laune ausstrahlen, aussagen und machen.
Ich persönlich finde Akatsuki zum Beispiel wunderschön, und die Aussage dahinter ist toll. Aber is nur meine Meinung ;)
Sie existieren jetzt schon 14 Jahre, und ich finde das ist schon ne ordentliche Zeit für ne Band. Und die Konzerte sind, auch in Deutschland, weiterhin gut besucht. Ja, natürlich verlieren sie vielleicht einige Fans, mit dem was sie gerade machen, aber wie JackSkellington gesagt hat, eine Band die so lange besteht, darf das einfach auch.

Und ich stimme auch Yujje zu. Miya ist nun mal gerade aktiv als DJ tätig, legt oft in Clubs auf und hat da auch seine eigene "Band" aufgebaut, mit Namen 1979. Und genau deshalb lässt er eben dieses Elektrozeug auch einfließen. Warum auch nicht? Er ist, mit Tatsuro zusammen, Hauptsongwriter, er macht viel...Da darf man das auch einfließen lassen. Und bisher finde ich die Lieder alle ziemlich gut. Weil obwohl sie diesen Elektroeinfluss haben, haben sie dennoch MUCC-typische Elemente weiterhin drin.

Eine Band zu mögen, heißt nicht automatischerweise nur auf die Mitglieder scharf zu sein. MUCC könnten auch hässlicher sein, von mir aus auch Kackhaufen, wie Yujje sagte, solange die Musik dieselbe ist würde ich es weiter anhören. Natürlich gefallen mir auch die einzelnen Mitglieder. Aber nur weil jemand hübsch ist, höre ich mir noch lange nicht seine Musik an.

Die Mitglieder von MUCC sind einfach liebenswerte Dummköpfe (wie Twitter immer mal wieder beweist), die zu dem stehen was sie machen, egal ob es der Masse gefällt oder nicht. Wem es nicht gefällt, brauch es nicht anhören, wem es gefällt...Immer hereinspaziert und Alben gekauft! :D
Und genau das mag ich an ihnen so. Und sie haben dennoch Sinn und Verstand hinter ihren Liedern, auch wenn man sich manchmal fragen darf, woher so viel Tiefsinn kommt ;)
ムツク - fuckin' 69 4ever
We are pencil \(^0^)/



Von:   abgemeldet 16.10.2011 15:36
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Bisher haben Mucc IMMER zu jeder Periode ihres Schaffens gesagt, dass dies genau das ist was sie eben machen möchten. Und irgendwann und vor allem dann, wenn ständig Ansichten und Ideale im fliegenden Wechsel über Bord geworfen werden, verliert so eine Aussage an Glaubwürdigkeit und wirkt einfach lächerlich.

Und ich kann nicht verstehen, warum man immer noch glaubt oder glauben will, das sie NUR gerne experimentieren, sich ausprobieren wollen Ö.ö Mucc haben sich vollkommen um 180° gedreht, verändert und von dem weg entwickelt was sie eins ausmachte. Von Mucc im eigentlichen Sinne ist nichts als ein Name und vier Personen geblieben.

Ja klar jeder entwickelt und verändert sich, das ist eben der Lauf der Dinge...aber niemand stülpt sich selbst, seine Ideale und Ansichten einfach so um und will plötzlich von der Vergangenheit einfach nichts mehr wissen.

Die Mucc von heute kann absolut nicht mehr mit denen von damals vergleichen, man könnte sie fast als zwei verschiedene Bands betrachten.

Und es ist absolut nichts falsch an Mainstream-Musik, nur wirkt es für mich unauthentisch, wenn man vor ein par Jahren noch selbst in seiner Musik gegen das rebelliert, es verachtet und kritisiert hat, was man heute macht.

Mir ist es vollkommen Latex, ob Leute ihre Musik jetzt immer noch toll finden, ist ja jedem selbst überlassen. Aber das Mucc heute noch immer so gut sind wie damals sein sollen, ist schlichtweg Schwachsinn. Ich sage nicht das sie scheiße oder so sind, aber sie sind auch nicht mehr wirklich gut, nicht innovativ, nicht kreativ, sie haben nichts mehr zu sagen, stehen für nichts mehr und schwimmen wie beispielsweise Girugämesh einfach im Pool der üblichen 08/15 Elektro-Poprock-Palette mit die man so aus Japan geboten bekommt.

Sich entwickeln, etwas neues auszuprobieren (wie z.B. Merry) und sich zu verändern und um 180° zu drehen wie eben Mucc sind zweierlei Schuhe.
Die Wahrheit über Ulquiorra & Orihime: Koiuta no Megabreast



Von:    TatsueLi 16.10.2011 16:27
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> Bisher haben Mucc IMMER zu jeder Periode ihres Schaffens gesagt, dass dies genau das ist was sie eben machen möchten. Und irgendwann und vor allem dann, wenn ständig Ansichten und Ideale im fliegenden Wechsel über Bord geworfen werden, verliert so eine Aussage an Glaubwürdigkeit und wirkt einfach lächerlich.
>
> Und ich kann nicht verstehen, warum man immer noch glaubt oder glauben will, das sie NUR gerne experimentieren, sich ausprobieren wollen Ö.ö Mucc haben sich vollkommen um 180° gedreht, verändert und von dem weg entwickelt was sie eins ausmachte. Von Mucc im eigentlichen Sinne ist nichts als ein Name und vier Personen geblieben.
>
> Ja klar jeder entwickelt und verändert sich, das ist eben der Lauf der Dinge...aber niemand stülpt sich selbst, seine Ideale und Ansichten einfach so um und will plötzlich von der Vergangenheit einfach nichts mehr wissen.

Wenn sich niemand selbst umstülpen würde, dann würden Dir en grey heute immernoch in Visu-Kleidchen auf der Bühne stehen und hätten es nicht zu einer weltweit angesehenen Metalband geschafft. (nur so als Beispiel ;D)

> Die Mucc von heute kann absolut nicht mehr mit denen von damals vergleichen, man könnte sie fast als zwei verschiedene Bands betrachten.

Weil eben auch sie, genau wie Dir en grey eine Veränderung durchgemacht haben und nach Kuchiki no Tou war das auch klar, dass sie eine andere Richtung einschlagen werden. Aber diese Diskussion wurde schon oft genug geführt.

> Und es ist absolut nichts falsch an Mainstream-Musik, nur wirkt es für mich unauthentisch, wenn man vor ein par Jahren noch selbst in seiner Musik gegen das rebelliert, es verachtet und kritisiert hat, was man heute macht.

MUCC sind nicht mehr anfang 20. MUCC sind keine Rebellen mehr. Logisch dass sich da auch ihre Motive ändern, warum sie Musik machen. Und es ist nur normal, dass man mit den Jahren ein anderes Weltbild hat und andere Sachen kritisiert und sich eine eigene andere Meinung bildet, weil man vielleicht eines besseren belehrt wurde mit dem man sich selbst besser identifizieren kann. Menschen verändern sich. Und MUCC sind auch nur Menschen.
In deinen Augen ist es vielleicht nicht authentisch, aber das liegt wahrscheinlich auch nur daran, dass du mit den aktuellen MUCCs nichts anzufangen weißt.
Weil dir wahrscheinlich einfach nur die Musik nicht mehr gefällt, weil es Elektro ist.
Denn MUCC sind mit dem was sie aktuell tun immernoch authentisch, was man sehr gut in ihrer Musik erkennt.

> Mir ist es vollkommen Latex, ob Leute ihre Musik jetzt immer noch toll finden, ist ja jedem selbst überlassen. Aber das Mucc heute noch immer so gut sind wie damals sein sollen, ist schlichtweg Schwachsinn. Ich sage nicht das sie scheiße oder so sind, aber sie sind auch nicht mehr wirklich gut, nicht innovativ, nicht kreativ, sie haben nichts mehr zu sagen, stehen für nichts mehr und schwimmen wie beispielsweise Girugämesh einfach im Pool der üblichen 08/15 Elektro-Poprock-Palette mit die man so aus Japan geboten bekommt.

Wenn MUCC nicht kreativ wären, frage ich mich wie sie es schaffen dennoch Musik zu machen.
Und innovativ sind sie dabei zufälliger Weise auch. Da sie sich mit allem was sie so machen selbst erneuern und NEUES ausprobieren.

> Sich entwickeln, etwas neues auszuprobieren (wie z.B. Merry) und sich zu verändern und um 180° zu drehen wie eben Mucc sind zweierlei Schuhe.

MUCC haben sich entwickelt und haben Neues ausprobiert, nur anscheinend in eine Richtung, in der dir die Musik von ihnen nicht mehr gefällt.
Und nur weil das so ist, heißt das noch lange nicht dass sie für nichts mehr stehen. Vielleicht für dich nicht mehr. Aber dann frage ich mich, warum du nicht einfach bei allem bis Kuchiki no Tou bleibst und es lässt die neuen Sachen zu hören. MUCC haben für dich ja anscheinend an Wert verloren. Und egal, was sie in Zukunft noch machen würden, würdest du wahrscheinlich eh sagen, dass es nicht mehr MUCC sind, was die Musik angeht.



Von:    FLAU 17.10.2011 19:17
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
>Bisher haben Mucc IMMER zu jeder Periode ihres Schaffens gesagt, dass dies genau das ist was sie eben machen möchten. Und irgendwann und vor allem dann, wenn ständig Ansichten und Ideale im fliegenden Wechsel über Bord geworfen werden, verliert so eine Aussage an Glaubwürdigkeit und wirkt einfach lächerlich.

haha jetzt kommt wieder der liebe abgemeldet mit seinem wissen aus interviews, die er sich sogar selbst ausgedacht hat :D
sehr kreativ!

bei dir bekomme ich auch immer nur das gefühl, dass du deine aussagen nur kopierst und einfügst! (aus anderen threads)
& noch dazu, dass du dir ihre neuen sachen nicht einmal richtig anhörst!
ich denke schon, dass ich recht habe wenn ich behaupte, dass mucc ihre instrumente jetzt besser beherrschen als vor 10 jahren.
tatsurou singt auch sicher besser als vor 10 jahren. wie sollten sie also schlechter sein?
das ist alles nur geschmackssache.

und wenn du behauptest, dass sich nichts mehr zu sagen haben dann liest du auch ihre texte nicht....aber vielleicht denkst du dir ja welche zu den songs aus ;D
darin bist du ja ziemlich gut!
*blahhhhhhhhhhhhhhhh~*



Von:    Solaire 17.10.2011 16:14
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
i lol´d hard, VisualCulture.
Von einer Band zu fordern, sie sollen sich auflösen, nur weil man die neusten Sachen nicht mag, ist schon ziemlich erbärmlich. Da würd ich doch mal meinen butt hurt much ?

zu abgemeldet

>Die Mucc von heute kann absolut nicht mehr mit denen von damals vergleichen, man könnte sie fast als zwei verschiedene Bands betrachten.

Da hast du ja eine glorreiche Feststellung gemacht.
Ich kann die Leute echt nicht mehr hören; buhuuu, Mucc waren früher ja sooo viel besser, jetzt sind sie scheiße, buhuu, ich höre sie nicht mehr, nur noch das true Angura-Zeug.
Aber hallo.
Ich mag das alte Mucc sicherlich auch sehr gern, aber ich hab mich auch mit dem Karma-Mucc anfreunden können, wenn auch nach einer Weile. Und das man jetzt noch nicht mal die Chance gibt, dass die Band zeigen kann, was sie machen möchte / wie sie sich jetzt verändert, finde ich schlichtweg unfair.
Und wenn sie den "üblichen japanischen PopRock" spielen, was hält euch denn alle davon ab, endlich von Mucc anzulassen, anstatt immer und immer wieder das selbe durchzukauen und sie immer und immer wieder in den selben Punkten zu kritisieren ?
Hört sie doch einfach nicht mehr und fertig. Sucht euch andre true, harte Metalbands, die euren Ansprüchen mehr entsprechen.
I treasured you, so I wanted to look at you forever
I'm sure you understood - you did, right?
You are mine only now, "mine only"
When I think that it can be like this forever




Von:    TatsueLi 17.10.2011 16:23
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Solaire:
> i lol´d hard, VisualCulture.
> Von einer Band zu fordern, sie sollen sich auflösen, nur weil man die neusten Sachen nicht mag, ist schon ziemlich erbärmlich. Da würd ich doch mal meinen butt hurt much ?
>
> zu abgemeldet
>
> >Die Mucc von heute kann absolut nicht mehr mit denen von damals vergleichen, man könnte sie fast als zwei verschiedene Bands betrachten.
>
> Da hast du ja eine glorreiche Feststellung gemacht.
> Ich kann die Leute echt nicht mehr hören; buhuuu, Mucc waren früher ja sooo viel besser, jetzt sind sie scheiße, buhuu, ich höre sie nicht mehr, nur noch das true Angura-Zeug.
> Aber hallo.
> Ich mag das alte Mucc sicherlich auch sehr gern, aber ich hab mich auch mit dem Karma-Mucc anfreunden können, wenn auch nach einer Weile. Und das man jetzt noch nicht mal die Chance gibt, dass die Band zeigen kann, was sie machen möchte / wie sie sich jetzt verändert, finde ich schlichtweg unfair.
> Und wenn sie den "üblichen japanischen PopRock" spielen, was hält euch denn alle davon ab, endlich von Mucc anzulassen, anstatt immer und immer wieder das selbe durchzukauen und sie immer und immer wieder in den selben Punkten zu kritisieren ?
> Hört sie doch einfach nicht mehr und fertig. Sucht euch andre true, harte Metalbands, die euren Ansprüchen mehr entsprechen.


Danke
Ich wäre froh, wenn diese Worte endlich mal erhört werden würden.
Stattdessen muss immer weiter drauf rumgeritten werden, dass MUCC ja nicht mehr die selben wie damals sind (Oh Wunder! Oh Wunder!) und auf Argumente die man bringt um das zu erklären, wird gar nicht erst eingegangen.
Stattdessen bekommt man Sachen an den Kopf geworfen wie, die Fans die MUCC jetzt noch hören seinen dümmlich und würden nur die Band anschmachten und keinen Wert mehr darauflegen, ob MUCC mit ihrer Musik etwas aussagen wollen.
Sicher gibt es solche Fans, aber eben solche halten sich wohl kaum in Foren wie diesen auf.

*seufz*
Naja man kann nur auf Besserung hoffen...



Von:    -aftermath- 17.10.2011 16:55
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Ich glaube, auf die Besserung wartest du, bis du schwarz bist oder bis zum Sanktnimmerleinstag.
Right and wrong are not what separate us and our enemies. It’s our different standpoints, our perspectives that separate us. Both sides blame one another. There’s no good or bad side. Just two sides holding different views.



Von:    TatsueLi 17.10.2011 17:35
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Ja ich glaub auch.
Aber wie heißt es so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt.
|D



Von:    terrorkeks_tatsurou 18.10.2011 13:53
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
http://www.youtube.com/watch?v=ZlXc_CqWV5w&feature=player_embedded

Hier ne bessere Version von Mucc-Arcadia...Und ich finde es gar nicht schlecht^^
Mir gefällt das, auch wenn ich die schönen harten Sachen auch mag, aber das is ausgewogen und ziemlich gut zum Tanzen :D
Ich bleibe dabei:
Mucc sind Mucc, auch wenn sich ihr Stil noch tausendmal ändern sollte~
ムツク Fuckin 69 4ever
We are pencil \(^O^)/



Von:    TatsueLi 18.10.2011 16:35
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
> http://www.youtube.com/watch?v=ZlXc_CqWV5w&feature=player_embedded

*_____*
Total genial! ♥
Kann man aufjedenfall super gut zu abdancen! ♥



Von:    Wolkenlos 18.10.2011 17:14
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
TatsueLi:
> Kann man aufjedenfall super gut zu abdancen! ♥

Und nur genau darum geht es doch.. oder?



Von:    Solaire 18.10.2011 15:13
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
> http://www.youtube.com/watch?v=ZlXc_CqWV5w&feature=player_embedded

Haters gonna hate.

Ich finde es verdammt geil. Schließt ziemlich gut an Karma an.
Wäre I Am Computer ne Single gewesen, hätte das als B-Side gut gepassst !
I treasured you, so I wanted to look at you forever
I'm sure you understood - you did, right?
You are mine only now, "mine only"
When I think that it can be like this forever




Von:    terrorkeks_tatsurou 18.10.2011 15:16
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Genauso gehts mir auch^^
Es ist verdammt geil, egal was andere sagen ;)

Und stimmt...
I Am Computer und das als B-Side...Das wäre wirklich genial gewesen :D



Von:    -aftermath- 18.10.2011 16:14
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
*o*
Es ist einfach toll. ♥
Right and wrong are not what separate us and our enemies. It’s our different standpoints, our perspectives that separate us. Both sides blame one another. There’s no good or bad side. Just two sides holding different views.



Von:    Tofa 18.10.2011 17:46
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Wenn ihr mich fragt, ist das Lied einfach nur langweilig. Tatsurou's stimme dümpelt einfach nur so vor sich hin und von den anderen Bandmembers kriegt man auch so gut wie gar nix mit :/
DAISHI DANCE feat. Tatsurou wäre passender als Mucc feat. DAISHI DANCE...
Wirklich schade, konnte Karma mich doch einigermassen überzeugen (als einer, der Mucc's ältere Sachen bevorzugt^^)
visit mukunoki-jp.net



Von:    Wolkenlos 18.10.2011 17:57
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Tofa:
> (als einer, der Mucc's ältere Sachen bevorzugt^^)

Pssst. Das darfst du hier doch nicht sagen, ansonsten wirst du noch in die Schublade gesteckt, das dir der Song auch gar nicht gefallen kann, weil du es nicht möchtest, eben weil du bevorzugt die älteren Sachen hörst.



Von:    Tofa 18.10.2011 17:58
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
naja bevorzugen heißt ja net,dass ich den neuen Sachen gar nix abgewinnen kann ;) ist eig. nur dieses Lied, was mich irgendwo enttäuscht hat, aber naja, passiert, c'est la vie^^
visit mukunoki-jp.net



Von:    terrorkeks_tatsurou 18.10.2011 18:03
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Sagt ja keiner was dagegen, wenn dir ein Lied nich gefällt^^ Auch so is es deine Sache, was du magst oder hörst^^
Aber du sagst nicht, dass MUCC ihre Seele dem Massenkonsum angedreht haben. Oder sich besser gleich trennen sollten...
Das Lied is halt n feat. mit DAISHI DANCE, und wenn das schon so heißt wird er wohl auch Einfluss darauf haben.
Und Miya darf man zwischendurch bei seinem Gitarrenspiel belauschen, das hört man sogar ;)



Von:    Wolkenlos 18.10.2011 18:04
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Mir geht es ja da nicht viel anders als dir.
Mit einigen Titeln von Karma konnte man noch was anfangen, aber Arcadia stellt für mich nur noch belangloses "Wums, wums, wums" dar.

> Das Lied is halt n feat. mit DAISHI DANCE

Was die Sache an sich nicht besser macht.
Zuletzt geändert: 18.10.2011 18:05:30



Von:   abgemeldet 18.10.2011 21:32
Betreff: Neue Single: Arcadia featuring DAISHI DA... [Antworten]
Avatar
 
Dieses Lied verstärkt meine Meinung,die ich seit Karma angefangen habe zu entwickeln:
Miyas Einfluss auf die Musik von Mucc ist mir eindeutig zu viel.
Ich habe das Gefühl,die anderen Mitglieder haben nichts mehr zu sagen.
Ich hoffe das geht nicht zu weit,was ich sage,aber wenn ich Mucc so sehe,wie sie jetzt sind,beschleicht mich eben dieser Gedanke. Klar,fließen Einflüsse von den Mitgliedern ein,und bestimmt vor allem von Miya.Aber gefallen tuts mir nicht,was der in letzter Zeit mit in die Band bringt.Mir kommt es vor als würde nur er bestimmen,wo es für Mucc momentan langgeht.
Ich denke,zum Beispiel,dass Yukke und und Satochi nicht mehr wirklich so ne großartige Rolle mehr bei Mucc spielen und mehr in den Hintergrund getreten sind als früher.
Aber es sind Spekulationen.Ich bin vielleicht auch langsam in Gefilden,wo ich nicht sein sollte in meiner Rolle als Fan,schließlich kenne ich die BanD nicht persönlich.
光を忘くした 盲目なもぐら
飛べない鳥は 何を歌う?
Zuletzt geändert: 18.10.2011 22:40:46


[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5



Zurück