Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Resident Evil 6

Eröffnet am: 20.01.2012 14:36
Letzte Reaktion: 16.04.2016 16:47
Beiträge: 96
Status: Offen
Unterforen:
- Resident Evil



[1] [2] [3] [4]
/ 4

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 3Vor
 patte-chan Resident Evil 6 24.04.2012, 15:14
 Yukianesa Resident Evil 6 17.04.2012, 19:47
 NeroChan Resident Evil 6 23.04.2012, 17:48
 Yukianesa Resident Evil 6 23.04.2012, 17:51
 patte-chan Resident Evil 6 24.04.2012, 14:29
 Yukianesa Resident Evil 6 25.04.2012, 17:46
 patte-chan Resident Evil 6 25.04.2012, 19:11
 Yukianesa Resident Evil 6 25.04.2012, 19:13
 Ryudo Resident Evil 6 04.06.2012, 21:49
 cloud1429 Resident Evil 6 22.06.2012, 00:21
 Yukianesa Resident Evil 6 22.06.2012, 10:32
 SAT0 Resident Evil 6 22.06.2012, 20:47
 cloud1429 Resident Evil 6 24.06.2012, 22:43
 Kizara Resident Evil 6 19.07.2012, 08:39
 NeroChan Resident Evil 6 21.07.2012, 10:27
 cloud1429 Resident Evil 6 22.07.2012, 16:04
 Yukianesa Resident Evil 6 22.07.2012, 16:09
 NeroChan Resident Evil 6 22.07.2012, 16:51
 NeroChan Resident Evil 6 22.07.2012, 16:48
 SAT0 Resident Evil 6 22.07.2012, 19:43
 NeroChan Resident Evil 6 24.07.2012, 10:40
 SAT0 Resident Evil 6 24.07.2012, 21:32
 Vaas Resident Evil 6 21.09.2012, 04:47
 Missingn0 Resident Evil 6 21.09.2012, 14:11
 patte-chan Resident Evil 6 01.10.2012, 21:04
 NeroChan Resident Evil 6 02.10.2012, 22:06
 Ryudo Resident Evil 6 14.10.2012, 13:58
 morb Resident Evil 6 21.10.2012, 17:09
 Adi Resident Evil 6 24.10.2012, 21:04
 Tylia Resident Evil 6 27.10.2012, 16:37
ZurückSeite 3Vor

[1] [2] [3] [4]
/ 4


Von:    patte-chan 24.04.2012 15:14
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Yukianesa:
> Als ich meinen ersten Beitrag verfasst habe, da meinte ich, dass es meine Meinung sei. Ich finde es traurig, dass die Leute meine Meinung auseinanderpflücken, mich versuchen als 'noob' darzustellen, weil ich mich in den 'subgenres' nicht auskennen würde und versuchen ihre eigene Meinung als die einzig richtige zu verkaufen.

Es war ja nicht meine Meinung, es waren Tatsachen. XD

> es regt mich einfach nur ein wenig auf, wenn man meine postings stück für stück zerreißt und dann seinen senf dazugibt, und es dann zu seiner meinung umschreibt und mich für MEINE meinung kritisiert. Mensch, wenn man seine eigene meinung nicht ohne hilfe anderer postings schreiben kann, dann einfach mal 'zurückhalten', ok? >_>'

Was glaubst du denn, wofür es Zitat-Funktionen in Diskussionsforen gibt?


> wenn ihr spaß daran habt, dann könnt ihr auch diesen post zerpflücken. aber immer im kopf behalten, dass es nicht eure meinung darstellen soll.

Das ist nicht der Zweck der Zitatfunktion. wtf XD



Von:    Yukianesa 17.04.2012 19:47
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Ja, klar :D Aber nicht, dass man so dargestellt wird als hätte man die falsche Meinung. Wenn man sich äußert, dann müssen Reaktionen von anderen kommen. Das ist natürlich. Aber ich habe nicht von den anderen die postings auseinandergenommen und wie soll ich sagen... zu meiner Meinung umgedichtet. Das ist auch das einzige, was mich ein bissl wurmt.Jeder darf doch das behaupten, was er will. Ich akzeptiere die Meinung von anderen und denke auch über das der anderen nach. Aber irgendwie geht es mir auf die nerven, dass alles (ich weiß, dass ich mich wiederhole) zerplückt wird. (klingt halt etwas widersprüchlich da die anderen halt auf meinen post reagieren und somit die diskussion fortsetzen) Ich gönne euch den Spaß mit RE6 und warte ab, wenn ihr davon berichten solltet, ob gut oder kaka ist. wenn es gut ist(m.M.n. also wieder mehr in die alte richtung geht) dann bitte bescheid sagen. :D Wenn nicht, dann bitte auch bescheid sagen... weil ich denn weiß, ob re dann ganz die survival horror schiene verlassen hat.
danke



Von:    NeroChan 23.04.2012 17:48
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Yukianesa:
> Ja, klar :D Aber nicht, dass man so dargestellt wird als hätte man die falsche Meinung. Wenn man sich äußert, dann müssen Reaktionen von anderen kommen. Das ist natürlich. Aber ich habe nicht von den anderen die postings auseinandergenommen und wie soll ich sagen... zu meiner Meinung umgedichtet. Das ist auch das einzige, was mich ein bissl wurmt.Jeder darf doch das behaupten, was er will. Ich akzeptiere die Meinung von anderen und denke auch über das der anderen nach. Aber irgendwie geht es mir auf die nerven, dass alles (ich weiß, dass ich mich wiederhole) zerplückt wird. (klingt halt etwas widersprüchlich da die anderen halt auf meinen post reagieren und somit die diskussion fortsetzen) Ich gönne euch den Spaß mit RE6 und warte ab, wenn ihr davon berichten solltet, ob gut oder kaka ist. wenn es gut ist(m.M.n. also wieder mehr in die alte richtung geht) dann bitte bescheid sagen. :D Wenn nicht, dann bitte auch bescheid sagen... weil ich denn weiß, ob re dann ganz die survival horror schiene verlassen hat.
> danke

Erstmal muss ich sagen, dass hier jeder und wirklich JEDER seine Meinung äußern darf!!!!
Egal, ob sie einem gefällt oder nicht.
Jeder von uns ist anders und hat eine andere Meinung.
Das sollte man akzeptieren. Punkt.

Ich möchte gerne ein RE 6, welches den Horror und den Action Part hat. Ein RE wie zu Zeiten von Teil 1 - für mich mittlerweile undenkbar!!!!
Und ehrlich gesagt möchte ich es auch gar nicht mehr haben! :D
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    Yukianesa 23.04.2012 17:51
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Was cool wäre, wäre wenn bei Chris der Action Part wäre und bei Leon der 'grusel-part'. Das wäre optimal. Und dann soll es auch noch ein Minigame mit HUNK geben. So hat jeder etwas, dass er mag. :D



Von:    patte-chan 24.04.2012 14:29
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Yukianesa:
> Was cool wäre, wäre wenn bei Chris der Action Part wäre und bei Leon der 'grusel-part'. Das wäre optimal.

Äh... ja, sehr witzig. Genau DAS wurde doch auf der Captivate gesagt.



Von:    Yukianesa 25.04.2012 17:46
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
echt? das ist doch cool, oder etwa nicht? Muss mann denn den part mit chris machen?? wann war denn dieses event? °_°"



Von:    patte-chan 25.04.2012 19:11
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Ich weiß gar nicht, wann genau die Captivate war, aber die NDAs der Presse fielen afaik am 10. April. Und es wurde berichtet, dass Resident Evil 6 drei Kampanien haben wird. Eine mit Chris, eine mit Leon und eine mit "Wesker jr.". Alle drei sind auf jeden Fall unabhängig voneinander spielbar, überschneiden sich aber natürlich an Punkten in der Story. Des weiteren kann man alle drei auch (leider?) im Koop spielen.

http://www.gametrailers.com/video/first-take-resident-evil/729080
http://www.gametrailers.com/video/first-take-resident-evil/729082

Am besten mal die beiden Videos gucken für nen ausführlichen Bericht.



Von:    Yukianesa 25.04.2012 19:13
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Das hört sich doch mal ganz gut an. werde sie mir gleich reinziehen XD



Von:    Ryudo 04.06.2012 21:49
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
http://www.youtube.com/watch?v=EJWHN3qWdiw

Der neue Trailer rockt wieder gewaltig. Ich freu mich riesig drauf. Klar wird die Story wieder hanebüchen und die Atmosphäre der alten Teile nicht vorhanden sein, aber wenn die Präsentation und der Spielspaß (wie beim Vorgänger) stimmt, ist mir dass völlig schnuppe. Endlich wieder ein gutes Coop-Spiel.
Zuletzt geändert: 05.06.2012 18:41:23



Von:    cloud1429 22.06.2012 00:21
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Gameplay wurde auch schon online gestellt.
So kann man 20 Minuten Gameplay von der Leon-Kampagne sehen. Finde es schonmal genial gemacht und es erinnert sehr an die alte Stärke von Resi 1,2+3. Die Animationen sind hier und da zwar noch etwas verbesserungsbedürftig aber bis zum Release wird sich sicherlich noch einiges tun.

http://www.youtube.com/watch?v=T3TQ1VMIoso

Habe auch schon Gameplay zu Crhis und dem neuen Char Jake gesehen. Die Szenen erinnerten leider wieder an Resi 5, also zuviel Action und so gut wie kein Horror. Ich hatte das Gefühl ich sehe da gerade ein anderes Spiel. Ich hoffe das ändert sich ein wenig im fertigen Spiel.



Von:    Yukianesa 22.06.2012 10:32
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Das hört sich aber so an, als würde capcom die beiden Fanlager bei sich behalten wollen ;D Aber für mich ist es in Ordnung, dass es bei Chris action ist... solange bei meinem Liebling Leon alles (oder auch nur fast alles) wieder an die alten Teile angelehnt ist :D Ich habe fast schon das Gefühl, dass capcom mit dem game ein kleines Experiment am laufen hat xD Vielleicht wollen die (capcom) wenn das game raus ist herausfinden, was die fans mehr mögen, also den Horror part oder eben halt den action part. Und wenn es natürlich optimal ist: Die Mischung (wie in RE6) ist perfekt ;P Ich hoffe, dass ich es nicht zu doof erklärt habe ^^"



Von:    SAT0 22.06.2012 20:47
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Was ich bislang von RE6 gesehen habe, gefällt mir ganz gut.
Capcom versucht die Fehler zu beseitigen, die im 5. Teil so nervig waren und man merkt deutlich, dass sie versuchen wieder zu ihren Wurzeln zu gelangen. Eine Mischung aus Action und Survival-Horror finde ich persönlich ziemlich cool. Bin gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird.
"Et Eärello Endorenna utúlien.
Sinome maruvan ar Hildinyar tenn'
Ambar-metta!"




Von:    cloud1429 24.06.2012 22:43
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Ich finde es klasse, dass gleich 3 Hauptcharakteren dabei sind, die sich während des Abenteuers begegnen und dennoch vollkommen verschiedene Wege gehen und unterschiedliche Orte besuchen. Der Wiederspielwert ist damit verdammt hoch, je nachdem wie gut die Story erzählt wird.

Ich hoffe sehr das man mal was von Rebecca hört. Wüsste gern was aus ihr geworden ist. Seit Teil Zero hört man leider nichts mehr von ihr oder?
Laut dem richtigen animierten Resi Film Degration ist Claire doch auch auf einer Universität. Ob es möglich ist das sie genau auf die geht, wo Leon sich befindet? Würde mich freuen sie ebenfalls mal wieder in einem Spiel zu sehen. ^^



Von:    Kizara 19.07.2012 08:39
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Also ich freu mich schon auf den 6. Teil.

Ich bin Fan der ersten Stunde der Serie~
Wie vielen anderen auch fehlte mir in dem letzten Teil ein bisschen an Horror (XD am Tag an der frischen Luft will sich das nicht sooo einfinden) was aber überhaupt nicht heißen soll dass mir das Spiel nicht gefallen hat~
Ich fand sie alle auf ihre weise toll und natürlich muss sich was verändern. Wenn Chris zb sich seid dem ersten nicht weiterentwickelt hätte fänd ich das seeehr schade^^

zum 6.: ich freu mich schon tierisch wieder mit Freunden spielen zu können das hat mir am 5. sehr gefallen XD
und ich bin schon seehr gespannt was sich an Story herausstellen wird^^
vor allem auf die Geschichte von Jake freu ich mich schon O.O
ich kann mir wie viele ECHT nich vorstellen das Wesker auf natürlichem Weg ein Kind gezeugt haben soll~
was ich eher hoffe das es sich vl bei Jake um Steve (ja ich geb die hoffnung nich auf XP) handeln könnte T:T klar sieht er ihm nich sooo ähnlich aber es sind ja auch schon ein paar jahre vergangen seid Code Veronika~
Ich freu mich auch sehr das Sherry mal wieder vorkommt^^
und NATÜRLICH freu ich mich schon seeehr auf Leon,Chris und Ada <3



Von:    NeroChan 21.07.2012 10:27
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Hier ist noch ein Trailer, diesmal von der Comic Con:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=DEv2iSDlNIw

Das Spiel wird für meinen Geschmack immer besser! :D
*grins*

So, wie sich Resident Evil entwickelt hat, finde ich es o.k.!
Natürlich vermisse ich die Horrormomente manchmal, aber wenn ich mir denke, dass die Protagonisten alle Spezialisten auf ihrem Gebiet sind, dann haben sie nicht mehr soviel Angst wie bei den ersten Spielen!
Sie wissen, wie man mit solchem Ungeziefer umgehen muss und dementsprechend handeln sie eben: schnell, tödlich und actionreich.
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    cloud1429 22.07.2012 16:04
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Klar das die Charakteren immer besser mit den Situationen umgehen können. Doch Capcom versucht nicht mal die alte Stimmung aufkommen zu lassen, sondern (zumindest von 4 zu 5) immer mehr auf Action zu setzen.

Ich bin auch mal gespannt was nach 6 kommt. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig heiß auf ein Neustart der Serie wäre. Sprich wo wieder richtiger Horror angesagt wäre. Ein Teil 7 wäre so langsam echt ein wenig lächerlich. Zumindest sollte man bei den Charakteren bald ein Schlussstrich ziehen. Vllt mal antreffen aber solangsam sind Jill, Chris und Leon als Hauptdarsteller echt ausgelutscht.



Von:    Yukianesa 22.07.2012 16:09
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Zu Jill: Warum ist Jill jetzt blond?! Sie sah aus wie Nina aus Tekken xD (ich habe den 5ten Teil nicht gezockt, vielleicht wurde es da ja erklärt |D)



Von:    NeroChan 22.07.2012 16:51
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Yukianesa:
> Zu Jill: Warum ist Jill jetzt blond?! Sie sah aus wie Nina aus Tekken xD (ich habe den 5ten Teil nicht gezockt, vielleicht wurde es da ja erklärt |D)

Ja, die blonde Jill sah wirklich aus wie Nina aus Tekken!
Ihre blonden Haare hat sie, soweit ich weiß, wegen dieser Lösung in der Kapsel, in der sie drin steckte, nachdem Wesker sie nach dem Kampf bei Spencer zu sich nahm.
Ich weiß nicht, wie die Lösung heißt, aber die hat sie generell heller gemacht (Haare blond, Haut heller).
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    NeroChan 22.07.2012 16:48
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
cloud1429:
> Klar das die Charakteren immer besser mit den Situationen umgehen können. Doch Capcom versucht nicht mal die alte Stimmung aufkommen zu lassen, sondern (zumindest von 4 zu 5) immer mehr auf Action zu setzen.

Ja gut, das mag sein. Aber dann frage ich mich, wie groß der Horror sein muss, damit so alte Veteranen wie Chris oder Leon wirklich Angst bekommen! Damit auch wir wirklich Angst bekommen beim Spielen.
Für mich ist es wichtig, dass mein Spielcharakter auch wirklich Angst hat. Wenn da eine sehr gruselige Atmosphäre ist (z.B. das Herrenhaus) und mein Charakter hat keine Angst, dann fürchte ich mich auch nicht unbedingt......

Oder Capcom müsste mal richtig gruselige Settings einbauen sowie die Rätsel und die Charaktere bleiben so, wie sie sind.
Aber dann könnte es wieder zu actionlastig sein, da ein Chris oder ein Leon diese ganzen Erfahrungen haben und drauf loshauen......
*drop*
Also, ganz gruselig wird es nicht meiner Meinung nach!


> Ich bin auch mal gespannt was nach 6 kommt. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig heiß auf ein Neustart der Serie wäre. Sprich wo wieder richtiger Horror angesagt wäre. Ein Teil 7 wäre so langsam echt ein wenig lächerlich. Zumindest sollte man bei den Charakteren bald ein Schlussstrich ziehen. Vllt mal antreffen aber solangsam sind Jill, Chris und Leon als Hauptdarsteller echt ausgelutscht.

Meinst du einen Reboot?
Teil 7 fände ich jetzt auch nicht ganz so toll......
Ich denke, dass man nach Teil 6 schon Schluss machen kann, wenn man eben alles aufgeklärt hat......
Wenn sie unbedingt Teil 7 rausbringen wollen, sollte Capcom komplett neue, junge unerfahrene Charaktere nehmen + das gruselige Setting mit den Rätseln: Dann könnte es wie in den ersten Teilen werden! :)

Ich liebe zwar die jetzigen Charaktere sehr, aber Chris müsste jetzt schon Ende 30, wenn nicht sogar 40 sein und Leon ist Anfang bis Mitte 30. Ein Soldat bzw. ein Agent kann auch nicht ewig so einen anspruchvollen Job erledigen.
Es sei denn, man heißt Wesker, denn der konnte noch mit Ende 40 schwierige Missionen mithilfe der Viren erledigen! xD
*lol*
Aber letztendlich ist es leider gestorben.....
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    SAT0 22.07.2012 19:43
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
>Für mich ist es wichtig, dass mein Spielcharakter auch wirklich Angst hat. Wenn da eine sehr gruselige Atmosphäre ist (z.B. das Herrenhaus) und mein Charakter hat keine Angst, dann fürchte ich mich auch nicht unbedingt......

Versteh ich nicht, denn wo hatten die Charaktere in den vorherigen Spielen mehr Angst, als in den neuen? Die alten Teile sind gruseliger, weil sie dunkler waren, man weniger Munition hatte (kein ganzes Waffenarsenal), die Kamera festgelegt und der Schwierigkeitsgrad einfach kniffliger war.
Natürlich sind Leon und Co. im Vergleich zu früher Profis geworden und wirken teils abgestumpft durch die vielen Ereignisse, aber man merkt trotzdem auch im 6. Teil, dass zB. Leon bedrückt und schockiert über all das ist (Beispiel die Szene mit dem Präsidenten). Es kommt einfach drauf an, wie etwas verpackt wird. Und ich meine... Besonders weil Chris, Leon und die anderen schon so viel erlebt haben, sind sie einfach taffer und können nicht ängstlich und heulend um jede Ecke schleichen.
Der Spielcharakter muss in meinen Augen keine Angst haben, damit ich auch Angst bekomm. In Dead Space spricht Isaac auch kein Wort und hat eigentlich keine Seele, trotzdem ist die Atmosphäre einfach verdammt super gelungen.
"Et Eärello Endorenna utúlien.
Sinome maruvan ar Hildinyar tenn'
Ambar-metta!"




Von:    NeroChan 24.07.2012 10:40
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
SAT0:

> Versteh ich nicht, denn wo hatten die Charaktere in den vorherigen Spielen mehr Angst, als in den neuen? Die alten Teile sind gruseliger, weil sie dunkler waren, man weniger Munition hatte (kein ganzes Waffenarsenal), die Kamera festgelegt und der Schwierigkeitsgrad einfach kniffliger war.
> Natürlich sind Leon und Co. im Vergleich zu früher Profis geworden und wirken teils abgestumpft durch die vielen Ereignisse, aber man merkt trotzdem auch im 6. Teil, dass zB. Leon bedrückt und schockiert über all das ist (Beispiel die Szene mit dem Präsidenten).

Es ist ganz natürlich, wenn Menschen noch Angst verspüren. Wenn Leon, der schon viele Jahre in dem Business arbeitet, trotzdem Angst bekommt, weil sein ehemaliger Freund zum Zombie mutiert, ist es völlig normal, oder?

Natürlich war die Angst damals da, weil die Kamera stehen blieb und man wenig Munition hatte.
Heutzutage ist es nicht so. Heute sind die Helden zum Teil übermenschlich.

Es kommt einfach drauf an, wie etwas verpackt wird. Und ich meine... Besonders weil Chris, Leon und die anderen schon so viel erlebt haben, sind sie einfach taffer und können nicht ängstlich und heulend um jede Ecke schleichen.
> Der Spielcharakter muss in meinen Augen keine Angst haben, damit ich auch Angst bekomm. In Dead Space spricht Isaac auch kein Wort und hat eigentlich keine Seele, trotzdem ist die Atmosphäre einfach verdammt super gelungen.

Vielleicht habe ich es falsch ausgedrückt, aber so in etwa, wie du es hier schreibst, so meine ich das auch.
*grins*
Leon und die anderen können nicht wie kleine Mädchen heulen und wegrennen wollen. xD
Aber dennoch sollte da die Angst zu spüren sein.......
RE 5 hat ja mit dieser Angst geworben und was kam raus?
Keine Angst, nur kleine Schockmomente, wenn mal ein Gegner unerwartet rauskam.
Chris und Sheva hatten auch immer genug Munition dabei sowie ihre eigene physische Kraft, wodurch ich kaum Angst hatte.
Nur am Anfang, als ich mit der Steuerung nicht klar kam! xD
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    SAT0 24.07.2012 21:32
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
@ NeroChan

>Es ist ganz natürlich, wenn Menschen noch Angst verspüren. Wenn Leon, der schon viele Jahre in dem Business arbeitet, trotzdem Angst bekommt, weil sein ehemaliger Freund zum Zombie mutiert, ist es völlig normal, oder?

Jupp, das streitet ja auch niemand ab und wie ich bereits geschrieben hatte, merkt man auch im 6. Teil, dass Leon Emotionen zeigt und das ihm die Geschehnisse schockieren. Also, ganz so stumpf sind die Charaktere doch noch nicht xD

>Natürlich war die Angst damals da, weil die Kamera stehen blieb und man wenig Munition hatte.
>Heutzutage ist es nicht so. Heute sind die Helden zum Teil übermenschlich.

Das stimmt und manches finde ich persönlich auch zu übertrieben und zu weit hergeholt. Ich hab' nichts gegen Veränderungen, denn es wäre genauso langweilig, wenn die Spiele immer auf einem Level wären.

>*grins*
>Leon und die anderen können nicht wie kleine Mädchen heulen und wegrennen wollen. xD
>Aber dennoch sollte da die Angst zu spüren sein.......

Ich muss sagen, dass es jedoch von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist, denn jeder Mensch empfindet eine andere Art von Angst. Was andere zum Gruseln bringt, löst bei anderen widerum nur ein fades Gähnen aus. Vor allem gibt es Spieler, die sagen, dass sie noch niemals Angst in einem Game hatten. Das kann passieren, wenn man sich von an Anfang an nicht drauf einlässt oder denkt "Pff, ist sowieso nicht unheimlich und ich hab' vor nichts Angst!". Das ist Kopfsache und von daher schwer zu beurteilen, aber ich verstehe, warum so viele die neuen Resident Evil-Teile kretisieren. Ja, sie sind anders, als die Vorgänger, dagegen will niemand etwas sagen, aber dennoch hatte ich mit allen Teilen meinen Spaß und habe mich genauso an manchen Stellen im 4. Teil gegruselt, wie auch in den Vorgängern. Der 5. Teil war im Vergleich wirklich schwach, weil das Szenario unpassend war (es ist schwer Ängste unter der afrikanischen Sonne auszulösen :P) und so mit einer der schwächsten Teile ist.

Zum neusten Teil kann man bislang nicht viel sagen, außer das sie versuchen zwei Schienen zu fahren. Teils bringen sie alte Elemente aus den vorherigen Spielen ein (Leon's Part) und dann halt wieder dieses neue RE, was eher im Zwiespalt steht, da es wie ein 08/15 Shooter auf den ersten Blick wirkt.
Ich hoffe einfach mal, dass die Mischung stimmt und die Fusion zwischen Horror und Action gut umgesetzt wird.
"Et Eärello Endorenna utúlien.
Sinome maruvan ar Hildinyar tenn'
Ambar-metta!"




Von:    Vaas 21.09.2012 04:47
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
*es mal wag hier seine Meinung kund zu tun*

Also die Demo ist ja scho seid ein paar Tagen draußen..
Ich hab se auch schon angezockt xD
nya, will hier aber nicht zuviel Spoilern.
Mir gefällt die Demo eig ganz gut.
Zwar fehlt mir größtenteils das Horror-Genre, aber ich denke mal dazu ist aufgrund der vorrangeschrittenen Story keine Zeit mehr..
Leons Part gefällt mir ganz gut ^^
Auch Chris's Part scheint Spaßig zu werden..
na ja..
Jedenfalls freu ich mich schon riesig auf das den 2.10 ^^
(Erm falls wer dann nen Partner für die XBOX-version sucht, einfach ne PM wegen Gamertag)
Des weiteren... Kann ich nicht viel mehr zu sagen, weil alles andere wäre mutmaßung xD

LG



Von:    Missingn0 21.09.2012 14:11
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Also ich bin ein Urgestein was Resident Evil angeht.
Habe Zero, 1,2,3,4,5, Code Veronica und GunSurvivor 1 gespielt.
Was mir ÜBERHAUPT nicht gefiel war der GunSurvivor-Teil
und für die anderen Railshooter (blabla Chronicles, Dead Aim)
interessiere ich mich deshalb auch nicht. Ich mag einfach
nicht diese Art von Spielen; ist also Geschmackssache. ;)

Es kam ja noch ein Teil für den 3DS raus. Kann mir jemand
sagen was ich mir darunter vorstellen kann?

Diese Diskussion um "die alten" und "die neuen" Teile ist
eine Sache, die bei allen Videospielen mit großen Veränderungen
auftritt, wobei ich wirklich sagen muss, dass mir an dem
SurvivalHORROR bei dem 5. Teil wirklich der Horror fehlte.
Beim vierten Teil kam es zumindest noch ein paar Sachen
(die Kanalisation, Regeneradoren...).
Der Stil seit dem vierten Teil ist nicht schlecht, ich war
damals total begeistert als ich den zum ersten Mal gespielt habe.

Aber ich fand dieses Dauergeballer in 5 alleine echt langweilig,
aber zu zweit macht es RIESENSPASS. Und die Hintergründe zu
der Story fand ich auch sehr interessant.

Operation Raccoon City habe ich auch noch nicht gespielt,
habe aber von Kollegen nur gehört dass das nicht so toll ist.

Bin auf jeden Fall gespannt auf den 6. Teil.
Zuletzt geändert: 21.09.2012 14:13:17



Von:    patte-chan 01.10.2012 21:04
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Ohja, vor ein paar Stunden ist ja das NDA gefallen. Es kam scheinbar ungefähr das raus, was man vom Spiel erwarten konnte. 8D Ich find nur signifikant, dass man dem Meta-Score keine, bei ersten Reviews übliche, Revieweuphorie ansieht. Da bin ich mal gespannt, ob sich der Score trotzdem noch in den kommenden Tagen und Wochen weiter nach unten korrigieren wird. °_°

http://www.gametrailers.com/reviews/c3rlf7/resident-evil-6-review
http://www.ign.com/articles/2012/10/01/resident-evil-6-review
http://youtu.be/wBs_pOXt6uo?hd=1
http://youtu.be/e-dFEOfF428?hd=1



Von:    NeroChan 02.10.2012 22:06
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
So, nun habe ich seit heute Resident Evil 6 in meinem Besitz!!!!!
*sich freu*

Hab es auch gleich angefangen, natürlich mit Leon!!!!
Alles ist echt toll geworden, bis auf die Stimmen: Die sind nämlich auf deutsch...... :/
*drop*
Leon´s Stimme ist noch in Ordnung, wobei ich seine original Stimme mehr mochte.
Aber wie es bei den anderen Charakteren sein wird, da bin ich echt gespannt!

Na ja, endlich kann ich ein neues RE Spiel zocken!!!! *_________*
*RE liebt*
Don’t you think that’s a little harsh? Killing me because of the way I t-t-t-talk?



Von:    Ryudo 14.10.2012 13:58
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Hab es bei nem Kumpel angespielt und bin froh das ich meiner Intuition gefolgt bin und es nicht gekauft habe. Ich werde es auch in Zukunft nicht tun. Capcom darf ruhig merken das Sie ihren Schrott behalten dürfen. Die Symbiose zum CoD-Resi ist ihnen gelungen. Klar war Resi 5 auch schon Storytechnisch nahe an einer Totgeburt dran. Und natürlich wurde man da auch da die meiste Zeit von Horden von Gegnern gehetzt. Nur hat das Capcom da noch relativ Clever eingesetzt und der Co-op war grandios. Teil 6 nun sieht optisch schlechter aus, die Story ist noch dämlicher und die Situationen kaum noch nachvollziehbar (was auch gar nicht weiter von belang ist, haupsache sinnlos rumballern...), ich hab beim zocken das Gefühl als würde ich einen Arena-Shooter spielen: bitte ballern sie sich durch ein langweiliges Szenario und schalten sie dabei alle Gegner aus damit wir ihnen die nächste hanebüchene Sequenz präsentieren können, aufgebauscht mit coolen Zeitlupensequenzen befördern wir sie dann schrurstracks in die nächste lieblose Arena - und war machen Sie da? Richtig! Wild um sich ballern. Ich weiß auch nicht, aber Resi 6 macht mich überhaupt nicht an. Ich sehe keinen Grund diesen Murks überhaupt weiterzuspielen. Resi 6 ist jetzt schon der heißeste Anwärter auf den Titel "Enttäuschung des Jahres". Danke Capcom! Danke dafür das ihr dafür gesorgt hab das mein Hobby immer mehr an Bedeutung verliert und mir das zocken im allgemeinen immer weniger Spaß bereitet. Weiter geht es dann mit völlig nutzlosen Titeln wie FF13-3 (natürlich brauchen wir noch weitere Ableger von dem Teil der unter Fans als einer der schlechtesten gilt) und der CoD Version von Dead Space. Danke liebe Entwickler das ihr Innovation und Spielspaß den Rücken gekehrt habt...



Von:    morb 21.10.2012 17:09
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Wenn man so in unterschiedlichsten Foren und auf diversen Plattformen unterwegs ist, müsste man annehmen RE6 sei der mit Abstand schlimmste CoD-look-alike der je enstanden ist. Kann dieses heranziehen von CoD im Zusammenhang mit RE nicht mehr lesen. Zumindest nicht als einzigen Aufhänger für negative Kritik.
Zumahl sich CoD massenweise verkauft und viele Spieler auf der Welt, dank seiner Qualitäten wie einfaches und bewährtes Gameplay, bombastische Unterhaltung und großem Multiplayerspass, glücklich macht.
Dass RE6 durchaus Mängel aufweist, sollte, jedem der es gespielt hat, aufgefallen sein dennoch ist ein, in meinen Augen, gelungenes Spiel draus geworden.
Storymäßig wird die Geschichte nur logisch weitergesponnen, mit Jake wurde ein sympatischer Charakter eingeführt und der massive Balleranteil ist einzig die Konsequenz der Teile 4 & 5 sowie der aktuellen Marktentwicklung, in der sich Ego- sowie 3rd-person-shooter massig verkaufen.
Für meinen Teil kann ich nur sagen, daß Capcom nur konsequent gehandelt hat und nicht ins kalte Wasser gesprungen ist um, auf Teufel komm raus, Innovationen zu bringen die die Masse der Spieler/Käufer verschreckt hätte und einen möglichen Nachfolger in Gefahr gebracht hätte.
Jede Generation bekommt das RE welches es verdient.
Dieser Schrei nach Rückkehr zu den Wurzeln oder Innovation ist doch aufgrund der schlechten Verkaufszahlen, die neue oder auch innovative Marken vorweisen, doch eh nicht mehr ernst zu nehmen. Und nein ich rede jetzt von Big Budget Produktionen und nicht vom Indipendent-/Arcademarkt wo Erfolge wie Minecraft herstammen.
Ich für meinen Teil hatte bisher meinen Spass mit RE6 trotz der dezenten Steuerungsmacken im Vergleich zu anderern 3rd-person-shootern wie der Gears-Reihe, welche etwas besser "flutschen". Auch grafisch ist noch Luft nach oben, dennoch ist sie für mich zweckmäßig und weit weg von Augenkrebsgefahr.
Storymäßig wurde ich ebenso unterhalten und immerhin hatte Capcom hier auch etwas Mut das Storytelling mal etwas anders anzugehen. Ein grundsätzliches Nörgeln an der Geschichte hätte man dann schon 1996 beginnen sollen. Die hatte schon in Teil 1 C-Movie Charakter und war eigentlich panne. In RE6 ist es, wie auch beim Spieldesign, nur eine logische Konsequenz des vorher gegangen Weges.
Ein paar Wünsche hab dennoch an Teil 7:
-Claire,Jill und Sheva wieder ins Boot
-Steuerung kann dann auch gleich von Epics Marke übernommen werden damit es noch besser flutscht
-Licker wieder als Gegner
Nicht soviel, bin anspruchslos ^^



Von:    Adi 24.10.2012 21:04
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Ahhh...die Demo hat mir leider nicht so gefallen. Ich bin ja an sich der totale RE Fan, aber irgendwie hat mich RE6 an Call Of Duty erinnert. Hm...kaufen werd ich es mir sicher noch, wobei ich aber warte, bis es billiger wird.



Von:    Tylia 27.10.2012 16:37
Betreff: Resident Evil 6 [Antworten]
Avatar
 
Ich mag es.
Klar die Steuerung und die Kameraführung waren am Anfang zu schnell und ungewohnt.
Sobald man sich dran gewöhnt hat.. FUN

Jeder hat was zu meckern, darf man ja auch.
Aber ich kann es nicht ab, wenn Spiele ständig mit einem anderen Spiel zusammen geschmissen werden und dann behauptet wird, dass diese sich gleichen. (Das beste Beispiel.. CoD und RE)

Mein Gott hat sich das Gameplay halt geändert. Capcom und Co. müssen mit der Zeit mitgehen.
Natürlich ist dank dem schnelleren Gameplay schwerer die Gruseleffekte so hinzubekommen, dass es unerwartet kommt. Aber was will man machen?

Wenigstens haben die noch etwas Grusel mit reingebracht bei Leons Story. Chris seine ist Action geladen und Jakes... naja ein Mix? :D" und leider zu kurz.
Aber die vierte und letzte Story ist eh die beste.

Ich zock es immernoch gerne und bin zufrieden. Besser als RE5 alle mal. Jedes Spiel hat immer seine Macken. Erst wird es hoch angepriesen und schon werden bei den ersten Dingen die einem nicht gefallen die Mäuler zerissen.
Allen kann man es letzten Endes nicht recht machen .. hab auch so meine Dinge über die ich meckern kann ;)

Jedenfalls..
Falls jemand Bock hat auf eine Session :)
Soll sich melden :D"
You lead us,
When you need to feed us,
You comfortably delete us,
When you need your fetus
| Serj Tankian|


[1] [2] [3] [4]
/ 4



Zurück