Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Verhalten gegenüber Fursuiter

Eröffnet am: 31.10.2010 11:58
Letzte Reaktion: 04.06.2018 19:32
Beiträge: 70
Status: Offen
Unterforen:
- Kulturelles
- Furry (Sachthema)



[1] [2] [3]
/ 3

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 2Vor
 Tentakel Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 20:13
 Yaiko Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 20:32
 Tentakel Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 20:50
 Tioko Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 19:39
Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 19:50
Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 20:12
 Tioko Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 20:27
cuby Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 21:01
 Tentakel Verhalten gegenüber Fursuiter 24.11.2010, 21:17
 TonaradossTharayn Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 09:21
Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 11:06
Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 12:59
Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 13:51
Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 19:01
cuby Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 19:28
 CaptainCalvinCat Verhalten gegenüber Fursuiter 27.11.2010, 12:46
 Laxiel_Oni Verhalten gegenüber Fursuiter 25.11.2010, 13:35
 Endivie Verhalten gegenüber Fursuiter 14.01.2011, 10:33
 Ellerfru Verhalten gegenüber Fursuiter 09.03.2011, 15:26
 WerWolf67 Verhalten gegenüber Fursuiter 06.04.2018, 04:20
goddi Verhalten gegenüber Fursuiter 29.04.2011, 23:45
 Black_Star Verhalten gegenüber Fursuiter 04.02.2012, 16:15
 Ellerfru Verhalten gegenüber Fursuiter 05.03.2012, 16:30
Ghost2101 Verhalten gegenüber Fursuiter 27.03.2012, 18:48
 RoArdnas Verhalten gegenüber Fursuiter 29.03.2012, 15:47
 Zorua_chan Verhalten gegenüber Fursuiter 06.07.2012, 15:41
 Senria Verhalten gegenüber Fursuiter 31.07.2012, 00:28
 Endivie Verhalten gegenüber Fursuiter 01.08.2012, 07:01
 Tentakel Verhalten gegenüber Fursuiter 01.08.2012, 15:25
Snake Verhalten gegenüber Fursuiter 02.08.2012, 14:06
ZurückSeite 2Vor

[1] [2] [3]
/ 3


Von:    Tentakel 24.11.2010 20:13
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> nunja... ich schließe darauf, dass du keinerlei ahnung vom furryfandom hast, und auf jedenfall ne stärkere brille brauchst...
>

Magst Du mir eins Deiner Augen spenden ... Es tut mir ja sooo unendlich LEID das ich Dein schnell hingetipptes geschreibsel nur als BREI sehe.


> achja, und englisch lernen solltest du auch nochmal... ist immerhin eine weltsprache und wird auch zunehmend im deutschen sprachbereich verwendet...


Ich kann englisch Mrs. Unverschämt.
Nur irgenwelche Szenebegriffe kenne ich nicht.

>
> jedenfalls... wer keine ahnung hat, sollte seine finger von der tastatur fernlassen...
>

Und wer kein Benehmen hat auch...

> ich bin zufällig im furry-fandom, und habe mit genügend leuten zu tun gehabt, die furs hassen... von wegen tierficker blah blah... und ich erklär dir mal... "yiff in hell, furfags" ist ein abwertender satz... ziemlich negativ belastet... und das geben nur leute von sich, die furs ganz und gar nicht mögen, sogar hassen...
>

Du hast es aber hier so gepostet als wäre der Thread hier voll von leuten die diese als Tiere verkleideten Leute hassen würden.

Und wenn der Satz so böse ist, war es hier doch nur EIN user der das Fandom wohl nicht mag.

Aber Deine Art Dich hier zu geben, macht mir dieses Fandom eher unsymphatisch - da will ich es gar nicht mehr näher kennenlernen.

> und zm thema "seltsamer fetisch"...ist cosplayn das denn nicht auch...? wie sailermoon oder wie ichigo mit einem überdimensionierten schwert bei nem treffen durch ne stadt zu laufen... erregt auch aufmerksamkeit... ebenso negative... aber cosplayn ist ja "normal"...wogegen fursuiten ja "abartig" ist... warum? ist doch beides dasselbe... etwas darstellen, was man nie sein kann...


Ich finde Cosplay auch oft seltsam - weiss jetzt nicht wie Du auf Fetisch kommst, aber es ist nun mal nicht normal ausserhalb von Cons irgendwie verkleidet rumzulaufen. OK, ausser an Karneval.

Du pöbelst und zickst hier rum als würde jeder, der hier nicht gleich: "Ohhhh toll Fursuiter!!! Die sind ja so kawaiiii!!!!" brüllt gleich einen Lynchmob organisieren um dann den nächstbesten Fur-Furrie-Fursuit-Whatever Fan zu töten.

Wenn man von vorneherein immer denkt der Andere will einem nur BÖSES und denjenigen dann anzickt, darf man sich doch nicht wundern, wenn man dann nicht mehr gemocht wird.
Mein Amazon Shop - Mangas, SciFi/Fantasy Bücher, Brick Bausätze:
http://www.amazon.de/shops/Inter-Quariat




Von:    Yaiko 24.11.2010 20:32
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
1.: ich pöbel nicht rum...
2.: habe ich _nicht_ alle in diesem thread angesprochen... wer sich davon angesprochen fühlen soll, wird das auch erkennen...

ich akzeptiere die meinungen anderer, bin auch recht tolerant... aber ich finde, wenn jemand das fur-fandom nicht kennt, und nur i-welche meinungen anderer aufschnappt und folgsam im mainstream mitläuft...der sollte nciht vorschnell i-welche dinge äußern...sondern sich eventuell damit beschäftigen...furs sind auch nur menschen, ganz normale wie jeder andere auch... nur halt mit einem etwas anderem hobby...

klar, es gibt im fandom ein paar vollpfosten die eben das tun, was pfosten nunmal tun... gut erkennbar für alle inner gegend rumstehn...leider oft mit einem seehr negativem verhalten...

wenn jemand aufgrund schlechter erfahrung mit der furry-fandom nix zu tun haben will versteh ich das... aber nur weil man i-wo mal was von i-wem aufgeschnappt hat, und über mehrere ecken i-was über furs gehört hat, sollte man diese nicht direkt in i-eine kategorie stecken...

außerdem bleibt es ja jedem selbst überlassen, wann und wie er rumläuft, oder...?

aber so wie ich mcih erinnern kann hatten wir mal in dem thema "barfen" ( so oder so ähnlich, war bzgl tierfutter ect. ) eine diskussion... wo ich schon gemerkt habe, dass du ziemlich an deiner meinung festhältst und alles andere nicht akzeptierst... von daher... sehe ich keinen sinn darin, die diskussion mit dir weiter zu führen, da du ja wahrscheinlich eh auf deinem standpunkt beharrst und alles andere auf gut deutsch, scheiße findest...



Von:    Tentakel 24.11.2010 20:50
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> 1.: ich pöbel nicht rum...

Nein?
Erst beleidigst Du mich:

>durchqäulen...? hast du einen anner waffel...?
>alls nicht, scheint da in deinem lesezentrum im kopp was schief gelaufen zu sein...

Das ist UNVERSCHÄMT und zeugt von keinerlei Erziehung.

Dann maulst Du rum, das jeder der keine Ahnung hat, sich hier raushalten soll:

>jedenfalls... wer keine ahnung hat, sollte seine finger von der tastatur fernlassen...


> 2.: habe ich _nicht_ alle in diesem thread angesprochen... wer sich davon angesprochen fühlen soll, wird das auch erkennen...
>

Du meionst also EINEN, der hier einen dummen Satz gepostet hat, schreibst aber:

>*seufz* erstmal an die fur-hasser hier...

Das ist für mich MEHRZAHL und richtet sich allgemein erst mal an Jeden im Thread, weil Du keinen namen nennst.

> ich akzeptiere die meinungen anderer, bin auch recht tolerant...

Da lesen sich Deine Posts aber ganz Anders.

>aber ich finde, wenn jemand das fur-fandom nicht kennt, und nur i-welche meinungen anderer aufschnappt und folgsam im mainstream mitläuft...

Aha, jeder der nicht ganz tief in der Szene ist und eine Meinung postet hat die zwangsweise irgendwo aufgeschnappt...

Und was für ein Mainstream?

Durch diesen Salng-Rest queäle ich mich jetzt nicht weiter durch - es zeugt von mangelndem Respekt gegenüber anderen Usern, irgendwelche Chat Sprache zu schreiben.

Ich darf ja hier eh nicht mehr mitdiskutieren - ich muss wohl erst mein Furrie-Diplom machen und dann eine Prüfung vor DIR ablegen.

Denke ruhig weiter, das alle die nicht irgendein seltenes Hobby in- und auswendig kennen gleich Leute sind, die dieses Hobby HASSEN.

Ach ja, ich halte an meiner Meinung fest? Na UND? Ach ja, die ist ja eh nicht von mir, sondern von irgendeinem Mainstream beeinflusst.


Mein Amazon Shop - Mangas, SciFi/Fantasy Bücher, Brick Bausätze:
http://www.amazon.de/shops/Inter-Quariat




Von:    Tioko 24.11.2010 19:39
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Mal ganz ehrlich:
Ich hätte trotz allem gerade aus dem Grund das Foto verwährt und gefragt was das soll?
Mit einer Gruppe Tierwesen (LARP) hatten wir auch die Begebenheit das jermand meinte allen ins Maul schauen zu müssen.
Einige haben es zugelassen ich und mein Freund haben diese Person einfach weggeschoben. Auch wenn es als unfreundlich gilt. Als Fellträger ist man noch lange kein Freiwild, mit dem man machen kann was man will.

Wenn bei mir jemand das Maul brutal auseinanderreißen würde, würde ich schauen das er mir den entstandenen Schaden bezahlt.

PS.: bitte Diskussionen über Rechtschreibung woanders regeln.
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.



Von:   abgemeldet 24.11.2010 19:50
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Ich kenne mich nicht wirklich damit aus und mir ist live auch nie ein Fursuiter begegnet, aber wenn man es gut macht, kann es sicher ganz toll aussehen - genau wie beim Cosplay.
Ich finde es schon beeindruckend, wenn Leute das gut hinbekommen und ich würde mich hüten, das einfach so anzugrabschen. Obwohl ich nie selbst ein Cosplay gefertigt habe (und einen Fursuit schon gar nicht), kann ich mir denken, dass da viel Zeit und Geld drin steckt und ich daher nicht einfach so daran herumzureissen habe.
Allerdings sind Besucher von Conventions oft unhöflich. Jedenfalls ist das meine Erfahrung. Da ist es für viele normal, einen einfach anzufassen, egal ob man sich kennt oder nicht.
Mich hat das wahnsinnig gemacht, dass irgendwelche Fremden ein Foto mit mir machen wollten oder mich einfach angetatscht haben.
So etwas ist nie okay.
Und nur, weil jemand aussieht wie ein großes Plüschtier ist das auch kein Freibrief für irgendwas (Da gibt es ja auch immer die tollen Ausreden, der Grabscher, dass die Frau es doch so gewollt hätte, sie trug ja einen kurzen Rock...). Wenn es Kinder machen - okay, die kennen sich eben nicht so aus und assoziieren das vermutlich wirklich direkt mit irgendwelchen Maskottchen, die dazu da sind, um Kinder zu bespaßen und zu knuddeln. Aber bei Jugendlichen / Erwachsenen geht das gar nicht.
Die sollten definitiv vorher fragen.
~sleep all day, party all night,
never grow old, never die,
it`s fun to be a vampire(69)~



Von:   abgemeldet 24.11.2010 20:12
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Ich frag mich echt, warum hier angefangen wird von Fetischen zu reden und die Anwälte dazu gepackt werden. OK, ich kenne die Antwort, aber gruselig ist es dennoch.

Anyway:
Egal ob man es mag oder nicht, so hat man Cosplayer (und generell seinen Gegenüber) mit Vorsicht zu behandeln. Fursuiter sind für mich genauso Cosplayer. Und ich habe bisher wirklich nur freundliche Fursuiter kennengelernt.

Also chillt euch lieber mal und geht aufeinander zu. Missverständnisse lassen sich im Dialog sehr leicht beseitigen. Und ohne Anwalt sowieso.
Sag mir lieber deine Idee, als mir zu sagen, dass nichts draus werden wird!



Von:    Tioko 24.11.2010 20:27
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Ich wäre euch verbunden wenn ihr eure Streitigkeiten woanders erledigen würdet.
Es soll eine Diskussion sein und nicht unbedingt in persönlichen Streitereien enden.

Nicht jeder kann was mit Furrys anfangen, das ist keine Frage. Ob man es als Fetisch sieht oder als Hobby kann auch jeder sehen wie er will.
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.



Von:   cuby 24.11.2010 21:01
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Also ich finde solche Fellkostüme ganz toll - aber dort, wo sie hingehören.

Wenn es für ein LARP ist - Hut ab für die Fertigung und die Geduld, es lange zu tragen.
Im Freizeitpark - toll, meist professionell gemacht
Auf der Straße - für Werbung ok.

Aber ich würde die NIE einfach antatschen oder knuddeln.
Gehts noch? Wieso können Leute die sozialen Grenzen einfach nicht respektieren?
Vielleicht fehlt Erziehung :-P

Aber wenn jemand damit nur seinen FETISH in der Öffentlichkeit Gassi führen will, dann wirkt es auf mich nicht anders, als wenn diese Person da in Strapsen oder nem Latexanzug rumläuft.
Zu Hause oder im geeigneten Umfeld ists ok, DA gehört ein Fetisch hin.

Ich hab ein Ganzkörper-Borg-Kostum, das kam NUR auf Star Trak Veranstaltungen aus dem Schrank, das trag ich nicht zuhause, wenn ich ne ST-Videoabend mache.

Und wer so dauf ist: Ich wär gern ein Kuscheltier und trag sowas rund um die Uhr... bitte zuhause!
Leute, jetzt bitte keine Panik bekommen: Ich habe soeben festgestellt, dass mein Kalender bereits am 31.12.2010 endet!!! Scheiße - wir werden also schon viel eher sterben!!!
Zuletzt geändert: 24.11.2010 21:06:13



Von:    Tentakel 24.11.2010 21:17
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 

> Aber ich würde die NIE einfach antatschen oder knuddeln.
> Gehts noch? Wieso können Leute die sozialen Grenzen einfach nicht respektieren?
> Vielleicht fehlt Erziehung :-P
>

Das sind aber dann eben Leute die alles und jeden antatschen. Da muss nicht mal ein Fursuit her. Da reicht es irgendwas zu haben, was der andere mal anfummeln will ... und wenns nur der neue Kuschelpulli ist.

Von mir aus kann jeder, auch in der Öffentlichkeit tragen was er will - aber je ungewöhnlicher und auffälliger das ist um so mehr fällt es auf und ruft Reaktionen hervor.

Wenn ein Fursuiter ganz sicher gehen will: Nur auf Cons in der Verkleidung rumlaufen undansonsten: Jeans und Shirt gehen in der Menschenmenge unter...

Wenn ich jetzt als flauschiges Tentakel durch FFM laufen würde, muss ich damit rechnen das man mich kuscheln will ... in meinem normalen Outfit sind eher gegenteilige Reaktionen der Fall (und das ist auch GUT so).




Mein Amazon Shop - Mangas, SciFi/Fantasy Bücher, Brick Bausätze:
http://www.amazon.de/shops/Inter-Quariat




Von:    TonaradossTharaynAdmin 25.11.2010 09:21
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Hallo,

bitte mäßigt euren Umgangston und achtet auf die Regeln:

>>Keine Beleidigungen und Beschimpfungen - egal, ob es sich dabei um Personen oder Firmen handelt. Wer beleidigt, gibt zu, keine Argumente mehr zu haben.

(Sätze wie "hast du einen anner waffel...?" ist eine Beschimpfung).

Andernfalls muss ich Verwarnungen erteilen.
I'm a BLAULESER,

because I have to look at your FFs, even if I don't want to.



Von:   abgemeldet 25.11.2010 11:06
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Wenn du kein Bock auf Reaktionen hast oder unfähig bist damit umzugehen dann fall halt nicht auf, easy. Gilt für Cosplayer und Felldingens gleichermaßen. Dieses Rumgeflenne is nichts weiter als "Mimimi" par excellance, wer damit nicht rechnet lebt einfach sowas an der Realität vorbei... oh wait, is ja mexx hier.

> vor allem auf dem letzten animexx-event, als wir am hbf waren kam eine gruppe türken an...
Diese Türken aber auch! Gut dass dus nochmal extra gesagt hast.
Visual Kei ist keine Subkultur.
"裸になって何が悪い"



Von:   abgemeldet 25.11.2010 12:59
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
>Wenn du kein Bock auf Reaktionen hast oder unfähig bist damit >umzugehen dann fall halt nicht auf, easy. Gilt für Cosplayer und >Felldingens gleichermaßen. Dieses Rumgeflenne is nichts weiter >als "Mimimi" par excellance, wer damit nicht rechnet lebt >einfach sowas an der Realität vorbei... oh wait, is ja mexx hier.

Das ist einfach nicht wahr.
Klar muss man damit leben aufzufallen. Aber auffallen =/= angefasst zu werden.
Jemanden einfach anzufassen ist nicht okay, egal wie derjenige rumläuft. Man hat ihn immer wenigstens zu fragen, ob das okay ist.
Es ist einfach eine Frage des Respekts, ob ich andere Leute einfach so antatsche und an ihren Kostümen herumreisse oder ob ich das nicht tue.
Und an Respekt mangelt es heutzutage leider zu vielen Menschen.
Wie gesagt, das ist genau das gleiche Gerede, wie wenn ein Grabscher kreischt, dass die Frau es doch so gewollt hätte, schließlich trug sie einen kurzen Rock.
Nur, weil man sich ausgefallener kleidet, will man nicht gleich von jedem Deppen angegrabscht werden und ich finde es wirklich eine große Unart, dass viele Leute offenbar vom Gegenteil ausgehen. Woher kommt sowas?
Will man selbst denn auch ständig von Fremden angetatscht werden?

Das gilt für das Fotografiert werden übrigens genauso. Ich kann auch durch die Innenstadt laufen und jedem Mädel unter den Rock fotografieren oder darauf warten, bis ich jemanden in peinlicher Pose / beim essen erwische. Gefallen wird das wohl keinem der Betroffenen, egal ob sie ein Kostüm tragen oder nicht.

>>vor allem auf dem letzten animexx-event, als wir am hbf waren >>kam eine gruppe türken an...
>Diese Türken aber auch! Gut dass dus nochmal extra gesagt hast.

Ich denke nicht, dass es so gemeint war, aber man kann das Wort "Türke" auch zur Beleidigung stilisieren...
Würdest du auch darauf reagieren, wenn sie geschrieben hätte, dass es eine Gruppe Mädchen / Teenies / Hip Hopper u.s.w. war?
Nein?
Dann solltest du dich fragen, ob du da nicht der einzige bist, der das Wort "Türken" in diesem Kontext so negativ aufgefasst hat.
~sleep all day, party all night,
never grow old, never die,
it`s fun to be a vampire(69)~
Zuletzt geändert: 25.11.2010 13:02:20



Von:   abgemeldet 25.11.2010 13:51
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> Das ist einfach nicht wahr.
> Klar muss man damit leben aufzufallen. Aber auffallen =/= angefasst zu werden.
> Jemanden einfach anzufassen ist nicht okay, egal wie derjenige rumläuft. Man hat ihn immer wenigstens zu fragen, ob das okay ist.
> Es ist einfach eine Frage des Respekts, ob ich andere Leute einfach so antatsche und an ihren Kostümen herumreisse oder ob ich das nicht tue.

Selbstverständlich ist das wahr, ganz unabhängig davon ob es nun OK ist oder nicht (die Frage stellt sich eigentlich auch nicht wirklich).

> Und an Respekt mangelt es heutzutage leider zu vielen Menschen.
Jau. Cosplayer, Visus, etc. sind da oft selbst ganz vorne mit dabei (was es aber nicht relativiert).

> Wie gesagt, das ist genau das gleiche Gerede, wie wenn ein Grabscher kreischt, dass die Frau es doch so gewollt hätte, schließlich trug sie einen kurzen Rock.
Das ist nochmal ein himmelweiter Unterschied.

> Würdest du auch darauf reagieren, wenn sie geschrieben hätte, dass es eine Gruppe Mädchen / Teenies / Hip Hopper u.s.w. war?
> Nein?
Doch.

> Dann solltest du dich fragen, ob du da nicht der einzige bist, der das Wort "Türken" in diesem Kontext so negativ aufgefasst hat.
Seh ich eigentlich keine Veranlassung zu.
Visual Kei ist keine Subkultur.
"裸になって何が悪い"



Von:   abgemeldet 25.11.2010 19:01
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
>Jau. Cosplayer, Visus, etc. sind da oft selbst ganz vorne mit >dabei (was es aber nicht relativiert).

Das würde ich auch nicht bestreiten. Wie gesagt habe ich auch auf Conventions schlechte Erfahrungen gemacht, gerade was das antatschen angeht.

>Das ist nochmal ein himmelweiter Unterschied.

Okay, es ist in sofern ein Unterschied, dass das eine etwas sexuelles ist und das andere nicht, fein. Aber es besteht durchaus eine Gemeinsamkeit. Bei beidem wird einfach so angefasst, obwohl man es nicht will.
Der eine grabscht nach einem Hintern, der andere reisst ein teures Kostüm kaputt. Beides sollte nicht okay sein, nur weil jemand entsprechend gekleidet ist.

>Doch.

Aber warum?
Hätte sie etwas geschrieben wie "typisch Türken" o.ä. würde ich deiner Reaktion zustimmen. Aber warum soll man nicht schreiben, dass es eine Gruppe Türken war, wenn es nunmal eine Gruppe von Türken war?
~sleep all day, party all night,
never grow old, never die,
it`s fun to be a vampire(69)~



Von:   cuby 25.11.2010 19:28
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> >Jau. Cosplayer, Visus, etc. sind da oft selbst ganz vorne mit >dabei (was es aber nicht relativiert).
>
> Das würde ich auch nicht bestreiten. Wie gesagt habe ich auch auf Conventions schlechte Erfahrungen gemacht, gerade was das antatschen angeht.

Muss dann irgendwie am Fandom selber liegen.
Ich wurde auf einer Star Trek Con noch NIE angetatscht und ich kenne auch niemanden, dem sowas passierte, weder bei Babylon 5, noch Stargate und was es noch so an Scifi Cons gibt...
Leute, jetzt bitte keine Panik bekommen: Ich habe soeben festgestellt, dass mein Kalender bereits am 31.12.2010 endet!!! Scheiße - wir werden also schon viel eher sterben!!!
Zuletzt geändert: 25.11.2010 19:28:17



Von:    CaptainCalvinCat 27.11.2010 12:46
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Ich auch nie, Cuby, aber das mag daran liegen, dass wir, wenn wir Cosplayen nicht als flauschige, kuschlige Furrys rumlaufen... naja, es sei denn, wir Cosplayen Chewbacca.

Allerdings - ich sags mal so - ich war auf der Connichi vor zwei Jahren und hab da Sachen gesehen wo ich mir dachte: "Ach du meine Güte."
War unterwegs und plötzlich hörte ich nur von irgendwo "Da läuft XYZ"... wohlgemerkt, kein Schauspieler, sondern ein Cosplayer, der sich als XYZ verkleidet hatte.

Natürlich muss der damit rechnen, wenn er als beliebte Person unterwegs ist, dass man ihm hinterherläuft - vermutlich hat er Anfangs noch spaß daran.
Ich könnte mir das, ehrlich gesagt - auch cool vorstellen, wenn ich in einem Cosplay über die Connichi, Fedcon oder sonst irgendeine Con stolpere, und man mich fragt: "Sag mal, wie sieht das aus, können wir dich fotografieren?"
Ich bin ein so schlechter Cosplayer, das wäre richtig genial.

Aber - irgendwann ist man davon angenervt, da bin ich sicher. Gut, es hindert einen keiner, sich des Kostümes zu entledigen und sich in Zivil über die Connichi zu machen, aber - dafür hat man sich das Cosplay nicht gebaut.
Es zwingt einen keiner, sich ein Cosplay zu bauen? Richtig - aber wenn das jeder machen würde, dann wäre die Cosplaywelt doch recht arm, weil nicht-existent.

Die Cosplaywelt lebt von den Leuten, die sich da Monate lang an ihr Kostüm hängen um es zu komplettieren etc.
aber (!) das ist noch lange kein Freibrief, denen wer weiß wie hinterherzulaufen und sich - wenn es ein Fell ist - an den Hals zu werfen, nur weil sie dieses Kostüm tragen.
Klar müssen sie damit rechnen, aber - es sollte eben nicht so sein.
"Leben und Sterben lassen. Das House-RPG von Jessika Snape: http://www.animexx.de/rpg/?modus=postings&rpg=233863
Spiegelungen-RPG: http://animexx.onlinewelten.com/rpg/?modus=beschreibung&rpg=260348

Stolzes Mitglied der "Animexx Society against character bashing"




Von:    Laxiel_Oni 25.11.2010 13:35
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
warum sollte ich irgend jemanden den ich nicht kenne einfach so anfassen? das das unhöflich is muss man doch nicht allen ernstes extra erwähnen.*kopfschüttel*

solange sie mich nicht belästigen, ist es mir relativ egal wie wer mit welchen Fell herumrennt. wenn die leutz spaß dran ham, why not?

mein ding wärs net, weil ich so keine 2m weit käme ohne:"Oh wie SÜÜÜÜÜß!!!"


Schwarze blutdurchtränkte Federn säumen deinen Weg
der sich Trauer nennt...
Zuletzt geändert: 25.11.2010 13:40:25



Von:    Endivie 14.01.2011 10:33
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Also ich käme auch nie auf die Idee einfach nen Cosplayer/Fursuiter anzufallen ohne Erlaubnis, selbst wenn ich den drang dazu hätte oO;
Oder einfach wen komisch anzutatschen.
Erst recht wenn die Person in einem sichtlich aufwändigem Kostüm steckt
Würde ich ja auch nicht wollen. Fand es schon nervig, das ein kiddi aufm pokémon day es ganz toll fand einfach mal die nase von meinem Dragoran Cosplay zusammenzudrücken (da ich anfänger in der hinsicht bin, benutzte ich keinen dicken schaumstoff dafür, das ganze ist nur ein "Gestell" auf Trittschalldämmung mit stoff drüber ^^)
Sing Ika Uka Oka Oka Hey! x'D



Von:    Ellerfru 09.03.2011 15:26
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> Also ich käme auch nie auf die Idee einfach nen Cosplayer/Fursuiter anzufallen ohne Erlaubnis, selbst wenn ich den drang dazu hätte oO;
> Oder einfach wen komisch anzutatschen.

Das sehen andere Leute eindeutig anders... Ich kenne das, da ich gelegentlich mit recht auffälligem Schmuck durch die Gegend laufe - mir haben auch schon ungefragt wildfremde Leute in der U-Bahn die Kette aus dem Ausschnitt gezogen, einfach um sie näher begutachten zu können. Selbstverständlich ohne böse Absicht (also weder versuchter Raub noch sexuelle Belästigung), und üblicherweise ist so was noch mit netten Komplimenten verbunden, aber... Hm. Muss nicht sein. Da denk ich mir dann nur, schon mal was von der Benimmregel "fremden Leuten nicht in den Ausschnitt fassen" gehört? Offenbar nicht...
Ansonsten schließe ich mich der hier schon öfters geäußerten Meinung an: Wenn jemand als flauschiges Tier verkleidet durch die Gegend rennt, muss er damit rechnen, dass irgendwelche Kinder ankommen und einen knuddeln. *schulternzuck* Kinder SIND so, damit muss man leben, und Leute, die sich wegen harmlosen kindtypischen Verhaltens ernsthaft aufregen, sollten mMn ihr Wertesystem gründlich überprüfen. (Das sind dann sicherlich auch die Personen, die KiTas aus Wohngebieten wegklagen wollen. Kinder gehören abgeschoben, jawoll!) Aber selbstverständlich gelten für Erwachsene andere Benimmregeln. Da darf man dann durchaus erwarten, dass sie einen nicht ungefragt angrabbeln - eigentlich.
Animexxler-Cons sind aber sowieso ein Sonderfall - da kann man es kaum vermeiden, ungefragt geknuddelt zu werden. Auch unkostümiert in ganz normalen Alltagsklamotten.



Von:    WerWolf67 06.04.2018 04:20
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Ich finde deinen geschriebenen Text sehr gut Tioko weil ich überlege später fursuiter zu werden xD. Und das ist schön zu lesen wie du die fursuiter als gute Personen darstellst also kurz gesagt mach so weiter du wirst bestimmt dadurch etwas bewegen auf der Welt.



Von:   abgemeldet 29.04.2011 23:45
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
ich hab ja nix gegen furfa... furdressags ... also
das problem ist das fur... ich schreib einfach FFs das letzte glied in der nahrungskette des internets sind (direkt nach "dir")

das "fandom" akzeptiert nun mal jeden,was sogar löblich wäre wenn seine soziale Stellung im netz nicht so schlecht wäre; den so wie es ist landen sehr .... ehm ... "Interessante" Leute im furfandom :/
IRL ist das zu vergleichen mit extremen Randgruppen :( meine Meinung, steht zur Debatte, keine Behauptung. Immerhin meistens besser als mr. hands..


aber anderst gesagt ist es ein durchaus extremes hobby das durch seine "spezielle" randstellung viele seltsame leute anlockt, wie schon gesagt - in sehr nagativen beispielen kommt es dann dazu das leute sich für ihre "fursonas" halten, und das ist nicht mal selten. das ist eine depresonalisierung bzw derealisation die durchaus klinischen charakter aufweist bzw symptome einer psychischer störungen sind. und dieses "sich für seine 'fursona' halten ist wie gesagt innerhalb der szene, an der szene gemessen, nicht selten", was sich widerrum aus dem extremem grenzen und dem randgruppen charackter ergibt. aus psychologischer sicht sehr interresant und beängstigend.

in der 2. instanz hört der spaß auf, wenn furfa.. ehm FFs ihre kinder zur FFs erziehen, das ist kindesmissbrauch und kam schon das ein oder andere mal vor ... natürlich ist das ne extreme ausnahme, aber hey, die extreme Ausnahme ist ziemlich extrem und andere "fetische" bzw """""" Lebensweisen """""" haben sowas seltener :( (man beahcte die menge der """""" )
ich zeihe folgende Parallele nicht leichtfertig, aber der kampf von FFs das man ihre """"""" lebensweise """""" als eine vollfertige anerkennt hat SEHR STARKE Parallelen mit pädophilen bzw. richtiger echte pädophilen nicht ephebophilien. also "Boylover" wie sich diese kinderficker dann gerne nennen und das als lebensart darstellen. jaja FFs haben keinen sex mit tieren ... i know i know






tl,dr; http://encyclopediadramatica.ch/images/f/f3/Furryfucks.jpg
I live the way I type; fast, with a lot of mistakes.



Von:    Black_Star 04.02.2012 16:15
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Ok ich muss zugeben ich bin auch sone sparte Mensch ich fummel einfach an Cosplayern rum aber auch nur dann wenn se z.B. irgend n Vieh oder Dreck wie Blätter oder ähnliches in den Haaren (Perücken) hängen haben aber selbst dann warne ich vor un geh mit Sorgsamkeit mit den Sachen um, bin selbst verdammt pingelig was meine Kostüme angehet un weiß was da teils an Arbeit drin steckt und bisher hat mich auch noch keiner angefahren deswegen, im gegenteil, aber random einfach so einen knuddeln… is für mich iwi n völlig abwegiger Gedanke egal ob man jetzt Plüsch trägt oder nicht und ich glaub ich würde auch jeden ziemlich anfahren der des bei mir macht wenner mir Fremd ist, ich werd nich gern von Fremden angefasst. Ok bei kleinen Kindern kann ichs noch verstehen aber die nehmen Cosplayer wie Fursuiter auch ganz anders wahr und solang se mir nich des halbe Cos kaputt reißen oder mir da irgend nen Dreck dran schmieren kann ich denen auch nich böse sein und selbst wenn würd ich mich eher an die Eltern wenden als auf des Kind sauer zu sein.
Und slebst da hab ich auch nur gute Erfahrungen gemacht, auf der letzen Nichi (2011) is mir ohne das ichs gemerkt hab die ganze zeit n Kind nach gelaufen bis die Mutter dann ganz lieb und vorsichtig gefragt hat ob der Kleine mal die Schädel anfassen dürfte die ich hinten am Hinter hängen hatte (warum der Chara die da hängen hat, fragt den der die Charas designt hat XD) und das Kind war wirklich vorsichtig obwohl des bestimmt noch keine 4 Jahre alt war.

Wobei mittlerweile die im Erstthread beschriebenen Situationen das Fursuiter gar nich wie Menschen behandelt werden bei einer anderen Art dieser Suits noch weit aus Schlimmer sind, und selbst ich wüsste nich genau wie ich reagieren würde wenn mir ein Solcher über den Weg läuft, ich glaub ich würde vor Faszination den Mund nicht zu bekommen aber selbst mir fällst schwer da noch einen Menschen rein zu assoziieren, wovon ich rede sind Quadsuiter.


Aber noch mal zum Thema Fursuit und wie es ist einen der gleichen selber zu tragen beschäftigt mich derweil noch ein ganz anderes Thema.

Ich mein ich überleg auch schon ne weile nen Fursuit zu machen, zwei an sich wobei der eine aus ner Serie ist also wirklich son Zwischending zwischen Fursuit un cospaly (da ich dafür auch keinen Kopf brauch) der andere n eigenes Sona Projekt.
Aber eben wegen den ganzen Vorurteilen und auch weil ich es selbst etwas komisch finde das in der Fursecene soviel Porn kursiert habe ich angst das man mich deshalb gleich mit iwas perversen in Verbindung bringt. Das ist so leider das negative Bild was aus der Furscene sehr herausstricht und auch leider die Wenigsten sehen ein das nich alle die gerne Furrys zeichnen oder Fursuits tragen so drauf sind.
Aber das ist ja leider überall so, man wird meist nur auf das Negativste beschenkt was man so finden kann an einer Sache, egal was man macht – Wenn man sich gerne Dunkel anzieht ist man ja im Auge der Allgemeinheit gleich n Satanist oder so, wenn man dem Klamottenstil der sogenannten Emos gerne trägt ritzt man sich ja auch automatisch, wenn man sich als Mann gerne pflegt ist man ja auch gleich Schwul, die Cosplayer sin im Auge der Allgemeinheit alles Bekloppte und die Fursuiter alles Tierficker – und auch wenn man glaubt das in einer Gemeinschaft wie hier alle etwas toleranter sind so täuscht man sich auch hier gibt es diese gängigen Klischees.
__________________________________________________________________________

- Lessons can not be taught by a gentle Hand -
Zuletzt geändert: 04.02.2012 16:36:06



Von:    Ellerfru 05.03.2012 16:30
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Black_Star:

> Aber eben wegen den ganzen Vorurteilen und auch weil ich es selbst etwas komisch finde das in der Fursecene soviel Porn kursiert habe ich angst das man mich deshalb gleich mit iwas perversen in Verbindung bringt. Das ist so leider das negative Bild was aus der Furscene sehr herausstricht und auch leider die Wenigsten sehen ein das nich alle die gerne Furrys zeichnen oder Fursuits tragen so drauf sind.

Nu ja, das IST halt ein gängiger Fetisch. Ich persönlich habe damit nicht mal ein Problem (jeder soll machen was er will, solange dabei niemand zu Schaden kommt...), trotzdem würde ich schätzen, dass bei einem sehr, sehr hohen Prozentsatz auch sexuelle Konnotationen dahinterstehen. Für die, bei denen das nicht der Fall ist, ist das natürlich tragisch.

> und auch wenn man glaubt das in einer Gemeinschaft wie hier alle etwas toleranter sind so täuscht man sich auch hier gibt es diese gängigen Klischees.

Hrm - hier muss man aber bitte differenzieren zwischen "Klischee" und "Erfahrungswert". Und es IST nun mal leider so, dass die betreffende Szene hauptsächlich durch, äh, kreative Pornografie auf sich aufmerksam macht. Und ja, bedauerlicherweise auch durch zoophile Tendenzen. (Entsprechende Bilder werden auf Animexx natürlich gelöscht - was nicht heißt, dass niemand versuchen würde, so was hochzuladen.) Und das bedeutet eben, dass bei den meisten ein Fursuit mental in die gleiche Kategorie eingeordnet wird wie ein Latex-Ganzkörperanzug... Fetischzeugs halt.



Von:   abgemeldet 27.03.2012 18:48
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Wahahaha ... lese da gerade was von der Furscene und "Porn" und muss nur schmunzeln. Gerade als Otaku sollte man sich um sowas keine Sorgen machen, weil die Fur-Scene und deren Porn genauso verknüpft wird wie die Anime Scene und Hentais.
Ich weiß, das klingt vieleicht überraschend, aber außenstehene werden immer über Sachen urteilen, die sie nicht verstehen. Wer Angst davor hat, sollte sich um Aufklärung bemühen. ;)

Zum Verhalten bei Fursuiter, da gibts nicht viel zu sagen. Sollte so Respektvoll wie bei allen anderen Leuten auch sein. Ich meine, man zieht ja auch nicht gewaltsam an fremder Leute Kleidung rum oder so? Oder versucht Cosplayer dort anzufassen, wo man es besser nicht tuhen sollte.
Auch sollte man Bedenken, das viel Zeit, Geld und Liebe in solche Kostüme investiert wurde, von daher kann etwas vorsicht nie schaden.
Und es gilt die Stripclub-Regel: Nur schauen, nicht anfassen... außer es wird euch erlaubt. ;)



Von:    RoArdnas 29.03.2012 15:47
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Solche Verbindungen kann man ziehen? oO°
Auf so einen Gedanken wäre ich im Leben nicht gekommen XD für mich ist das ein Cosplay wie jedes andere auch.
daiji na mono wa itsudatte nakushite kara kizukuyo
You only realize what is important to you, after you lose it



Von:    Zorua_chan 06.07.2012 15:41
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
also ich finde auch das manche leute das sein lassen sollten an cosplays und suits herum zu ziehen.
bestes beispiel an meinen gabumon cosplay
da ziehen mir am hbf echt so ein paar typen am tail wo ich mir meistes denke
ob die nicht auchmal nachdenken wie viel arbeit da drin steckt und suits von furrys und von cosplayer sind beides etwas ganz besonderes von jedem erst recht wenn jemand es auch noch selber genäht hat aber das ist auch kein grund an gekauften cosplays rum zu ziehen so wie bei furrys an tails oder ohren.
Und yaiko ich verstehe dich aber du musst bedenken jeder versteht furrys anders das musste ich ja auch lernen



Von:    Senria 31.07.2012 00:28
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Über das Verhalten von "zivilen" Besuchern auf Sonstwelchen Conventions, Messen ect, muss ich nicht weiter drauf eingehen, da man mir nicht nur den Schweif gezogen hat, sondern es lustig fand, mir volle Elle eine zu boxen und BOOM zu sagen.
Den Brei, den manche Jugendliche / junge Erwachsene in ihrem Kopf haben den muss ich einfach nicht verstehen.
(Es war ein Reshiram Fursuit)

Aber solange ich jetzt Fursuit sogar dem normalen Cosplay vorziehe, habe ich diese.. fiese Pornografie-Seite noch nie, wie es hier übertrieben dargestellt wird, gesehen.
Klar, es gibt überall Rule 34
Es gibt Rule 34 seit Jahren bei My little Pony, bei Pokémon, bei allem was es jemals gab.
Aber ich bin nicht durch irgendwelche Verrückte Leute auf das Fursuiten gekommen, sondern durch talentierte, junge Leute, die sich richtige Kunstwerke erschaffen.

Ich versteh nicht, wie man einfach so.. dermaßen unter der Gürtellinie über das Furfandom sprechen kann..
Es gibt überall die Rule 34, aber warum das genau in dem Furfandom so schlimm angeprangert wird, ist mir ein Rätsel.
Vor allem ich habe darüber nur sehr wenig gesehen! Kann auch sein, da ich mich nicht auf einschlägigen Websites im Internet rumtreibe. <<"

Um mal zur Threadfrage zurück zu kommen.
Die wichtigste und eigentlich größte Bitte seh ich bei mir wenn ich Fursuite, dann keine Fotos zu machen, solange ich den Kopf nicht auf habe.
Es gibt auch Spaß Fotos, aber so unglückliche Dinge aufzunehmen, wie jemand nach mehrstündiger Fotosession grad nach Luftschnappt ist eins der fiesesten Dinge überhaupt..
Und Anspringen ist ebenfalls schrecklich. Vor allem du siehst wirklich schlecht bis gar nichts darunter, das kann richtig gefährlich werden sowas..
(Umfallen, andere Anrempeln ect..)
Zum einfachen knuddeln kann ich auch nur sagen, solange mir jemand ein Zeichen gibt, dass er mich knuddeln will, aka Arme ausstrecken, mach ich gern mit.
Aber anrennen, anspringen oder von hinten festhalten ist das mir am meisten Verhasste.
Das ist genauso schrecklich wie wenn jemand von hinten kommt und einem die Augen zuhält, ich hasse solche Aktionen total..

Ich denke wenn man die Fursuiter anspricht dann wird man sein Nicken oder sein Kopfschütteln bekommen.
Ist ja eigentlich dasselbe wie beim Cosplay.
You´re going to LOVE ME!
Wir wurden geschaffen um Gott zu gefallen und nicht den Menschen.
- Gordon MCDonald



Von:    Endivie 01.08.2012 07:01
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
Gut das es auf Furcons Räume dafür gibt wo die Leute eine Pause machen können und wo Fotografieren verboten ist. Dort haben dann höchstens normale Begleiter auch zutritt

Auf den normalen Cons scheinen die Leute immer noch nicht zu verstehn, das man in Fursuits höchstens 20% das normalen Sichtfeldes hat und denken netmal daran etwas Platz zu machen. :/
Wirklich gut dann wen zu haben der vor einem herläuft

Bin mal auf meine Erfahrungen auf der Eurofurence gespannt :3
Sing Ika Uka Oka Oka Hey! x'D



Von:    Tentakel 01.08.2012 15:25
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> Auf den normalen Cons scheinen die Leute immer noch nicht zu verstehn, das man in Fursuits höchstens 20% das normalen Sichtfeldes hat und denken netmal daran etwas Platz zu machen. :/

Also muss ich als Otto Normal-Conbesucher dauernd darauf achten wer wie viel in seinem Cosplay oder Fursuit sieht ect.?

Sorry wer sich SELBST die Sicht so einschränklt ist selbst dran schuld.

Ich habe von Natur aus ein eingeschränktzes Sichtfeld - Wer macht jetzt wem Platz?
Zuletzt geändert: 01.08.2012 15:41:50



Von:   abgemeldet 02.08.2012 14:06
Betreff: Verhalten gegenüber Fursuiter [Antworten]
Avatar
 
> Sorry wer sich SELBST die Sicht so einschränklt ist selbst dran schuld.
Grundsätzlich sind die Leute an nahezu all den negativen Punkten die hier bisher so gefallen sind irgendwo selbst Schuld. Wenn es so viel durch dieses Hobby zu meckern gibt frage ich mich eh, wieso man den Quatsch nicht einfach sein lässt O_o

.. aber auf jeden Fall nimmt es den Leuten wie ich finde das Recht, in 90% der Fälle hier über das böse Verhalten anderer zu "meckern". Wenn ihr Leute euch freiwillig in eure Kostüme - welche natürlich erst mal mit Maskottchen assoziiert werden - reinzwängt, und wenn ihr euch dann auch freiwillig einer Menschenmasse aussetzt, dann ist alles was darauf folgt etwas, was ihr schon im Vorfeld kommen sehen könnt.

Und sind wir mal ganz ehrlich: Es ist nicht das Problem von Otto-Normal-Conbesucher, wenn ihr irgendwelche Kostüme tragt, oder wenn ihr euch selbst eure Sichtfelder, Bewegungsfähigkeit und Frischluftzufuhr einschränkt :p
Not my fault, someone put a wall in my way.


[1] [2] [3]
/ 3



Zurück