Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Fanfics zu: LiN CLOVER
  • 夜の秘密

    Von:
    bookaholic
    Länge:
    1 Kap. (5.738 Wörter)
    Datum:
    29.06.2008 - 11.08.2008
    Serie:
    Gackt, Marmarsa-mu, LiN CLOVER
    Genre:
    Romantik, Lemon, Boys Love, One-Shot
    [...] „Masa-chan?“, fragte Ren leise, woraufhin ihm mit einem leisem, geschnurrtem „Hmm?“ geantwortet wurde. Ein gutes Zeichen. Schließlich bedeutete das, dass es Masa gerade genauso gut ging, wie ihm selbst. „An was denkst du gerade..?“ [...]
  • Love is everywhere

    Von:
    bookaholic
    Länge:
    1 Kap. (1.412 Wörter)
    Datum:
    08.03.2008 - 09.03.2008
    Serie:
    Gackt, Marmarsa-mu, LiN CLOVER
    Genre:
    Romantik, Humor, One-Shot
    "Ren.. so geht das nicht...", murmelte Masa leise und biss sich auf die Unterlippe, hob den Kopf wieder, um den anderen anzusehen. "I-Ich weiß...", murmelte Ren und erwiderte den Blick des Gitarristen schüchtern.
  • 絶望 - Despair

    Von:
    bookaholic
    Länge:
    1 Kap. (4.106 Wörter)
    Datum:
    21.07.2007 - 21.07.2007
    Serie:
    Gackt, Marmarsa-mu, LiN CLOVER
    Genre:
    Drama, Darkfic
    [...] Ich kann nicht beschreiben, wie ich mich fühle. Dich so zu sehen... das zerreißt mir das Herz. Ich leide mit dir.. doch empfinde ich wahrscheinlich nur einen Bruchteil von dem, was du fühlst. [...]
  • Death Wish

    Von:
    bookaholic
    Länge:
    1 Kap. (2.377 Wörter)
    Datum:
    24.06.2007 - 26.06.2007
    Serie:
    Gackt, Marmarsa-mu, LiN CLOVER
    Genre:
    Drama, Darkfic
    Du hast mich alleine gelassen. Du verdammter Idiot hast mich einfach alleine gelassen, obwohl du mir versprochen hast, bei mir zu sein, wenn ich dich brauche! Wo bist du denn jetzt? Jetzt, wo mir kein anderer außer dir helfen kann? [...]
  • Verbotene Liebe

    Von:
    abgemeldet
    Länge:
    10 Kap. (20.496 Wörter)
    Datum:
    02.05.2005 - 03.03.2006
    Serie:
    LiN CLOVER
    Genre:
    Romantik, Self-Insert, Hetero
    Kyoto 2007. Viel Erdbeben erschüttern Japan in letzter Zeit und die Leute sorgen sich immer mehr um ihre Zukunft, viele sogar glauben an den Weltuntergang. Es ist Nacht, nur kleine tierische Räuber sind unterwegs.
Zurück