Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
Kriterien
Eigene Serie
Gedicht / Poesie / Lyrik


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...210] [211...310] [311...330] [331...335]
/ 335

Fanfictions suchen
  • So sieht Kai die Welt

    Von:
    LadyMantaray
    Länge:
    30 Kap. (3.200 Wörter)
    Datum:
    11.01.2007 - 29.11.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Gefesselt ist meine Seele Das Glück verschnürt mir Geist und Kehle Freiheit ist für mich ein Traum Depressionen bis zum Saum Traurig ist das ganze Leben Es zerfällt wie Spinnenweben Kein Sonnenschein geht mehr auf Ein Leben ohne Glück nimmt seinen Lauf Beim nächst
  • Cover: Manchmal...

    Manchmal...

    Von:
    -salira-eki-
    Länge:
    1 Kap. (148 Wörter)
    Datum:
    26.11.2014 - 29.11.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Der Weg unseres Lebens ist mit vielen Worten gepflastert, doch... manchmal...
  • Cover: Die Dichterkunst

    Die Dichterkunst

    Von:
    Sharanna
    Länge:
    16 Kap. (2.153 Wörter)
    Datum:
    29.11.2008 - 26.11.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Romantik, Gedicht / Poesie / Lyrik, Girls Love
    Ein Dolch ins Herz, er gedenkt ihr zu rammen, um Furcht und Schmerz aus der Welt zu verdammen. Es ist nun so weit, er hielt sich tapfer bereit, doch so kurz vorm Ziel, da erlischt die Kraft. Der Dolch fiel. Warum? hallt es in seinem Kopf.
  • Cover: Short Story Sammlung

    Short Story Sammlung

    Von:
    Sharanna
    Länge:
    2 Kap. (1.233 Wörter)
    Datum:
    22.11.2014 - 25.11.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Fantasy, Gedicht / Poesie / Lyrik, Girls Love, One-Shot
    Ich gehe durch dunkle Gänge. Schwaches Licht dringt aus den Ritzen der Türen, die mir den Weg weisen. Alle meine Versuche die Türen zu öffnen scheitern. Es ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich empfinde keine Furcht. Es ist, als ob es so richtig sei. Ich gehe weiter.
  • Cover: Mondlicht Heulen

    Mondlicht Heulen

    Von:
    Satomi
    Länge:
    1 Kap. (140 Wörter)
    Datum:
    05.11.2014 - 07.11.2014
    Serie:
    Tiere (real), Eigene Serie, Gefühle
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    In der Einsamkeit des Waldes Höre ich dich Höre deine Sehnsucht Deine Einsamkeit in deinem Rufen Nach all den vielen Jahren In deinem nächtlichen Heulen Von
  • Cover: Falke flieg ...

    Falke flieg ...

    Von:
    Satomi
    Länge:
    1 Kap. (136 Wörter)
    Datum:
    29.10.2014 - 30.10.2014
    Serie:
    Eigene Serie, Gefühle
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Allein stehe ich hier auf dem Felde Unter mir nur die leere Erde Den Blick in den Himmel gestreckt Und dort oben Dich fliegen seh Mir gar wünsche neben dir zu sein Zu f
  • Dying emotions

    Von:
    robin81096
    Länge:
    8 Kap. (1.022 Wörter)
    Datum:
    13.10.2013 - 22.10.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik, Darkfic
    Pained Being A souls cry of agony, a tortured being for all to see. What does it take for us to be? The lifeline in the bloody sea, Of the emotions and the tears. When everything that was once feared, Comes back to haunt the spirit now.
  • Wolkenschleier

    Von:
    yuLand
    Länge:
    1 Kap. (257 Wörter)
    Datum:
    15.10.2014 - 16.10.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Romantik, Gedicht / Poesie / Lyrik, One-Shot
    Wolkenschleier Sie ziehen langsam durch die ganze Welt Malen Bilder über das Himmelszelt So ein besonderes Farbenspiel Findet sich sonst nirgends in diesem Stil Mal weiß bis grau, mal gelb bis rot Nachts fast Schwarz, durchscheinender Mond Mannigfaltige Stimmungen löst
  • Liebe die nicht da ist oder doch?

    Von:
    Birdbrain
    Länge:
    12 Kap. (907 Wörter)
    Datum:
    04.12.2013 - 30.09.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Unerträglich, dieses Gefühl nicht hier nicht bei mir und doch da kann es nicht wegsperren dieses Gefühl Furcht zerquetscht mein Herz das sie ewig wegbleiben würde Langsam und unerträglich zerfrisst es meine Haut Ich wäre gern dort bei ihr, der Person die mich diese Qu
  • Ein Liebesgedicht an die Kunst

    Von:
    TheonlyPCP
    Länge:
    1 Kap. (250 Wörter)
    Datum:
    18.09.2014 - 20.09.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Oh du schöne Kunst, du warst bei mir solange ich mich erinnern kann, als ich noch Kritzeleien im Kindergarten schmierte. Mit dir konnte ich schon damals so vieles machen, es ist einfach wunderbar! Immer wenn mir die Worte fehlten, warst du für mich da.
  • Gedichte

    Von:
    Nenya
    Länge:
    4 Kap. (379 Wörter)
    Datum:
    15.09.2014 - 17.09.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Im Mondschein Der Mond ist in ein Meer gefallen, In schwarze Dunkelheit. Sein Leuchten wispert zart uns allen Von seiner Ewigkeit. Die Wolkenwellen sind gefroren Zu kühlem Silberschein Und hoch in ihnen bleibt verborgen Die Antwort auf das Sein.
  • Nächtliche Sonne

    Von:
    Eiskaltes-Herz
    Länge:
    1 Kap. (187 Wörter)
    Datum:
    13.09.2014 - 14.09.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Drama, Gedicht / Poesie / Lyrik
    Wenn des Nachts das Licht der Sonne hinter dem Horizont entschwindet, sammeln sich des Mondes Kinder zu einer Symphonie der Dekadenz. Sie tanzen auf der spiegelnden Oberfläche der klarsten Gewässer. Tanzen auf den Grünsten Wiesen, um die schönsten und ältesten Kronen.
  • Für jemand anderen

    Von:
    RedRidingHoodie
    Länge:
    1 Kap. (302 Wörter)
    Datum:
    31.08.2014 - 02.09.2014
    Serie:
    Eigene Serie, Gefühle
    Genre:
    Romantik, Gedicht / Poesie / Lyrik, One-Shot
    Damals sind Dinge passiert, von denen ich dir hätte erzählen sollen. Aber ich war noch nicht mutig genug, und das tut mir leid.
  • Scream

    Von:
    Last_Tear
    Länge:
    1 Kap. (122 Wörter)
    Datum:
    30.08.2014 - 31.08.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    I'm lonely The knife is smiling in the candle light Can you hear me? If you are real scream for me I desperately need to hear your voice The beads of blood flowing over my wrist shine like pearls in the warm light writing I love you on my skin My heart is ach
  • Schmerz

    Von:
    Kurenai_chan
    Länge:
    1 Kap. (201 Wörter)
    Datum:
    17.08.2014 - 17.08.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik, Darkfic, Gen
    Ein einziger Blutstropfen quoll aus meinem Finger Ich stach mich an deinen Stacheln An deinem Willen So viel Hass Kommt von dir Ich versteh es nicht Was hab ich getan? Diese eiskalten Augen Bohren sich in meine Seele Zerfetzten meinen Verstand Mit dem Finger zeigst
  • Cover: Sakura - Die Zeit ist reif

    Sakura - Die Zeit ist reif

    Von:
    KatieBell
    Länge:
    1 Kap. (335 Wörter)
    Datum:
    06.08.2014 - 08.08.2014
    Serie:
    Eigene Serie, Landschaft
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Ich liebe die Zeit der Kirschblüten, genau in diesem Moment.
  • Gedanken

    Von:
    abgemeldet
    Länge:
    1 Kap. (94 Wörter)
    Datum:
    20.07.2014 - 22.07.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Ich habe dieses Gedicht 2009 geschrieben. Es war mein erstes und ich habe es meinem besten Freund gewidmet. Viel Spaß beim lesen. ~~~~~~~~~~ Gedanken Tief in Gedanken versunken in einer Welt, die keiner kennt außer dir selbst.
  • Wundgeheilt

    Von:
    Blaetterklingen
    Länge:
    2 Kap. (203 Wörter)
    Datum:
    09.05.2011 - 15.07.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik, Horror
    Wundgeheilt Die Leere hat den Schutz gespalten Und unsern Hort dem Nichts gestiftet; Das halbe Leben will erkalten, Wenn weiße Weite es vergiftet.
  • Euch blaue Saphire

    Von:
    BlackDuck
    Länge:
    1 Kap. (152 Wörter)
    Datum:
    08.07.2014 - 09.07.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Romantik, Gedicht / Poesie / Lyrik
    Euch blaue Saphire, euch versteh ich nicht. Schaut mich neckend an und spielt mit mir. Aber manchmal, ganz selten, für einen kurzen Augenblick, glitzert ihr mich süß und warm an. Euch blaue Saphire, euch versteh ich nicht.
  • Die Nacht

    Von:
    Samael87
    Länge:
    1 Kap. (182 Wörter)
    Datum:
    28.06.2014 - 28.06.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Drama, Gedicht / Poesie / Lyrik, Darkfic
    Die Nacht Die Nacht atmet in der Wohnung, wie ein dunkles Tier. Das Ticken der Uhr. Das Knarren der alten Holzdielen, als ich auf den Flur trat. Alles ertrank in ihrer Stille. Aber ich liebe die Nacht. Ich spüre ihre Dunkelheit, wie ein Versprechen, auf meiner Haut.
  • Ein Frühlings-Gedicht(chen)

    Von:
    totalchaos
    Länge:
    1 Kap. (209 Wörter)
    Datum:
    25.06.2014 - 26.06.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Romantik, Gedicht / Poesie / Lyrik
    Ist es doch gewiss, das es endlich Frühling ist. Winter lang und kalt, kommt nicht mehr so bald. Grau in Grau ist schon vergessen, kann sich mit der Farbenpracht nicht messen. Alles stellt sich zur Schau, und Reif wird zu Tau.
  • Cover: Ruhe in Frieden

    Ruhe in Frieden

    Von:
    Mayari
    Länge:
    1 Kap. (111 Wörter)
    Datum:
    07.06.2014 - 09.06.2014
    Serie:
    Tiere (real), Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Es gab eine Zeit, in der mein Ekel über meine Neugier siegte. Doch ich setzte mich mit dir, deiner Vergangenheit und deiner Herkunft auseinander. Ich begann dich zu lieben und zu ehren und an eine gemeinsame Zukunft zu denken.
  • Gedicht

    Von:
    Deianeira-chan
    Länge:
    1 Kap. (153 Wörter)
    Datum:
    29.05.2014 - 29.05.2014
    Serie:
    Eigene Serie, Gefühle
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Hallo liebe Leser hier ist wieder eure Deianeira-chan nach einer Idee von meiner Schwester hab ich mal ein schönes (denke ich) Gedicht für euch ich hoffen es gefällt euch Bitte nicht bei manchen stellen 2weideutig denken es hat nix damit zu tun ………………………………………………………
  • Burning Sky

    Von:
    Kurenai_chan
    Länge:
    1 Kap. (230 Wörter)
    Datum:
    25.05.2014 - 26.05.2014
    Serie:
    Eigene Serie
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik, Post-Apokalypse / Endzeit
    So viel Chaos, So viel Schmerz. Die Menschen rennen umher, Ohne Chance auf Erlösung. Die Erde bebt, Die Städte brennen. Alle haben Angst davor, Dass es keinen Morgen gibt. Nur ich fürchte mich nicht. Denn du bist bei mir.
Zurück