Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Because I'm Stupid ...

»Weil ich ein Idiot bin ...« (Seiya&Usagi)
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 09.05.2018
abgeschlossen
Deutsch
17694 Wörter, 4 Kapitel
Kurzbeschreibung:

Längst wurde uns nicht alles gezeigt, was sich am Abend vor dem Abschiedskonzert beim offenen Gespräch zwischen Seiya und Usagi noch ereignet hat. Was ist noch passiert? Wie haben sich die beiden gefühlt? Wie ist das Abschiedskonzert selbst für die beiden abgelaufen?
Wagen wir einen Blick hinter die Kulissen ...

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~

Pairing:

Seiya&Usagi

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~

Disclaimer:

Die in dieser Fanfiction vorkommenden Charaktere gehören nicht mir, sondern Naoko Takeuchi. Deswegen ziehe ich aus dieser Fanfic keinen kommerziellen Profit und sie dient deswegen ausschließlich nur der Unterhaltung.

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~

Widmung:

Ich widme diese Fanfiction meiner lieben Freundin sweetangel1009! :)

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~

Entstehungsgeschichte:

So meine Lieben! :)
Lina is back und meldet sich zurück mit einer neuen Seiya&Usagi-Fanfic! Ja, das »Sailor Moon«-Fieber hat mich wieder richtig gepackt und ihr dürft euch unmittelbar nach diesem Projekt auf weitere Fanfics von mir freuen, denn auch die Schreibwut geht gerade mit mir durch! :) Ich hoffe sehr, dass ich euch mit dieser Nachricht eine Freude bereitet habe und ihr mich nicht schon längst vergessen habt! >.<

Meine Ausbildung ist nun vorbei und ihr und meine Geschichten habt mich wieder – also macht euch schon mal auf etwas gefasst, denn so schnell werdet ihr mich nicht mehr los! xD

Anfangen wollte ich mit etwas Kurzem und »Leichtem«, ich möchte euch schließlich nicht gleich erschlagen. :) Diese Idee ist gemeinsam mit meiner guten Freundin sweetangel1009 entstanden. Sie hat mich erst darauf gebracht, weil wir im Oktober in meiner Geburtstagswoche innerhalb von zwei Tagen die fünfte Staffel von »Sailor Moon« angeschaut haben und dadurch beide wieder total im Fieber gelandet sind! *_* Zum wiederholten Male habe ich mich natürlich wieder in Seiya verliebt – hach, der Kerl ist auch einfach ein absoluter Traum!
Und seitdem bin ich wieder total im Rausch. Seiya und Usagi verfolgen mich zu jeder Tages- und Nachtzeit, ständig und überall werde ich inspiriert. Also es ist genauso schlimm wie zu meinen allerschlimmsten Zeiten … Das letzte Mal war es so schlimm mit Seiya und Usagi, als ich »Career Only For Love« geschrieben habe, und das war Anfang 2009 … xD
Ich sage ja: Alle Pairings, für die mein Herz so richtig heftig geschlagen haben, haben für immer ein Platz in meinem Herzen. Mal mehr, mal weniger. Aber sie bleiben und warten nur auf die nächste schlimme Phase …^^‘
Das habe ich auch einigen von euch gesagt, dass ihr euch bitte in Geduld üben sollt, weil die nächste Seiya&Usagi-Phase bestimmt bald kommen wird (Kleines-Engelschen, bei dir kann ich mich ganz genau daran erinnern, dass wir uns mal darüber unterhalten haben^^). Und nun kann ich euch sagen: Sie ist angekommen und strahlt nun in voller Pracht und Schönheit! xD

So, ich schweife wieder ab ...
Unsere Augen klebten schmachtend am Bildschirm, besonders dann, als die Szene kurz vor dem Abschiedskonzert kam. Und danach kam Sarah DIE Idee: »Nachdem sie ›Seiya‹ sagt, gibt es einen Schnitt! Man weiß nicht, was danach passiert?!«
Und so entstand ziemlich schnell eine neue Idee … Was daraus geworden ist, könnt ihr hier in den folgenden Wochen lesen. :)

Es ist, wie gesagt, ein kleineres Projekt für den Anfang. Es passiert nicht sonderlich viel und ich habe das Hauptaugenmerk auch eher auf ihre beiden Gefühlswelten gelegt. Deswegen warten zwar vier Kapitel auf euch, aber eigentlich sind es nur zwei »Handlungen« - ich habe nämlich jeweils ein Kapitel aus Seiyas und ein Kapitel aus Usagis Sicht geschrieben. Es passiert haargenau das Gleiche, also nicht wundern bitte! Habe wirklich lange überlegt, weil ich befürchtet habe, dass es dann doch schnell langweilig werden könnte. Aber es sind ja wie gesagt doch nur zwei Kapitel, und ich persönlich fand es interessant, beide Sichten zu schreiben. :)

Aaalso lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde mich riesig, wenn ihr reinschauen würdet. Sowohl vertraute als auch neue Gesichter – ihr seid alle herzlich eingeladen zu meiner kleinen Leserunde! *Tee und Plätzchen hinstell*


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!
Eure Lina_Kudo

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 18.11.2015
U: 09.05.2018
Kommentare (58 )
17694 Wörter
Kapitel 1 One-Sided Love ... E: 18.11.2015
U: 09.05.2018
Kommentare (21)
3737 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 One-Sided Love? E: 03.12.2015
U: 09.05.2018
Kommentare (12)
4671 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Because I'm Stupid ... E: 18.12.2015
U: 09.05.2018
Kommentare (9)
2990 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Admission E: 02.01.2016
U: 09.05.2018
Kommentare (15)
6296 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Aktuelles zur Fanfic


    03. Mai 2018:
    Wurde mal allerhöchste Zeit, dass ich diese Fanfic hier auch mal auf Vordermann bringe und überarbeite.
    Kapitel 1: vorher 3.705 Wörter - nachher 3.737 Wörter
    Kapitel 2: vorher 4.663 Wörter - nachher 4.671 Wörter
    Kapitel 3: vorher 2.983 Wörter - nachher 2.990 Wörter
    Kapitel 4: vorher 6.317 Wörter - nachher 6.296 Wörter
    insgesamt: vorher 17.668 Wörter - nachher 17.694 Wörter


    25. November 2015
    So, eine Woche nach der Veröffentlichung des ersten Kapitels folgt hier auch schon die überarbeitete Version. :) Ich möchte nicht von euch verlangen oder euch ans Herz legen, euch das Kapitel nochmal durchzulesen, aber andererseits ... könnte es sich eventuell doch lohnen, einen Blick zu riskieren. :D Aus den ursprünglich 2.318 Wörter sind nun 3.705 Wörter geworden, also gute 1.500 Wörter mehr. :) Hoffentlich ist es nun fehlerärmer; ich bin zum Beispiel auch auf viele Stellen noch näher eingegangen, hab ausgeschmückt und joa, ich neige wohl auch dazu, ein wenig zu übertreiben ...^^' Vor allem habe ich besonders viel Wert auf den Humor gelegt - irgendwie finde ich, dass er ganz gut zu Seiya passt. :P
    Und mal wieder habe ich damit die Bestätigung erhalten, dass ich in ausgedruckter Form bei der Korrektur viel produktiver bin. Werde ich dann wohl auch in Zukunft so beibehalten. ^_^

    Und bevor ich es vergesse: Herzlichen Dank für die 34 Favoriteneinträge und 16 Kommentare! ^_^ Es ist sooo wahnsinnig schön zu sehen, dass doch noch so eine große Nachfrage besteht, obwohl es um mich herum doch einige Zet lang ruhig gewesen ist. :)


    Letzte Aktualisierung: 02. Mai 2018
  • Charakter
    ENS-Liste


    Folgende 54 Mitglieder befinden sich auf der ENS-Liste:

    Favoritenliste (48):
    -8-
    -BlackRoseNici-
    -Sorvana-
    AlienBlood23
    Amentsja29
    Anna_Asakura
    CatariaNigra
    Cosplay-Girl91
    Cynastria
    Eishockeygirl19
    fahnm
    feuerteufel666
    gedicht
    Izy
    jane-pride
    Jeanne29
    Judai_Yuki
    Jupiterlove
    KathasTrophe
    katiceres
     KiraNear
    Kleines-Engelschen
    Komaki
    Lela01
    Linchen1910
    Lusami
    MangaMaus85
    Mika_Sweet
    niinalva
    Nina101186
    Nubes
    Nyo86
    RominaM
    Roxi_13
    Salzstange
    San88
    Sandy
    Selina_Misao270889
    Solet
    Sunna
    sweetangel1009
    talupa
    Toru_Soma
    Vampbunny
    waffi
    Whateverx3
    Yamichi
    Yuya-chan


    Weitere Follower (6):
    Aerith_Strife
    bella230109
    blackholmes94
    abgemeldet
    abgemeldet
    seiya68


    Letzte Aktualisierung: 04. Dezember 2018
Kommentare zu dieser Fanfic (58)
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  KiraNear
2016-02-10T08:48:38+00:00 10.02.2016 09:48
Danke für die ENS - auch wenn ich mir die FF erst jetzt und in einem Rutsch (mit einer Nacht Schlaf dazwischen) durchgelesen habe. Weißt du, Geschichten nehmen mich oft auf irgendeine Art und Weise mit, egal ob positiv oder negativ. Aber es passiert nur ganz selten, dass bei einer FF meine Gefühle noch einen Ticken weiter gehen ... und das war bei dieser hier der Fall. Ich konnte die Gefühle, die Gedanken und auch den Schmerz in mir selbst spüren, von beiden. Und sowohl gestern Nacht, als auch jetzt sitze ich hier mit feuchten Augen, weine innerlich über die Ungerechtigkeit des Schicksals der beiden. 
 
Aber zugleich ist die FF, wie von dir gewohnt, auch wunderschön. Sie von beiden Perspektiven zu sehen tat zwar weh, aber es war auch befreiend, dass man als Leser nicht im Dunklen darüber tappt, wie nur einer darüber denkt, sondern dass wir beide Sichtweisen zu sehen bekommen.
 
Hach, da bekommt man selbst Lust, zu den beiden was zu schreiben und das nur, um den beiden eine schönere Zukunft, ein schöneres Schicksal zu gönnen ... was ja Canon nicht ganz der Fall war.
 
Vielen lieben Dank für die ENS und ich freue mich immer, wenn du u.a. mir ne Benachrichtigung schickst ;3
Antwort von:  Lina_Kudo
12.02.2018 14:45
Liebe KiraNear,

ich danke dir für deinen Kommentar! *///* Und es tut mir unendlich leid, dass ich erst jetzt dazu komme, mich dafür zu bedanken und mich dazu zu äußern - hab die letzten zwei Jahre Animexx ziemlich vernachlässigt ... :( Das möchte ich nun aber ändern! ^_^
Ich freue mich sehr, dass die Gefühle dieser Fanfiction dich erreicht haben <3

Du sprichst mir aus der Seele - genau das hat mich ja überhaupt dazu bewegt, Geschichten über die beiden zu schreiben: Um ihnen ein Happy End zu ermöglichen ... <3

Ich danke dir und werde dir auch weiterhin Benachrichtigungen senden, wenn du es wünschst *_*

Ganz liebe Grüße <3
Deine Lina :)
Antwort von:  KiraNear
12.02.2018 14:49
Gegen weitere Benachrichtigungen habe ich absolut nichts, danke fürs Angebot :3
Von:  Aerith_Strife
2016-01-29T14:22:48+00:00 29.01.2016 15:22
Ich finde das Ende so schade. Nicht wegen dem was du geschrieben hast, sondern das sich nichts ändern wird, so gar nichts. Die Zukunft bleibt bestehen, wie auch Usagi und Mamoru und nichts wird passieren zwischen Usagi und Seiya...das sie einfach nicht das machen darf was sie gerne möchte.

Aber weißt du wo was passieren könnte? Erinnerst du dich noch an die Folge wo Michiru zusammen mit dem Three Lights auftritt? Am Ende reden Usagi und Seiya noch ein bisschen und dann sagt sie zu ihm: "Los bring mich nach Hause!" Wer weiß was sie dort für Gespräche geführt haben XD

Antwort von:  Lina_Kudo
29.01.2016 19:49
Hallo nochmal! ^_^

Ja, das kann ich sehr gut verstehen, dass du es schade fandest, dieses Ende - mir geht es selbst ja nicht anders. ^^ Es hat mir selber wehgetan, so ein Ende zu schreiben. Da ich diese Fanfic eher als etwas Kurzweiliges gesehen habe, habe ich es überhaupt erst über das Herz gebracht, sonst hätte ich es wohl nicht geschafft. xD

Oh, da bringst du mich auf ganz neue Ideen, meine Liebe. Stimmt, da wäre ebenfalls durchaus Potenzial vorhanden, hehe ... :D Aber soo viel wird da auch nicht passieren dürfen; recht viel näher scheinen sie sich ja nicht gekommen zu sein, wenn man bedenkt, wie sehr sich Usagi noch vor einem Date mit ihm gesträubt hat in der nächsten Folge ... xD
Aaaaber trotzdem danke für den Tipp; vielleicht lässt sich daraus echt noch was machen. :D Wenn mich die Muse dea wieder küssen sollte, werde ich es dich natürlich gleich wissen lassen. ;)

Ansonsten bedanke ich mich ganz herzlich bei dir, dass du auch diese Fanfic gelesen und so treu kommentiert hast - ich hoffe sehr, dass du mir als treue Leserin weiterhin erhalten bleiben wirst! ^__^


Ganz liebe Grüße :D
Deine Lina
Von:  Aerith_Strife
2016-01-29T14:16:42+00:00 29.01.2016 15:16
Spät aber ich schreibe noch einen Kommi^^

Ist wirklich ein schönes Kapitel und ich finde es schön, das du die "Gedankenübertragung" zur Kommunikation zwischen Seiya und Usagi verwendet hast. Das ist das schöne daran, kein anderer erfährt so von ihren Gefühlen.
Am schönsten fand ich die Stelle mit dem vergleich mit Ikarus. Aber ich weiß jetzt nicht ob es hier oder in dem anderen Kapitel war, ich hab sie hinter einander weg gelesen^^

Antwort von:  Lina_Kudo
29.01.2016 19:16
Hallöchen! ^_^

Aber das macht doch nichts - ich freue mich immer über Kommis, egal wann sie kommen. ^__^ Auf die könnte ich ewig warten, hihi. :D

Ich freue mich, dass dir die Idee ihrer Gedankenübertragung so gut gefallen hat! ^_^ Und auch toll, dass du den Vergleich mit Ikarus' Flügel so gelungen fandest! Hab mir schon Sorgen gemacht, ob das nicht etwas zu weit hergeholt sein könnte ...^^' Umso glücklicher bin ich, dass der Vergleich bei euch doch so gut angekommen ist! :)
Du, das weiß ich auch gar nicht mehr, in welchem Kapitel das genau so vorkam ... Ist ja auch egal, ich weiß ja, was du meinst, hihi. :)

Dann hüpfe ich gleich mal zu deinem nächsten Kommentar. :D
Von:  seiya68
2016-01-17T02:39:33+00:00 17.01.2016 03:39
Seeeehr berührend, seeehr emotional, einfach super 😇😇😇
Antwort von:  Lina_Kudo
18.01.2016 23:06
Vielen Dank; habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut! *_____*
Würde mich riesig über ein Wiedersehen in einen meiner nächsten Projekte freuen! ^_^

Ganz liebe Grüße
Deine Lina
Von:  seiya68
2016-01-17T00:13:34+00:00 17.01.2016 01:13
Reicht dir ein WOW???? Weil mehr bring ich gerade nicht raus😊 Ach gottchen mein armer seiya 😢😢😢😢
Antwort von:  Lina_Kudo
18.01.2016 23:09
Hihi, das freut mich, dass ich dich mit dem ersten Kapitel schon so sprachlos gemacht habe! :D
Oh ja, unser Seiya kann einem echt leidtun ... :-(


Ganz liebe Grüße <3
Deine Lina :)
Von:  jane-pride
2016-01-14T17:59:03+00:00 14.01.2016 18:59
Hi!
Endlich habe ich es geschafft, diese Fanfic bis zum Ende zu lesen! Puh. Ich befürchtete schon, es wird vor Februar nichts mehr...
Nun gut. Jetzt habe ich es ja geschafft. "Grins"

Ja, also insgesamt finde ich, ist dir die Fanfic wirklich großartig gelungen. Deinem Schreibstil für Seiya und Usagi Fanfiction bist du dir im weitesten treu geblieben, obwohl einige Ausdrücke aufgetreten sind, die du in vorigen Geschichten nie angewendet hattest (z. B. "Vollhank" von Seiya im dritten Kapitel gedacht). An sowas und auch kleinen feinen anderen Stellen ist schon deutloich geworden, dass dein Schreibstil vielleicht gerade dabei ist eine Wandlung zu vollziehen?
Was natürlich auch vollkommen normal ist, immerhin wird man mit der Zeit auch reifer und auch die Geschichten, die man zu Papier/online bringt werden es.

Schade ist nur, dass es eine durchgehende traurige Fanfic ist. Zwar hattest du es vorab angekündigt, aber irgendwie hofft man doch während des Lesens auf einen kleinen Hoffnungsschimmer. Auf jeden Fall sind die Gefühle, wohl eher das Chaos der Gefühle, bei beiden Protagonisten glaubhaft rübergekommen. An einigen Stellen fand ich es etwas zu übertrieben mit der Darlegung beider Gedanken. Also, etwas zu ausschweifend, aber vielleicht lag es auch daran, dass ich die letzten Kapitel zwischen meinen Vorlesungen gelesen habe. Momentan bin ich viel außerhalb meiner Wohnung gewesen...Es ist mal wieder Prüfungszeit und die Zeit zum Lesen begrenzt.

Natürlich freue ich mich, wenn ich weitere Stories von dir lesen werde. Ein neues von Vampire Knight ist bereits hochgeladen, wie ich soeben gesehen habe! "Freu"
Zumindest wirst du auch weiterhin von mir Rückmeldung bekommen. Es wird momentan allerdings weniger zeitnah geschehen.

Ich hoffe, du hattest einen guten Start ins neue Jahr und hast viele neue Vorsätze, die du alle in die Tat umsetzen wirst!

Bis zum nächsten Mal, deine jane

Antwort von:  Lina_Kudo
27.01.2016 13:03
Hallo liebe Jane! :)

Ach, du brauchst dich da wirklich nicht so unter Druck zu setzen – es eilt ja nicht; die Fanfic läuft dir nicht davon. ;-) Ich freue mich immer, wenn ich etwas von dir zu hören bekomme – ganz unabhängig davon, wann. :D

Ich danke dir für die Blumen – fühle mich geehrt! ^_^ Und das hast du gut erkannt: Ich bin tatsächlich dabei, an meinem Schreibstil zu feilen. Ich hoffe, das geht auch in die positive Richtung; man will sich ja schließlich immer verbessern und seinen Stil weiter optimieren. :) Ich sehe meinem Schreibstil selbst nämlich ziemlich kritisch gegenüber …^^‘ Ich hoffe nur, dass sie durch die Wandlung nicht schlechter wird; dann hätte ich das Gegenteil von dem erreicht, was ich mir als Ziel gesetzt habe.^^‘ Und ich gebe mir auch Mühe, dass ich so viel Abwechslung wie möglich reinbringe und sich die Worte nicht immer wiederholen sollen – daher wohl auch die Begriffe, für die ich bisher nie Anwendung gefunden hatte. Ich hoffe, sie kommen euch nicht zu sehr fehl am Platz vor. :D

Ja, ich habe es auch kaum über das Herz gebracht, das Ende so zu gestalten, ohne jeglichen Hoffnungsschimmer; ohne Aussicht auf ein Happy End für die beiden … :-/ Aber ich musste mich zusammenreißen; schließlich sollte es ja ein kurzes Projekt werden; ich hatte nicht vorgehabt, das weiter auszubauen.^^‘ Außerdem ist das wohl auch eine Wandlung meinerseits: Der Großteil meiner Geschichten besitzt ein Happy End – also gehen meine Stammleser schon von Vornherein davon aus, dass es auch in der nächsten Fanfic so sein wird. :D Ab und zu möchte ich euch auch mal ein wenig überraschen, auch wenn es mir hier nicht sooo gelungen ist, weil auch relativ früh klar wird, worauf das hinausläuft ... ;-)

Da könntest du wirklich Recht haben – bei der jeweiligen Überarbeitung habe ich noch sehr viel nachträglich noch eingebaut; deshalb hat sich das bestimmt auch künstlich in die Länge gezogen.^^‘ Auf jeden Fall bin ich dir unendlich dankbar für deine Ehrlichkeit; die weiß ich sehr zu schätzen. :)

Ja, allmählich wird es wirklich Zeit, die neue Seiya&Usagi-Fanfic mal hochzuladen. Ich werde es wohl den folgenden Freitag in Angriff nehmen – hoffentlich vergesse ich es da wieder nicht. :) Auf eure Meinungen dazu bin ich schon ultragespannt! ^_^

Oh ja – zu deinem Kommentar zu meinem „Vampire Knight“-Oneshot werde ich mich auch noch äußern; behalte ich natürlich im Hinterkopf. :)

Wie gesagt: Das macht wirklich überhaupt nichts – ich freue mich immer über eine Rückmeldung von dir – egal wann sie kommen wird. :)

Mein Start ins neue Jahr war ganz in Ordnung – so viele neue Vorsätze habe ich gar nicht, eigentlich gar keins. Nehme mir nichts von Vornherein vor; es ist einfach nur geplant, dass ich wieder ganz fleißig schreibe, überarbeite und weitere neue Animes anschaue. ^___^ Und mehr lesen, unbedingt! ^_^

Bis zum nächsten Mal! :-D
Deine Lina
Von:  talupa
2016-01-13T08:23:17+00:00 13.01.2016 09:23
Huah!!! Gänsehaut pur!!! Ich liebe das Pairing... Freue mich schon auf alles was da noch so kommen mag. Dieser Zwiespalt in Usagi war so schön geschrieben *seufz* . Ich war und bin schon immer der Meinung, Seiya passt viel besser zu Bunny. Mamoru ist einfach zu rational und gewissenhaft und oft zu ernst. Ich finde er würde besser zu Setsuna passen.... Oder vielleicht Kakyuu (keine Ahnung mehr wie die geschrieben wird ;-) ). Auf jeden Fall fand ich deine Story echt toll. Weiter so!!!
Antwort von:  Lina_Kudo
14.01.2016 19:12
Hallöchen talupa! :)

Hihi, das freut mich, dass ich dir solch eine Gänsehaut bescheren konnte! *_* Ich danke dir für deine liebe Rückmeldung, freue mich riesig darüber! ^_^ Und ich bin wirklich erleichtert, dass dir der Zwiespalt Usagis so gut gefallen hat. :)
Oh ja, der Meinung sind wir alle, die sich hier versammelt haben, hihi. :) Die Zahl der Mamoru&Usagi-Fans, die sich in meinen "Sailor Moon"-Geschichten verirren, ist nämlich überschaubar ... xD
Genau derselben Meinung bin ich auch, dass Seiya einfach vom Typ her viel besser zu Usagi passt als der vernünftige, reife, gewissenhafte Mamoru. :) Und eben: Ich finde auch, dass er besser zu Setsuna oder Kakyuu passt! ^.^

Ich danke dir und würde mich riesig freuen, dich auch bei meinem nächsten Projekt begrüßen zu dürfen! :)


Ganz liebe Grüße
Deine Lina :)
Von: abgemeldet
2016-01-07T14:13:33+00:00 07.01.2016 15:13
wowwwwwwwwwwwwwwwwww tolle geschichte,musste auch ein paar tränchen verdrücken,naklar bin ich weiter hin dabei.top und weiter so.glg ellimaus <3
Antwort von:  Lina_Kudo
14.01.2016 19:02
Hallöchen ellimaus! :)

Vielen Dank für deinen abschließenden Kommentar - hat mich riesig gefreut! ^_^ Und das lese ich doch sehr gerne, dass du tatsächlich so sehr mitfiebern konntest, dass du sogar ein paar Tränchen verdrücken musstest! Toll, dass es mir gelungen ist, dich so mitzureißen! :)

Dann freue ich mich, dich in meinem nächsten Projekt wieder begrüßen zu dürfen! :)


Ganz liebe Grüße
Deine Lina :)
Von:  blackholmes94
2016-01-06T17:00:57+00:00 06.01.2016 18:00
Ahh wirklich schon das letzte Kapitel? !
Ich fand das letzte Kapitel - wie auch die davor- sehr emotional und berührend *.* *.*
Die Bilder, die du verwendet hast, wie das betrunken sein oder die Flügel des Ikarus ( was ich besonders poetisch fand!!!), waren treffend eingesetzt und haben dazu beigetragen, dass man sich tw eins mit den Gefühlen der beiden gefühlt hat ...
Freue mich bald mehr zu diesem pair von dir zu lesen! !!
Liebe grüße :**
Antwort von:  Lina_Kudo
24.01.2016 23:35
Hallo blackholmes94! :)

Hihi, ja, das war schon das letzte Kapitel - es sollte ja nur etwas Kurzes zum Einstieg gewesen sein. ;-)
Ich danke dir und freue mich sehr, dass dir die Fanfiction insgesamt so gut gefallen hat! ^_^
Und sehr schön, dass man so gut mitfühlen konnte mit unseren Protagonisten - ich freue mich immer über solche Komplimente; vielen Dank dir! ^_^

Bald wird schon etwas Neues von mir kommen, versprochen! :)
Würde mich riesig freuen, dich dann auch wieder anzutreffen! :-D

Ganz liebe Grüße
Deine Lina :)
Von:  Nubes
2016-01-03T20:55:53+00:00 03.01.2016 21:55
Meine liebe Trami :)
ich habs geschafft und bin diesmal endlich mal wieder direkt dran geblieben an deiner FF ;) Damit ich alte Trantüte nicht wieder vergesse, dir deinen verdienten Kommentar zu schreiben.

Das Kapitel ist wunderschön! Gefällt mir diesmal besser als Seiyas Sicht, aber vll ist das nur deshalb weil Usagi jetzt endlich an einem Punkt angekommen ist, an dem sie sich (das erste Mal, sozusagen) richtig erwachsen benimmt. Sie ist ehrlich zu sich, nicht mehr verwirrt, sieht die Dinge klar und nimmt einen (wieder einmal) mit in den Strudel ihres Seelenmonologs. Da weint auch mein Herz mit ihr :'(

Sehr interessant, wie sie, schon beinahe rational (und das will was heißen in der Liebe ^^) die Situation begreift, analysiert und unabhängig von Seiya zum gleichen Schluss kommt. Die beiden finden also irgendwie ihren Frieden miteinander, zur gleichen Zeit unabhängig voneinander, aber irgendwie doch auch zusammen, obwohl sie sich nicht lieben können. Ein sehr wichtiger Schritt, wie ich finde, denn wenn die beiden schon getrennt bleiben müssen, hätte es mein armes Herz nicht auch noch ertragen, wenn sie im Bösen/mit ungeklärten Differenzen auseinander gegangen wären :P So ist es zwar immer noch unendlich traurig, aber es lässt einen mit einem verstehenden Seufzen und ohne Unzufriedenheit zurück, finde ich. Das hast du beeindruckend gemeistert.
Manchmal habe ich ja meine Probleme mit Usagi und ihrer Art, aber hier ist sie wahrlich einer Mondprinzessin würdig ;) Jetzt muss ich echt endlich mal Zeit für Bliss of Love finden, mann mann mann ^^ Es wird dringend Zeit.

Ich drücke dich und bedanke mich für eine schöne Abendlektüre :)
Deine Hannah <3

Antwort von:  Lina_Kudo
27.01.2016 13:02
Hallöchen meine liebe Hannah! :)

Hihi, es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass ich mich riesig darüber freue, dass du von Anfang an bis zum Schluss an einer Fanfic von mir drangeblieben bist, oder? :D Also um es nochmal zu betonen: Ich freue mich irrsinnig darüber! *____*
Ja, da könntest du Recht haben. :D Selbst eine Usagi wird irgendwann mal erwachsen, und ich finde es auch unheimlich spannend, dieser reifenden Usagi Leben einzuhauchen durch Wörter. :)

Genau dieselbe Meinung wie du vertrete auch ich – hach, du sprichst mir mal wieder aus der Seele. :) Den Gedanken hatte ich auch gehabt, als ich diese Fanfic fabriziert habe: Wenn sie schon nicht zusammen sein dürfen, sollte zwischen ihnen zumindest Gewissheit herrschen. Das ist ja wohl wirklich das Mindeste; auch wenn es an der Situation nichts ändert: Sie wissen, woran sie sind. Und wer weiß, vielleicht ist das Schicksal ja in naher Zukunft gnädig … Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt! :D Schade, dass es keine alternativen Enden gibt, wo die beiden zueinanderfinden … Na ja, dann müssen wir wohl weiterhin mit unserer verrückten, aber blühenden Fantasie nachhelfen! ^_^
Ich danke für die die wahnsinnig tollen Komplimente – ach Gott, das ist doch zu viel des Guten! *///*

Das gleiche Problem habe ich auch mit ihr – sie wird einfach viel zu kindisch und albern dargestellt; dabei ist sie im Kern eine Mondprinzessin. Das wird nur viel zu selten zur Schau gestellt. ^_^‘

Ach du, lass dir ruhig so viel Zeit wie möglich, was „Bliss Of Love“ betrifft. Es eilt wirklich nicht! ^_^ Am liebsten wäre es mir, wenn du dir die Geschichte erst durchlesen würdest, wenn ich sie komplett überarbeitet habe, was wohl noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird, weil ich gerade mal „Career Only For Love“ grob überarbeitet habe (seit Neuestem gibt es für mich für sämtliche Fanfics nämlich nochmal zwei Überarbeitungen: Eine grobe Überarbeitung am PC und eine große Überarbeitung auf gedrucktem Papier – das auch dringend notwendig, denn was ich da alles finde … Da ist das, was gerade online für euch zur Verfügung steht, eine Zumutung … O.O Das ist zwar eine Menge Arbeit, aber was tut man nicht alles für solche zeitaufwändigen Hobbies …). xD Ich „freue“ mich schon auf „Growing Rose Of Love“ – das wird „spaßig“! :-D xDD

Fühl dich ebenfalls von mir gedrückt und ich sag „Danke“ für deinen wunderbaren Kommentar! :)
Deine Trami <3