Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Spiegelbild der Sehnsucht oder Wohin uns unsere Entscheidungen irgendwann führen


Erstellt:
Letzte Änderung: 14.10.2021
nicht abgeschlossen (7%)
Deutsch
48620 Wörter, 16 Kapitel
Fei Long kehrt mal wieder allein und verlassen nach HongKong zurück, wieder einmal hat er gegen Asami den Kürzeren gezogen ... daher stürzt sich der Drache der Baishe in die Führung seiner Organisation, wo plötzlich ein übermächtiger Gegner versucht ihm diese zu entreißen. Doch auch unser Yakuza - Boss hat es nicht so einfach und was die Russen anstellen, davon brauchen wir ja mal gar nicht reden ...

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 22.08.2021
U: 14.10.2021
Kommentare (8 )
48620 Wörter
Prolog Kapitel I - Zeit heilt keine Wunden E: 22.08.2021
U: 24.08.2021
Kommentare (1)
942 Wörter
nicht abgeschlossen (5%)
Kapitel 1 Kapitel II - Gewissensbisse E: 23.08.2021
U: 24.08.2021
Kommentare (1)
2983 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel III - Zhu Yang E: 24.08.2021
U: 25.08.2021
Kommentare (1)
1693 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel IV - Dunkle Wolken Adult (Sex) E: 25.08.2021
U: 25.08.2021
Kommentare (1)
2323 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Kapitel V - Aufziehender Sturm E: 28.08.2021
U: 30.08.2021
Kommentare (1)
4285 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Kapitel VI - Freundschaftsdienst E: 29.08.2021
U: 01.09.2021
Kommentare (1)
2197 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Kapitel VII - Das Chamäleon E: 30.08.2021
U: 01.09.2021
Kommentare (1)
3034 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Kapitel VIII - Trautes Heim Adult (Sex) E: 31.08.2021
U: 01.09.2021
Kommentare (1)
3919 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Kapitel IX - Masken E: 01.09.2021
U: 03.09.2021
Kommentare (0)
3193 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Kapitel X - Die letzten Tage des Jahres Adult E: 03.09.2021
U: 03.09.2021
Kommentare (0)
4587 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Kapitel XI - Sidekapitel - Und wieder geht ein Jahr zu Ende Adult (Sex) E: 04.09.2021
U: 06.09.2021
Kommentare (0)
4766 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Kapitel XII - Die Geburtstags - Gala E: 05.09.2021
U: 06.09.2021
Kommentare (0)
3902 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Kapitel XIII - Kollateralschaden E: 08.09.2021
U: 10.09.2021
Kommentare (0)
2609 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Kapitel XIV - Kettenreaktion E: 13.09.2021
U: 16.09.2021
Kommentare (0)
2593 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Kapitel XV - Die Schlinge zieht sich zu E: 25.09.2021
U: 27.09.2021
Kommentare (0)
2392 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Kapitel XVI Nebel der Erinnerung E: 14.10.2021
U: 14.10.2021
Kommentare (0)
3202 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (8)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Onlyknow3
2021-09-13T20:04:10+00:00 13.09.2021 22:04
Dafür hat Michel eine Ohrfeige verdient, nur schade das Feilong, gerade nicht so wehrhaft ist.
Dennoch wird der Russe es noch bereuen, das er so was sagt zu Feilong.
Werde die anderen Kapitel auch noch alles lesen, mir gefällt die Geschichte.
Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
15.09.2021 15:22
Hallo!
Oh ja, dafür, wie der Russe sich benimmt hätte er wahrlich mehr als nur eine Ohrfeige verdient ... aber das dicke Ende wird garantiert noch kommen!
Schön, wenn du auch weiterhin mit dabei bleiben willst ...

Bis dahin, liebe Grüße
Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T18:14:55+00:00 31.08.2021 20:14
Weniger auf Asami, als viel mehr Akihito, behaupte ich jetzt mal. Was den Blumenverkäufer angeht deutet alles darauf hin.
So sieht es im Augenblick wenigstens aus. Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:53
Huhu ...

klug kombiniert, dass muss ich dir echt zugestehen ... denn da war ja noch der Blumenverkäufer! Und der gab irgendwem Auskunft über Akihito. Oh je ... hoffentlich gerät der Fotograf nicht schon wieder in Bedrängnis!?

Na dann will ich mal flott das nächste Kapitel on stellen ... viel Spaß damit.

Liebe Grüße
Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T17:30:31+00:00 31.08.2021 19:30
Was hat Akihito gesehen, oder wen hat er gesehen, das er Blass wird?
Er sollte schnell verschwinden, so wie er das Unglück anzieht.
Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:46
Huhu,

oh ja ... wer weiß, wer da plötzlich vor ihm steht?! Schließlich ist er ja wirklich jemand, der das Unglück anzieht, wie die Jungfrau den Teufel ... also nix wie weg, Akihito! Lauf, lauf, lauf!

LG Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T17:06:04+00:00 31.08.2021 19:06
Was Feilong wohl dazu sagen würde, wenn er das erführe? Yoh begibt sich in die Hand des Feindes, um ihn zu schützen.
Wird ihm das gelingen? Sehen wir weiter was daraus wird. Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:44
Hallo ...

tja, was er dann wohl sagen würde? Zumindest wäre ihm klar, dass es dem Japaner ernst ist. Tragisch, dass er die Fotos für billige Fotomontagen hält, doch vielleicht wird ihm das ja noch klar. Und er weiß dann, dass Yoh ihn schützt.

Lg Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T16:19:10+00:00 31.08.2021 18:19
Was hat er mit Yoh vor? Warum will er diesen in seinen Reihen? Hat Yoh recht, will dieser sich mit Feilong anlegen.
Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:41
Hallöchen!

Oh ja, Zhu Yang ist echt sehr undurchsichtig und durchtrieben ... ob er sich wirklich mit Fei Long sowie der Baishe - Triade anlegen will, wirst du bald erfahren. Ebenso, was den anderen Mafiagrößen noch so widerfährt.

LG Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T15:49:04+00:00 31.08.2021 17:49
Yoh ist loyaler als Feilong denkt, dieser sollte vielleicht mal darüber nachdenken.
Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:39
Huhu ...

oh ja, wenn der Drache wüsste, was Yoh für ein loyaler Mensch ist. Für den Drachen der Baishe würde der Japaner nämlich wirklich alles tun! Freut mich, dass es dir gefällt ...

LG Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-31T15:32:22+00:00 31.08.2021 17:32
Das sich Takaba solche Gedanken macht, ehrt ihn, denn gerade er hat am meisten unter den dreien gelitten.
Zum einen weiß das Feilong, Eury und auch Asami sehr genau. Was dieser jetzt aber plant ist nicht Fair, er sollte mit Takaba sprechen. Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
31.08.2021 20:37
Huhu ...
tja, ich schätze mal, Akihito hat so ein leichtes Stockholm - Syndrom seit seinem ersten Aufeinander treffen mit Asami und deshalb kommt er einfach so gut mit den Yakuza-, Triaden- und Kartelbossen zurecht. Ich finde zwar auch, dass reden besser wäre, aber Asami regelt die Dinge doch immer auf diese Art. Wissen wir doch bereits ...

LG Sanni
Von:  Onlyknow3
2021-08-25T12:26:27+00:00 25.08.2021 14:26
Armer Fei Long, aber man kann bei so was eben nicht gewinnen. Akihito liebt Asami eben, das kann man nicht ändern.
Das es Fei long so schmerzt, dass Takaba bei Asami geblieben ist, deutet darauf hin das er eben auch Gefühle für den Jüngeren hat. Weiter so, freue mich auf das nächste Kapitel.

LG
Onlyknow3
Antwort von:  FeiLong_73
29.08.2021 13:53
Hallo ...
freut mich, dass einem die Story gefällt und es scheinbar noch andere Fans des Chinesen gibt. ;-)
Oh ja, natürlich schmerzt es Fei, dass Akihito sich nach all den Jahren dann doch für Asami entschieden hat ... doch wer weiß? Vielleicht gibt es ja auch eine Person, die ihn von Herzen liebt?!?
Die Geschichte ist schließlich noch lange nicht vorbei ...

LG Sanni