Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Ein Austausch mit Folgen


Erstellt:
Letzte Änderung: 26.02.2020
nicht abgeschlossen (55%)
Deutsch
190043 Wörter, 92 Kapitel
Mein Name ist David. Ich bin 17 Jahre alt und komme aus Österreich. Gute Noten, und ein großes Interesse an der asiatischen Kultur, haben mich dazu bewogen, ein Austauschjahr in Japan zu absolvieren, genauer gesagt in Domino City.

Bei uns boomte das Kartenspiel Duel Monsters, welches ursprünglich aus dem Land der aufgehenden Sonne stammte, genauso wie im Herkunftsland. Ich liebe Duelle, und freute mich darauf, sowohl Japan, als auch die dortigen Gebräuche, Eigenheiten und vor allem Duel Monsters selbst, genauer begutachten zu dürfen. Ich bin 1, 68 m groß, sportlich, besitze dunkelblondes Haar und graugrüne Augen.

Mein Teint ist eher mit bleich zu beschreiben. Ich bin offen, warmherzig, ehrlich und vor allem neugierig. So war es nur eine Frage der Zeit, bis ich an Yugi und seine Clique, aber auch an Seto Kaiba geraten würde.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 05.05.2018
U: 26.02.2020
Kommentare (66 )
190043 Wörter
Prolog Ein schicksalhaftes Duell E: 05.05.2018
U: 07.05.2018
Kommentare (1)
3946 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Unfreiwillige Auszeit E: 05.05.2018
U: 07.05.2018
Kommentare (0)
3819 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Besuch bei reichen Leuten E: 06.05.2018
U: 08.05.2018
Kommentare (1)
1919 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Virtuelle Realität E: 11.05.2018
U: 12.05.2018
Kommentare (1)
3124 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Alltag und Geschäfte E: 13.05.2018
U: 15.05.2018
Kommentare (2)
2904 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Arbeit und Knistern E: 15.05.2018
U: 16.05.2018
Kommentare (0)
2378 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Stark und schwach E: 20.05.2018
U: 21.05.2018
Kommentare (0)
2539 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Ein Licht am Ende des Tunnels E: 20.05.2018
U: 21.05.2018
Kommentare (0)
1896 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Hartes Ende E: 27.05.2018
U: 27.05.2018
Kommentare (1)
2463 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Erschöpfung E: 27.05.2018
U: 27.05.2018
Kommentare (0)
1980 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Verborgene Talente E: 05.06.2018
U: 05.06.2018
Kommentare (1)
2116 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Lohnenswerter Einkaufsbummel E: 10.06.2018
U: 10.06.2018
Kommentare (0)
2742 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Ein Ball mit Vermutungen E: 20.06.2018
U: 20.06.2018
Kommentare (0)
2268 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Eine Offenbarung E: 04.07.2018
U: 04.07.2018
Kommentare (0)
3068 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Aussprache E: 19.07.2018
U: 19.07.2018
Kommentare (1)
1915 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Aufsatz E: 19.07.2018
U: 19.07.2018
Kommentare (0)
2059 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Eine Geschichte E: 19.07.2018
U: 19.07.2018
Kommentare (0)
1991 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Eine Idee E: 08.08.2018
U: 08.08.2018
Kommentare (0)
2756 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Ein Geschenk E: 08.08.2018
U: 08.08.2018
Kommentare (0)
3080 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Vorbereitungen E: 08.08.2018
U: 08.08.2018
Kommentare (0)
2031 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Worte mit Wirkung E: 11.08.2018
U: 11.08.2018
Kommentare (0)
1707 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Eine Einladung E: 12.08.2018
U: 13.08.2018
Kommentare (0)
2114 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Hilflos E: 15.08.2018
U: 15.08.2018
Kommentare (1)
2136 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Bittere Tränen E: 21.08.2018
U: 21.08.2018
Kommentare (0)
1480 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Seppuku als Rache Adult (Sex) E: 23.08.2018
U: 23.08.2018
Kommentare (1)
2638 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Zwei Brüder E: 26.08.2018
U: 26.08.2018
Kommentare (0)
1323 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Revanche E: 27.08.2018
U: 27.08.2018
Kommentare (0)
1324 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Ein leises Flüstern E: 28.08.2018
U: 28.08.2018
Kommentare (0)
1849 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Dunkelheit im Herzen E: 31.08.2018
U: 31.08.2018
Kommentare (0)
1660 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 29 Göttliches Eingreifen E: 02.09.2018
U: 02.09.2018
Kommentare (1)
1863 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 30 Wieder vereint E: 06.09.2018
U: 06.09.2018
Kommentare (0)
1347 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 31 Teilen Adult (Sex) E: 12.09.2018
U: 12.09.2018
Kommentare (0)
1677 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 32 Gewissheit E: 17.09.2018
U: 17.09.2018
Kommentare (0)
1038 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 33 Ein Stück Vergangenheit E: 20.09.2018
U: 21.09.2018
Kommentare (0)
1323 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 34 Alptraum E: 24.09.2018
U: 25.09.2018
Kommentare (0)
1092 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 35 Verhandlungen E: 04.10.2018
U: 05.10.2018
Kommentare (0)
1294 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 36 Angst vor dem nächsten Tag E: 06.10.2018
U: 07.10.2018
Kommentare (0)
1199 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 37 Vorleben E: 09.10.2018
U: 10.10.2018
Kommentare (1)
1548 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 38 Die Schlacht um Bosworth E: 18.10.2018
U: 19.10.2018
Kommentare (0)
1632 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 39 Ungleiches Duell E: 23.10.2018
U: 24.10.2018
Kommentare (1)
2927 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 40 Der Milleniumsring E: 01.11.2018
U: 01.11.2018
Kommentare (1)
1564 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 41 Trost nach einem Alptraum E: 05.11.2018
U: 05.11.2018
Kommentare (0)
1131 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 42 Ein Moment zu zweit E: 10.11.2018
U: 10.11.2018
Kommentare (2)
1132 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 43 Aussage E: 13.11.2018
U: 15.11.2018
Kommentare (0)
2710 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 44 Joeys eigene Welt E: 21.11.2018
U: 22.11.2018
Kommentare (0)
1275 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 45 Revanche E: 29.11.2018
U: 29.11.2018
Kommentare (0)
2464 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 46 Erster Kontakt E: 04.12.2018
U: 04.12.2018
Kommentare (0)
1755 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 47 Der erste Schultag danach E: 09.12.2018
U: 09.12.2018
Kommentare (1)
1280 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 48 Streit unter Freunden E: 14.12.2018
U: 15.12.2018
Kommentare (0)
1598 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 49 Weihnachtsgeschenke E: 20.12.2018
U: 20.12.2018
Kommentare (1)
1543 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 50 Eine Überraschung E: 26.12.2018
U: 26.12.2018
Kommentare (1)
1897 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 51 Joeys Weihnachtsgeschenk E: 02.01.2019
U: 03.01.2019
Kommentare (0)
1666 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 52 Reise ins Königreich der Duellanten E: 08.01.2019
U: 08.01.2019
Kommentare (1)
2379 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 53 Ein interessanter Abendempfang E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
2118 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 54 KP vs ParaDox E: 23.01.2019
U: 23.01.2019
Kommentare (1)
3227 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 55 Nachricht von Zuhause E: 03.02.2019
U: 04.02.2019
Kommentare (0)
1556 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 56 Ein unwiderstehliches Angebot E: 06.02.2019
U: 08.02.2019
Kommentare (1)
2203 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 57 Cartoons vs. uralte Macht E: 08.02.2019
U: 09.02.2019
Kommentare (1)
2776 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 58 Das Seitenfach E: 10.02.2019
U: 10.02.2019
Kommentare (0)
1973 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 59 Klarheit E: 12.02.2019
U: 12.02.2019
Kommentare (0)
1750 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 60 Mein Weihnachtsgeschenk E: 18.02.2019
U: 19.02.2019
Kommentare (1)
1898 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 61 Das erste Mal Adult (Sex) E: 19.02.2019
U: 20.02.2019
Kommentare (1)
1340 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 62 Der Morgen danach E: 24.02.2019
U: 26.02.2019
Kommentare (2)
2252 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 63 Ein weiteres Puzzleteil E: 02.04.2019
U: 03.04.2019
Kommentare (0)
1346 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 64 Alltag E: 05.06.2019
U: 05.06.2019
Kommentare (1)
1838 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 65 Die Sorgen zweier Seelen E: 16.06.2019
U: 18.06.2019
Kommentare (2)
1810 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 66 Von Brüdern und Schwestern E: 18.06.2019
U: 20.06.2019
Kommentare (1)
1915 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 67 Wenn Angst auf Entschlossenheit trifft Adult (Gewalt) E: 22.06.2019
U: 23.06.2019
Kommentare (0)
1807 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 68 Zwei alte Freunde E: 01.07.2019
U: 02.07.2019
Kommentare (1)
1700 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 69 Zwei neue Freunde E: 03.07.2019
U: 06.07.2019
Kommentare (0)
1609 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 70 Vereinigung Adult (Sex) E: 05.07.2019
U: 08.07.2019
Kommentare (0)
1420 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 71 Der Abschied E: 15.07.2019
U: 18.07.2019
Kommentare (1)
1780 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 72 Ein unmögliches Pairing E: 24.07.2019
U: 26.07.2019
Kommentare (1)
2907 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 73 Eine persönliche Note E: 29.08.2019
U: 30.08.2019
Kommentare (1)
2021 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 74 Ärger im Paradies E: 11.09.2019
U: 18.09.2019
Kommentare (1)
2091 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 75 Obdach beim König der Spiele E: 13.09.2019
U: 18.09.2019
Kommentare (1)
2048 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 76 Ein Ausweg E: 18.09.2019
U: 18.09.2019
Kommentare (1)
3033 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 77 Jeder Deal hat seinen Preis E: 22.09.2019
U: 29.09.2019
Kommentare (1)
2572 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 78 Post von der Justiz E: 26.09.2019
U: 01.10.2019
Kommentare (1)
1349 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 79 Auf nach Amerika E: 08.10.2019
U: 08.10.2019
Kommentare (1)
3214 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 80 Ein Rivale im Rückblick E: 13.10.2019
U: 13.10.2019
Kommentare (1)
2126 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 81 Monolog mit Dialog E: 25.10.2019
U: 28.10.2019
Kommentare (1)
2195 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 82 Präsentation mit unerwartetem Ausgang E: 04.11.2019
U: 06.11.2019
Kommentare (1)
2319 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 83 Angeklagt E: 08.11.2019
U: 12.11.2019
Kommentare (1)
3691 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 84 Die Dunkelheit in meinem Herzen (Yami no Deibiddo) E: 11.11.2019
U: 11.11.2019
Kommentare (1)
2169 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 85 Wenn ein falscher Gott auf einen echten trifft E: 17.11.2019
U: 19.11.2019
Kommentare (1)
3205 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 86 Ein Stück Freiheit E: 27.11.2019
U: 30.11.2019
Kommentare (1)
1482 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 87 Eine interessante Begegnung E: 06.02.2020
U: 08.02.2020
Kommentare (1)
2952 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 88 Ein Geschenk gegen die Angst E: 12.02.2020
U: 16.02.2020
Kommentare (1)
1599 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 89 Für immer E: 14.02.2020
U: 17.02.2020
Kommentare (0)
2615 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 90 Ein anderer Joey E: 18.02.2020
U: 24.02.2020
Kommentare (0)
1729 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 91 Ein kurzes Intermezzo vor der Heimreise E: 26.02.2020
U: 26.02.2020
Kommentare (0)
1849 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • David Pirchner

    Alter: 17 Jahre
    Größe: 1,68 m
    Haarfarbe: dunkelblond
    Augenfarbe: grau-grün
    Nationalität: Österreich

    David ist ein aufgeweckter Junge von 17 Jahren. Er ist sportlich, interessiert an fernöstlicher Kultur, Kunst, und vor allem Duel Monsters. Seine Freunde beschreiben ihn als zielstrebig, ehrgeizig, aufgeschlossen, freundlich und ehrlich. Er kann aber auch aufbrausend, halsstarrig und bis zu einem gewissen Grad ungesund stolz sein.

    Sein Interesse für Japan, verbunden mit einem Sprachkurs, der bereits vier Jahre in Form eines Freifachs andauert, hat ihn dazu bewogen, ein Austauschjahr in Domino City zu absolvieren.

    Er ist treu und hält zu seinen Freunden. Besonders verbunden fühlt er sich mit seinen Großeltern, die er über alles liebt.

    Seine Lieblingssportarten sind Laufen, Langlauf und Fußball. Er liebt außerdem Geschichte und besitzt ein großes sprachliches Talent. Dafür mangelt es ihm an zeichnerischen Künsten und er leidet an einer krankhaften Arachnophobie.
  • Charakter
    Joseph "Joey" Wheeler

    Alter: 17 Jahre
    Größe: 1,78 m
    Augenfarbe: braun
    Nationalität: Japan

    Joey ist 17 Jahre alt und in einer zerrütteten Familie aufgewachsen. Als er noch klein war, ging seine Mutter mit seiner Schwester fort aus Japan. Zurück blieb ein Junge, der unter den Alkoholexzessen seines Vaters zu leiden hatte. Bis heute dauert diese Unterdrückung an.

    Joey ist aufgeweckt, freundlich, manchmal zu direkt, verlässlich, für seine Freunde da, aber auch furchtbar stolz. Er möchte auf niemanden angewiesen sein. Außerdem verbindet ihn eine große Rivalität mit Seto Kaiba. Dessen kleiner Bruder Mokuba ist ein guter Freund.

    Seine besten Freunde sind Yugi, Tristan und Tea, mit denen er regelmäßig etwas unternimmt.

    Joey ist ein guter Duellant, was auch eines seiner Hobbys ist.

    Schlechte Laune und seine Gefühle verbirgt er oft hinter eine Maske aus Freude und Überdrehtheit.


    Bildquelle: https://vignette.wikia.nocookie.net/thebiogateroleplay/images/3/36/JoeyWheeler3.jpg/revision/latest?cb=20120424080005
  • Charakter
    Seto Kaiba

    Alter: 17 Jahre
    Größe: 1,86 m
    Augenfarbe: blau
    Nationalität: Japan

    Der CEO der Kaiba Corporation.

    Seto Kaibas Verhandlungsgeschicke sind legendär. Seine kühle, berechende Art hat ihn zu einem der reichsten und mächtigsten Männer Japans gemacht, und das trotz seiner jungen Jahre. Er handelt selten altruistisch und ein Deal mit ihm ist mit dementsprechenden Opfern verbunden.

    Der junge Kaiba empfindet nur für seinen kleinen Bruder Mokuba so etwas wie Liebe. Dicht darauf folgt sein Rivale, Yugi Muto, den er respektiert und achtet. Sein oberstes Ziel ist es, ihn eines Tages bei Duel Monsters zu schlagen.

    Das Kartenspiel ist auch Kaibas größtes Hobby. Dafür ist er bereit unkonventionelle Wege zu gehen und auch einmal einige "Grauzonen" auszuloten. Probleme räumt er zumeist mit dem Scheckbuch aus dem Weg.

    Kaiba scheint eine Art Universalgenie zu sein. Er ist technisch, wie auch wirtschaftlich begabt und dafür bekannt Höchstleistungen unter immensem Druck zu vollbringen. Nicht umsonst gilt er, neben Yugi, als einer der besten Duellanten weltweit.

    Ihn und Joey verbindet ein tiefes Feindschaftsverhältnis.

    Bildquelle: https://pbs.twimg.com/media/DjychnjX0AAuESi.jpg:large; YuGiOh! The Darkside of Dimensions © Kazuki Takahashi, Satoshi Kuwabata, Studio Gallop
Kommentare zu dieser Fanfic (66)
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Satra0107
2020-02-12T17:20:36+00:00 12.02.2020 18:20
Da ist ja jemand total eifersüchtig 😆 aber ich glaube auch, dass David sich nicht mit Geld um den Finger wickeln lässt.
Interessant, jetzt hat Joey die Kette, ob er der Verantwortung wirklich gewachsen ist? 🤔 ich bin sehr gespannt.
LG Satra
Antwort von:  SuperCraig
12.02.2020 20:25
Hey du! :D

Ja, ich glaube, das passt zu Joey schon. Jetzt hat er einmal etwas, das will er nicht mehr hergeben. Ein wenig wie Kaiba darf er doch schon sein. :P

Ich habe eine Weile überlegt, ob Joey nicht auch einen Gegenstand bekommen soll. Ich bin dabei auf etwas gestoßen, was ich eventuell einbauen möchte. Außerdem fand ich es komisch, dass die Kette irgendwie nur rumgelegen ist...

Mal sehen was draus wird!

Danke für deinen Kommi! :)
Antwort von:  Satra0107
12.02.2020 21:03
Das passt total zu Joey, die Konkurrenz mit Kaiba ist ja immer da. Und da Kaibas Absichten nicht gleich ersichtlich sind, kann ich Joeys Sorgen verstehen.
Ich finde die Kette ist ein sehr mächtiger Gegenstand, Bilder der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, dass muss man erst zuordnen und richtig einsetzen können, das Wissen.
Ich bin sehr gespannt und freue mich auf mehr 😊
Von:  Satra0107
2020-02-07T19:09:11+00:00 07.02.2020 20:09
Es geht weiter, wie schön 😊
Ich wäre vor Neugierde geplatzt und hätte mir alles erzählen lassen von Joeys Mama 😅 da ist David wirklich reifer 😉
So ganz schlüssig bin ich mir auch nicht, ob sie eine sympathische Frau ist. Ein bisschen mehr Engagement zum Treffen ihres Sohnes hätte ich schon erwartet...
Bin gespannt ob Joey die Karte annimmt.
Lg Satra
Antwort von:  SuperCraig
07.02.2020 21:23
Ja, ich habe mich bemüht, rasch weiterzuschreiben. ;)

Ich persönlich wäre auch geplatzt. :D Aber ja, da scheint er ein wenig weiter zu sein.

Vielleicht hat sie Joeys Dickkopf einfach hingenommen? Oder hofft, dass noch etwas passiert? Lassen wir uns mal überraschen.

Ich auch, was ein wenig komisch klingen mag, weil ich die FF ja schreibe, aber ich bin unschlüssig. Jedenfalls, finde ich, dass Gerfried und Joey viel gemeinsam haben. Wenn sie erst einmal ihren Panzer loswerden können, der sie einengt, dann entfalten sie ihr volles Potential. Ergreifen beide auch noch das (Schwarze Rotaugendrachen-) Schwert, müssten sie nahezu unaufhaltbar sein.

Ich fand die Idee, Gerfried in Joeys Deck zu packen, und dann noch so auszuformen, mit der Story, die er zum Schwertmeister erzählt, sehr passend. Ohne Handicap würde Joey Kaiba wahrscheinlich mühelos übertreffen, und sogar Yugi/den Pharao in die Schranken weisen.

Danke für deinen Kommi! :)
Von:  Satra0107
2020-01-22T20:39:59+00:00 22.01.2020 21:39
So ein tolles Kapitel 💙 jeder braucht eine Person die vertrauen kann, bei der man man selbst sein kann ohne sich zu verstellen und wo man auch mal schwach sein kann. (Und ja auch ein Kaiba braucht so eine Person 😜) Das hast du hier sehr schön dargestellt.
Ich würde mich sehr freuen, bald wieder was neues zu lesen. ☺️
Lg Satra
Antwort von:  SuperCraig
23.01.2020 01:48
Wenn ich ehrlich sein muss, ich an Joeys Stelle hätte alles hingeschmissen. Liebe hin oder her, tagtäglich mit der Angst leben zu müssen, dass der eigene Freund vollkommen durchdreht und dabei ein Duel Monster real machen könnte, oder sich an der Seele von jemandem zu schaffen macht...

Brauchen und haben sind halt so Sachen. :D Kaiba wird nie wirklich den Wunsch nach so einer Person hegen, zumindest nach außen hin, weil es menschlich wäre, und damit eine Schwäche darstellt. Wer so nach Perfektionismus, sei es körperlich oder geistig, strebt, wie Kaiba, dem sind solche Dinge verhasst und halten einen vom Aufstieg in eine höhere Ebene ab.

Ich bin noch gerade ein wenig mit dem Wichteln beschäftigt, und einer etwaigen Teilnahme an einem Wettbewerb. Danach werde ich mich aber wieder daran setzen!

Ich hoffe, du musst nicht zu lange warten.

LG
SuperCraig
Antwort von:  Satra0107
24.01.2020 19:39
Dann ist Joeys Liebe wirklich sehr groß zu David, wenn er selbst das aushalten kann. Ich fürchte ohne Joey würde David viel mehr Probleme mit dem Ring bekommen. Ohne die Liebe würde ein wichtiges Licht im Herzen fehlen.

Das Kaiba sicherlich nicht von sich aus auf Partnersuche geht, dass ist glaube ich bald selbsterklärend 😅 deswegen muss man solchen Leuten jemanden ins Leben "schubsen " und dann muss er es auch noch annehmen. 😉
Ich bin immer für die Liebe anstatt für den Aufstieg in eine höhere Ebene. Dann blieb ich lieber da wo ich gerade bin 😆

Ich freue mich auf mehr und werde geduldig warten 😊
LG Satra
Von:  Satra0107
2020-01-22T20:28:37+00:00 22.01.2020 21:28
Sehr mutig von David sich trotzdem der Gefahr zu stellen. Ich kann das zögern aller verstehen, gegenüber des Rings. Er hat so viel Böses an sich und trotzdem finde ich ihn immer wieder faszinierend.
Slifer ist ein Gott. Punkt. Damit kann er sehr wohl das nicht göttliche Monster zerstören.
Die Zusammenarbeit vom Pharao und Mahad haben mir sehr gut gefallen.
Aber auch wenn beide sich an früher erinnern, so wissen sie nicht den Namen vom Pharao, oder?
Noch eine Frage: besitzen hier eigentlich Kaiba und Yugi aktuell die Götterkarten oder wo sind die gerade? Da ja nach dem battle City Turnier ja eigentlich Yugi alle drei Götter besaß. 😊
LG Satra
Antwort von:  SuperCraig
23.01.2020 01:45
Es stand auch viel auf dem Spiel; seine Freunde, Joey, Mokuba und Yugi. Konträr dazu der Ring. Ich persönlich glaube aber, dass solange ein Stück Gutes im Träger des Rings existiert, dieser Funke nicht erlischt und so die bedingte Kontrolle möglich ist, egal wie abgrundtief böse man sein mag.

Atem und Mahad waren ein unzertrennliches Team und werden es immer sein. Im Kinofilm hat Atem für den finalen Schlag nicht ein Göttermonster gezogen, sondern seinen alten Freund. Ich glaube, sie sind beide ungefähr als Duellantenpaar gleich einzuordnen wie Kaiba und Yugi.

Nein, können sie nicht. Ich wollte das bewusst auslassen, weil der Pharao so seine mystische, besondere Aura behält.

Hier sind die Götterkarten den zuständigen Behörden und damit dem Museum in Ägypten, bzw. den ursprünglichen Aufbewahrungsorten, zurückgegeben worden. Wenn du dich erinnerst, konnten Mariks Raritätenjäger ja zwei von drei Göttermonstern stehlen. Obelisk konnte Ishizu an sich bringen und Kaiba so zum Turnier überreden.

Weiters befinden sich alle drei Karten im Besitz der Raritätenjäger, die sie erneut gestohlen haben. Darum hat Kaiba seinen heißgeliebten Champion in keinem Duell bisher benutzt, und Yugi/Atem und er auch nur in der VR darauf zurückgegriffen, da die "Limitierung" einer physischen Präsenz, in Form einer stofflichen Karte, dort nicht gelten muss. Im Kapitel selbst war es ja ein separater Sonderfall, Slifer rufen zu können.

Antwort von:  Satra0107
24.01.2020 19:33
Danke für deine ausführliche Antwort 😊 ein paar Fragen weniger, die rumschwirren 😁
Von:  Satra0107
2020-01-22T19:55:56+00:00 22.01.2020 20:55
"Wo Licht ist, da muss auch immer Schatten sein." Kommt mir dabei in den Sinn.
Du hast mich mit dieser Wende des Rings sehr überrascht. Ich hätte auch gedacht, das Mahad das Böse hatte austreiben können. Ein wirklich schwer zu beherrschender und mächtiger Gegenstand.
Das Mahad auch auf einmal weg war, obwohl der Ring bei ihm war, war echt beängstigend. 😱
War das dann die Dunkle Seite von David die da sprach oder ein böser Geist (z.b. ein Teil von Zorc?)
So spannend 😱
Antwort von:  SuperCraig
23.01.2020 01:35
Ich glaube, dass ein Stück Zorc in jedem von uns lauert. Mit den richtigen Entscheidungen bzw. Druckmitteln kann dieser Zorc wachgerufen werden.

Gleiches ist auch hier der Fall. Was es schlussendlich wirklich war und ist, sollten wir einmal außen vor lassen. Faktum ist, dass es sie gibt, und der Ring so auch eine Bürde darstellt. Außerdem schafft die Szene so eine Annäherung an Yugi und den Pharao, wie es damals beim Kampf gegen Kaiba vor Pegasus´ Burg war.

Irgendwie sind auch die Milleniumsgegenstände selbst böse. Ihre Träger haben alle eine Art Bürde zu tragen. Marik, Bakura, Yugi, Shadi, Pegasus - Ishizu scheint auch nicht unbedingt immerzu glücklich zu sein, die Zukunft zu kennen.

Außerdem muss, nur weil ein Schatten da ist, nicht zwangsläufig Böses daraus erwachsen. Man kann auch Schlechtem etwas Gutes abgewinnen, und umgekehrt.

Die Redewendung ist übrigens zutreffend. Wo Licht ist, muss Schatten sein, denn ohne das Eine, kann das Andere gar nicht existieren. :) Sehr richtig erkannt!
Von:  Satra0107
2020-01-21T21:07:33+00:00 21.01.2020 22:07
Ein toll geschriebener Kampf, und das Trio war auch ziemlich gut 😁 so muss man mit Bösewichten Verfahren 😁
Antwort von:  SuperCraig
22.01.2020 01:32
Hey du! :)

Danke, das freut mich, dass dir der Kampf gefallen hat.

Das Duell war zu 90 % dem angepasst, was auch Joey geführt hat. Einzig die Stelle mit der roten Medizin, und der Tatsache, dass keine niedrigstufigen Monster geopfert werden mussten, haben sich unterschieden.

Mir hat das Kapitel selbst auch großen Spaß bereitet. So ein Duell, mit einigermaßen fixen Regeln, schafft eine Abwechslung zu der Aufgabe, selbst was aus den Fingern zu saugen.

Johnsons Gier und sein Betrügertum mussten unbedingt auch ins Kapitel. Dieses Mal war eben kein Noah da, der ihm auf die Finger klopfen konnte.

Ich hadere übrigens immer ein wenig damit, die Exodia als ultima ratio heranzuziehen. Das wirkt immer ein wenig wie Betrug (der übrigens in Duel Links exzellent funktioniert :D).

Danke für deinen Kommi!

LG
SuperCraig
Antwort von:  Satra0107
22.01.2020 18:56
Ich muss echt mal die Serie wieder schauen, ich habe so vieles Vergessen, daher ist es mir jetzt nicht aufgefallen, dass du da was übernommen hast 😁

Das mit der Exodia kann ich nachvollziehen. Es ist in der Serie ja auch immer so dargestellt, dass ihr ausspielen mega selten ist, da würde ich die Karte/n jetzt auch nicht immer zu einsetzen.
LG Satra
Von:  Satra0107
2020-01-08T17:14:04+00:00 08.01.2020 18:14
Sehr gelungene Präsentation mit einem ungeplanten aber sehr spannenden Ende 😱
Antwort von:  SuperCraig
12.01.2020 01:53
Ich bin gespannt, wie dir die nächsten Kapitel gefallen werden. Ich will nicht zu viel spoilern, aber sagen wir, auch an einem makellosen Geist kann gezerrt werden, bis er sich verändert.

Ich mache das jetzt noch einmal pauschal, weil es für mich ein wenig albern ist, mehrere Kommis zu beantworten, und mich immer wieder zu bedanken :D :

Vielen lieben Dank für deine Mühe, mir Feedback zu geben! Freut mich ungemein.
Von:  Satra0107
2020-01-08T17:00:08+00:00 08.01.2020 18:00
Sehr interessantes Gespräch der Beiden. David hat sich gut selbst beleuchtet und Mahads Einwände sind auch richtig.
Für mich persönlich sind es aber doch immer zwei Persönlichkeiten in einem Körper 😊 einfach weil beide unterschiedlich groß geworden sind, David und auch Yugi sind für mich Reinkarnationen aber doch eigenständige Menschen.
Doch gemeinsam sind sie viel stärker und bringt das beste aus ihnen heraus. 😁
Kaiba hat doch irgendwo einen weichen Kern, aha aha aha 🧐😜
I
Antwort von:  SuperCraig
12.01.2020 01:48
Sind sie auch. Yugi und Atem werden immer zwei getrennte Persönlichkeiten bleiben, was sich bei dem Duell gegen Kaiba in Staffel 1 gezeigt hat.
Während Atem dem Elfenschwertkämpfer den Angriff befohlen hat, hat Yugi diesen im letzten Moment zurückgepfiffen, um so Schaden von Kaiba abzuwenden. Atem selbst hat gesagt "Ich drücke mich niemals".

So ist das auch hier. Ein Stück Ägypten, Magie und auch Verantwortung aufgewogen mit einem Jugendlichen. Mahad ist älter, und das nicht gerade um 20 Jahre - er hat Erfahrung, Zugriff auf ein Repertoire an Fähigkeiten und Wissen, auch aus den früheren Leben. Dass man sich nie völlig gleicht, auch bei einer Reinkarnation, halte ich für gegeben.

Man denke an Bakura und Yami no Bakura; die beiden sind ja total unterschiedlich.

Kaibas weicher Kern - sagen wir, manchmal zeigt auch er, dass er ein Stück weit von seinem hohen Ross herabsteigen kann. Wie schon im Kapitel erwähnt, als er Atem die Karte "Asyl des Feindes" zugeworfen hat, oder in Staffel vier, oder als er Tea und Joey gesucht hat, nicht nur wegen Yugi. (Auch wenn er das natürlich nie zugeben würde).

Von:  Satra0107
2020-01-07T21:38:07+00:00 07.01.2020 22:38
Was für ein mega geiles Kapitel. 🤩 Es gefällt mir sehr, mal hinter Kaibas Fassade zu blicken. Für seinen Bruder, die Firma und seine Duelle tut er wirklich alles.
Noch ein Rivale ist nicht verkehrt, so kann auch Kaiba noch weiter wachsen an der Herausforderung. 😁

Antwort von:  SuperCraig
12.01.2020 01:41
Das freut mich! :D

Ich war nämlich ein wenig unschlüssig, ob ich denn überhaupt ein Kapitel aus Kaibas Sicht herausbringen soll, weil er ja nicht der Pov der Story ist. Eine sehr gute Freundin hat mich dann aber doch dazu ermuntert und das ist dann dabei rausgekommen.

Kaiba hat nicht viel im Leben, Duelle und Firma, in denen er sich verwirklichen kann, und Mokuba. Dann ist da noch Yugi bzw. der Pharao. Ein zweiter Rivale tut ihm sicher gut, das glaube ich auch.

Wie hat Teyrn Loghain gesagt: "A man is made by the quality of his enemies." :D

Danke für deinen Kommi!
Von:  Satra0107
2020-01-07T12:46:22+00:00 07.01.2020 13:46
"An Selbstvertrauen mangelte es Kaiba überhaupt nicht." Das hat es ihm noch nie 😜🤣
Ein sehr interessantes Gespräch. Doch Kaiba hat die Liebe noch nicht verstanden, sie kann so viel überwinden.
Allerdings muss man auch sehen, dass er irgendwo recht hat. Wenn man Freundschaft und Kampf nicht trennt, dann kann jemand sehr verletzt werden.
Joey und David sollten sich vorher einigen, das eine ist ein Duell und das andere ist ihre Beziehung.
Antwort von:  SuperCraig
07.01.2020 23:09
Nein, hat es ihm nicht. :D Ohne, wäre er wohl nie zu Kaiba geworden.
Liebe wird Kaiba auch immer fremd sein - es ist ein Stück von seinem Dasein, das er nicht kontrollieren kann, folglich muss er sich davor drücken.
Joey und Yugi haben sich damals, im Königreich der Duellanten, ein extrem gutes Duell geliefert, weil für beide viel auf dem Spiel stand. Obwohl sie beste Freunde waren und auch noch sind, haben sie alles gegeben, was sogar Pegasus beeindruckt hat. Beides zu verbinden ist also durchaus auch möglich (wobei du natürlich Recht hast).
Antreten werden beide, das steht schon einmal fest. Für beide geht es um viel: Mahad muss dem Pharao beistehen, Joey seinem Freund Yugi, und außerdem auch noch aufhören, immer nur das dritte Rad am Wagen zu sein, was das Finale angeht. Ich glaube, dass beide nicht so einfach eine Einigung erzielen können.

Danke für deinen Kommi! :D Freut mich immer wieder riesig.
Antwort von:  Satra0107
08.01.2020 14:24
Gerade dieses Bad Boy und Unanrührbare macht Kaiba ziemlich interessant, ihn zu erobern kann man nur als Herausforderung bezeichnen. 😁
Ich freue mich schon total auf ein paar Spannende Duelle. Gerade Kaiba vs Pharao sind immer mega spannend.
Und Joey wird sich bestimmt weiter durchbeißen und noch besser werden.

Das mache ich gerne, die FF hat mich echt gepackt. Mach bitte weiter so ✌