Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Schicksal oder Bestimmung?


Erstellt:
Letzte Änderung: 17.08.2019
nicht abgeschlossen (15%)
Deutsch
27417 Wörter, 9 Kapitel

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 11.05.2018
U: 17.08.2019
Kommentare (48 )
27417 Wörter
Kapitel 1 Für wen entscheidest du dich? E: 12.05.2018
U: 21.06.2019
Kommentare (4)
2009 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Bestimmung? E: 15.05.2018
U: 21.06.2019
Kommentare (5)
3562 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 letzter Abschied? E: 26.05.2018
U: 21.06.2019
Kommentare (2)
2910 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Start in ein neues Leben E: 06.06.2018
U: 21.06.2019
Kommentare (4)
3128 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Ein neuer Tag E: 27.06.2018
U: 01.07.2019
Kommentare (3)
2876 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Erste Komplikationen E: 03.07.2019
U: 06.07.2019
Kommentare (6)
2176 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Wie geht es nun weiter? E: 09.07.2019
U: 09.07.2019
Kommentare (3)
3486 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Ankunft E: 16.07.2019
U: 04.08.2019
Kommentare (8)
2947 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Orientierungslos E: 14.08.2019
U: 17.08.2019
Kommentare (5)
4323 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Kagome Higurashi

    Alter:: 17
    Rasse:: Mensch / ??
    Liebt:: Inuyasha / ??

    Kagome ist eine liebe und hilfsbereite Frau, jedoch wenn man sie ärgert oder ihr dumm kommt, kann sie sich durchaus wehren und auch mal zickig werden.
    Nach dem Erlebnis mit Inuyasha, kommt ihr die Sache mit Sesshoumaru eigentlich nur gelegen. Doch sagte er wirklich die Wahrheit? War sie nicht die die sie Jahrelang gedacht hatte?





    @ Das Bild ich nicht von mir, sollte der Eigentümer des Bildes nicht wollen das ich es benutze, gerade kurz bescheid geben und ich nehme es raus :)
  • Charakter
    Sesshoumaru

    Alter:: 900+ sieht aber aus wie 19 - 20
    Rasse:: Daiyōkai
    Liebt:: Rin wie eine Tochter / ??

    Sesshoumaru zeigt seine Emotionen so gut wie nie und ist eher ein ruhiger und ernster Typ
    Aufgrund seiner distanzierten und kühlen Art, kann kaum einer sagen, was in ihm wirklich vorgeht. Er ist sehr stolz, was seine Macht und sein Dämonenblut angeht und erlaubt es sich nicht, irgendeine Art von Schwäche zu zeigen.
    Doch durch das Menschenmädchen Rin ändert sich das langsam.
    Auch im späteren verlauf wird sich etwas ändern und er wird seine Maske nicht immer aufrecht halten können.





    @ Das Bild ich nicht von mir, sollte der Eigentümer des Bildes nicht wollen das ich es benutze, gerade kurz bescheid geben und ich nehme es raus :)
  • Charakter
    Sesshoumaru´s Schloss ...


    zumindest ein kleiner Teil davon
Kommentare zu dieser Fanfic (48)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  EngelNyria
2019-08-15T16:38:19+00:00 15.08.2019 18:38
Sehr toll geschrieben. Aber ein sehr mieser Cliffhänger! Böse böse. Schnell weiterschreiben!
Von:  EnnaEllaAn
2019-08-15T10:36:18+00:00 15.08.2019 12:36
Hei

Wow was für eine Steigerung! Du hast es diesmal echt geschafft alle Beteiligten super einzubauen und auch die GEdanken und GEfühle kommen toll rüber. ICh bin begeistert. Auch sprachlich hast du dir echt Mühe gegeben und es sind immer nur ab und an kleine Grammatikfehler zu finden Komma und so. Der Inhat ist echt spannend und der Cliff am Schluss total gemein! Damit du das mal weißt! Fieees. Ich fand es super, wie du gerade Sesshomarus Gedanken dargestellt hat und vor allem bin ich gespannt was und wie sich das zwischen den beiden entwickelt.

Andere Frage bist du auch auf FAnfiktion de? Das ist eine reine Fanfiktionseite und ich finde dass du da deine STory ruhig auch hochladen könntest bekommst du noch mehr rückmeldung und ich glaube sie käme gut an!

Ich freue mich auf mehr
Lg Ella
Von:  Vigeta_Lord_d_T
2019-08-15T10:18:43+00:00 15.08.2019 12:18
Das ist gemein von dier ausgerechnet jetzt ein Cut zu machen wo es spannend wird ich Platze geradezu vor Aufregung und jetzt muss ich warten Scheißeeeeeeeeeeeee das ist gemein.

Hihi Jake hat Angst vor Kagome. Und das jetzt schon. Was macht er wenn er erfährt oder mitbekommt das Kagome sich in ein Inu-Daiyokai verwandelt.

Frage bekommt Kagome dan auch so einen Fluffy ( Fell) wie Sesshomaru???? Wäre schön.!!!! Und mal was Neues 😁😁😁


Von:  EnnaEllaAn
2019-08-15T10:00:55+00:00 15.08.2019 12:00
Halloooo

Wow du hast dir bei der Überarbeitung ja echt Mühe gegeben! Viel viel viel besser! Echt klasse!
Freut mich das dir meine Tipps geholfen haben. Ich fands auch gut, dass du nicht das was ich verzapft habe übernommen hast sondern dir selber etwas überlegt hast wie du die Beispiesituation noch etwas umformulieren kannst. Super!


Antwort von:  EnnaEllaAn
15.08.2019 12:02
Toll auf den Falschen Knopf gegkommen! Eine sache hab ich noch zu meckern...Verarschen...das Wort könnte man noch ersetzten durch sowas wie...wollte er sie zum Narren halten oder glaubte er sie wäre so einfältig oder ähnliches...XXD ansonsten wirklich gut geworden ich mach mich dann mal an ka
pitel 9
Von:  Yuna_musume_satan
2019-08-14T21:00:38+00:00 14.08.2019 23:00
Oh mein Gott ich bin soooooooo aufgeregt ob meine Vermutung recht habe oder nicht Hach bitte schreib schnell weiter ich kann die folgenden Kapitel kaum erwarten.
Von:  Kagomeinuashalove
2019-08-14T17:17:02+00:00 14.08.2019 19:17
😂😂 bitte mach weiter ich freu mich schon!!!
Von:  EngelNyria
2019-07-25T23:13:38+00:00 26.07.2019 01:13
Umbedingt weiterschreiben. Ich will unbedingt wissen um was es sich bei dieser sache handelt über die sesshoumaru immer nachdenkt, was wurde über seinen kopf hinweg entschieden und warum kann er sich dagegen nicht wehren(Prägung???)
Von:  EnnaEllaAn
2019-07-24T10:27:48+00:00 24.07.2019 12:27
Huhu

besser spät als nie was? Na endlich darf Kagome-chan mal in nem ordentlichen Zimmer schlafen. Armer Jakcen...aber verdient hat ers wohl.
Bin auch schon gespannt was da noch alles passieren wird.
Allerdings ist mir in diesem Kap aufgefallen, dass du oft etwas Umgangsprachlich schreibst, was mich persönlich beim lesen etwas stört. Wenn man miteinander redet kein Ding aber in der geschriebenen Sprache stört es meiner Meinung nach ab und an den Lesefluss (außer natürlich in der direkten Rede da is das kein Problem) z.b. zigmal (besser unzählige Male) dann schwallte --> dann lieber die Art wie er redet beschreiben und noch en paar stellen die mir jetzt nicht mehr alle einfallen.

Daaaaannnn das große Thema Gefühle Gedanken...das war in den kletzten Kaps so viel besser...diesmal...hatte ich wieder das Gefühl dass du unbedingt die Handlung schneller vorrantreiben willst. Hier ein Beispiel:

Hieß das etwa er half ihr schon wieder? Perplex besah sie sich seine Hand genauer, bevor sie zögernd ihre Hand hob und sie in die Sesshoumaru´s legte. Dieser zog sie auch direkt, zwar langsam, aber auch bestimmend auf die Beine. Sie bedankte sich erneut leise bei ihm, woraufhin er wieder nur ein leises „Hn“ antwortete und weg ging.

Ja er hilft ihr schon wieder! Da gehen Kagome doch tausend GEdanken durch den Kopf.
Du könntest schreiben. / Hieß das er half ihr schon wieder? Perplex starrte Kagome auf die ihr dargebotene Hand uns wusste gerade nicht wie sie damit umgehen sollte? Warum tat er das? Wollte er ihr wirklich helfen? Ihr Blick lag noch immer auf seiner Hand, wanderte ab und an für einen Bruchteil einer Sekunde, nach oben, nur um irgendeine Regung in seinem Blick erkennen zu können. Nichts. Nichts lag in seinen Augen was auch nur in irgendwie auf ein Gefühl, einen Gedanken oder Beweggrund hindeutete. Aber was hatte sie auch erwartet? Schließlich war Sesshomaru eben Sesshomaru und wahrscheinlich konnte er ihre Schwäche in seiner Nähe kaum noch ertragen, sodass er ihr lieber half als ihr ewig beim Aufstehen zusehen zu müssen. Kurzum es dauerte ihm wohl einfach zu lange. Zögernd hob Kagome - für den Lord musste es wie eine Eweigkeit gewirkt haben- nun ihre Hand, richtete ihren Blick nun doch wieder zu dem seinen hin, ehe sie ihre Hand in seine legte und er sie...usw...(is natürlich jetzt eher mein Schreibstiel damit will ich jetzt nich sagen du musst das so formulieren aber ich wollte dir zeigen, wie du aus so ner kleinen Situation superviel rausholen kannst)

Genauso in dem Moment in dem Kago das Schloss das erstemal sieht...das könntest du noch mehr ausbauen ihr staunen, beschreiben wie sie jedes Detail wahrnimmt usw.


Dies sind aber immer noch alles nur Ratschläge und Ideen wie du deiner Story noch mehr Tiefe und Gefühl geben kannst und man so noch mehr in die Situation und in die Welt deiner Story hineinfinden kann.
Ich freue mich jedoch immer wieder auf das nächste Kapitel ^^

Liebe liebe Grüße Ella
Von:  Kagomeinuashalove
2019-07-17T08:42:43+00:00 17.07.2019 10:42
Darauf habe ich gewartet! Einfach zu geil xd
Von:  Vigeta_Lord_d_T
2019-07-17T04:03:53+00:00 17.07.2019 06:03
Das hat jake verdient er kann halt nicht aufhören. Tja straffe mus sein .

Ich vermute das was Sesshomaru, Kagome verschwigen hat ist das sie verlobt sind und heiraten sollen. So was würde ich Toga zutrauen.
Antwort von:  Kagomeinuashalove
17.07.2019 10:43
Ich würde das eher seiner Frau zutrauen xd
Antwort von:  Vigeta_Lord_d_T
17.07.2019 17:53
🤔🤔🤔hämmm. Ja gut Inu kami könnte das auch ihre Finger im Spiel haben aber Sesshomaru ihren Sohn in eine Ehe zwingen??? Das muss dann aber eine sehr hoch Hoch HOCH gestellte inu Jokay sein die sich dann Inu kami für Sesshomaru ausgesucht hat so hoch näsig wie kami ist die ist ja 1000 mal schlimmer als Sesshomaru.
Antwort von:  Kagomeinuashalove
17.07.2019 22:16
Alter 😂😂😂 ok wenn du meinst xd