Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

番人の釣り合い» Bannin no Tsuriai


Erstellt:
Letzte Änderung: 12.06.2019
nicht abgeschlossen (60%)
Deutsch
88714 Wörter, 15 Kapitel
Schlagworte: Urban Fantasy
Kurzbeschreibung:
Ein Umzug, neue Leute und seltsame Geschehnisse lassen ein neugieriges Mädchen in eine uralte Geschichte stolpern: Elemente, ein zu wahrendes Gleichgewicht, uralte Kräfte und ein bösartiges Unbekanntes macht Jagd auf seine Beute... Außerdem wäre da noch die Vergangenheit und sie holt jeden ein... Schmerz, Trauer, aber auch Mut, neue Hoffnung und neue Verbündete werden kommen.
Was mag die Zukunft alles bereit halten und welche Verbindung hat diese zu jenem, was hinter uns liegt?!


Servus,
dies ist mein erster Versuch meine Geschichte auf einer größeren Seite zu veröffentlichen.
Würde mich daher über Leser freuen.
Bisher habe ich 19 Kapitel abgeschlossen. Charaktere folgen später. Zu diesen gibt es nach und nach auch Zeichnungen bzw Bilder. Immer mal werde ich diese auch aktualisieren, da ich mit einigen noch nicht zufrieden bin.
Die Kapitel werden fortwährend geupdated.

Update 30.11.18: Momentan sitze ich an Kapitel 20, komme aber sehr unregelmäßig zum Schreiben. Die Hauptcharaktere sind mittlerweile aber fertig und werden demnächst vervollständigt.

Vielen Dank
Hisae

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 17.02.2018
U: 12.06.2019
Kommentare (0 )
88714 Wörter
Prolog Prolog E: 17.02.2018
U: 24.02.2018
Kommentare (0)
388 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Darf ich vorstellen? E: 17.02.2018
U: 12.06.2019
Kommentare (0)
6833 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Aller Anfang ist schwer E: 26.03.2018
U: 24.06.2018
Kommentare (0)
5688 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Gegensätze ziehen sich an E: 08.04.2018
U: 10.04.2018
Kommentare (0)
5794 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Heiße Angelegenheit! E: 17.04.2018
U: 18.04.2018
Kommentare (0)
7218 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Aussichten: Stürmisch! E: 22.04.2018
U: 23.04.2018
Kommentare (0)
6517 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Zweifel, Gewissheit, Geheimnisse E: 29.04.2018
U: 29.04.2018
Kommentare (0)
5013 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Blick des Unbekannten E: 06.05.2018
U: 08.05.2018
Kommentare (0)
5755 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Zwieleid E: 25.05.2018
U: 25.05.2018
Kommentare (0)
5249 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Der innere Kessel!? E: 03.06.2018
U: 03.06.2018
Kommentare (0)
7079 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Finstere Fehde E: 24.06.2018
U: 24.06.2018
Kommentare (0)
5663 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Weisheit der zwei Wölfe E: 12.08.2018
U: 13.08.2018
Kommentare (0)
5855 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Versprechen E: 09.09.2018
U: 10.09.2018
Kommentare (0)
7466 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Versprechen gebrochen? E: 30.11.2018
U: 02.12.2018
Kommentare (0)
7013 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Koma – Abseits dieser Welt E: 21.12.2018
U: 23.12.2018
Kommentare (0)
7183 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Mizu Kanda


    Alter: 17
    Größe: 1,60 m
    Erscheinungsbild:
    Mizu ist der absolute Durchschnitt und hat braune schulterlange Haare mit Pony und grüne Augen.
    Charakter:
    Ihre Gefühlswelt ist äußerst komplex. Daher empfindet sie starkes Mitgefühl und Empathie gegenüber anderen Menschen aber auch Wut und Hass. Allgemein kann sie sein, wie das Meer, mal ruhig und friedlich, mal stürmisch und gefährlich. Auch kann sie diese Gefühlswelt schlecht verstecken oder kontrollieren. Dies führt nicht selten zu Missverständnissen, da sie diese Gefühle auch immer offen kommuniziert, leider manchmal unverständlich oder falsch. Generell ist sie sich diesen Eigenschaften aber bewusst und zieht daher den Posten des stillen Beobachters vor.
    Eine weitere Eigenschaft ist ihre schier unendliche Neugier. Dies bekommt allen voran Taichi anfangs zu spüren. Der Nachteil: „Curiosity kills the cat!“ Ihre Eigenschaft bringt sie oft in Schwierigkeiten. Sei es nun ungewollt in Gespräche rein zu stolpern oder in Fallen von Gegnern.
  • Charakter
    Wächter Aquaris (Wasser)


    Mizus Wächterform, zu der sie gleich eine besondere Bindung aufweißt. In den ersten Kampf rein geraten,verwandelt sie sich das erste Mal und ist von Anfang an, sehr mit ihren Element vertraut. Ohne Probleme nutzt sie ihre Fähigkeiten und kombiniert sie immer wieder neu. Ebenfalls ist sie als Wächterin zielstrebiger und dient der Gruppe oft als Motivator. Ihr innigster Wunsch ist Stärke im Kampf, um ihr Freunde zu schützen. Sie hat mit Abstand die höchste Lernkurve.
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Minaco Akarido


    Alter: 17
    Größe: 1,68 m
    Erscheinungsbild:
    Minaco ist die Tochter eines ehemaligen Models und hat daher ihre gute Figur. Sie ist wesentlich größer als der Durchschnitt und hat auch die langen blonden Haare ihrer Mutter, welche europäische Wurzeln besitzt. Ihre Augen sind himmelblau.
    Charakter:
    Sie ist sehr zurückgezogen und wirkt eher unnahbar. Ein Lächeln findet man auf ihren Gesicht außerhalb der Gruppe selten. Kontrolle ist ihr wichtig und sie hat das Prinzip der drei Masken verinnerlicht. Sie spricht recht wenig, allerdings dann sehr präzise und ohne viele Umschweife. Ihr ist auch die Meinung anderer Leute egal, ein Schulterzucken ist das einzige, was sie zum Beispiel für Yura übrig hat.
    Auch sie ist ein scharfer Beobachter, hat aber im Gegensatz zu Mizu auch einen sehr scharfen Verstand und versteht sehr schnell Zusammenhänge, während ihre Freundin oft ein gefühlsmäßiges Brett vor der Stirn hat. Sie genießt von fast jedem aufgrund ihres starken Charakters Respekt und Anerkennung.
    Minaco handelt rational, was aber zur Folge hat, dass sie oft zögert, aus Angst einen Fehler zu machen.
  • Charakter
    Wächter Mira (Licht/Tag)


    Minaco war scheinbar die Erste, die mit ihrer Fähigkeit in Berührung kam, noch bevor sie Mizu kennen lernte. Als Wächterin bemerkt sie schnell ihre Schwäche zu zögern. So wird sie erst durch Mizu ermutigt mehr zu tun, da sie sich für sie einsetzen möchte. Auch sie will mehr Kraft, was sie allerdings eher durch psychische Stärke versucht zu erreichen, als durch pure Durchschlagskraft, aber ebenfalls zum Schutze der Gruppe.
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Aya Tsubame


    Alter: 15
    Größe: 1,52m (wächst noch, vielleicht...)
    Erscheinungsbild:
    Aya ist die Jüngste und ebenso die Kleinste. Sie ist sehr zierlich und hat hellviolette Haare und purpurfarbene Augen.
    Charakter:
    Sie ist der hüpfende Springball der Gruppe und immer gut drauf. Yaki lernt sie das erste Mal im Pausenhof kennen, als er versucht seine Essstäbchen auseinander zu bekommen. Daraufhin sehen sich die zwei öfter und machen auch mehr zusammen. Sie hat eine recht große Familie mit zwei größeren Geschwistern, welche sie immer necken, wegen ihres Nesthäkchenstatus. Sie mag es garnicht ihrer Größe wegen geärgert zu werden und verhält sich daher teilweise recht aggressiv. Sogar einige der Älteren Schüler haben Respekt vor ihr.
  • Charakter
    Wächter Zephyra (Wind)


    Eigentlich sollte sie noch nicht zum Wächter werden, da ihr Wachstum noch nicht abgeschlossen war. Aber ihr Wunsch war so groß, dass der Wind schließlich einlenkte und ihr die Kräfte schon verfrüht gab. Im Kampf ist sie sehr angriffslustig, allerdings gezielter als Orion. Ihre Angriffe sind sehr durchschlagskräftig und können selbst massive Felsen zerschneiden. Teilweise muss sie jedoch noch viel lernen, hat aber auch eine hohe Lernkurve.
    Erster Auftritt: Kapitel 5
  • Charakter
    Taichi Nakahiru


    Alter: 18
    Größe: 1,83m
    Erscheinungsbild:
    Taichi wirkt groß, kräftig und grob und hat längere braune Haare (wirken etwas ungeordnet) und braune Augen. Trotzdem verhält er sich eher unauffällig und zieht auch kleidungstechnisch eher den bedeckten Stil vor.
    Charakter:
    Bedingt durch die monatelangen Gerüchte und Mobbing wirkt er anfangs auf Mizu sehr distanziert, obwohl dies eigentlich nicht seinem Charakter entspricht, denn er ist sehr gesellig. Außerdem hat er einen starken Beschützerinstinkt kombiniert mit starkem Gerechtigkeitssinn. Er ist sehr leidenschaftlich, was sich einerseits in aufbrausendem Verhalten aber auch sehr hoher Zielstrebigkeit bemerkbar macht. Dies führt aber ab und an dazu, dass er über das Ziel hinausschießt, oder unüberlegt Entscheidungen trifft. Er kennt Minaco mit am Längsten. Die Freundschaft zwischen beiden basiert beiderseits auf starkem Respekt.
    Sein großes Hobby ist das Zeichnen.
  • Charakter
    Wächter Orion (Feuer)


    Bedingt durch die zusätzlichen Möglichkeiten seines Elements tendiert er auch in dieser Form oftmals zu übereilten Entscheidungen. Dazu gehören zum Einen übereilte Angriffe, wie auch Unterschätzen von Gegnern. Andererseits beweist er so auch immensen Mut, Durchhaltevermögen und Stärke und Form von purer Kraft. Allerdings reizt er die Grenzen meist bis zum Übertreten aus. So nutzt er die Fähigkeiten teilweise auch für eigennützige Dinge, wie das Reparieren seines Motorrads, oder das bloße Entfliehen vor seiner Situation mit Yura, ebenso wie die Erscheinung einer anderen Person, um Mizu besser kennen zu lernen.
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Yaki Tsuchihada


    Alter: 19
    Größe: 1,87 m
    Erscheinungsbild:
    Yaki ist mit knapp 1,90 der Größte der Gruppe, jedoch wirkt er aufgrund des im Vergleich zu Taichi geringeren Gewichts, schlaksiger. Er hat blaue Haare und dunkelblaue Augen.
    Charakter:
    Er ist der Größte und Älteste der Gruppe und möchte eigentlich auch so behandelt werden. Jedoch fällt das den anderen schwer, da er sehr unbeholfen wirkt und sich besonders in Alltagssituationen manchmal nicht zu helfen weiß, oder über seine eigenen Füße fällt. Aber besonders Aya mag genau das. Aufgrund der Gerüchte in der Schule versuchte Yaki sie allerdings auf Abstand zu halten. Er und Taichi haben am Anfang sehr starke Probleme miteinander, welche sich wohl auch nie ganz geben. Dafür sind beide zu verschieden. Ein gutes Verhältnis hat er aber zu Minaco, welche ihm nicht nur helfend zur Seite steht, sondern auch gut im Griff hat. Schultechnisch ist er der Strebsame und besitzt viel Wissen, was besonders Aya sehr schätzt und der Gruppe oft hilft.
    Er kennt Mizu schon aus der späten Kindheit, jedoch haben sich ihre Wege dann getrennt. Er weiß anfangs nichts von ihrer Vergangenheit.
  • Charakter
    Wächter Sirius (Erde)


    Er ist die Stimme der Vernunft und überlegt lieber dreimal, bevor er handelt. Dies kann helfen,aber auch unnötig bremsen. Jedoch ist er als Wächter trotzdem mutiger und sogar sehr geschickt, im Umgang mit seinem Element. So schafft er es seine Gegner abzulenken, oder sogar von ihnen zu lernen.
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Aito (Kuro) Yakanai


    Alter: 18
    Größe: 1,78m
    Erscheinungsbild:
    Aito hat die blasseste Haut, aber die dunkelsten Haare von allen und wirkt kleiner als Taichi, zerbrechlicher. Sein gesamtes Erscheinungsbild wirkt daher etwas „creepy“.
    Charakter:
    Aito ist schwer einzuordnen und wird von den meisten gemieden. Seine Psyche wirkt nicht ganz stabil, was mit seiner Vergangenheit zusammenhängt. Er kriegt in beklemmenden Situationen Panik und mag keine großen Menschenmassen. Was er hasst ist zu helles Licht. Er verhält sich tagsüber eher wie eine Fledermaus, oder ein Nachtfalter und wird erst abends aktiv.
    Er tendiert zu Gewalt, ist sich dessen aber bewusst und fürchtet sich daher teilweise vor sich selbst. Diese ist bedingt durch seine innere Trauer, die ihn immer noch belastet.
    Erster Auftritt: Kapitel 7
  • Charakter
    Wächter Charon (Finsternis/Nacht)


    Wer ist er? Was will er und für was kämpft er? Hier möchte ich noch nicht zuviel verraten^^.
    Erster Auftritt: Kapitel 6 (ganz kurz am Ende), richtig in Kapitel 7
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare