Zum Inhalt der Seite

Der Schleier der Welt

[A Hare Among Wolves - Book I]
Autor:   Weitere Fanfics des Autors
Koautor:  Seki

Erstellt:
Letzte Änderung: Gestern
abgeschlossen
Deutsch
121047 Wörter, 27 Kapitel
 

Als Kyra vor drei Jahren ihre Zulassung als Privatdetektivin bekam und ihre eigene Detektei eröffnete, hatte sie sich alles ein wenig einfacher vorgestellt. Auch wenn sie gewusst hatte, dass das Leben keine Krimiserie ist, hatte sie sich doch mehr erwartet als untreue Ehepartner, der Verfolgung von Papierspuren und dann lange Durststrecken. Entsprechend ist sie immer wieder froh, wenn sie einen Fall bekommt, der etwas anderes ist – und sei es nur das auffinden von ehemaligen Schulfreunden.

Genau damit beauftragt sie ein junger Anwalt, der nach Abschluss seines Studiums gerade nach Edinburgh zurückgekehrt ist. Kyra soll eine ehemalige Klassenkameradin von ihm finden, Tina Wallace, nachdem diese vor drei Jahren den Kontakt plötzlich abgebrochen hat. Kyra beginnt die Ermittlungen und muss bald feststellen, dass mehr hinter der Sache steckt, als ein Umzug oder verletzte Gefühle. Offenbar hatten Tina und einige ihrer Freunde ein gefährliches Geheimnis...



________________________________



Nach dem Pilot hier nun der erste Band von A Hare Among Wolves, „Der Schleier der Welt“. Wie auch den Piloten habe ich diese Geschichte zusammen mit meinem Freund Seki geschrieben. Die Idee, Storyplanung und natürlich die Charaktere sind vollkommen Gemeinschaftsarbeit und auch viele der Dialoge sind inhaltlich in Teamarbeit entstanden – allerdings bin ich der eigentliche „Autor“, in dem Sinne, dass der eigentliche Text meiner Feder entsprungen ist.

Die Geschichte ist allen Dingen voran eine Mysterygeschichte mit Fantasyelementen. Es sei der Fairness halber erwähnt, dass ein paar Girls Love Elemente vorkommen, jedoch nicht genug, als dass die Genrezuordnung mir zutreffend erscheinen würde. ;)

Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen jedweder Art, vor allem, da es für Seki das erste große Schreibprojekt ist. :)

Updates kommen wöchentlich mittwochs.

All das gesagt, bleibt uns nicht mehr viel übrig, als euch viel Spaß beim Lesen zu wünschen!


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 30.05.2017
U: Gestern
Kommentare (61 )
121047 Wörter
Kapitel 1 Tina Wallace E: 31.05.2017
U: 24.06.2017
Kommentare (5)
3945 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Schulfreunde E: 07.06.2017
U: 02.07.2017
Kommentare (2)
4213 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Mondsüchtig E: 14.06.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (3)
4946 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Sean Wright E: 21.06.2017
U: 23.07.2017
Kommentare (2)
2877 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Der Trossachs E: 28.06.2017
U: 29.07.2017
Kommentare (3)
3488 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Unter Wölfen E: 05.07.2017
U: 06.08.2017
Kommentare (3)
4058 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Flucht E: 12.07.2017
U: 18.08.2017
Kommentare (3)
3764 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Bildrauschen E: 19.07.2017
U: 25.08.2017
Kommentare (2)
2730 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Nächtlicher Besuch E: 26.07.2017
U: 30.08.2017
Kommentare (2)
4374 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Rückkehr in den Wald E: 02.08.2017
U: 10.09.2017
Kommentare (2)
4438 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Die Jagd E: 09.08.2017
U: 14.09.2017
Kommentare (2)
3636 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Professor Sterling E: 16.08.2017
U: 20.09.2017
Kommentare (2)
4709 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Überwachung E: 23.08.2017
U: 30.09.2017
Kommentare (2)
4347 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Der Stein der Helden E: 30.08.2017
U: 15.10.2017
Kommentare (2)
3873 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Verhandlungen E: 06.09.2017
U: 29.10.2017
Kommentare (4)
3790 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Klingonentod E: 13.09.2017
U: 03.11.2017
Kommentare (2)
4022 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Drogenrausch E: 20.09.2017
U: 16.11.2017
Kommentare (1)
6705 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Wiedersehen macht Freude E: 27.09.2017
U: 09.12.2017
Kommentare (3)
4263 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Das Treffen E: 04.10.2017
U: 18.12.2017
Kommentare (1)
5830 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Perspektivenwechsel E: 11.10.2017
U: 03.01.2018
Kommentare (1)
3275 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Spurensuche E: 30.10.2017
U: 12.01.2018
Kommentare (1)
6064 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Wolfsgeheul E: 06.11.2017
U: 14.01.2018
Kommentare (1)
5471 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Das Haus im Wald E: 13.11.2017
U: 16.01.2018
Kommentare (1)
6006 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Mutter Bär E: 20.11.2017
U: Gestern
Kommentare (3)
5628 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Erklärungen E: 27.11.2017
U: 27.11.2017
Kommentare (1)
6612 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Waffenruhe E: 04.12.2017
U: 04.12.2017
Kommentare (1)
4745 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Die Schülerin E: 11.12.2017
U: 11.12.2017
Kommentare (4)
3238 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Die Detektivin






    Kyra Hare, 27. Nach einem abgebrochenen Journalismus- oder besser gesagt Literaturstudium, mit dem Ziel Journalistin zu werden, hat sie vor drei Jahren ihre Zulassung als Privatdetektivin gemacht. Sie musste jedoch schnell feststellen, dass das reale Leben kein Detektivroman ist – aufgeben will sie deshalb aber noch lange nicht! Immerhin gibt es jemanden, dem sie etwas beweisen muss.
  • Charakter
    Der beste Freund






    Watson, 7. Kyras Schoßhund. Was soll man schon über ihn sagen? Er ist vollkommen verzogen, leicht übergewichtig, kann nicht gut mit anderen Tieren und ist – sozusagen – ziemlich vorlaut. Er ist Kyras bester Freund, metaphorische Schulter zum Ausheulen und zudem ein absoluter Feigling.
  • Charakter
    Der Mitbewohner






    Jason O'nelly, 27. Kyras Mitbewohner und bester Freund seit dem Studium. Anders als Kyra hat er sein Studium abgebrochen und arbeitet nun als Freelancer für diverse Zeitschriften. Seine Leidenschaft gehört allerdings Geistern, Kryptiden, Aliens und Verschwörungstheorien, weshalb er oft damit beschäftigt ist deren Existenz beweisen zu wollen.
  • Charakter
    Die Exfreundin






    Molly Steward, 28. Inspector bei der Police Scotland und Kyras Exfreundin. Sie ist eine Karrierefrau, wie sie im Buche steht, ist ordentlich, organisiert und in vielerlei Hinsicht das absolute Gegenteil von Kyra. Auch wenn sie vor einem halben Jahr Schluss gemacht hat, sorgt sie sich noch immer um Kyra und fühlt sich, wohl oder übel, für sie verantwortlich.
  • Charakter
    Die emotionale Unterstützung






    Maria Turner, 28. Gerichtsmedizinerin. Eine ehemalige Schulfreundin und Klassenkameradin von Tina Wallace. Als sie von Kyras Ermittlungen erfährt, entschließt sie sich ihr zu helfen, in der Hoffnung ihre alte Schulfreundin wiederzusehen.
  • Charakter
    Die Vermisste






    Tina Wallace, 28 (?). Floristin. Sie besaß einen eigenen Blumenladen namens „Merigold“. Vor drei Jahren brach sie den Kontakt zu allen ehemaligen Schulfreunden ab und verschwand beinahe über Nacht aus der Stadt. Nun ist Kyra beauftragt, sie ausfindig zu machen.
Kommentare zu dieser Fanfic (61)
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Caliburn
2018-01-11T22:43:18+00:00 11.01.2018 23:43
Okay. Ich habe keine Ahnung, was mich bei diesem Kapiteltitel erwartet. Mal schauen.
-> Ah, okay. Kapiert. :D

*lach* Zu herrlich wie paranoid Kyra bezüglich des Geldes ist.
Dass sie den Wagen auch nicht verkaufen will finde ich echt schön. *sich eine Träne wegwisch*

Ich frage mich aber gerade ernsthaft, ob die Gute nicht bald Probleme kriegen wird, wenn sie Watson überall mit reinschleppt. Hm.

Von:  Caliburn
2018-01-10T22:57:09+00:00 10.01.2018 23:57
Ich weiß, dass es ein ernstes Kapitel ist und man fühlt die Spannung förmlich, aber Watsons "Das kann nicht dein Ernst sein, oder?" hat mich dann doch kalt erwischt und zum lachen gebracht. xD""
Kyras flapsiges Verhalten gegenüber Sean und Thia hilft da auch nicht wirklich.

Wobei Kyra nun wirklich nicht gut im Verhandeln zu sein scheint. Ich meine, 1.000 auf die Hand und 100 monatlich... Ist nicht so viel, oder? Auf der anderen seite kann sie das Geld wirklich gebrauchen. Hm.
Rückblickend muss ich bei dem Gedanken schmunzeln, dass Sean nach seinem Einbruch sowas gesagt haben könnte wie: "Fang an mit 1.000. So wie die lebt hat sie's nötig." Oder rgendwie sowas. xD""

Und noch mehr Klischees! Ich liebe es.



Von:  Caliburn
2017-12-23T15:29:16+00:00 23.12.2017 16:29
So, dann wollen wir mal die verpasste Zeit aufholen.

An sich habe ich das Gefühl, dass Molly nur am Seufzen ist wenn sie mit Kyra redet. Ich frage mich, ob das schon während ihrer Beziehung der Fall war, oder ob es das sich erst nach ihrer Trennung bildete. Hrm.

> [...] oder eins jener modernen Geräte, von denen sie schon gehört hatte.
Ich steh auf'm Schlauch. Was für ein Gerät meint sie?

Okay, nach diesem Kapitel habe ich so ein Gefühl, dass Professor Sterling die dritte Partei in dieser Geschichte sein wird. Mal schauen was noch so pasieren wird.

Antwort von: Alaiya
23.12.2017 22:54
Danke dir für den Kommentar :D

Ja, Molly seufzt viel über Kyra. Sehr viel. Zu viel. Die beiden ... Ach, die beiden.
Von:  Taroru
2017-12-11T14:19:50+00:00 11.12.2017 15:19
okay.... mit dieser wendung hab ich nicht gerechnet, muss ich zugeben.
mir hätte kyra und magie auch vollkommen gereicht XD
wobei ich mir ein paar witzige situationen damit schon vorstellen kann.
also wann genau darf ich jetzt mit band zwei rechnen? wie lange muss ich ungeduldig warten? :-p
Antwort von: Alaiya
11.12.2017 15:20
Im Februar geht es mit Band 2 los.
Bis dahin gibt es Kurzgeschichten zu Kyra und Co. ;D
Antwort von:  Taroru
11.12.2017 15:23
ja das hab ich gelesen... dein vorwort war ja nicht zu übersehen ;-)
aber wann genau?! nen stichtag? XD
Antwort von: Alaiya
11.12.2017 15:25
Noch nicht. Hängt von Uni ab. :)
Aber wie gesagt. Es gibt bis dahin durchgehend KGs. Heute ja die Advents-KG mit Sean.
Antwort von:  Taroru
11.12.2017 15:27
da bin ich gerade dran XD
werde aber irgendwie immer wieder abgelenkt :-p
dann hoffe ich mal, das die uni da nicht so querschießt, und ich vielleicht direkt anfang februar weiter lesen kann :-D
Antwort von: Alaiya
11.12.2017 15:47
Also es wird garantiert nichts vor dem 10. Februar was. Weil da ist meine letzte Klausur
Antwort von:  Taroru
11.12.2017 15:49
ach verdammt XD
aber ich drücke dir die daumen, für die klausur :-)
Von:  Taroru
2017-12-04T22:45:38+00:00 04.12.2017 23:45
na hier scheinen sich die wogen ja so langsam zu glätten.
auf mollys reaktion bin ich sehr gespannt, wie sie mit allem umgehen wird woran genau sie sich erinnern kann, was genau nicht mehr da sein wird und überhaupt...
natürlich steht auch noch im raum, was es mit dem rat auf sich hat, und mit den ältesten.
also wie sich das alles noch entwicklen wird. (ich hoffe doch jedenfalls, das da noch gaanz viel input kommen wird ;-)

Von:  Taroru
2017-11-27T15:52:06+00:00 27.11.2017 16:52
also mit cliffhängern hast du es wirklich o.O
(und hey, ich mag lilly und luna XD sie sind schräg, aber super XD )

oh und ganz wichtig, für so unwissende leute wie mich.... was für nen film? was hat das mit den m&ms auf sich? o.O
das hab ich irgendwie nicht so richtig begriffen o.o

und viel mehr kann ich hier auch nicht zu sagen. ich finde es immer noch mitreisend geschrieben. die charaktere immer noch sehr sympatisch :-D
(ich bin auf mollys reaktion gespannt XD )
und freu mich darauf, weiter lesen zu können (wie immer also ;-) )
Antwort von: Alaiya
04.12.2017 13:02
Wie immer danke für den Kommentar! (Ich habe einmal wieder total verpennt zu Antworten)

Die Referenz ist auf "Matrix", als Orpheus Neo die rote oder die blaue Pille anbietet. Die Rote Pille heißt, das Wissen darüber, dass die Matrix nicht real ist, z ubehalten, die blaue, zu vergessen. Hier dasselbe, nur mit realer Magie.
Antwort von:  Taroru
04.12.2017 23:15
aaah!!
danke für die Erleuchtung! Daran hatte ich tatsächlich nicht gedacht. Hab den Film aber auch nur ein mal im Leben vollständig gesehen.... und das ist dezent lange her ^^°
Von:  Taroru
2017-11-20T12:46:16+00:00 20.11.2017 13:46
man, du hast es echt drauf, mich hier auf die buchstaben starren zu lassen, immer wieder zu fluchen und zu hoffen und beten.... gott.... ich hatte angst um molly, um watson... um kyra..... (und nu auch über den rest der bande XD )
und hey! ich hatte irgendwie auf mehr werwesen gewartet, und dann kommst du tatsächlich mit einem werbär um die ecke! gefällt mir gut. wobei ich auch sehr hoffe, das da auch noch einige fragen beantwortet werden!
wohin sich das alles noch entwickeln wird usw. in echt gespannt :-)
(und mag, wie immer, nicht mehr länger warten :-p )
Antwort von:  Taroru
20.11.2017 14:10
oh... und die kapitelüberschrift ist irre führend.... es sollte vielleicht bär heißen?
ich hab mich jetzt im nachhinein die ganze zeit gefragt, wo die bar war XD
Antwort von: Alaiya
20.11.2017 14:32
Danke für den Kommentar. (Wie immer xD)

Und Ups, was die Bar angeht. Wie ist denn das passiert?! o.ô
Antwort von:  Taroru
20.11.2017 22:07
wie das passieren konnte, weiß ich nicht :-p
ich hatte gehofft, das beantwortest du mir XD
Von:  Taroru
2017-11-13T10:53:43+00:00 13.11.2017 11:53
arg.... immer diese cliffhänger......

aber verdammt gut geschrieben! ich konnte gar nicht aufhören zu lesen XD
auch wenn ich im ersten moment verwirrt war... aber um so mehr freute ich mich, als mein gehirn begriff das es mit kyra weiter ging XD
ich freu mich auf das nächste kapitel ^^
und bin auch gespannt, was mit molly ist ^^
soooo viele fragen... und so wenig antworten (die aber hoffentlich alle noch beantwortet werden ^^ )
Von:  Taroru
2017-11-06T13:09:24+00:00 06.11.2017 14:09
arg...... und du tust es wieder D:
du hast echt einen Hang für Cliffhänger XD Eindeutig!
Ich hoffe einfach mal, das ich nicht so lange warten muss.... ich mag wissen wer die Alte ist, und vor allem was es mit dem Prof auf sich hat o.O
(und natürlich das naheliegendste... you know ;-) )

Von:  Taroru
2017-11-06T12:50:54+00:00 06.11.2017 13:50
ich hab nen bissel was nach zu holen, was das lesen betrifft XD
nur gut, das die kapitel nicht einfach irgendwann verschwinden ;-)

kurz und knapp.... ich mag Molly, immer noch. Auch die innere Zwickmühle, kommt gut rüber.
Und dadurch das es aus Mollys Sicht geschrieben ist, wird man als Leser auch noch mal so richtig gefoltert, weil man sich die selben Fragen stellt, wie sie ^^°

ich lese dann mal direkt weiter ;-)