Zum Inhalt der Seite

Highschool Love

Die Highschool Liebe
von

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Seite 1 / 1   Schriftgröße:   [xx]   [xx]   [xx]

Mach das nie wieder du dumme Kirschblüte!

Hey ♡ tja meine Lieben. Morgen ist es soweit. Ab da werde ich nicht mehr da sein. Es werden 2 Wochen kaum oder auch keine Kapitels kommen. Naja jetzt erst Mal viel Spaß beim Lesen.
 

Ich legte denn Block weg und lehnte mich an Sasukes Brust. Er lehnte sich gegen den Baum und schloss seine Augen. Ich lächelte und entspannte mich. Es klingelte und ich stand auf wurde von Sasuke, aber zurück gezogen und geküsst. Ich erwiderte und als wir uns lösten stand ich genauso wie er. Wir gingen rein und der Lautsprecher ertönte: "Sakura Haruno, Ino Yamanaka, Tenten Ama, Temari Sabakuno und Hinata Hyuga sofort ins Büro! Eure Jungs könnt ihr gleich mitnehmen!" Die Klasse fing an zulachen uns wir gingen nach oben. Ich ging wieder einfach rein. Minato stand mit seiner Frau Kushina da. Auch sind Sasukes Eltern und meine Eltern da wie auch mein Bruder. "Sakura! Kannst du mir mal erklären was das soll? Du bist ein Tag hier und schon baust du Scheiße?! Warum?" Mein Vater kam auf mich zu. "Vater beruhige dich! Cherry hatte bestimmt Gründe!" Mein Bruder ging zu mein Vater und zog ihn zurück. "Naruto, du sollst doch auf deine Schwester aufpassen!" Ich schaute zu Naruto. Das ist Narutos Schwester? Ach du scheiße. "Vater Mutter. Karin hat Angefangen mit Sakura zu streiten. Da ist Sakura ausgerastet. Außerdem ist sie mit Sasuke zusammen und Karin hat Sasuke angemacht." Narutos Eltern schauten zu Karin genauso wie die Anderen. "Stimmt das Karin?" Nun war es Fugaku der fragte. Sumi kam gerade auch rein und krachte gegen mein Bruder. Sie drohte umzufallen Saburo, aber fing sie auf und zog sie zurück. "Ja es stimmt aber ich liebe Sasuke und ich will nicht das diese Hässlichkeit da Sasuke bekommt." Sasuke ließ meine Hand los. "NENN SAKURA NOCH EINMAL HÄSSLICHKEIT UND DU BEKOMMST VON MIR EIN IN DEIN HÄSSLICHES GESICHT!" Er ging auf Karin los. "SASUKE BERUHIGE DICH!" Ich ging vor Karin und Sasuke wollte zuschlagen ließ es aber als er mich sah. "WARUM BESCHÜTZT DU SIE?" Mein Gesicht wurde ernst. "WEIL DU UM EINIGES STÄRKER BIST ALS SIE! KARIN UND ICH SIND GLEICH STARK ABER DU BIST STÄRKER! DU KÖNNTEST SIE MIT DEINEN SCHLAG INS KRANKENHAUS PRÜGELN! SASUKE LASS ES!" Er ließ seine Hand fallen und ging zurück. "Und du meine Tochter Karin! Du kommst mit und bekommst 3 Wochen Hausarrest! Handy her!" Karin gab ihr Vater das Handy. "Sakura! Wir reden nachher! Das gibt sehr Ärger!" Ich schaute zu meinem Vater. "WEIßT DU WAS! STÄNDIG MECKERT IHR MICH AN! EGAL WAS ICH TUE ES IST FALSCH! IHR KÖNNT MICH MAL!" Ich ging an meine Eltern vorbei und rannte raus. "SAKURA HARUNO! BLEIB SOFORT HIER!" Ich rannte immer weiter. Ich rannte über eine Straße und bemerkte nicht das ein Auto angerast kam. Ich blieb stehen und schaute zu Seite. Die Anderen sind mittlerweile auch raus gekommen. "SAKURA PASS AUF!" Ich sah das Sasuke los rannte. Ich schaute nach rechts und sah das Auto. Wenige Sekunden später hörte ich nur ein Knall. Ich spürte Schmerzen und sah Leute um mich herum. Ich sah Sasuke der sich zu mir kniete und mich in den Arm nahm. Ich sah Blut und wenig später auch Rettungskräfte. Sasuke wurde von mir gerissen. Ich möchte das er bei mir ist. Ich hob mein Arm und merkte, dass er weh tut. Ich hörte Stimmen die meinen Namen rufen. Meine Augen schlossen sich. Und ich spürte nichts mehr. Bin ich tot? Lebe ich? Wo ist Sasuke? Meine Freunde? Mein Bruder? Meine Eltern? Ich möchte das sie hier sind. Ich hörte Rettungskräfte sagen das ich ins Krankenhaus muss. Danach hörte ich nichts mehr.
 

Eine Woche später:
 

Ich öffnete meine Augen und sah eine Person neben mir. "Sakura!" Ich erkannte die Stimme. Er ist ....Sasuke. Mein Freund! "Was ist passiert? Wo bin ich?" Ich sah zu Sasuke. Mein Kopf tut weh. "Nach der Pause wurden wir aufgerufen dann gab es Streit du bist vor ein Auto gelaufen und jetzt liegst du hier. Alle dachten du würdest sterben!" Ich nickte. Auf einmal kamen meine Freunde rein und die Mädels umarmten mich und weinten. "Sakura! Wir sind so froh das du wach bist! Mach das nie wieder! Oh mein Gott! Wir sind so froh das es dir gut geht!" Die Eltern von Sasuke kamen rein genauso wie Narutos Eltern. Meine kamen auch rein. Meine Bruder kam zu mir und umarmte mich. "Cherry! Du dumme Kirschblüte! Mach das nie wieder! Ich habe mir Sorgen gemacht!" Ich lächelte etwas. "Mutter und Vater sollen raus. Ich will sie nicht sehen." Meine Eltern schauten mich geschockt an. "Das kannst du nicht machen, Sakura!" Mein Blick wurde ernst. "Doch! Geht!" Die Beiden gingen raus. "Sakura, was unsere Tochter gemacht hat tut uns echt leid. Sie hat Ärger bekommen und ich werde mich darum kümmern das sie Sasukes und dein Glück nicht mehr im Weg steht." Ich schaute zu Narutos Eltern. "Schon gut, vielen Dank." Seine Eltern nickten und gingen raus. "Sakura Kindchen. Was machst du nur für Sachen. Erhole dich. Du kannst jeder Zeit zu uns kommen stimmst, Fugaku?" Mikoto schaute ihren Mann streng an. "Ja, natürlich kann sie." Und schon strahlte Mikoto wieder. Gruselige Frau. "Wir gehen dann wieder." Die beiden verschwanden auch. "Sasuke kann Sakura erst Mal bei Sumi, Itachi und dir wohnen bis sich das mit unseren Eltern geklärt hat?" Die Tür ging auf und Itachi kam rein. "Sie kann. Ich kläre es mit unsere Eltern." Saburo lächelte. "Danke, ich muss los. Saku du wurdest entlassen. Wir sehen uns später." Meine Bruder gab mir ein Kuss auf die Stirn und ging. Auch wir gingen los. Mein Handgelenk tat weh und mein Kopf auch. Sasuke trug meine Tasche. Mein Hund Sara kommt auch noch rüber zu denn Uchihas.
 

So das war es wieder von mir. Ich hoffe es hat euch gefallen und es würde mich freuen wenn alle die,die FF als Favorit haben auch mal kommentieren würden! Die Kapitels werden alle bald kontrolliert.
 

LG: Joghurt_Senpai



Fanfic-Anzeigeoptionen

Kommentare zu diesem Kapitel (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Mimichen_
2017-08-01T22:36:10+00:00 02.08.2017 00:36
uiuiui... Arme Sakura. Hoffendlich erholt sie sich wieder.
Echt gut geschrieben und auch etwas länger als die anderen Kapis. ^^
Von:  Cosplay-Girl91
2017-07-21T17:24:19+00:00 21.07.2017 19:24
tolles Kapitel :)
sehr schön geschrieben.
Die kapitel sind nun alle kontrolliert XD
LG
Von:  Sakura2100
2017-07-20T14:06:27+00:00 20.07.2017 16:06
Nettes kapitel und mal echt lang zur Abwechslung *_*
Hmm naja im wahren leben wird mann ja nicht gleich nach dem aufwachen aus einem koma entlassen 🙈
Du wirst vom schreibstil immer besser jedoch schleichen sich noch immer viele rechtschreibfehler ein :/
Lg
Antwort von:  joghurt_senpai
20.07.2017 16:14
Ja ich weiß aber wollte das Kapitel jetzt nicht so mega lang machen xD wegen denn Fehlern mein Beta Leser kontrolliert es morgen :)


Zurück