Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


  • Familienangelegenheiten

    Von:
    TakaPersephone
    Länge:
    1 Kap. (520 Wörter)
    Datum:
    09.03.2018 - 10.03.2018
    Serie:
    Thor und Loki
    Genre:
    Humor, Gen, Slice of Life
    New York, Midgard. Es war kein unübliches Bild, dass sich ihr an diesem Nachmittag bot. Ein weiteres Schicksal, eine weitere Familie deren Kräfte ausgebrannt waren. Der junge Mann sah erschöpft aus.
  • Besucher in der Nacht

    Von:
    TakaPersephone
    Länge:
    1 Kap. (396 Wörter)
    Datum:
    11.12.2017 - 31.01.2018
    Serie:
    Thor und Loki
    Genre:
    Drama, Boys Love, One-Shot
    Er erwachte mit dem Gefühl nicht alleine zu sein. Verschlafen blinzelte er in das schummrige Licht seines Schlafquartiers. Außer dem immer noch ungewohnten Anblick des Farbenspiels aus Sternen und Galaxien durch das Fenster fiel ihm nichts ungewöhnliches auf.
  • Bleib bei mir

    Von:
    TakaPersephone
    Länge:
    1 Kap. (101 Wörter)
    Datum:
    03.12.2017 - 28.01.2018
    Serie:
    Thor und Loki
    Genre:
    Gen, Drabble, Fluff
    „Ich bin hier.“ Es dauerte nur einen Herzschlag, bis Loki sich in den Armen seines Bruders wiederfand.
  • Cover: Geheimnis

    Geheimnis

    Von:
    TakaPersephone
    Länge:
    1 Kap. (1.108 Wörter)
    Datum:
    21.03.2015 - 21.03.2015
    Serie:
    Hakuoki
    Genre:
    Drama
    Es waren nur Sekunden, die Souji schneller war als er selbst. Entscheidende Sekunden. Oh nein, nicht schon wieder. Toshi verfluchte sich für seine Unachtsamkeit. Als Souji dann auch noch begann, sein Haiku von heute morgen laut vorzulesen und den Inhal
  • Cover: Das andere Herz (Okita x Saitou)

    Das andere Herz (Okita x Saitou)

    Von:
    TakaPersephone
    Länge:
    3 Kap. (4.166 Wörter)
    Datum:
    18.01.2015 - 01.03.2015
    Serie:
    Hakuoki
    Genre:
    Boys Love
    „Sollen wir anfangen?“ Wie meistens war Hajime auch heute ausserhalb der normalen Trainingszeiten gekommen. Ausser Souji und Kondo-san gab es keinen der ihm auch nur annähernd ans Wasser kam, von daher machte es für ihn auch wenig Sinn am normalen Train
Zurück