Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Der Unbrechbare Schwur


Erstellt:
Letzte Änderung: 24.01.2016
abgeschlossen
Deutsch
27729 Wörter, 24 Kapitel
Fortsetzung: Im Angesicht des Krieges
Fortsetzung von: Wie alles begann
In diesem Dezember ist Draco kein Stück nach weihnachtlicher Stimmung. Sein Auftrag, für Voldemort den großen Dumbledore zu töten, ist ebenso wahnsinnig wie unmöglich. Und dann ist da noch Granger, mit der er vor einem Jahr einen geheimen Kuss geteilt hatte, und die jetzt immer wieder seinen Weg kreuzt, sich in sein Leben schleicht, ohne dass er sich dagegen wehren kann...

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 01.12.2015
U: 24.01.2016
Kommentare (35 )
27729 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 01.12.2015
U: 06.12.2015
Kommentare (2)
1148 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2 E: 02.12.2015
U: 06.12.2015
Kommentare (2)
1013 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel 3 E: 03.12.2015
U: 07.12.2015
Kommentare (0)
1100 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Kapitel 4 E: 04.12.2015
U: 08.12.2015
Kommentare (1)
1205 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Kapitel 5 E: 06.12.2015
U: 12.12.2015
Kommentare (1)
1106 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Kapitel 6 E: 07.12.2015
U: 14.12.2015
Kommentare (1)
1220 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Kapitel 7 E: 08.12.2015
U: 15.12.2015
Kommentare (1)
1049 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Kapitel 8 E: 09.12.2015
U: 20.12.2015
Kommentare (2)
1127 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Kapitel 9 E: 10.12.2015
U: 22.12.2015
Kommentare (2)
1134 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Kapitel 10 E: 11.12.2015
U: 23.12.2015
Kommentare (1)
1002 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Kapitel 11 E: 12.12.2015
U: 23.12.2015
Kommentare (1)
1279 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Kapitel 12 E: 12.12.2015
U: 23.12.2015
Kommentare (1)
1095 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Kapitel 13 E: 14.12.2015
U: 23.12.2015
Kommentare (2)
993 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Kapitel 14 E: 17.12.2015
U: 26.12.2015
Kommentare (0)
1161 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Kapitel 15 E: 17.12.2015
U: 28.12.2015
Kommentare (0)
1081 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Kapitel 16 E: 20.12.2015
U: 30.12.2015
Kommentare (0)
1345 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Kapitel 17 E: 22.12.2015
U: 03.01.2016
Kommentare (0)
1150 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Kapitel 18 E: 22.12.2015
U: 03.01.2016
Kommentare (0)
1364 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Kapitel 19 E: 23.12.2015
U: 03.01.2016
Kommentare (0)
1024 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Kapitel 20 E: 24.12.2015
U: 05.01.2016
Kommentare (1)
1130 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Kapitel 21 E: 01.01.2016
U: 15.01.2016
Kommentare (1)
1120 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Kapitel 22 E: 05.01.2016
U: 16.01.2016
Kommentare (1)
1110 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Kapitel 23 E: 07.01.2016
U: 19.01.2016
Kommentare (2)
1151 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Kapitel 24 E: 08.01.2016
U: 24.01.2016
Kommentare (5)
1622 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (35)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  nyma
2015-12-15T13:13:23+00:00 15.12.2015 14:13
Ich liebe diesen Schlusssatz deines 11. Kapitels! Das ist wunderbar. Genau wie diese lebendigen Gedanken und Beobachtungen. Hervorragend! Hui, nun haben sich gerade Quantensprünge ergeben und das so unerwartet. Das gefällt mir unfassbar gut!!!
Von:  _ShioRi_
2015-12-14T18:53:09+00:00 14.12.2015 19:53
ohweh x.x ach mann die beiden haben es aber auch nicht leicht >o<
Von:  nyma
2015-12-13T18:33:59+00:00 13.12.2015 19:33
Draco wird in seinem 6. Schuljahr häufig sehr einsam gewesen sein. Die Besuche bei Myrte machen das ziemlich deutlich. Und genauso das Verhalten von Blaise und Theo.
Dein Vergleich mit Romeo und Julia finde ich sehr glaubwürdig. Ein schönes Kapitel!
Übrigens gebe ich dir recht - Tom Felton ist wirklich die perfekte Draco-Besetzung. Absolut glaubwürdig.

Liebe Grüße
nyma
Antwort von:  Thoronris
13.12.2015 21:53
Rowling hat ja selbst in ihren Büchern dargestellt, dass Draco Myrte anvertraut hat, dass er Dumbledore töten muss... ich dachte mir eben, man könnte das ein wenig ausschmücken :)
Von:  elysahria
2015-12-13T11:30:17+00:00 13.12.2015 12:30
Oh Gott, sie wird es rausbekommen, oh Gott, oh Gott 🙈
Das geht nicht gut!!!!
Antwort von:  Thoronris
13.12.2015 21:52
Ja, Draco denkt das definitiv nicht zu Ende...
Von:  animequeenforever13
2015-12-12T11:34:07+00:00 12.12.2015 12:34
Oh mein Gott! die beste FF die ich jeh gelesen habe! (von Harry Potter) Danke Danke Danke für den tollen Lese spaß!<3 LG AQF13
Antwort von:  Thoronris
12.12.2015 15:43
Hey, danke für deinen Kommentar! Freut mich sehr, dass dir meine Geschichte so gut gefällt!
Von:  nyma
2015-12-11T05:26:42+00:00 11.12.2015 06:26
Die beiden machen es einander aber auch nicht leicht!
Ich finde es sehr angenehm, wie nah du am Original bleibst. Und auch, dass du es Hermine und Draco nicht zu leicht machst. Dieses Spiel, dieses einander umtanzen und dazu die Brisanz der Situation - ein tolles Lesevergnügen.
Ich freue mich wie immer auf mehr!!
Antwort von:  Thoronris
12.12.2015 15:42
Man kann es Draco und Hermine gar nicht leicht machen, ohne ihre Charaktere arg zu verzerren. Sie brauchen einfach viel Zeit, um sich auf einander einlassen zu können, besonders Draco und besonders in dieser brenzligen Situation... Aber mein 11. Türchen ging da ja schon etwas zur Sache... *hust*
Von:  nyma
2015-12-11T05:19:57+00:00 11.12.2015 06:19
Was für ein Dialog!! Hui.
Draco fühlt sich in die Enge getrieben und ich hatte auch beim Lesen von JKRs 6. Band immer den Eindruck, dass Draco nicht wirklich wußte wo er hingehört. Zur Loyalität erzogen, mit den Idealen aufgewachsen und eigentlich einem vorgezeichneten Pfad folgend - und dann die Erkenntnis, dass sein Weg ihn nicht unbedingt zu Ruhm und Ehre führt sondern geradewegs ins Verderben. Und dann kommt dort Granger und sorgt für weitere Verwirrung, bringt ihn nur mehr ins Stolpern.
Hach, unser Draco. Ich bin gespannt, wie du weiterhin deine Charaktere tanzen lässt!
Liebe Grüße
nyma
Antwort von:  Thoronris
12.12.2015 15:40
Ich lese immer wieder so gerne, dass du meine Dialoge magst :)
Ich finde auch, spätestens ab Band / Film 6 wird deutlich, dass Draco kein echter Bösewicht ist. Und Tom Felton hat ihn genauso gespielt, wie ich es mir vorgestellt hatte...
Von:  Eruza03
2015-12-10T16:37:28+00:00 10.12.2015 17:37
Naww. Armer Draci. Ich hätte genau so reagiert wie Hermine. Wär irgendwie auch peinlich gewesen, hätte sie ihn küssen wollen, und er hätte ihr gesagt, dass er es nich ernst meint.... Aber er wusste es ja nich sicher... Wie du siehst bin ich mir selber nicht ganz einig xD. Super kapi freu mich aufs nächste!
Lg Eruza
Antwort von:  Thoronris
12.12.2015 15:38
Oh, du weißt gar nicht, wie sehr ich den Laut "Nawww" liebe :x das hat mir direkt ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert, als ich das in deinem Kommentar gelesen habe!
Von:  _ShioRi_
2015-12-10T13:05:53+00:00 10.12.2015 14:05
sehr schönes kapi =)
bin gespannt wies weiter geht =D
Antwort von:  Thoronris
12.12.2015 15:39
Danke, ich hoffe, dir gefällt mein 11. Türchen, hihi
Von:  elysahria
2015-12-08T19:17:34+00:00 08.12.2015 20:17
Hmmm, genau Draco, ist sicher besser so. *Dracos Kopf nehme und gegen die Wand hau*
Dummer, kleiner Schnösel! Entschuldige dich gefälligst!!!!!!!!
Antwort von:  Thoronris
09.12.2015 14:42
Haha, armer Draco... er kann doch nicht aus seiner Haut :D