Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Die Geister der Unterwelt

Wichtelgeschichte für Futuhiro
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 22.03.2020
nicht abgeschlossen (10%)
Deutsch
4595 Wörter, 3 Kapitel


Es ist Silvester 1992 und der kälteste Tag des Jahres. Vaska und Vanya, nicht Zwillinge, doch in derselben Nacht geboren, sollen ihre Magierprüfung ablegen. Bei ihrer Geburt wurde den beiden ein großes Schicksal prophezeit - ein Schicksal, das keiner von beiden will. Erst einmal jedoch müssen sie ihre Prüfung bestehen und was auch immer diese mit sich bringt überleben.




Liebe Leser*innen,

Diese Geschichte ist im Rahmen des Winterwichteln 2019/2020 für Futuhiro entstanden. In dieser Geschichte findet ihr slawische Magie, Mythologie, Moskau und zwei sehr unterschiedliche Teenager.

Ich wünsche jeden, der bisher hierhin gefunden viel Spaß mit der Geschichte!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 09.02.2020
U: 22.03.2020
Kommentare (7 )
4595 Wörter
Kapitel 1 Die Prüfung E: 09.02.2020
U: 10.02.2020
Kommentare (3)
1886 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Balaya E: 17.02.2020
U: 19.02.2020
Kommentare (2)
1240 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Das Rätsel E: 19.03.2020
U: 22.03.2020
Kommentare (2)
1469 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Futuhiro
2020-04-10T12:20:08+00:00 10.04.2020 14:20
Sorry für die Verspätung. Ich kam in den letzten Tagen und Wochen nicht wirklich dazu, bei meinen ENS-Benachrichtigungen hinterher zu bleiben. >.<

Ich mag Vanyas grummelige Art immer noch extrem. ^_^ Und ich weiß noch, dass ich an dieser Stelle auch mega gespannt war, wo sie nun landen würden. Zum Glück bin ich ja schon etwas weiter als die anderen Mitleser. :D

Die Tatsache, dass sie ihre magischen Fähigkeiten vor anderen Mitmenschen nicht so preisgeben, bringt sehr viel Spannung und Realismus in die Sache. Es wird den Charakteren damit zwar zusätzlich erschwert, weil sie vor Zeugen nicht so können wie sie vielleicht wollen, aber man ist als Leser umso neugieriger, wie sie die Aufgabe dann wohl lösen werden. ^^

Ich wünsch dir schöne Ostern und bleib gesund
Hiro~
Von:  Taroru
2020-03-20T18:16:10+00:00 20.03.2020 19:16
na ich bin gespannt wo sie da noch landen werden XD
aber ich finde es gut, wie du auch auf 'normalos' eingehst, wie das umfeld die gruppe wohl wahrnehmen würde. das gefällt mir echt gut, und macht das ganze verdamm realistisch ^^
Von: Futuhiro
2020-02-18T18:40:18+00:00 18.02.2020 19:40
Ich mag die Balaya. Die scheint freundlich zu sein. ^_^
Allerdings gehe ich bei so einer kniffligen Aufgabe auch sehr mit Olga konform, die froh ist, kein bedeutendes Schicksal zu haben, sondern ihren Weg selber wählen zu dürfen. Hätte mir jemand so eine Aufgabe gestellt, mit Zeit bis heute um Mitternacht, wäre ich sofort schmollend wieder heimgefahren. XD

Ich mochte die Beschreibung des Fernsehturms sehr. Ich musste mir das Restaurant und die Aussichtsplattform gleich mal im Internet angucken, als ich das gelesen hatte. ^^ (Mir tat der arme Kater im eisigen Wind zu leid. XD Ich hab für mich jetzt btw. entschieden, dass es ein Kater ist, ohne nochmal recherchiert zu haben, ob Kir ein männlicher oder weiblicher Name ist. ^^)
Von:  Taroru
2020-02-17T22:07:38+00:00 17.02.2020 23:07
okay... ich verstehe das rätsel nicht.... bin aber auch nicht so sehr in der materie drin. ich denke das wird sich stück für stück dann sinnvoll auflösen. wobei ich mich schon frage, für wen die prüfung tatsächlich ist XD ich schätze nicht nur für die beiden kids XD
ich finde es schön gemacht, mit dem zusammentreffen der moderne, und dem alten. ich kann mir gut vorstellen, das es heute wirklich so ist, das man auf touristen an orten trifft, die ursprünglich doch heilig sind.

und eine kleine anmerkung am ende
Zitat: „Ihr habt bis das Jahr endet“, meinte die Balaya.
irgendwie fehlt mir da was ^^° 'zeit' bis das jahr endet?
Von: Futuhiro
2020-02-11T19:06:25+00:00 11.02.2020 20:06
Wuuhuu~ \(^_^)/ Ich kommentiere auch schonmal fleißig mit.

Die Story hat nochmal ein neues Cover bekommen, wie ich sehe. Dieses hier gefällt mir ebenfalls sehr gut. ^_^

Ich mag die Art der Magie, wie sie hier beschrieben ist, sehr. Magische Amulette und mit Magie angehauchte Haustiere finde ich super. Das ist "realistisch", sage ich mal. Also im Sinne von 'das kann nicht jeder' und 'es unterliegt Regeln und Grenzen'.
Vor allem ein wuscheliger, schwarzer Kater! >u< Mega! Ich hab ihn bildlich vor Augen. Aber ein Fuchs und eine Eule sind ebenfalls geniale Tiere für diesen Zweck. Mich hätte noch etwas ausführlicher interessiert, wie genau man zu seinen Familiaren kommt und wie sie es schaffen, die Magie ihrer Besitzer/Menschenpartner(?) zu unterstützen. (Aber ich greife schon in spätere Kapitel vor ^^°)

Jedenfalls hat mich schon der Auftakt in helle Freude versetzt. Fantasy, Magie, Moskau/Russland, ein gegensätzliches Charakter-Duo, knuddelige Haustiere ... es wurden so viele Wünsche aus meiner Wunschliste aufgegrifffen, das ist einfach super. ^-^

PS: Bitte verzeih mir noch eine kurze Anmerkung zum Vorwort, das in meiner Wichtel-Version mit drin war. Ich fand es etwas ungünstig gelöst, im Vorwort schon zu spoilern, was in der Geschichte passieren wird und wie die Charaktere aufgestellt sein werden. O_~ Zumindest bei einem Original, wo man in was komplett Neues reinspringt, dimmt das etwas die Spannung. Ich hatte beim Lesen der Vorbemerkung das Gefühl "Na super, jetzt weiß ich ja vorher schon alles ..." XD

Ach ja, die Charaktere ... auf den ersten Blick war mir Vanya am sympathischsten. Er hatte so eine herrlich grummelige Art. ^^

Freu mich auf das Hochladen der nächsten Kapitel. :)
Von:  Taroru
2020-02-09T15:18:31+00:00 09.02.2020 16:18
na das fängt doch schon mit interessanten charakteren an :-D
darf man darauf hoffen, das es weiter geht? man erfährt was genau das für eine prüfung sein wird? und vor allem, ob sie die bestehen? :-)
Antwort von:  Alaiya
09.02.2020 16:20
Da es eine Wichtelgeschichte ist, ist sie ja schon fertig. Ich muss sie nur hochladen.
Antwort von:  Taroru
09.02.2020 16:25
okay, dann warte ich einfach :-D