Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Der Duft von Hyazinth


Erstellt:
Letzte Änderung: 12.01.2020
nicht abgeschlossen (5%)
Deutsch
14093 Wörter, 3 Kapitel
Inu Yasha sucht seine Wurzeln und findet einen Krieg. Sesshōmaru will nur vergessen.
Der Schatten ist auf dem Vormarsch und fordert die Einlösung einer alten Schuld.
Rin findet Liebe und Shippo wächst über sich hinaus.
Ein Hanyō wird erstarken und sich selbst finden.
Und wer... war eigentlich der Mann, der Sesshōmaru Briefe schrieb?



Textauszug:
Spoiler

„Deine Diener sagen, du hockst hier schon die ganze Nacht und seist nicht ansprechbar“, sagte Inu Yasha und ließ sich in etwas Abstand neben Sesshōmaru auf die Bank sinken. Der schwieg.
„Also wenn du noch so wütend bist wegen meiner Schnüffelei, dann...“
„Sei still“, erwiderte Sesshōmaru abwesend. „Sei einfach... still...“
Inu Yasha hielt die Klappe, aber er legte skeptisch den Kopf schief und betrachtete seinen Halbbruder von der Seite. Dann folgte er dessen Blick auf den Teich, um zu sehen, ob es da etwas zu entdecken gab.
Man hatte ihm berichtet, dass der werte Fürst in den frühen Morgenstunden aus seinen Gemächern gestürzt war und diese Position hier im Garten bezogen hatte. Durch den dünnen Yukatastoff schimmerte blass die Haut durch und das nasse Haar klebte Sesshōmaru schwer an Schultern und Rücken und teilweise im Gesicht. Inu Yasha hatte irgendwie ein schlechtes Gewissen, weil er das Gefühl hatte, nachdem was er von Akira wusste, bei Sesshōmaru irgendetwas aufgewühlt zu haben.
Das allerdings aus ihm herauszubekommen, war dann wieder eine ganz andere Angelegenheit.
Inu Yasha verschränkte die Arme hinter dem Kopf und meinte dann: „Was sehen wir uns da an?“
Er glaubte schon, keine Antwort zu erhalten, doch nach einer Weile murmelte der Ältere langsam: „War es ein Fehler?“




Hinweise:

*In dieser FF wird mpreg eine Rolle spielen. Auch bediene ich mich nicht der für dieses Pairing üblichen "Seme/Uke" Sichtweise.

*Das Cover ist nicht von mir selbst gemalt (den Zeichner Namen weiß ich leider nicht) und dient nur als vorläufiges Cover, bis ich mein eigenes entworfen habe :> Meine Leser sind natürlich freigestellt, etwas zu dieser FF zu malen, ich würde mich unglaublich freuen...



Anzeige: Ich suche jemanden, der mir für die englische Version dieser FF Beta liest :>

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 19.11.2019
U: 12.01.2020
Kommentare (1 )
14093 Wörter
Kapitel 1 Belagerung E: 19.11.2019
U: 24.11.2019
Kommentare (0)
5428 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Tengu E: 07.12.2019
U: 09.12.2019
Kommentare (0)
4632 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Entführung E: 12.01.2020
U: 12.01.2020
Kommentare (1)
4033 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Fanarts von Mordred Fanarts von anderen Zeichnern
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  sternii
2020-01-12T16:03:53+00:00 12.01.2020 17:03
Hey Hey :)

Hab deine Story soeben gefunden... und eigentlich finde ich das Pairing SessxInu ein wenig merkwürdig (zwei Brüder - verüble es mir ned xD) aber und zwar ein ganz grosses ABER ich war schon immer
jemand die sich gerne auf Neues eingelassen hat und momentan echt angefressen ist von dieser Geschichte.

Ich bin froh dass du Sess nicht all zu weich darstellst, denn viele bringen ihn zu schwach rüber wobei man ganz genau aus dem Manga weiss, dass er dies nicht ist. Er soll seine kühle Art behalten. Es macht ihn aus.

Ich bin mal offen und lese deine FF gerne weiter! Lass dich nicht beirren wegen den nicht vorhandenen Kommis. Ich schreibe auch selten einen, weiss aber dass es runterziehen kann. Bleib dran und immer mehr stossen auf deine Geschichte 😊