Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Ein Kuss


Erstellt:
Letzte Änderung: 11.08.2019
abgeschlossen
Deutsch
1269 Wörter, 1 Kapitel
Kai und Takao sind in meinem Kopf durch etwas miteinander verbunden, das tiefer geht als romantische Liebe. Das heißt aber nicht, dass sie nicht auch mal neugierig darauf waren, wie es ist, den jeweils anderen zu küssen.

Diese Geschichte spielt kurz nach G-Revolution, Takao ist 16 und Kai 18. (Laut Beyblade-Wiki sind sie in der Staffel ca. 12 (Takao) und 14 (Kai) Jahre alt. Ich habe mir die Freiheit genommen, das etwas nach oben zu schrauben.)

Diese Geschichte ist aus den Gesprächen mit Norrsken hervorgegangen: Ich habe ja angekündigt, ich schreibe darüber: Unser Austausch bringt meine Fantasie auf Hochtouren, wie du merkst. Ich hatte ja angekündigt, dass ich über diesen Moment schreibe. Dass es so schnell geht, hätte ich mir jetzt nicht erwartet, aber plötzlich war die Idee da, und ich musste einfach schreiben. Eine umso schönere Gelegenheit, dir den Oneshot auch gleich zu widmen. :)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 "Hast du dich schon mal gefragt ... ?" E: 07.08.2019
U: 11.08.2019
Kommentare (9)
1269 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (12)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Miyosza
2019-09-17T19:14:34+00:00 17.09.2019 21:14
Hallo :)

Du liebes bisschen - da bin ich zum ersten Mal seit Jahren wieder auf Animexx und sehe, dass du immer noch Beyblade-FFs schreibst! Ich habe gerade total nostalgische Gefühle ^^ (Falls du dich überhaupt an mich erinnerst... *hüstel*)

Die FF gefällt mir wirklich gut. Es ist so ein kleiner, aber irgendwie bedeutungsvoller Moment, den du da perfekt einfängst. Ich kann mir die beiden wirklich gut vorstellen, wie sie - nach allem, was sie miteinander erlebt haben - einfach auf der Veranda sitzen, innehalten und sich fragen, ob da nicht doch mehr ist. Und irgendwie hab ich bei Takao das Gefühl, dass da vielleicht doch mehr sein könnte, auch wenn er es sich wegen Kais Reaktion selbst wieder ausredet. So wie er zwischendurch über Kai nachdenkt und auch das Kribbeln im Bauch... Aber selbst wenn da mehr ist, würde er es wahrscheinlich lieber verdrängen, als seine mühsam mit Kai aufgebaute Freundschaft zu gefährden.
Für mich ist das Ende also irgendwie auch ein bisschen tragisch (denn die Interpretation, dass es für sie beide nur ein Ausprobieren war, passt irgendwie nicht zu meiner Wahrnehmung von Tysons Gedankengängen).
Ich finde Kai in der FF übrigens richtig genial. Wie er leicht stichelnd, aber gleichzeitig auch offen mit Tyson spricht. Man merkt da richtig, dass er erwachsener und abgeklärter ist als früher.

Eine echt tolle FF <3

LG
Joey
Antwort von:  FreeWolf
19.09.2019 08:11
Hallo!
So, wie du dich gefreut hast, dass ich wieder Beyblade-FFs schreibe, freue ich mich, dass du hergefunden hast! (Ich sage ja nicht umsonst, dass das Beyblade-Fandom sich anfühlt wie nach Hause kommen - solche Momente machen das für mich aus!)

Ich freue mich, dass dir die FF gefällt: Es war mir wichtig, diesen kleinen Moment einzufangen, weil Kai und Takaos Beziehung mich unglaublich fasziniert. Sie haben ein Hin und Her und finden doch immer wieder zusammen. Für mich geht ihre Beziehung weit über romantische Gefühle hinaus, und das habe ich versucht zu vermitteln - dass man das gerne mal mit romantischen Gefühlen in Verbindung bringt, kann ja durchaus vorkommen. Irgendwie hatten ja alle mal in Teenie-Zeiten den Moment des Zweifels, ob man sich in den / die beste/n Freund/in verliebt hat, nicht? :) Und wer weiß, vielleicht hat Takao auch einen kleinen Crush und ich bin eine gemeine Autorin - du darfst dir gerne ausmalen, wie ein alternatives Ende aussehen könnte.
Das und noch ein paar andere Dinge hatte ich beim Schreibem im Kopf. Ich liebe Kai in dieser FF auch <3 Ich hab' kurz davor ein paar Folgen der ersten Staffel nochmal angeschaut und fand seine zynischen und sarkastischen Momente so lustig, dass ich das übernommen habe. <3

Danke, danke, danke für deinen Kommentar, du machst mich sehr glücklich damit! <3
Von:  WeißeWölfinLarka
2019-08-17T20:04:33+00:00 17.08.2019 22:04
Warum hab ich dieses Juwel noch nicht eher gesehen?!
Ich hab nach dem Lesen auch ein ganz kribbeliges, aber wohlig-warmes Gefühl, wie es nur Pizza hinterlässt. XD

Wo soll ich anfangen? Es gibt so viele kleine Details, die hier einfließen, ich nenne mal die Highlights:
- Tysons Interesse an dem Wort queer (und dass er es ku-wi-ru eingegeben hat)
- Kais Vorliebe für Tee und Takaos Rücksicht darauf, dass er es sogar seinem Opa (Oji-San! ich dachte erst, das sei die Teemarke... XD) aus der Tasche leiert.
- Kai "lebte nicht nur von geopferten Kindern und schwarzem Kaffee" - made my day XD
- Frühlingserwachen

Ich finde die Neugier super getroffen und das ganze Gespräch wirkt auf der einen Seite sehr entspannt, und auf der anderen Seite elektrisierend, weil sich Spannung aufbaut.
Außerdem finde ich es toll, dass Takao es nervt, dass Kai so abgeklärt wirkt. Und dass er über die 2 Jahre Altersunterschied lamentiert, den er für die Abgeklärtheit verantwortlich macht.

(in mir kribbelt es immer noch XD)

Ich bin natürlich auch neugierig, welche männliche Person Kai denn schon geküsst hat. (Mein Headcanon sagt Yuriy, oder Rei... )

Wie bereits gesagt, ich finde die Neugier sehr toll beschrieben. Weil sich das langsam aufbaut. Das langsame Herantasten, Kais Teasing, aber er gibt Takao Zeit und wartet auch ab, wohin Tyson eigentlich mit seiner Frage will. Typisch für einen Strategen wie Kai.
Die Anspannung kurz vor dem Kuss - ich hab die Luft angehalten, weil ich mir das so gut vorstellen konnte.
UND die angesprochene Szene in der anderen Dimension, in der Kai Takao so anlächelt, es ist zwar extrem lange her, aber ich weiß noch ganz genau wie das aussah! Wow, was deine Worte ausgelöst haben.
Ich finde es auch toll, dass Kai offen ist und Takao entgegen kommt, indem er ihm gesteht, dass er auch darüber nachgedacht hat, einen bestimmten Mann zu küssen.
(Auf linguistischer Ebene finde ich es toll, dass Kai von "Person" spricht, die ja vom grammatischen Geschlecht weiblich ist, und Takao also mit "sie" entweder grammatisch nach der Person fragt, oder man kann es interpretieren, dass er von einer Dame ausgeht - und Kai entweder korrigiert oder verdeutlicht, dass es sich um eine männliche Person handelt.)

Etwas belustigend fand ich dann gegen Ende das angespannte Warten seitens Takao, (also das nicht, sondern Kais Verhalten) während Kai so in die Gegend stiert und nachdenkt XD
Aber es ist gut, dass die das ausprobiert haben. Um das aus der Welt zu schaffen, was auch immer an sexuell-romantsicher Spannung zwischen ihnen ist. Und sie machen das so, dass ihre Freundschaft nicht drunter leidet.
Und ihre Reaktion auf das ausbleibende Gefühl ist so locker, das gefällt mir sehr, weil passend zum ganzen Ambiente und auch zu ihrer Freundschaft!

Antwort von:  FreeWolf
18.08.2019 22:33
Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich mich über deinen Kommentar freue! :D Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, also antworte ich mal Schritt für Schritt.
Zuallererst freu ich mich, dass ich das wohlig-kribbelige Friendship!Gefühl vermitteln konnte, das war eigentlich meine Hauptabsicht und es ist so toll, dass das jetzt geklappt hat. <D
In dieser FF steckt wirklich extrem viel von meinem Headcanon drin, v.a. weil ich Kai und Takao nur als sehr, sehr, sehr enge Freunde sehe.
Ich verrate aber natürlich nicht, wen Kai geküsst hat. 8D Vielleicht mal bei einer anderen Gelegenheit, aber das bleibt ganz der Fantasie überlassen.
Ich glaube, Kai ist gerade in dieser Art von zweisamen Gesprächen, die er mit Takao führt - die erst nach dem erwähnten Match vorkommen - eigentlich sehr offen, auch weil er sieht, dass Takao immer mehr wächst und auch erwachsen wird.

Danke für deinen langen Kommentar! <D Ich weiß ihn sehr zu schätzen!
Von:  -Kai-
2019-08-08T20:58:44+00:00 08.08.2019 22:58
Danke an [[norraken]], die mich auf diese FF aufmerksam gemacht hat, da ich zu selten was auf mexx mir kriege ^^°
Wer mich kennt, weiß genau, wie sehr ihr Kai und Takao zusammen liebe! Egal in welcher Form, ob Liebe, Freundschaft oder einfach wie hier... Etwas spezielles... Nur für die beiden!
Ich danke dir vielmals für diesen wunderschönen kurzen Einblick in deren Leben, wo die so einen wunderbaren Umgang haben.
Ich hin wirklich hin und weg. Du hast beide sehr gut eingefangen. Es ist so schön, wie du die Szenen beschreibst, auch mit den Kleinigkeiten drum herum! Einfach sehr stimmig!
Das Ende hat mich ein wenig überrascht, aber es gefällt mir sehr sehr sehr gut. Vielleicht sogar das beste Ende in dieser Situation bei diesem Verhältnis! Wirklich toll!
Du hast mich sehr sehr glücklich gemacht! Du schreibst wirklich toll! Und Tür mir leid, dass ich dich so vollschleime xD
Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 11:52
Danke für deinen Kommentar! Ich freu mich total über dein Lob und hätte es jetzt nicht als "vollschleimen" aufgefasst. xD Ich war mir ja ehrlich gesagt nicht sicher, ob irgendwer noch Fanfictions auf Animexx liest bis auf mich und noch den einen oder anderen üblichen Verdächtigen.
Ich glaube, Takaos und Kais Freundschaft geht über romantsiche GEfühle hinaus, wie im Vorwort zum Oneshot auch beschrieben. Eine Beziehung würde vielleicht für eine Zeitlang gut funktionieren, aber für mich sind die beiden einfach sehr gute Freunde und Vertraute. :D
Freu mich, dass ich dich habe glücklich machen können <3
Antwort von:  -Kai-
11.08.2019 10:44
Tatsächlich lese ich auf Mexx auch sehr unregelmäßig, aber ich hatte ja eine Empfehlung! :D
Ja, du hast recht! Ich mag deine Ansicht zu den beiden sehr! Auch wenn ich persönlich auch gerne mehr daraus mache, aber dein gefällt mir wirklich richtig gut!
Ja hast du! Darfst du gerne wieder machen! Hoffentlich krieg ich das dann wieder mit xD
Antwort von:  FreeWolf
12.08.2019 14:29
Shipping ist ja für jeden Headcanon anders, und ich freu mich dass es da ganz viele unterschiedliche Ansichten und Wege gibt. :D Ich lese auch gern selbst Geschichten in denen auch mal mehr aus ihnen wird, und freu mich wenn andere meinen Kram lesen auch wenn ich nicht unbedingt über Pairings schreibe. :3 Ich hoffe auch, dass du es mitbekommst, haha 😄
Von:  hokkyoku_gitsune
2019-08-08T20:48:50+00:00 08.08.2019 22:48
Hallo,
die Geschichte ist einfach wunderbar. Ich musste am Ende so lachen. Noch jetzt grinse ich wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich an den letzten Absatz denke. Entschuldige, dass ich mit dem Schluss anfange, eigentlich geht man ja anders vor. Aber ich habe das Bild direkt vor Augen, wie die beiden nach dem Kuss merken, dass es doch nicht das gewesen ist, was sie dachten, und … ich finde diesen Teil einfach nur köstlich und könnte noch ewig so weitermachen.
Ich bin ein kleiner Fan von den beiden, einfach ihrer Charaktere wegen und weil sie so gegensätzlich sind, was du in der gesamten Geschichte so wunderbar rübergebracht hast. Takao in seiner offenen und leicht naiven Art, jede Peinlichkeit mitnehmend und Kai, so ruhig und abgeklärt. Einfach großartig.

„Frühlingswachen“ – ich habe mich so weggehauen und klar, dass Takao mal wieder nicht checkt, was Sache ist. Auch schön, wie du den Tee als Verbindung zwischen den beiden immer wieder mit einfließen lässt. Gerade nachdem Takao merkt, dass er mit dem Wort „Frühlingserwachen“ so gar nichts anfangen kann. :D

Dass, was du in der Einleitung beschrieben hast, konntest du durch das Gespräch der beiden wunderbar rüberbringen. Schließlich kann man nicht mit jedem Freund solch ein intimes Gespräch führen, obwohl Kai dafür prädestiniert scheint; sonst hättest du nicht erwähnt, dass Hiromi intensiv mit ihm über Sexualitäten diskutiert hat.

Und danke, dass du ihre Originalnamen verwendet hast.

Viele Grüße

Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 11:49
Hi,

vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr über dein Lob und dass ich dich habe zum Lachen bringen können! :) Ich habe die Geschichte auch erstmal mit dem Schluss begonnen und dann überlegt, wie ich hinkomme, haha, vielleicht überträgt sich dsa ja auf dich.
Ich mag Kai und Takao auch sehr gern, vor allem die Dynamik zwischen ihnen, wie du gemerkt hast. :) Der Gegensatz zwischen ihnen war für die Geschichte hier notwendig - mit zwei errötenden Teenies wäre der Kuss nie gelungen. :D

Das "Frühlingserwachen" war ein kleines Augenzwinkern an eine vage Erinnerung an den Deutschunterricht. :D Es hat sich so ergeben, aber ich freu mich, dass es zu deinem Amusement beigetragen hat.
Hiromis und Kais Diskussion hat es hier gebraucht, um Takao zu bestärken, aber auch sonst kann ich mir gut vorstellen, dass Hiromi und Kai sich manchmal in Fragen der Queerness und von Sexualitäten vertiefen. :3 Für mich haben die beiden diese Art der Gesprächskultur.

Die Originalnamen haben einen schöneren Klang, finde ich. <3

Danke für das viele Lob! Ich freu mich so sehr! <3 Viele Grüße!
Von:  lady_j
2019-08-08T19:40:58+00:00 08.08.2019 21:40
Oh wie schön, noch etwas neues von dir! Ich habe tatsächlich laut "YES!" gedacht, als ich die Geschichte in der Liste gesehen habe.

Ha, Kakao, das offizielle-inoffizielle Ship dieser Serie :D Schön, dass du dich an die beiden gewagt hast. Irgendwie ist ihre Beziehung für mich eine der kompliziertesten in der ganzen Serie. Du hast das richtig gut hinbekommen mit dieser kleinen Verbindung durch den Tee, den sie gemeinsam genießen. Ich denke auch, dass diese Freundschaft eher von den kleinen Gesten lebt, die vielleicht auch nicht alle gleich mitbekommen.

Als du beschrieben hast, wie Hiromi und Kai sich über Sexualitäten unterhalten, hab ich auch nur gedacht, jepp, das passt. Sehr süß, dass Takao dann heimlich googelt anstatt sich die Blöße zu geben und zu fragen <3

Der Spannungsbogen ist sehr gelungen, obwohl man ja weiß, worauf es hinausläuft. Mit dem Ende habe ich aber so irgendwie nicht gerechnet (ich olle Shipperin :D) - umso gelungener finde ich es. Da wird mir richtig warm ums Herz irgendwie.

Hach.
Übrigens reden Norrsken und ich an anderer Stelle gerade über eine Beyblade-FF-Support-Group (ja ich habe damit angefangen und nein ich höre nicht auf). Ich finde, du solltest mit einsteigen. LASST UNS DAS EINFACH MACHEN JA. Wir können auch einfach unsere Kommi-Spalten gegenseitig vollspammen, das würde ja schon reichen. Naaa?
Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 11:19
Weißt du, ich denke auch immer "YES", wenn ich sehe dass du was Neues hochgeladen hast. :D Ich weiß nicht was passiert ist, aber meine Fantasie läuft auf gute - die beste - Art Amok und ich muss ihr Folge leisten. Das heißt, es gibt wohl noch mehr von mir in der nächsten Zeit. Aber mal sehen. ;-)

Takao und Kai sind für mich mit die schwierigsten, aber auch die lohnenswertesten Szenen im Schreiben. Ich habe mich lange ums Shipping gedrückt, aber inzwischen sehe ich ihre Freundschaft in einem neuen Licht.

Die Diskussion zwischen Hiromi und Kai muss wahnsinnig spannend gewesen sein. Vielleicht sollte ich mir dazu nochmal was überlegen. :D

Ich freu mich, dass ich dich mit dem Ende überraschen konnte! Ich bin ja weniger eine shipperin sondern mehr interessiert an zwischenmenschlichen Beziehungen, weshalb es mir wichtig war, die warmen Gefühle aber am Leben zu lassen, die Takao für Kai hat (und wohl auch umgekehrt). <3

Danke für deinen lieben Kommentar! Und ich bin sofort dabei bei der Support Group! Ich brauche den Austausch! :D
Antwort von: Norrsken
09.08.2019 20:06
Ich bekunde ebenfalls Interesse an der Unterhaltung von Hiromi und Kai, wenn du eh schon überlegst, dazu was zu schreiben, hehe. ❤️
Antwort von:  lady_j
10.08.2019 13:06
Hiromi/Kai ist so eine ertragsreiche Kombo, ich bin sehr dafür, dass das dein nächstes Projekt wird! Vor allem kenne ich persönlich nicht viele FFs mit den beiden, es gibt ein paar gute englische und vielleicht zwei, drei hier - das heißt, ich brauche mehr Input, wie andere Leute die beiden sehen :D Ich finde, sie könnten eine echt gute Dynamik entwickeln (und sich gegen Takao verbünden, wenn er wieder zu nervig wird).
Antwort von:  FreeWolf
10.08.2019 13:44
Ich bin ein großer Fan von Hiromi / Kai in Kombo, und oh je, ich sehe schon anhand meiner größenwahnsinnigen Notizen, dass ich hier noch ein bisschen was zu tun habe. :D
Von:  Memories_of_the_Moon
2019-08-08T18:04:54+00:00 08.08.2019 20:04

Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 11:06
:) Freut mich, dass es dir gefällt!
Von: Norrsken
2019-08-08T08:09:55+00:00 08.08.2019 10:09
Du bist mir eine.
Das kam ja jetzt wie aus der Pistole geschossen - aber ohne an Qualität zu verlieren.

Die Szene fühlt sich sehr vertraut an. Diese Verbindung von Kai und Takao hast du wundervoll eingefangen. Wie sich das auch etwas über den Tee zeigt, der für ein Wohlfühlen sorgt, weil Takao gemerkt hat, dass Kai guten Tee schätzt, mag ich sehr (bisschen hart, dass Takao glaubt, Kai lebt von Kinderopfern, aber typisch er).
Auch dass Kai ihn ein wenig neckt, ist großartig! Das verliere ich selbst immer mal wieder aus den Augen, dass er das (vor allem in Staffel 1) gut kann. ♥ Die Aussage mit dem "Frühlingserwachen" entzückt mich ja etwas. x3

Mein Highlight ist aber diese Stelle
Da war auch das Wort „queer“ gefallen, worunter er sich nichts vorstellen konnte. Also hatte er Onkel Google – also eigentlich Tante Dizzy – befragt. Dizzy hatte ihn dafür aufgezogen, dass er es zunächst mit Katakana versucht hatte (ku-wi-ru), bevor sie ihm das Wort auf Englisch vorschlug. Und dann hatte sich für Takao eine neue Welt aufgetan.

Zum einen kann ich das sehr gut nachfühlen. Ich glaube so geht es doch einigen, die zum ersten Mal in diesen Sumpf abtauchen. Zum anderen ist Takao dabei einfach noch viel niedlicher. ♥ Und Dizzy gibt dem ganzen diesen besonderen Charme, weil sie ist viel cooler als Onkel Google!

Danke für diese zauberhafte Geschichte. Ich strahl jetzt den Rest des Tages vor mich hin und bin etwas produktiv. ♥
Antwort von: Norrsken
08.08.2019 11:29
PS: im Dub sind Takao und Kai am Ende von G Rev 15 und 16 (so mein Wissensstand). Daran orientiere ich mich auch lieber als am original Alter. X)
Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 11:06
Ich gebe zu, die Antwort an dich habe ich schon ein bisschen früher formuliert als ich sie abgeschickt habe: Da habe ich ein bisschen geschummelt. :-) Und als ich die Zeilen geschrieben habe, die den Anlass für diesen Oneshot gegeben haben, hat mich die Idee nicht mehr losgelassen. |D
Takao neigt manchmal ein bisschen zu Übertreibungen, aber er lernt ja auch dazu. Kai gibt sich am Anfang der ersten Staffel ja nicht unbedingt zugänglich, auch wenn er eigentlich ein großer Softie ist.
Ich mag die Atmosphäre zwischen den beiden auch sehr, sie haben mir erlaubt, in diesen Moment reinzuschauen. Ich mag Kais sarkastische Art total, die muss wieder mehr raus. :D Dem helfe ich natürlich gern. Das Rewatch der ersten Staffel, das ich gerade mache, ist da auch hilfreich.

DANKE für deinen Kommentar, es freut mich sehr dass die Geschichte dir gefällt! <3
Antwort von:  FreeWolf
09.08.2019 20:46
P.s. Ich habe eben die Webung gesehen, die du auf Twitter für mich gemacht hast. Danke!
Antwort von: Norrsken
11.08.2019 18:44
Aber selbst mit ein bisschen Schummeln, war das super schnell! Und ich freu mich, dass dich die Idee nicht losgelassen hat. ♥ Es in ausgeschriebener Form zu sehen ist noch etwas anderes, als ein kleines Gedankenspiel. x3
So geerdet Takao auch ist, zu ihm gehört es auch in Extremen zu handeln und/oder zu denken. Da hast du vollkommen recht. Über Kais Jugend sprechen wir mal besser nicht. Ob ihm das irgendwann als Erwachsener mal peinlich sein wird, wie schräg er war? Hmmm. Das Sarkastische muss er sich aber unbedingt erhalten - oder wiedergewinnen. Es gibt ihm extra Charme. xD
Ich verstehe gut, wieso du dich bei ihrer Atmosphäre eingenistet hast. Wenn ich da so gut reinfinden würde wie du, würde ich gar nicht mehr rauskommen wollen. uwu

PS: Für die Werbung auf Twitter musst du dich nicht bedanken. x3 Aber wenn du einen geschützten Account hast, seh' ich nicht, wenn du mir da schreibst. xD
Antwort von:  FreeWolf
12.08.2019 14:31
Ja, das Gedankenspiel ist unglaublich schnell eskaliert. So schnell geht es normalerweise nicht. :D
Ich glaube, allen stehe Jugendsünden zu, vielleicht verbucht er sein komisches Verhalten als das? Oder aber er erklärt es mit seinem Großvater? Nun, das werden wir uns selbst erfinden müssen ;-)