Zum Inhalt der Seite

Alles Ungesagte

Eine Geschichte über das Begehren
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 06.12.2018
abgeschlossen
Deutsch
6395 Wörter, 2 Kapitel
Die Story entstand für den Fanfiction-Adventskalender 2018 (https://www.animexx.de/forum/thread_5474591/0/), der Prompt war: "Zuckerguss im Haar". Und es wurde wirklich GANZ anders als geplant. Genauer gesagt ist ganz anders als alles was ich sonst schreibe.

Fandom: Original (Der Irrgarten) Eigentum von @Keksdiebin und Idris
Charaktere: Bray, Ben, Rowan
Setting: England, 1832

Inhalt: Bray verzehrt sich nach jemandem, der unerreichbar ist.

Vorwort: Bray, Ben und Rowan sind die Sprösslinge zweier (genauer gesagt dreier!) sehr miteinander verschachtelter Familien, über deren Ur-Großeltern wir schon geplottet haben. Wer sich für einen Stammbaum interessiert, um die Familienverhältnisse genauer zu verstehen, findet ihn hier: https://ic.pics.livejournal.com/rei17/8408297/13151/13151_900.jpg.

(Bray und Rowan sind Cousins zweiten Grades, soll heißen, Brays Großmutter war die Schwester von Rowans Großvater. Sie sind nicht zusammen aufgewachsen und haben sich tatsächlich erst getroffen als sie 17, bzw 20 waren. Aber wem das immer noch zu inzestig ist, sollte es lieber nicht lesen.)

Warnung: Es ist düstere, schmachtende, schwelgerische Erotik mit Dom/sub – aber halt so viktorianisch und prüde wie möglich. Wieso? Meine kinks sind halt seltsam. ;)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 02.12.2018
U: 06.12.2018
Kommentare (11 )
6395 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 05.12.2018
U: 05.12.2018
Kommentare (5)
2404 Wörter
nicht abgeschlossen (50%)
Kapitel 2 Kapitel 2 E: 05.12.2018
U: 06.12.2018
Kommentare (2)
3991 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Bray

    Vollständiger Name: Aubray Edward Hawthorne
    Geboren : 1810
    Beschäftigung: Gentlemen
    Aussehen: Sehr hübsch und er weiß es
    Geschwister: Ben ♂, Victoria†, Alvah ♂, Lizzie ♀, Anne ♀

    Bray ist verschwenderisch, dramatisch, über beiden Ohren verschuldet, unpünktlich, unzuverlässig - ja, er hat lauter schlechte Eigenschaften. Er ist trotzdem tief drin ein anständiger Mensch, der sehr an seiner Familie hängt und der sich nicht von Konventionen erdrücken lassen möchte.
  • Rowan

    Vollständiger Name: Rowan Raymond Aubray
    Geboren: 1813
    Beschäftigung: Studiert Medizin
    Aussehen : Groß, dunkel und überwältigend, wie eine Sonnenfinsternis
    Geschwister: Alan ♂, Vivian ♂, Louise ♀

    Oh Rowan. Er ist das Objekt der Begierde, der Inhalt jeden fiebrigen Tagtraums und gleichzeitig ist seine reine Existenz die größte Agonie in Brays Leben.
  • Ben

    Vollständiger Name: Arthur Benedict Hawthorne
    Geboren: 1810
    Beschäftigung: Gentlemen, Student
    Aussehen: Haargenau wie Bray, aber ernsthafter, stiller und erwachsener
    Geschwister: Bray ♂, Victoria†, Alvah ♂, Lizzie ♀, Anne ♀

    Ben ist der ältere Zwillingsbruder von Bray und damit der zukünftige Erbe von gleich zwei Titeln. Nicht dass das für diese Geschichte die geringste Rolle spielt, aber es erklärt möglicherweise wieso Ben so viel ruhiger und verantwortungsbewusster geraten ist als sein Zwilling.
Glennwilde Castle
Der Landsitz des Vicomtes von Seagrave. Ursprünglich im Besitz der Familie Aubray, aber inzwischen sind Titel und die Ländereien an den Vater von Ben und Bray übergegangen (Laurence Hawthorne), dessen Mutter vor ihrer Heirat eine Aubray war.
Kommentare zu dieser Fanfic (11)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Arcturus
2018-12-07T23:48:52+00:00 08.12.2018 00:48
Hey,
 
die Orion_Black hat mich hergelockt, mit versprochenem viktorianischem Kink und so. In Kapitel 1 habe ich mich ja noch gefragt, wie tief die beiden da drin hängen, aber wow, war Kapitel 2 kinky! Hat mich ziemlich zum Grinsen gebracht. Und dieser Zuckerguss. XD
Doch, die Fic gefällt mir, auch wenn ich definitiv Kapitel zwei brauchte, um mit ihr warm zu werden. :)
 
lG
Arc
Antwort von:  Idris
08.12.2018 14:14
Huhu, vielen Dank für den Kommentar! :)
Ich gebe zu, mein Geschmack ist recht ... uhm ... eigen? *hust* Ich mag Erotik, aber das meiste gängige Zeug ist so explizit, dass es bei mir leider alles platt macht. Ich steh wirklich total drauf wenn es angedeutet und impliziert und unter ganz viel förmlicher Höflichkeit vergraben ist.
Ich bin total gewohnt, dass das alle seltsam finden und freue mich umso mehr über die positive Resonanz. *g*
Antwort von: Arcturus
08.12.2018 14:16
Ich glaube, wir schlagen da in die gleiche Richtung. Gerade bei BDSM ist mir das meiste viel zu aggressiv, da ist eine Geschichte wie deine herrlich erfrischend. :D
Von:  Votani
2018-12-07T20:18:01+00:00 07.12.2018 21:18
Aw, das zweite Kapitel war sogar noch besser als das erste, was einfach daran lag, dass es mehr (intensivere) Interaktion zwischen Rowan and Bray gab. Die war ziemlich klasse und hat ihre Beziehung wirklich gut erklaert. Ich mag die beiden Charakters sehr - und aus irgendeinem Grund find ich Ben total herzig! *-* Falls du mal wieder etwas zu Bray, Ben und/oder Rowan, lass es mich wissen. :D
Antwort von:  Idris
07.12.2018 21:29
Vielen Dank! *__*
Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Ich habe Ben auch sehr lieb, er kann ja nichts dafür, dass sein Bruder so eine Dramaqueen ist... *hust*
Oh, es gibt definitiv noch mehr Geschichten in diesem Universum. <3
Von: Orion_Black
2018-12-06T14:16:58+00:00 06.12.2018 15:16
Das zweite Kapitel hört so gut auf, wie das Erste begonnen hat.
Find ich gut. Die Geschichte ist so richtig schön rund, die Charas sind sympathisch und den Zuckerguss hast du auch ganz prima reinbekommen. Finde ich wirklich klasse.^^
Antwort von:  Idris
06.12.2018 15:34
Aww, vielen Dank für den Kommentar! Das Lustige ist, dass ich sogar mit der Zuckerguss-Szene angefangen hatte... aber dann dachte "Hm, das braucht noch mehr Vorgeschichte um zu erklären wieso Bray so reagiert..." und äh ja. XD Im Endeffekt wurde es dann SEHR viel Vorgeschichte.
Von:  Finkel
2018-12-05T23:33:04+00:00 06.12.2018 00:33
Okay jetzt hab ich entgültig das Bedürfnis viktorianische Portaits zu zeichnen--*
oder die Halle oder den Zuckerguss im Haar...
Naja was ich damit sagen möchte:
es ist sehr lebendig, melancholisch und toll.


Antwort von:  Idris
06.12.2018 08:49
Ooooh bitte tu dir keinen Zwang an! *_*
Ich weiß, ich habe sie hier kaum beschrieben, aber falls du Details zu ihrer Optik brauchst, lass es mich wissen.
Danke für deinen Kommentar!
Antwort von:  Finkel
06.12.2018 17:12
Wenn es noch Details gibt dann gerne ^^
(hoffentlich hab ich denn Mund nicht zu voll genommen )
Von:  Votani
2018-12-05T22:36:08+00:00 05.12.2018 23:36
Hey du, ich fand das erste Kapitel schon ziemlich interessant. Dein Schreibstil ist wirklich schoen und ebenso wie die Charaktere so gut hinbekommst, hat mir gefallen. Was mir besonders aufgefallen ist bzw. ich interessant fand, ist der Altersunterschied zwischen Bray und Rowan. Keine Ahnung, aber ich bewundere Rowan dafuer, dass er so kontrolliert und edel erscheint, obwohl er so jung ist. An Brays Stelle wuerde mir das auch zu denken geben, ganz besonders, da er obendrein noch so einen Einfluss auf ihn hat. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird! :D
Antwort von:  Idris
06.12.2018 08:48
Vielen Dank für den Kommentar! <3 Ich gebe zu, ich mochte es ihren Altersunterschied auch schon immer sehr gerne. Ich mag es wenn Dinge nicht sofort so sind wie sie erscheinen.
Von:  lula-chan
2018-12-05T19:34:58+00:00 05.12.2018 20:34
Interessante Idee. Gefällt mir. Wirklich gut geschrieben. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

LG
Antwort von:  Idris
06.12.2018 08:46
Danke für den Kommentar! =) Teil 2 ist schon oben!
Von:  Halo
2018-12-05T11:48:06+00:00 05.12.2018 12:48
Hallo und vielen Dank für das Kapitel!

Ich liebe Bray ja schon aus "Inakzeptabel" und hab inzwischen auch "Der Turm" gelesen (auch wenn es qualvoll war, nach 7 Kapiteln nicht zu erfahren, was zur Hölle genau in diesem Turm passiert ist! xD) und es dürstet mich nach weiteren Geschichten über diese Familie (Ich hab schon gesehen, dass gleich noch was kam und das hab ich auch schon gelesen, ich muss nur mal die Antworten strukturieren xD). Ist das die Fanfiction, die du schon seit einer ganzen Weile hast und dich nicht getraut hast, sie hochzuladen? Du hast in deiner Antwort auf meinen Kommentar zu "Inakzeptabel" mal so etwas angedeutet!

Wenn ja, dann freue ich mich, dass du dich traust und werde wahrscheinlich jedes Kapitel verschlingen. Ich liebe Ben, ich freu mich, Rowan kennen zu lernen, Bray ist so klasse und dass ich deinen Schreibstil liebe, muss ich dir eigentlich nach all den Kommentaren nicht mehr sagen, werde aber nicht müde, es dennoch zu tun.

Jedes Jahr um Weihnachten rum bekommt mich eigentlich nie etwas in Weihnachtsstimmung. Bis ich dann einige deiner Geschichten lese (Chris, Nik und Andy zum Beispiel oder Alec und Jules) und erst dann klappt es mit der Weihnachtsstimmung, sodass es schon regelrecht Tradition geworden ist, dass meine beste Freundin und ich um Weihnachten rum ein paar der Klassiker auspacken. Und meistens kommt um Weihnachten dann auch tatsächlich etwas Neues von dir.

Also danke für deine Zeit, für das Schreiben und dafür, dass du es immer wieder schaffst, wirklich Menschen aus deinen Personen zu machen, sodass ich mich immer frage: Was denken sie? Was steckt dahinter? Was ist los? Ich will mehr über sie erfahren, über ihre Beziehungen zueinander und ihre Gedanken und Gefühle und das liebe ich!

Auch diese Geschichte werde ich mit Freuden weiterverfolgen und schauen, wohin es führt xD

Was ich auch liebe, ist diese Mischung aus diesen ganzen Etiketten und Regeln und darin Bray, der eine Lanze für alles Ungelegene bricht. Das erschafft eine gewisse Spannung und Atmosphäre, die ich total mag, aber leider gerade nicht genau in Worte fassen kann. Vielleicht mal in einem anderen Kommentar. Also wie immer: Gerne mehr! ^.^

Ha(y)lo
Antwort von:  Idris
05.12.2018 12:53
Daaaaw, vielen Dank für den Kommentar.
Inakzeptabel will ich auch gerne mal hier hochladen. :)
Und ich hoffe sehr, dass "Der Turm" bald weitergeschrieben wird! *hibbel*

Ich tue mich auch immer schwer in Weihnachtsstimmung zu kommen - bei mir ist das Ritual inzwischen Weihnachtsgeschichten zu schreiben. Es ist sooo lieb, dass du das sagst. Die Vorstellung, dass jemand meine Geschichten liest um in Stimmung zu kommen - ! Danke! Das ist sehr schmeichelhaft. *wie ein Honigkuchenpferd strahl*

Bray ist für Konventionen nicht zu haben - aber schmachten kann er dafür ganz umwerfend. *hust*
Von: Orion_Black
2018-12-05T11:32:06+00:00 05.12.2018 12:32
Ich muss sagen, ich war ja sehr gespannt auf die Geschichte. Schon seit du im Forum verkündet hast, dass du ein historisches Setting schreiben willst und ja, ich fand das erste Kapitel wirklich gut. Es hat tatsächlich so was im Stil, was mich ein bisschen an Jane Austen denken lässt. Und das liest sich natürlich auch sehr angenehm weg.

Ich werd jetzt also ganz neugierig auf Kapitel 2 warten.^^
 
Was mir aber aufgefallen ist, ein paar <i>-Formatierungen sind im Text. Ich weiß nicht, ob die da beim kopieren mit reingerutscht sind. Manchmal passiert das ja leider.
Antwort von:  Idris
05.12.2018 12:51
Ooooh wie peinlich! Danke für den Hinweis, ich hab es grade korrigiert.
Irgendwie passiert mir das ganz oft, dass ich statt [ < verwende ...

Ich liebe historische Sachen und ich gestehe, ich liebe auch den ganzen altmodischen, verschachtelten Schreibstil. Man kann da so schön dramatisch werden.
Danke für den Kommentar! :))
Von:  Finkel
2018-12-05T11:10:33+00:00 05.12.2018 12:10
Jetzt bin ich müde und hab kalte Füße bekommen, naja hatte ich vielleicht vorher auch schon...
Ich mag die Atmosphäre der Geschichte sehr:)
Antwort von:  Idris
05.12.2018 12:49
Huhu, vielen Dank für den Kommentar.
Schön, dass es dir gefällt und hoffentlich hasst du bald warme Füße. :)