Zum Inhalt der Seite

Soft epilogue


Erstellt:
Letzte Änderung: 01.07.2018
abgeschlossen
Deutsch
3987 Wörter, 1 Kapitel
I N H A L T:

Es war nur eine bedeutsame Begenung von Nöten, damit Akira und Ryuji beschlossen, dass sie die Reise des Lebens zusammen forsetzten wollten.


D I S C L A I M E R:
○ Die Story gehört mir.
○ Bilder sind überall aus dem WWW ergoogelt.
○ Die Figuren sind Eigentum von ATLUS und ich leihe sie mir nur aus, um damit Unsinn anstellen zu können.
○ Geld verdiene ich nicht (aber über Spenden freue ich mich trotzdem).



S O N S T I G E S:
• Eine Frühlingswichtel FF 2018 für Valenfield
• Kommentare in Form von positiven oder negativen Rückmeldungen sind erwünscht.
• Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Lesen!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Fragmented E: 01.07.2018
U: 01.07.2018
Kommentare (1)
3987 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Valenfield
2018-07-18T13:18:52+00:00 18.07.2018 15:18
Hey!
Bitte entschuldige, dass es so unfassbar lange gedauert hat, diesen Kommentar zu schreiben. ;_; Ich "musste" die Geschichte noch (zwei, vier, zwölf...) Mal lesen, und AHH listen to me scream.
Im Allgemeinen ist die ganze Beschreibung ihrer Beziehung von harmloser Freundschaft zu unterdrückten Gefühlen zu gelebten Gefühlen einfach toll??? Ryuji, der Akira zum zweiten Mal (hoffentlich gleichsam billige HAHA) Schokolade zuwirft, damit er noch mal fragt; Akira, der Ryuji über das Etagenbett neckt, obwohl er es eigentlich aus Respekt und Verständnis besorgt hat.
Und!! YUSUKE!! Ahhhhhh anfangs fand ich ihn so nervtötend, aber seine Confidant Route ist GOLD (und AkiRyuKita auch HUST). Dann dieses herzzerreißende Bild von Akira, wie er felsenfest überzeugt erklärt, dass es ja völlig LOGISCH war ruhig zu bleiben, weil Ryuji selbstverständlich nicht vor ihm sterben wird. ;_; Ahhh my boys.
(Ich glaube, für das Bild mit dem Einkaufswagen an der Pferdekutsche muss ich irgendwann mal eine Commission aufgeben, OMG!)

...aber wenn du mich heiraten möchtest, wäre ich voll dabei
AHHHHHHHHHHHHH!!
(UND DER VERDAMMTE ELEFANT WIE HAMMER IST DAS DENN ;_;)

Und dann und dann!!! *schreit laut*
BRICHT MEIN HERZ
"Akira war bereit.
Ryuji würde es nie sein."
WIESO!!! WIESO und das Ende ich AH oh mein Gott!! Alles was mit dieser verdammten Narbe zu tun hat macht mich 1000000000000000% emotional I CRY.

Okay, ich...atme ein (1) Mal tief durch...
Ich liebe Geschichten in dieser Form! Momentaufnahmen von Anfang bis Ende, besonders bei diesen beiden Trolls, die so verschieden und doch so gleich sind, und auch wenn mein Herz ein bisschen gebrochen ist (HAHA EIN BISSCHEN???), so hatten die beiden doch ein gutes Leben zusammen und HNNhghhh I LOVE THEM.
Man spürt extrem gut diesen graduellen Übergang von entspannten Teenagern zu (jungen) Erwachsenen, wie sich das Energetische in Lethargie wandelt, wie Erwartungen zu Melancholie werden, und das ist einfach schön ;_;

Danke. Danke hierfür!!! <3
Antwort von:  Reigen
19.07.2018 14:37
Ach wegen der Dauer brauchst du dich nicht entschuldigen, ich bin da nicht so ungeduldig. Lieber bekomme ich eine ordentlich Rückmeldung als irgendwas rasch dahin geklatschtes xD
Und awwwwwwwwwwweeeee, ich kann dir nicht sagen, wie glücklich es mich macht, dass dir die ganze FF solche Gefühle abverlangt hat! Und das sie genau das rübergebracht hat, was ich erreichen wollte - auch wenn sie eine bittersüße Note am Ende trägt. Sry dafür, aber da kam mein Dramagen durch xD

Wie gesagt, ich hatte ja erst zwei andere Versionen davor, die so ähnlich gewesen wären. Die Erste hat sich ziemlich ans Spiel gehalten, aber nah, irgendwe fühlte sch das zu gezwungen an (auch wenn ich eine Szene drinne hatte, in der sie ja am Stand sind und Ryuji nicht anders kann als Akira anstarren bzw Yusuke ihn darauf hinweist). Generell mag ich Yusuke auch super gerne! Ging mir da genauso wie dir, bei mir hat seine Confidant Route ihn mir super sympathisch gemacht <3 Die zweite Version war suuuuuuuuper heavy und deprimierend, weil kA, ich ein wenig HC das Ryuji am Anfang ziemliche Problem mit seiner Bisexuallität hat und kA, ich war mir nicht sicher, ob du das mögen würdest. Aber dafür trauere ich YT-Star Akira etwas hinterher, der in der Geschichte vorkam xDD
Und dann hab ich halt ein Mischmasch aus den ertsen zwei Versionen in dieses verpackt. Wollte halt etwas eigentlich fluffiges/lustiges für sie machen, aber gleichzeitig auch zeigen, wie so eine langjährige Beziehung funktioniert/wie man daran wächst. Und ja, es war genauso billige Schokolade. Und Sollte du das Bild mit der Pferdekutsche jemals in Commission geben, würde ich das auch nur zu gerne sehen xDDD
Und die Narbe ist soooooo ein verdammter HC von mir, ich bin so froh, dass du ihn mochtest! =D

Auf jedenfall vielen lieben Dank dafür, dass ich für dich schreiben durfte und das du diese Momentaufnahmen von unserem Chaos-Duo so sehr mochtest. Ist das größte Lob was man kriegen kann <3