Zum Inhalt der Seite

Persona: Another Mirror Story


Erstellt:
Letzte Änderung: 18.06.2018
nicht abgeschlossen (5%)
Deutsch
9654 Wörter, 3 Kapitel
Klapptext:
„Wenn du in der Nacht in einen Spiegel schaust, zeigt er dir dein wahres Ich.“
Nach sieben Jahren kehrt Mika Tsukinashi in ihre alte Heimatstadt Kagaminomachi zurück. Mit dem Gedanken endlich die Antwort auf die Fragen zu finden, welche sie seit vielen Jahren quälen, stürzt sie sich in ihren neuen Alltag. Doch gleich am ersten Abend wird sie mit etwas konfrontiert, was ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt, als sich in ihrem Spiegel ein schwarzer Schatten zeigt, welcher versucht sie in den Spiegel zu ziehen. Kaum ist sie diesem Wesen jedoch entkommen, landet sie mit ihren neu gewonnen Freunden in einer merkwürdigen Welt hinter dem Spiegel, welche sich als äußerst gefährlich herausstellt. Dies muss die Gruppe schmerzhaft feststellen, als sie von den Bewohnern dieser Welt, den Shadows, angegriffen werden. Sie haben nur eine Möglichkeit sich vor diesen Wesen zu Schützen: Sie müssen über ihren eigenen Schatten treten und ihre Persona erwecken, ein Wesen, welches in der Lage ist die Shadows zu besiegen. Doch schon bald muss Mika erkennen, dass all diese Dinge um sie herum, mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie wirklich wahr haben will. Das Rad des Schicksals setzt sich in Bewegung und das Puzzle setzt sich Stück für Stück zusammen. Wird sie es schaffen, sich ihrem Schicksal zu stellen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bemerktung / Achtung Spoiler:
Diese Fanfiction kann als eigenständige Story angesehen werden, aber Vorsicht... lest ihr auch "Persona: Shadow of Mirrors", dann könntet ihr gespoilert werden. Diese Story ist eine alternative Story zu meiner Fanfiction "Shadow of Mirrors" und spielt zur selben Zeit. Der Kalender ist also der gleiche, die Tage können abweichen, aber sonst ist es gleich. Abgesehen von der Protagonistin und einigen Nebencharakteren, werden es auch die gleichen Persona-User sein. Einziger Unterschied ist die Reihenfolge, wie sie auftauchen und wie sie ihre Personas bekommen. Wie gesagt, dies ist eine alternative Story in einer altanativen Timeline, aber trotzdem ist die Story auf ihre Weise mit der eigentlichen Fanfiction verwoben, aber das werdet ihr im Laufe der Geschichte noch mitbekommen. :)

Was die Uploadzeiten angeht... sie werden hier wohl unregelmäßiger werden, als bei "Shadow of Mirrors". Sollte ich jedoch eine bestimmte Anzahl an Kapiteln Vorlauf haben, dann versuche ich mich um einen regelmäßigen Upload zu bemühen. Vielleicht dann immer im Zwei Wochen Rythmus zu der eigentlichen FF. xD Mal schauen...

Ihr könntet auch für die Persona Spiele gespoilert werden, solltet ihr diese noch nicht durch haben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Allgemeines:
Story & Charakterdesign: ShioChan
Betaleserin & N-Chara Design: Shinochi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aktuelle Vorbereitung:
Story
- Kapitel vorgeschrieben: 1 + Prolog
- davon kontrolliert und überarbeitet: -
- davon online: -
- gerade in Arbeit: -
- gerade beim Betalesen: -
- gerade in der Überarbeitung: -

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zum Cover:
Nicht der Burner, aber für den Anfang sollte es Reichen. xD Das richtige ist in Ordnung. Die Skizze ist fertig und Shinochi ist wieder so lieb und coloriert es für mich. <3

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 25.03.2018
U: 18.06.2018
Kommentare (10 )
9654 Wörter
Prolog 0 - Der Velvet Room E: 01.04.2018
U: 01.04.2018
Kommentare (2)
1239 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 I - Schatten im Spiegel E: 01.04.2018
U: 01.04.2018
Kommentare (2)
4135 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 II - Das Erwachen E: 17.06.2018
U: 18.06.2018
Kommentare (2)
4280 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Fanarts von anderen Zeichnern
  • Charakter
    *~*Persona-User / Hauptcharaktere*~*

  • Charakter
    Mika Tsukinashi

    Alter: 17 Jahre
    :
    Haarfarbe: dunkelblau
    Augenfarbe: rot-braun
    :
    Schule: Jûgoya Highschool / 2-1
    Schulclub: coming
    :
    Arcana: 0 - Fool / Der Narr
    Waffe: coming
    Persona: coming

    Mika ist ein lebensfrohes Mädchen, welches ganz normal in den Tag hinein lebt. Nach sieben langen Jahren kehrt sie aufgrund der Arbeit ihres Vaters wieder zurück in ihre Heimatstadt Kagaminomachi, als sie in einem ihrer Träume in einem merkwürdig blauen Raum auf einen mysteriösen Mann und seinen Assistenten trifft, welche ihr ein geheimnisvolles Schicksal prohezeihen. Bereits in ihrer Kindheit hatte sie Träume über diesen blauen Raum, in welchem sie sich zum damaligen Zeitpunkt jedoch nur allein befand und welche auch eines Tages plötzlich aufhörten. Dass diese merkwürdigen Träume sie nun wieder heimsuchen, sieht sie als einen Wink des Schicksals, denn sie erhofft sich dadurch endlich Antworten auf einige Fragen zu finden, welche sie bereits seit vielen Jahren quälen. Dass diese Antworten sie allerdings über einen gefährlichen und steinigen Weg finden würde, hätte sie nicht erwartet.
  • Charakter
    *~*Velvet Room*~*

  • Charakter
    Igor

    Status: Bewohner des Velvet Rooms / Support

    Igor ist der Bewohner des Velvet Rooms. Er begleitet die Persona User mit der Wild Card durch ihre Reise. Sofern sich diese an ihren Vertrag halten, hilft er ihnen mit mehr oder weniger hilfreichen Tipps. Mit seiner Hilfe lassen sich gesammelte Personas zu neuen Fusionieren.
  • Charakter
    Jason

    Status: Igor's Gehilfe
    :
    Bild: (c)Shinochi (es ist erst einmal nur eine Skizze, aber muss erst mal gehen xD)

    Jason ist wie Igor ein Bewohner des Velvet Rooms. Er zeichnet die Geschehnisse und Ereignisse auf, welche Mika während ihrer "Reise" erlebt und ist Herr des "Pesona Compendiums". Außerdem scheint er ein merkwürdiges Hobby zu haben.
  • Charakter
    *~*Nebencharaktere*~*

  • Charakter
    Mamoru Tsukinashi

    Alter: 40 Jahre
    :
    Status: Mikas Vater
    Beruf: Angestellter der Stadt
    :
    Haarfarbe: violettblau-grau
    Augenfarbe: rot
    :
    Bild: hab ich im Internet gefunden und umgefärbt. xD Hab keine Lust ein Bild zu ihm zu zeichnen. o3o

    Mamoru ist Mikas Vater. Er ist bei der Stadt angestellt, weshalb er und Mika aufgrund seiner Arbeit wieder zurück nach Kagaminomachi zogen. Er macht sich große Sorgen um Mika, doch weiß, dass er die nicht einsperren und in Luftpolsterfolie einwickeln kann, weshalb er sie machen lässt, wonach ihr steht.
  • Charakter
    Akane Chiyo

    Alter: 17 Jahre
    :
    Haarfarbe: dunkelbraun
    Augenfarbe: grün
    :
    Schule: Jûgoya Highschool / 2-1
    Schulclub: Judo
    :
    Arcana: coming

    Akane ist ein sportlich wirkendes Mädchen mit einer sehr offenen Art. Sie geht gern auf Menschen zu und versucht mit ihnen auszukommen. Durch ihre Art und weil sie oft sehr burschikos wirkt, hat sie allerdings kaum Freunde und auch einige Mädchen in ihrer Klasse scheinen ihr offen zu zeigen, dass sie nicht mit ihrer Art klar kommen wollen.
  • Charakter
    Hiroshi Makoto

    Alter: 17 Jahre
    :
    Haarfarbe: dunkelblond (gefärbt - eigentlich hellbraun)
    Augenfarbe: dunkelblau
    :
    Schule: Jûgoya Highschool / 2-1
    Schulclub: Fußball
    :
    Arcana: coming

    Hiroshi sieht etwas mürrisch und schlampig aus, hat jedoch einen guten Charakter. Er hat ein großes Problem mit Leuten, die andere bedrohen und mischt sich deshalb auch in solche Angelegenheiten ein.
  • Charakter
    Ryu Arabai

    Alter: 16 Jahre
    :
    Haarfarbe: rot-braun
    Augenfarbe: rehbraun
    Merkmal: Sommersprossen im Gesicht
    :
    Schule: Jûgoya Highschool / 1. Jahr
    Schulclub: coming
    :
    Arcana: coming

    Ryu ist für sein Alter ziemlich klein geraten, weshalb er oft das Opfer von Hänseleien wird. Er hat zwar einige Freunde, jedoch bringen ihn diese jedes Mal in große Schwierigkeiten, weshalb er schon oft versucht hatte von ihnen loszukommen, doch genau das beschert ihm teilweise noch viel größere Probleme.
Kommentare zu dieser Fanfic (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Shinochi
2018-10-28T18:44:45+00:00 28.10.2018 19:44
Besser spät als nie, kommt hier noch mein Kommi:
Das Kapitel ist der Hammer. Ich habe richtig mitgefiebert. Der Schatten ist zwar dennoch meeega gruselig und jetzt fragt sich vermutlich jeder was in Mikas Vergangenheit so los war, aber obwohl ich nicht unwissend bin, bin ich trotzdem meeega gespannt. Vorallem finde ich es echt toll, dass AMS nicht wie ein dummer SOM Abklatsch rüberkommt. Im Gegenteil. Ich kanns kaum abwarten, zu sehen wie Mika auf all die anderen Charas trifft und wie sich ihre Geschichte entwickelt.
Von:  fubukiuchiha
2018-06-17T16:33:20+00:00 17.06.2018 18:33
Hi Shio,

das Kapitel war echt der Hammer. Ehrlich, es gibt glaube ich keinen Persona-Zocker, der Igor nicht gerne eine Reinhauen würde, aber ohne ihn ist es einfach nicht Persona XD

Arme Akane, sie will Klein-Mika nur ein wenig aufmuntern und was ist die Belohnung, ein Klaps auf den Kopf von ihrer Lehrerin. ich dachte die Prügelstrafe wäre abgeschafft X'D

Die Sache mit dem Spiegelspiel würde mich vermutlich auch kirre machen, aber Akane kriegt davon bestimmt Alpträume und dann dieser verzweifelte Versuch von Klein-Mika, Akane zu beruhigen. So ganz glaubt Akane die Sache nicht, aber sie will auch nicht glauben, dass das Spiegelspiel echt ist.

Die Nacht war für Klein-Mika echt der Horror, und dann auch noch in Form eines solchen Monsters. Horror pur. Ich hätte gedacht, dass das der Shadow von Klein-Mika wäre, aber dann war es schon mal ein Vorgeschmack auf den Endboss, wobei ich mich jetzt frage, ob der Endboss etwas mit den ägyptischen Gottheiten zu tun hat.

Das Erwachen von Upuaut erinnerte mich ein wenig an Persona 5, kann das sein? Aber ich hätte mir noch einen kleinen Schlag von Upuaut auf den Shadow gewünscht, aber anscheinend reicht alleine ihre Anwesenheit, um den Shadow zu verdrängen.

Bin voll gespannt wie es weiter geht. Ich liebe diese Sidestory (stell dir bitte einen Smiley mit Herzaugen vor ^^)

Lg fubuki
Antwort von: ShioChan
17.06.2018 18:44
Guten Abend. ^___^

Ich freue mich riesig, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Ja, leider ist Igor für Persona unverzichtbar, auch wenn er keine Hilfe ist. XD Aber selbst bei "Trinity Soul" war er dabei. Deshalb darf man ihn nicht weglassen. XD

Haha Akane ist da ziemlich zwiegespalten. Einerseits interessiert sie das Thema ja doch, andererseits macht ihr das ganze Angst. XD Und wie wir mittlerweile wissen hasst Akane Horrordinge. XD

Zu dem Schatten möchte ich noch nicht zu viel verraten, nur, dass er nicht das erste Mal aufgetaucht ist. XD Aber glaub mir, du wirst überrascht sein, wenn die Auflösung kommt. Hehe. XD Aber mit den Gottheiten liegst du schon mal nicht falsch. XD

Ja hab mich bei der Szene etwas an P5 orientiert, aber das passte da so gut. :) Ein Schlag hätte wohl wirklich noch hinein gepasst, wiederum hat der Schatten ja noch nicht seine volle Kraft, weshalb alleine Upuauts Anwesenheit reicht. Aber sie hat ihn zwei Mal mit Garu angegriffen. XD Ich glaub, ich hab das nur doof beschrieben. XD

Ich freue mich, dass dir die Story jetzt schon gefällt. ^____^

LG
Shio~
Von: Shinochi
2018-04-01T21:57:38+00:00 01.04.2018 23:57
btw, kannst du die beiden ffs vllt im text miteinander verlinken? :D sonst muss man so viel rumklicken ToT ja, ich weiß, ich bin faul xDD
Antwort von: ShioChan
02.04.2018 02:05
Die ff ist doch in der oberen Beschreibung von der anderen verlinkt O___o steht doch da: Sidestory von... und Sidestory... XD und dahinter stehen die links zu den FFs.
Antwort von: Shinochi
02.04.2018 02:08
oh... tatsache o___o aber die kann man gar nicht richtig anklicksen o___o muss man auf "kommentare" klicken. ist iwi blöd gemacht von mexx
Von: Shinochi
2018-04-01T21:55:24+00:00 01.04.2018 23:55
*copy paste von word* weil ich es kann xD
Ich liebe die Story jetzt schon *___* Das ist so toll wie Mika auf Hiro, Akane und auch Arabai trifft <3 Vor allem bei Hiroshi musste ich echt lachen. Das ist ja mal wieder sooo typisch xD Ich finds auch toll, dass du gleich vermittelst, dass Akane wohl Probleme mit ihren Mitschülerinnen zu haben scheint.
Und aww ich mag Mamoru. Auch wenn er nur ein Nebenchara ist.
Uhh und omg der Schatten im Spiegel ist das absolute Highlight in dem Kapi. Das war sooo spannend *___*
Aber man fragt sich jetzt auch was Mikas Vater wohl mit „schon wieder so ein Traum“ meinte. Das ist so spannend <3

omg ich muss aufpassen, dass ich nicht spoiler D:
Antwort von: ShioChan
02.04.2018 02:04
Hahaha xD Ja nicht spoilern. Es freut mich, dass dir Mikas Story gefällt. <3

Und was könnte ihr Vater wohl damit meinen? XD Hehe
Antwort von: Shinochi
02.04.2018 02:06
hmm was meint ihr vater wohl? :D
Von: Shinochi
2018-04-01T21:52:01+00:00 01.04.2018 23:52
yeah yeah yeah es geht los *____*
ich liebe die story jetzt schon und ich finds soo toll, dass mein nebenchara-haufen stetig wächst X'DDD
Jason coloriere ich dir bei gelegenheit noch. iwann. demnächst. da ist ja kein rot drin Dx *rote copics grimmig anschaue*
vllt bekomme ich es hier ja mal geschissen etwas mehr zu kommentieren. bzw überhaupt zu kommentieren D: ich hab das seit jahren bei der anderen story schon vor. aber das sind bald 50 kapis o__o aber ich könnte ja mal anfangen :'D
omg ich weiche komplett ab. wie immer xD
Antwort von: ShioChan
02.04.2018 02:03
Es freut mich total, dass dir die neue Story gefällt. ^___^ Und mach dir wegen der Kommentare keine Sorgen. XD Du kommentierst doch immer in den Dokumenten. XD Alles gut. ^____^
Antwort von: Shinochi
02.04.2018 02:06
aber weiste, du könntest theoretisch 50 kommis auf mexx mehr haben :'D füüüüünfzig :D
ich will das noch iwann nachholen. *sagt sie seit jahren* o___o
Von:  fubukiuchiha
2018-04-01T11:10:06+00:00 01.04.2018 13:10
So und noch ein hinterher,

der erste Tag ist doch immer etwas stressig, aber ich bin etwas von Hiroshi überrascht... der ist wohl in dieser Sidestory etwas wortkarger als sonst und ich frage mich was die anderen Mädchen gegen Akane haben. Ich hasse solchen Tratschtanten!

Der kleine Araiba ist also auch dabei und leider kriegt er wieder die Boxsackrolle ab, aber zum Glück waren Mika und Hiroshi dabei um ihm zu helfen.

Das muss ein ganz schöner Schock sein, wenn plötzlich so ein Monster aus dem Spiegel kommt, aber zum Glück kam Mika's Papa rechtzeitig ins Zimmer, aber was hat denn mit "SO einen Traum" gemeint? Ich freu mich schon riesig drauf, wenn es hier weiter geht und natürlich auch bei SoM.

Lg fubuki

PS hab ich recht gehabt, dass es Klein-Mika ist XD aber wieso denke ich jetzt, dass das Mädchen im Spiegel Mira ist? Das wäre jetzt etwas zu abgedroschen
Antwort von: ShioChan
01.04.2018 14:19
Hehe,
Kommt Hiroshi so anders rüber? XD Das kommt nur so vor, das kann ich versprechen. Er ist genauso lieb wie in der Original Story. Wie gesagt, es ist eine Alternative, weshalb die meisten Charaktere auch wieder auftauchen werden, aber in einer anderen Reihenfolge. Und im Prinzip sind die Charaktere gleich, ich versuch jedenfalls dass die Charaktere gleich bleiben. :) Aber Hiro zeigt halt nicht so viel Interesse an Mika, deshalb ist er so, wie er ist. XD Das wirst du noch merken. XD

Ja Arabai ist auch wieder dahei. XD Und der Boxsack. Hahaha XD Mal schauen was noch passieren wird. XD

Oh ja da hat Mika einen ganz schönen Schock bekommen. XD Und was mit "So ein Traum" gemeint ist, verrate ich noch nicht. XD Da wirst du dich überraschen lassen müssen. XD

Ich sag nichts zu dem kleinen Mädchen im Spiegel. XD Dazu musst du dich überraschen lassen, aber wie gesagt, die Storys sind miteinander verwoben. XD Also viel Spaß beim rätseln. XD

Freue mich schon auf deinen nächsten Kommi. X3
LG
Shio~
Von:  fubukiuchiha
2018-04-01T10:25:33+00:00 01.04.2018 12:25
So,
den Prolog kannte ich ja schon zum Teil.

Ich würde vermutlich rückwärts aus der Hose springen wenn ich Igor so plötzlich vor mir hätte, aber was soll man von dem Kerl bloß halten. Da kann ich meinen Kommentar an Levi von gestern benutzen "die Worte Igor und nützlich bzw hilfreich können nicht in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht werden".

Du benutzt also auch einen neuen Gehilfen und ich bin mal gespannt was Jason so für einer ist.

Mika war also seit sieben Jahren nicht mehr in der Stadt, mal sehen ob es irgendwelche alten Bekanntschaften gibt.

Lg fubuki

direkt zum nächsten Kapitel flitzen (Staubwolke in Form meines Körpers zurücklassen)
Antwort von: ShioChan
01.04.2018 14:11
Hey :)

Ja, ich würde wohl vor Schreck sterben, wenn Igor plötzlich hinter mehr auftauchen würde. XD

Es hat einen Grund Warum Mika einen eigenen Partner bekommt. XD Warum? Tja das wirst du sehen. XD

Mal schauen, ob Mika jemanden noch kennt. XD

LG
Shio~