Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Noise Break

[Demonic Reverie]
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: Heute
nicht abgeschlossen
Deutsch
36807 Wörter, 13 Kapitel
Trigger-Warnungen: Suizid, Tod, Depression, Mobbing

Now I am unbreakable, it's unmistakable
No one can touch me
Nothing can stop me

[Unbreakable]


Inhalt: Nerida Belfond ist anders als andere Jugendliche. Sie ist das Kind eines Albtraums und eines Dämons, mit einem Zwillingsbruder, mit dem sie sich nicht verbunden fühlt. Als sie eines Tages wieder einmal dem Mobbing ihrer Mitschülerinnen ausgesetzt ist, begegnet sie der eigenartigen Sabia, die ihr anbietet, alles, was sie stört, zu verändern. Die einzige Bedingung ist, dass Nerida ihr hilft, bestimmte Splitter zu sammeln. Doch was anfangs wie ein Segen erscheint, wird schon bald zu einem nervenaufreibenden Kampf um Dominanz, in dem Nerida den Glauben an ihre Menschlichkeit zu verlieren droht.

Beta: Feria weist mich auf allen Schwachsinn hin


DISCLAIMER & Copyright:
Story: © me
Charaktere: © me und Feria
Bilder: © den jeweiligen Rechteinhabern (näheres in den Steckbriefen)
Cover: [Broken] ► Feria | Font ► Akoom von Veredgf


Alle Ereignisse in dieser Geschichte, auch jene, die sich auf lebende Personen, existierende Orte oder Organisationen beziehen, sind frei erfunden und jegliche Ähnlichkeit ist rein zufällig.


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 16.11.2017
U: Heute
Kommentare (5 )
36807 Wörter
Prolog: Das Mädchen E: 16.11.2017
U: 18.01.2018
Kommentare (4)
272 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1: Dann wärst du sie für immer los. E: 18.11.2017
U: 19.01.2018
Kommentare (1)
2564 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2: Das mache ich nicht freiwillig. E: 25.11.2017
U: 23.01.2018
Kommentare (0)
2464 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3: Ich kann nicht klagen. E: 15.12.2017
U: 01.02.2018
Kommentare (0)
1996 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4: Du hast die Fähigkeiten dafür E: 16.12.2017
U: 02.02.2018
Kommentare (0)
2976 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5: Warum beschützt du mich? E: 03.03.2018
U: 03.03.2018
Kommentare (0)
3459 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6: Ich weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen kann E: 28.04.2018
U: 29.04.2018
Kommentare (0)
3778 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7: Ich würde alles für dich tun E: 30.11.2018
U: 02.12.2018
Kommentare (0)
3779 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8: Wer genau ist denn nun diese Sabia? E: 08.02.2019
U: 09.02.2019
Kommentare (0)
2956 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9: Das hier ist unser Reich, nicht deines E: 14.02.2019
U: 16.02.2019
Kommentare (0)
1373 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10: Du hast dich gut geschlagen E: 01.10.2019
U: 02.10.2019
Kommentare (0)
3735 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11: Endlich verstehst du es E: 12.01.2020
U: 12.01.2020
Kommentare (0)
3857 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12: Kennst du andere Jäger? E: Gestern
U: Heute
Kommentare (0)
3598 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader

 

Ein wenig Trivia

 

• Ich bekomme niemals genug von diesem RPG und den AUs in meinem Kopf dazu. Niemals. ♥

• Bei einem Gespräch neulich wurde Feria und mir bewusst, dass wir beide jeweils einen der Belfond-Zwillinge als Liebling der Next Gen haben. ♥

• Ich liebe Nerida so sehr, weil sie all dieses Drama-Potential in sich trägt (und sie ist die Tochter von meiner Konia und meinem liebsten Chara Vane, also ...). Aber ich traue mich nie, das im RPG auszuspielen, also muss jetzt diese FF herhalten. Heißt: Es wird viel Drama geben. VIEL!

• Die Steckbriefe füge ich nach und nach ein, wenn der jeweilige andere Charakter wirklich vorkommt.

• Die Story mag ein wenig an Between evil voices and innocent hearts erinnern (das echt jeder mal ansehen oder sogar lesen sollte, so viel Drama und Liebe ♥). Feria inspiriert mich einfach immer. Sie wird mir hoffentlich mitteilen, wenn ich zu viel Inspiration von ihr ziehe. >_<
Oder sie haut mir einfach was über den Kopf, das geht auch.

• Eigentlich wollte ich eine gänzlich eigene AU für Nerida schreiben (hab auch schon angefangen), aber diese Idee gefällt mir doch besser.

 

• Es ist der 16. November, damit also Neridas und Dariens Geburtstag. Happy Birthday, meine Lieben. ♥

 

 

 

 

 

Chibi gezeichnet von Feria. ♥
Fanarts von anderen Zeichnern
  • Charakter
    Nerida Belfond

    Bild: Gezeichnet von Feria

    „Wir sind anders, deswegen gibt es keinen Ort für uns zum Leben.“



    Protagonistin ❅ schüchtern ❅ einsam ❅ ängstlich

  • Charakter
    Sabia Agrona

    Bild: „Psychic Hearts“ © TommyWalker

    „Fühle dich geehrt, dass du als erste Person eine Störungsbrecherin bei der Arbeit bewundern darfst~!“



    Deuteragonistin ❅ energisch ❅ schneidig ❅ beeinflussend

  • Charakter
    Darien Belfond

    Bild: Gezeichnet von Feria

    „Und mit Amy an meiner Seite habe ich auch kein Interesse daran, zusammenzubrechen. Wir haben noch viel zu viel gemeinsam zu erleben.“



    ehrgeizig ❅ tollkühn ❅ praktisch ❅ aufgeweckt

  • Charakter
    Ronan Belfond

    Bild: Mochizuki Souta aus „Kokuhaku Jikkou Iinkai ~Ren'ai Series~“ © HoneyWorks

    „Die Leute benehmen sich alle seltsam. Das macht mir Angst.“



    ruhig ❅ aufmerksam ❅ wohlerzogen ❅ lernwillig

  • Charakter
    Lakonia Belfond

    Bild: Gezeichnet von Feria

    „Seid ihr wieder dabei, euch zu streiten? So früh am Morgen?“



    mütterlich ❅ arbeitsam ❅ interessiert ❅ eigen

  • Charakter
    Vane Belfond

    Bild: Gezeichnet von Feria

    „Es wäre mir lieber, du würdest diese Duelle endlich unterlassen, bevor dir etwas zustößt.“



    väterlich ❅ schweigsam ❅ respektabel ❅ fürsorglich

  • Charakter
    Sonstige Charaktere

    Bild: Erstellt mit dem Manga Creator School Days Page 14 von Rinmaru Games

    Orabela Breen: Mitschülerin von Nerida. Dominant und rechthaberisch. Inoffizielle Anführerin der Gang, die Nerida am meisten mobbt.

    Charity Connolly: Mitschülerin von Nerida. Meist mit Kaugummi zu sehen, der zu ihrem Lippenstift passt. Kann sehr brutal werden. Sehr beliebt auf sozialen Netzwerken.

    Bernice Dempsey: Mitschülerin von Nerida. Die schweigsamste der kleinen Gang. Sehr aktiv in Internet-Foren.

    Näherin: Teil von Neridas Albtraum. Gehässige Gestalt, blind. Isst den Kuchen.

    Glas: Teil von Neridas Albtraum. Gehässige Gestalt, mit Glasscherben gespickt. Trinkt den Tee.

    Mumie: Teil von Neridas Albtraum. Gehässige Gestalt, in Bandagen gewickelt. Starrt in Neridas Seele.
Kommentare zu dieser Fanfic (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Tomyx
2019-02-08T18:45:56+00:00 08.02.2019 19:45
mh... interessant... dieses Prolog. Macht Lust, weiter zu lesen. =D

Gruß, Thomas =)
Antwort von:  Farleen
08.02.2019 20:04
Danke für den Kommentar, Thomas. ^^
Der Prolog war ein kleines Experiment, es freut mich, wenn er seine Funktion erfüllt. =)
Von:  Feria
2017-11-18T19:09:46+00:00 18.11.2017 20:09
Bevor es mit dem Kommentar hier losgeht, muss ich vorher eine wichtige Sache dringend loswerden:
Awwwwwwwwww, Ronan ist auf diesem Steckbriefbild sooo verdammt knuffig! (づ。◕‿‿◕。)づ
Dieser Charakter passt einfach zu gut zu Ronan. ♥ Aber ich bin natürlich auch schon gespannt, wie er wirkt, wenn ich ihn endlich selbst gezeichnet habe. :3

> »... und ich denke, das hat etwas mit dem kommenden Winter zu tun.«
Keine Ahnung warum, aber irgendwie mag ich diese Einleitung total. XD
Vielleicht weil ich den Winter an sich immer schön finde~. ♥
Ferris: Aber das heißt nicht, dass zu dieser Jahreszeit keine schlimmen Dinge passieren.
Ich: ...
Ferris: ... Was? D:
Ich: Nichts, lass mich nur eine Kleinigkeit deinem Namen hinzufügen. D:
Emo-Ferris: (;一_一)

> Nerida hörte Ronan nur mit einem Ohr zu, während sie neben ihm in Richtung ihrer Schule lief.
Ronan: Mich stört das nicht, ich rede ich einfach weiter. Ich weiß, Neri nervt das nicht. =)
Btw. finde ich es total schön, dass die beiden zusammen zur Schule gehen. ♥ Aber das macht es auch umso trauriger, dass Darien nicht mehr dabei sein kann, weil er ganz woanders hin muss. ;<
Darien: Ich bin eh kein richtiger Teil dieser Familie. *mit den Schultern zuck*
Ich: ... *seufz* Okay, halt kurz auch mal still.
Emo-Darien: Huh? Warum de-, oh, was, ernsthaft jetzt? (;一_一)

> Er liebte es, zu reden, selbst – oder gerade wenn – es dabei immer nur um Amy gegangen war.
Wenn Darien redet, muss sich das für andere echt immer nur so anhören:
Darien: Amy, Amy, Amy. Amy! Amy. Amy, Amy. Amy~. Amy!!! =D
:,D
Tut mir einerseits auch für sein Umfeld irgendwie voll leid, aber wir wissen ja, warum er so stark auf Amy fixiert ist. >_<

> Es musste schön sein, verliebt zu sein.
In-love-with-Amy-Darien: Und wie~. :3
Emo-Ferris: Muss das mit den bescheuerten Titeln vor dem Namen echt sein? >_>;
Ich: Seit ich dich mit Ciar shippe, bist du voll anders geworden. :<
Emo-Ferris: Ich halte meine Depressionen eben nur nicht mehr zurück, selbst schuld. =_=
Ich: Ich vermisse den alten Ferris. (ಥ﹏ಥ)

> Mit einer Hand hatte er seinen Schal, den er stets um den Hals und die untere Partie seines Gesichts wickelte, ein wenig nach unten gezogen, um deutlicher zu sprechen
DIESES kleine Detail finde ich echt SO großartig! ♥♥♥ Es ist so supersüß! X3

> das Ausweichen überließ er lieber allen anderen Passanten.
Ronan: Die sehen doch schließlich, dass ich gerade nicht nach vorne schaue. D:

> Dabei sehnte sie sich diese Kälte bereits herbei.
Sie ist ja auch Konias Tochter, natürlich liebt sie da den Winter. :3
Oh! Ob Konia mit den Kindern dann wohl Schlittschuh läuft? :D
Nerida muss das bestimmt sehr gut können. ♥
Good-old-times-Ferris: Na, dann hat sie ja schon mal etwas, um ihre zukünftige Liebe zu bezirzen. ;D
Emo-Ferris: Eines muss ich Ciar lassen ... er bleibt wenigstens vernünftig.

> warfen ihnen beiden irritierte Blicke zu
Passant A: Seltsam.
Passant B: Ja, warum sind die Kinder zusammen unterwegs? Sie sind doch eindeutig unterschiedlich alt!
Passant C: Vielleicht ist das Mädchen pädophil.
Passant A: Sei nicht albern, es könnten auch Geschwister sein.
Passant B: Waaas? Und dann gehen die so friedlich zusammen zur Schule?!
Passant C: Wie unnormal. Jeder weiß, dass Geschwister sich immer nur streiten und einander umbringen wollen!!!11elf
Passant A: Sollten wir die Polizei anrufen?
Passant B: Nee, lieber nicht. Die Eltern könnten sich sonst rächen oder so.
Passant C: Hast recht, lass einfach weitergehen und so tun, als wäre nichts.
... Sorry, für den Einwurf, aber so sind Leute halt echt drauf. Kommt mir jedenfalls manchmal so vor, wenn ich die Blicke von Fremden sehe. :,D
Außerdem frage ich mich wirklich, warum die beiden irritiert angeschaut werden. Sind doch ganz normale Kinder. >_<
Emo-Ferris: Schon mal daran gedacht, dass Nerida sich da auch nur etwas einredet? So wie ich oder du immer?
Ronan: Es liegt eher daran, dass wir etwas Unheimliches ausstrahlen, weil wir die Kinder eines Alptraums und einer Dämonin sind. =/

> »Sie sind hektischer als früher. Gereizter.
Emo-Ferris: Ronan, das sind Menschen IMMER.
Ronan: Nein, man merkt da durchaus noch feine Unterschiede. :<

> »Vielleicht. Aber ich frage mich, warum sie dann erst in diesem Jahr damit anfangen. Und auch noch so früh.«
Ronan ahnt schon das Unheil, das sich in dieser Geschichte ereignen wird. SCHNELL! Benachrichtige alle Schulen darüber und beschütze Nerida vor diesem Unheil! DX

> Sie sah ihrem Bruder nach, bis sich die Tür hinter ihm geschlossen hatte; er war ohne Probleme hineingekommen.
Owww, klingt so, als hätte Nerida Sorge, dass man Ronan auch mobben könnte, noch bevor er überhaupt im Gebäude ist. :<
Ronan: Dafür haben die anderen zu viel Angst ... vor meinem ernsten Blick. ú_ù

> Etwas, das sie nicht nachvollziehen konnte, obwohl ihre Eltern das Getränk auch liebten. Aber vielleicht kam das noch.
Darien: Also bei mir jedenfalls bestimmt nicht. Ich hasse Kaffee. Würg! DX
Ronan: Ich mag Kaffee ... ich darf nur noch nicht so viel davon trinken. D:

> Früher hatte sie sich quasi hinter Darien versteckt, da sein Spind neben ihrem gewesen war.
Mir war bis zu diesem Kapitel gar nicht klar gewesen, wie wichtig Darien tatsächlich eigentlich für Nerida ist. :(
Ich bin sicher, hätte er das gewusst, wäre ich nicht so distanziert zu ihr geworden. Q___Q

> Sie war stolz auf ihn, sowohl was seinen Mut als auch seinen Ehrgeiz anging, dennoch vermisste sie ihn hier als ihren Schutzschild.
Awwwwwwwwwwwwwwww ... Q///Q ❤

> Außerdem war im Moment alles verklebt, mit Honig, wie der Geruch ihr verriet.
Darien: BOAH, solche Schlampen! DX
Ich: Darien! o_Ô
Darien: Ist doch wahr, ey! Hätte ich das mitbekommen ... denen würde ich mal richtig eine für ihre Bosheit scheuern, damit die etwas klarer im Kopf werden, auch wenn ich damit einen Schulverweis riskiert hätte. ò_ó
Ronan: Damit hättest du Neri aber vielleicht nicht wirklich geholfen, sondern es nur schlimmer gemacht. .___.

> Derartige Dinge geschahen ihr schließlich fast täglich, es half nichts, sich daran aufzuhängen.
Ich finde es tragisch, wie man irgendwann mit solchen Dingen leben lernt, als wären sie wirklich normal. :(

> Als sie diese erwiderte, nickte er ihr zu, setzte aber sonst seinen Weg fort.
Toller Hausmeister. =___=;
Hauptsache raushalten und sich so zusätzliche Arbeit und Stress ersparen.
Emo-Ferris: Er ist eben der Hausmeister, nicht der Therapeut.

> Auch in seinen hellblauen Augen glaubte sie immer, Wissen entdecken zu können
Ich muss mir auch diesmal vorstellen, dass das Gaith ist. XDDD
Gaith: Ich würde mich niemals für solch einen Job melden. ಠ_ಠ
Ich: Ich weiß ja, aber das Aussehen passt so gut und die Vorstellung ist zu amüsant. XD
Gaith: Das ist einfach nur kindisch und lächerlich.

> Zahlreiche abgebrannte Streichhölzer fielen ihr entgegen, erst dann bemerkte sie den noch in der Luft liegenden Feuergeruch.
Darien: AAALTER, ich fackel mal die Haare dieser Idioten ab! Mal sehen, ob sie dann auch noch lachen! DX
Emo-Ferris: Ich wäre auf der Stelle tot umgefallen, hätte so etwas jemand mit mir gemacht ...

> Zu ihrem Glück mussten die Streichhölzer sofort wieder ausgegangen sein, als sie durch die Schlitze geworfen worden waren.
Alter, diese dummen Blagen hätten, mit viel Pech, die ganze Schule abfackeln können. Idioten. >_>;

> In Athamos, wo auch ihre Eltern arbeiteten, wurden Traumbrecher ausgebildet.
Hm ... mir wird gerade bewusst, dass Athamos ihre Traumbrecher dann offenbar viel später als Abteracht ihre Jäger. °_°
Wie ärgerlich, das hätte Nerida die restliche Schulzeit mit diesen Mobbern erspart. :(

> aber gleichzeitig wurde ihr dadurch nur noch mehr bewusst, wie unbedeutend sie eigentlich war.
Alter, das ist genau so, wie Kieran sich wegen Cathan fühlt! Q____Q
*will die beiden gleich shippen*

> die drei waren selbsternannte Fashionistas,
Das alleine sagt schon echt alles über diese Tussis aus ... >_>
Aber gleichzeitig bringt mich dieses Wort zum Lachen, weil es die Lächerlichkeit solcher Leute noch mehr unterstreicht. :,D

> »Sie hat nur eine 2- bekommen! Wie erklärst du dir das, Belfond?!«
Orrrrrr ... ich fasse es nicht. Dass sich diese faulen Miststücke echt deswegen beschweren, unglaublich. >_>;
Richtig typisch für Mobber, die sich für etwas Besseres halten.
Emo-Ferris: In den Augen der Gesellschaft sind sie das vermutlich, weil sie sich besser einfügen. Wir sind der seltsame Abschaum, der besser nicht existieren sollte.

> Sie hatten schon genug Probleme, da müssten sie sich nicht auch noch mit denen von Nerida herumschlagen.
Aber Vane würde dir sofort mit all seinen Kräften helfen! Q____Q

> Du könntest, flüsterte eine Stimme tief in ihrem Inneren, sie auch einfach in Eisstatuen verwandeln. Dann wärst du sie für immer los.
Darien: Mach das, verdient hätten diese Tussen es allemal! ò___ó Ich nehme die Schuld auf mich!
Ich: ... Du kannst doch gar kein Eis beschwören, oder? :,D
Darien: Wenn ich es behaupte, dann kann ich es! DX

Ich befürchte, dass diese Gedanken womöglich erste Anzeichen dafür sind, dass Nerida dabei ist zu brechen. Q___Q

Puh, also dieses Mobbing hast du insgesamt viel zu gut erzählt. Ich fühlte mich selbst in meine Schulzeit versetzt. Zwar hatte ich nie solche Probleme wie Nerida, aber jede Art von Mobbing ist unerträglich. :(
Es ist zu bewundern, dass Nerida die Stärke hat, das so lange auszuhalten, auch wenn sie das selbst nicht so sehen wird. >_<
Ich möchte sie auf jeden Fall umarmen und beschätzen. Q___Q
Ich bin außerdem erstaunt, dass du den drei Mädchen sogar eigene Namen gegeben hast. Ganz ehrlich, für mich wäre das bei denen zu schade gewesen. D; Oder hast du mit denen noch etwas Größeres vor? An sich haben mir die Namen nämlich total gefallen.
Das war ein guter Einblick in Neridas Alltag und erklärt schon mal zum großen Teil, warum es ihr so schlecht geht. Ich erwarte dann mit einer Mischung aus Begeisterung und einem flauem Gefühl im Magen Kapitel 2, das mich schon beim Betalesen so umgehauen hat. :D
Antwort von:  Farleen
18.11.2017 21:53
Danke für deinen Kommentar, liebste Mea. <3
Ich mag deine neue Betitelungs-Macke, das ist so awesome! <3

> Good-old-times-Ferris: Na, dann hat sie ja schon mal etwas, um ihre zukünftige Liebe zu bezirzen. ;D
Nerida: °///////°

Natürlich hat Nerida Angst, dass jemand Ronan mobben könnte, er ist doch ihr kleiner Bruder. X3
Lustigerweise hat Nerida Darien diese Wichtigkeit nie gestanden, weil sie befürchtete, er könnte glauben, sie will ihn nur als Schutzschild missbrauchen.
Ich hatte mir so ziemlich gedacht, dass Jii wohl eine grundlegende Schulausbildung garantiert haben möchte, weswegen er Traumbrecher fortan erst ab 16 oder gar 18 annimmt. Schließlich muss man da auch keinen inneren Dämon zu bändigen lernen, also können die Leute es auch später lernen. :,D

Kieran x Nerida? ... Hmmmmmm.
Kieran: Oh Mann, ich kenne den Blick. >_>

Ich muss ja ehrlich sagen, ich war mir nicht sicher, ob der Grad an Mobbing "genug" ist. Es ist schwer zu erklären, aber manchmal saß ich halt beim Schreiben da und dachte "Ist das jetzt wirklich schlimmes Mobbing oder hat sie da noch Glück und stellt sich nur an?" (sie wird ja auch nicht wirklich geschlagen oder sowas). Weil das heute so auch als Schlagwort genutzt wird, empfinde ich es inzwischen als super-schwer, da überhaupt noch eine vernünftige Grenze zu ziehen. Und von außen sieht es ohnehin immer nochmal harmloser aus.
Das klingt jetzt total dämlich, aber wenn einem bei eigenen Mobbing-Erfahrunen gesagt wurde, man sei einfach nur "empfindlich", wird man da schnell unsicher.
Von:  Feria
2017-11-16T16:58:36+00:00 16.11.2017 17:58
Da ist es! (づ ̄ ³ ̄)づ
Wer hat nur dieses unverschämt gute Cover gezeichnet? >:3 XD
Der Störfilter über dem Bild sieht so cool aus und auch der Schriftzug gefällt mir echt total! *___* ♥
Ich freue mich so sehr, dass die Belfond-Zwillinge bei uns so beliebt sind. ♥ Aber es macht mich auch traurig, dass die beiden jeweils mit so schweren Problemen zu kämpfen haben. Q///Q (Sie müssen ja aber an etwas wachsen können.)
Hey, du hättest ruhig was sagen können, dass du das gern im RPG spielen wolltest! (ಥ﹏ಥ) Ich verstehe aber, dass man sich das einfach nicht traut. Wenn ich das bei meinen OCs dann doch tue, schäme ich mich kurz darauf und handle alles ganz schnell ab. :,D

Ich schweife ab, zurück zur Story:
Willst du jetzt in jeder neuen auf EV hinweisen? XD
(Auch wenn Ciar das bestimmt voll freut ... und mich natürlich auch. X3)
Selbst wenn ich Nerida und das RPG nicht kennen würde, wäre ich schon von der Inhaltsangabe sehr angetan und würde die Geschichte auf jeden Fall trotzdem verfolgen. Klingt einfach nach etwas, das genau meinen Geschmack trifft. :D
Ich hassliebe Drama so sehr. TT___TT
Und hey, die Aufmachung der Steckbriefe kommt mir bekannt vor. ❤ ◕‿↼

Zum Prolog:
Ich finde ihn nach wie vor genial. Sicher, er wirkt simpel, aber ist vom Stil her mal etwas ganz anderes und leitet Neridas Geschichte irgendwie so schön märchenhaft ein (Da die richtigen Märchen damals ja eh eigentlich voll düster und brutal waren, passt das zu einer dramatischen Geschichte.). Es hat eben diesen kleinen Hauch von einem gewissen Etwas, bevor es richtig losgeht, was mir persönlich voll zusagt.
Und ich leide jetzt schon mit Nerida mit. (ಥ﹏ಥ) *cries Emo-Tears of Sadness*

Ich bin so stolz und glücklich, was für Wellen das RPG geschlagen hat. Es ist unglaublich, dass ich davon ein Teil bin. ♥
Antwort von:  Farleen
16.11.2017 18:11
Danke für deinen Kommentar, Mea~.
Ja, wer hat nur dieses tolle Cover gezeichnet, das ich dann total geklaut habe? >;3
Ich wollte ja nicht prinzipiell das hier ausspielen, eher allgemein mehr mit Nerida, aber ich mache mir da immer Sorgen, wenn ich sie zu sehr ins Rampenlicht rücke.

Ich fand, in diesen beiden Dramen passte der Verweis auf EV einfach. XD
Nicht emo-tears of sadness weinen. Q^Q *Tränchen abwisch*

So viel zu "Da kommen nie mehr als 50 Postings zusammen". ;3
Von: WrightGerman
2017-11-16T00:17:57+00:00 16.11.2017 01:17
Ein sehr eigenwilliger Prolog, von dem ich nicht weiß, wie ich ihn jetzt beurteilen soll. Obwohl die Informationen schon ausreichend sind, um einen Eindruck von dem Mädchne zu erhaschen, über das du schreibst, kann ich dennoch nicht sagen dass ich jetzt wirklich viel erfahren habe. Alles was ich erst einmal sagen kann ist, dass ich mal dran bleiben und schauen werde, ob mich die Geschichte bis zum Schluss hält. Denn offen gesagt bin ich kein Freund der Tags, die du für diese Geschichte angegeben hast. Aber ich versuche es und sage mal, dass ich mich schon auf Kapitel 1 freue. ^_-
Antwort von:  Farleen
16.11.2017 02:02
Danke für deinen Kommentar. ^^ (Obwohl ich bei meinen für deine FF soooo weit zurück liege Q_Q)
Ich sag mal, viel zu beurteilen ist da wirklich nicht. Leute außerhalb des RPGs, die den Charakter nicht kennen können, dürften damit schließlich nicht viel anzufangen wissen. Finde es deswegen aber schön, dennoch Leute angesprochen zu haben, ein wenig zumindest. Am Samstag folgt dann auch noch das erste Kapitel, vielleicht ist da mehr Beurteilung möglich.
(Ich wollte im Prolog direkt Neridas Charakter und ihre Zerrissenheit ausloten, so als Einstimmung.)
Für zukünftige Kapitel kann ich aber sagen, Horror wird eine große Rolle spielen (hauptsächlich im psychologischen Bereich), Splatter muss aber nicht befürchtet werden.
Nochmal danke für deinen Kommentar~. Ich bin gespannt, wie lange es dich bei der Geschichte hält. ^^
Antwort von: WrightGerman
16.11.2017 06:18
Ach, ich kommentier auch nur Fics, wenn sie mich interessieren, gräm dich also nicht.^^
Was die Zerissenheit angeht, die ist dir jetzt schon gut gelungen. Und ich denke mal, dass der Figur im Laufe der Geschichte sicherlich noch weitere Eigenschaften offenbart werden, anstatt sie hinter dem RPG unter Verschluss zu halten, von daher denke ich, dass ich mit ihr schon warm werde.
Was den Horror angeht, so ist es nicht dieser Tag, dem ich mich fernhalte. Horror in Schriftform herzustellen ist in meinen Augen eh eine Kunst für mich und jene die es können, erhalten den höchsten Respekt von mir. Nein, es sind Suizid, Tod und Drama, die mir immer Herzflattern bereiten. Etwas das impliziert, dass man zu versuchen anstrebt, mir das Herz zu zerreißen. Nichtsdestotrotz will ich deine Geschichte gern versuchen. Wenn ich Dandelos Version eines düsteren My Little Pony Universums verkraftet habe, dann krieg ich wohl auch das hin. Hoffe ich. xD
Antwort von:  Farleen
16.11.2017 14:36
Ja, keine Sorge, ich habe nicht vor, irgendwas im RPG zu verbergen, sobald es für diese Geschichte von Belang ist. Deswegen hoffe ich, dass Nerida gut ankommt.
Ah, gut, das war mein zweiter Verdacht. XD
Aber keine Sorge, ich bin für meine Happy Ends bekannt (vielleicht hilft das ja, mir zumindest gibt das immer Trost), es wird nur zwischendurch explizit über all das gesprochen werden. Deswegen warne ich da lieber vor.