Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Schattentanz

Im Land der Draconigena
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 31.01.2019
abgeschlossen
Deutsch
260180 Wörter, 51 Kapitel
Fortsetzung: Lichtritter
Fortsetzung von: Narrenkind
Sidestory: Der letzte Kuss
Trigger-Warnungen: Tod, Missbrauch, Gewalt, Trauma

Werdet Mitglied in der Gilde der Krallenassassinen!
...und erfahrt die dunklen Geheimnisse einer vergessen geglaubten Macht...

Taucht ein in eine Welt voller Magie, Verschwörungen und mysteriösen Wesen.
Taucht ein in eine Welt, in der nichts ist, wie es scheint.
Taucht ein in das Land der Draconigena und erfahrt, welche Schicksale sich erfüllen werden!


Der Charakter eines Menschen kann sich innerhalb weniger Jahre um hundertachtzig Grad drehen.
So geschah es auch bei Everette, später im gesamten Land nur als "Eve" bekannt.
Als Sklavin hat sie sich in ihrer Gilde hochgearbeitet, bis sie schlussendlich die größten Mysterien erfahren durfte, die die Krallenassassinen seit Jahrhunderten hüten. Doch selbst das war ihr nicht genug und als sie aus Amphitrite floh, um nicht ihr Leben lassen zu müssen, suchte sie Severin auf:
Ein alter Assassine, von dem Eve in die alten Geheimnisse eines schwarzen Kultes eingeführt wird - einem uralten, dunklen Kult, von dem es heißt, er werde einem der Seele berauben:
Die Schattentänzer.

Doch Eve passt gut in diese Gruppierung herein, denn sie ist alles, außer eines: Warmherzig...

Währenddessen muss sich der junge Paladin Nukritas-Vojin mit ganz anderen Problemen herumschlagen: Als erster Lichtritter seit fünfzig Jahren soll er mit seinen ganzen neuen, überwältigenden Aufgaben klarkommen. Gemeinsam mit General Gregorius und Kommandant Tryson sowie den beiden Engeln Cheva und Belle lernt der Siebzehnjährige, wie man anführt - bis er schließlich seinem Schicksal in die Augen blickt und den Kampf zwischen Licht und Schatten aufnehmen muss...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Beta Leser: Lazoo
CoverPic by Tintenfisch <3

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herzlich Willkommen bei Schattentanz - Im Land der Draconigena :)
Wie ihr merken werdet, wird dieser Teil nur wenig mit meiner ersten Geschichte, Narrenkind, zu tun haben. Allerdings werden Parallelen aufgebaut werden und ich bin äußerst gespannt, wer sie entdecken wird ;)
Ich hoffe, dass euch die Geschichte gefallen wird und wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen :)

Eure Phinxie :3


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 09.06.2017
U: 31.01.2019
Kommentare (31 )
260180 Wörter
Vorwort E: 09.06.2017
U: 06.07.2017
Kommentare (1)
350 Wörter
abgeschlossen
Prolog: Schneeflocken E: 09.06.2017
U: 06.07.2017
Kommentare (0)
2104 Wörter
abgeschlossen
Everette E: 09.06.2017
U: 06.07.2017
Kommentare (0)
4322 Wörter
abgeschlossen
Durst E: 14.06.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (0)
4648 Wörter
abgeschlossen
Eve E: 21.06.2017
U: 23.07.2017
Kommentare (0)
3486 Wörter
abgeschlossen
Im Haus der Karten E: 27.06.2017
U: 29.07.2017
Kommentare (2)
6921 Wörter
abgeschlossen
Lynn E: 07.07.2017
U: 12.08.2017
Kommentare (1)
4222 Wörter
abgeschlossen
Ein neues Heim E: 13.07.2017
U: 19.08.2017
Kommentare (1)
3508 Wörter
abgeschlossen
Der unbedeutende Meister E: 23.07.2017
U: 27.08.2017
Kommentare (1)
4144 Wörter
abgeschlossen
Mein Lied wird ewig leben E: 03.08.2017
U: 10.09.2017
Kommentare (1)
3583 Wörter
abgeschlossen
Grinder E: 03.08.2017
U: 10.09.2017
Kommentare (1)
5201 Wörter
abgeschlossen
Der Sprung im Spiegel E: 08.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (0)
3819 Wörter
abgeschlossen
Öffne deine Augen, Eve E: 08.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (1)
3554 Wörter
abgeschlossen
Operation Steinbruch E: 26.08.2017
U: 07.10.2017
Kommentare (1)
4990 Wörter
abgeschlossen
Der Stein bricht E: 12.09.2017
U: 03.11.2017
Kommentare (1)
4151 Wörter
abgeschlossen
Ein gebrochenes Herz E: 12.09.2017
U: 03.11.2017
Kommentare (1)
3644 Wörter
abgeschlossen
Im Wahn des Assassinen E: 15.09.2017
U: 04.11.2017
Kommentare (4)
7500 Wörter
abgeschlossen
Bekannte E: 27.09.2017
U: 09.12.2017
Kommentare (1)
4254 Wörter
abgeschlossen
Furax E: 27.09.2017
U: 09.12.2017
Kommentare (1)
4693 Wörter
abgeschlossen
Weiße Schatten E: 07.10.2017
U: 24.12.2017
Kommentare (0)
7003 Wörter
abgeschlossen
Die Kirche der Götter E: 08.10.2017
U: 24.12.2017
Kommentare (0)
5933 Wörter
abgeschlossen
Die Initiation E: 26.10.2017
U: 11.01.2018
Kommentare (0)
5676 Wörter
abgeschlossen
Narren E: 06.11.2017
U: 14.01.2018
Kommentare (0)
4851 Wörter
abgeschlossen
Die Schokolaterie E: 12.11.2017
U: 16.01.2018
Kommentare (1)
5288 Wörter
abgeschlossen
Schwarzer Stahl E: 17.11.2017
U: 19.01.2018
Kommentare (1)
7467 Wörter
abgeschlossen
Anfänge E: 03.12.2017
U: 28.01.2018
Kommentare (0)
4246 Wörter
abgeschlossen
Glaube E: 20.12.2017
U: 03.02.2018
Kommentare (0)
5561 Wörter
abgeschlossen
Magierblut E: 03.01.2018
U: 05.02.2018
Kommentare (1)
3890 Wörter
abgeschlossen
Tan Rochere E: 03.01.2018
U: 05.02.2018
Kommentare (1)
4325 Wörter
abgeschlossen
Licht im Schatten E: 10.01.2018
U: 07.02.2018
Kommentare (1)
7000 Wörter
abgeschlossen
Schatten im Licht E: 28.01.2018
U: 16.02.2018
Kommentare (1)
8411 Wörter
abgeschlossen
Phantomball E: 02.02.2018
U: 17.02.2018
Kommentare (1)
8301 Wörter
abgeschlossen
Glasseelen E: 10.02.2018
U: 18.02.2018
Kommentare (1)
5709 Wörter
abgeschlossen
Tätowierung E: 20.02.2018
U: 24.02.2018
Kommentare (1)
6656 Wörter
abgeschlossen
Knochenzunge E: 23.02.2018
U: 25.02.2018
Kommentare (0)
6384 Wörter
abgeschlossen
Hoffnungsschimmer E: 01.03.2018
U: 01.03.2018
Kommentare (0)
7048 Wörter
abgeschlossen
Väterliche Pflichten E: 15.03.2018
U: 18.03.2018
Kommentare (0)
3591 Wörter
abgeschlossen
Schachmatt E: 26.03.2018
U: 28.03.2018
Kommentare (0)
4595 Wörter
abgeschlossen
Neerin E: 13.04.2018
U: 14.04.2018
Kommentare (0)
4917 Wörter
abgeschlossen
Zukunftspläne E: 22.04.2018
U: 23.04.2018
Kommentare (0)
4095 Wörter
abgeschlossen
Sklavin E: 29.04.2018
U: 03.05.2018
Kommentare (0)
5809 Wörter
abgeschlossen
Rieselnde Asche E: 05.05.2018
U: 07.05.2018
Kommentare (0)
9252 Wörter
abgeschlossen
Der Wunderheiler E: 25.07.2018
U: 26.07.2018
Kommentare (1)
5581 Wörter
abgeschlossen
Gestorben E: 29.11.2018
U: 29.11.2018
Kommentare (0)
11087 Wörter
abgeschlossen
Toter Körper E: 16.12.2018
U: 17.12.2018
Kommentare (0)
4579 Wörter
abgeschlossen
Monster und Mätresse E: 24.12.2018
U: 25.12.2018
Kommentare (0)
5110 Wörter
abgeschlossen
Dunkles Gefühl E: 28.01.2019
U: 29.01.2019
Kommentare (0)
4771 Wörter
abgeschlossen
Ein Plan geht auf E: 28.01.2019
U: 29.01.2019
Kommentare (0)
725 Wörter
abgeschlossen
Eine letzte Tat E: 28.01.2019
U: 30.01.2019
Kommentare (0)
5469 Wörter
abgeschlossen
Tränen der Erkenntnis E: 30.01.2019
U: 31.01.2019
Kommentare (0)
7022 Wörter
abgeschlossen
Epilog: Wahre Liebe E: 30.01.2019
U: 31.01.2019
Kommentare (1)
734 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Assassinen

    Eve: Früher bekannt als "Everette". Als Sklavin ist sie in die Gilde gekommen, heute wird sie als die beste Assassinen, die es im Land gibt, bezeichnet.
    Gavin: Meisterassassine
    Jerry: Anführer der Gilde
    Leila: Jerrys Frau
    Chester: Assassine in Ausbildung; mit Eve befreudet
    Severin: Meisterassassine und Schattentänzer; Derzeitig in Glacialis unterwegs
    Tallis: Meisterassassine und Eves Geliebter
  • Charaktere, die keine wirkliche Zuordnung besitzen

    Pagannax: Zwergenschmied der Krallenassassinen
    Kremso: Bordell- und Badehausbesitzer
    Jesko: Auch: Der Grausame. Einer der Bosse der Schwarzmärkte. Verstorben
    Haszelle: Ehemalige Köchen der Krallenassassinen
    Glitzer: Neue Köchin der Krallenassassinen
    Tinjin: Verbindungself der Krallenassassinen zum Elfenclan des Riffs der Tausend Träume
    Conrad: Zwielichter Händler vom Schwarzmarkt des Grausamen
    Jeejee: Hure in Amphitrite; ist mit Lynn befreundet, ebenso wie mit Aleko
    Lynn: Chesters Freundin, später Verlobte
    Tiana: Severins Frau
    Kayla: Severins Tochter
    Cailean: Tochter von Aleko und Jeejee
    Sceala: Seltsame Knochenzunge, die in Kurenai lebt. Besitzt einen einfachen, platten Charakter
    Morhturir: Knochenhund Scealas
    Gascher: Knochenjungdrache Scealas
    Neerin: Schurkin (Tanridentität von Schlick)
    Rhydian: Magier in Pavus, Anhänger vom Großen Chaos
    Fergus: Anführer des Kults des Großen Chaos
  • Die Sprache der Elfen

    Nonen!: Nein!
    Gascher: Verderben
    Morhturir: Tod
  • Eves "Freunde"

    Alea: Illusionist. Eigentlich Aleko, der verschollene Prinz von Volcanius
    Leif: Fälscher aus Collis
    Quentin: Leifs Sohn
    Alina: Arbeitet in der Schokolaterie
    Armando: Fälscher und offizieller Sklavenhändler
  • Im Palast von Collis

    König Ladonnis: König von Collis
    Königin Thalia: Königin von Collis; Unfruchtbar, tut alles für ein weiteres Kind
    Prinz Kolja: Ältester Sohn - Thronfolger
    Prinzessin Jacintha: Älteste Tochter; auch genannt die "Eisprinzessin"
    Prinz Santiago: Jüngster Sohn
    Prinz Serage: Bruder von König Ladonnis und somit der jüngere
    Enna: Sklavin in der Küche
    Ylvie: Sklavin in der Küche
    Calla: Sklavenmeisterin vom Palast
  • Monster

    Angstnährer: Ein gefährliches Schattenwesen, das stärker wird, je mehr die Angst wächst.
    Hüllenformer: Ein Parasit des Schattenreiches, der Seelen frisst und Hüllen zurücklässt. Seth erwähnte ihn gegenüber Nukritas.
    Nachtmahr: Schattenwesen mit schrecklicher Gestalt in Erinnerung eines Käfers, das die Träume der Lebenden frisst und Albträume hinterlässt.
    Diener der Zeit: Große, schwarze hundeähnliche Wesen, die die Zeit verändern können.
    Diener des Raums (Weißaugenplattenwürmer): Seltsame Wesen mit zwei Köpfen an jedem Ende des teilweise meilenlangen Körpers; können dank der Pilze, die auf ihrem Körper wachsen, Menschen durch den Raum schicken.
  • Monster in Kurenai

    Kurenai: Auch "Der Totenwald" oder "Der Rote Wald". Kurenai ist der elfische Ausdruck.
    Rostkehlchen: Harmlose Vögel, die in unharmonischen Liedern singen. Ihr Schrei kann Trommenfeller zum Platzen bringen.
    Kurenaisittiche: Gefährliche Vögel, die aggressiv auf Eindringlinge in ihrem Revier reagieren.
    Blutwölfe: Gefährliche, bis zu Zwanzig Fuß große Monster. Kurenais gefährlichste Jäger
    Schreckenseinhörner: Pechschwarze Verwandte der Einhörner. Aggressiv und angriffslustig; selbst Blutwölfe halten sich von ihnen fern.
    Greif: Nach den Drache die seltensten Geschöpfe. Haben sich zu ihrem Schutz in Kurenai angesiedelt. Männchen sind größer und dunkler als die Weibchen.
  • Orte

    Collis: Die Dritte Große Stadt im Land der Draconigena
    Actium: Stadt im Königreich Collis
    Argengla: Stadt im Königreich Collis
    Blansches: Stadt im Königreich Collis
    Lasius: Stadt im Königreich Collis
    Shnefelson: Stadt im Königreich Collis
    Ninguisa: Stadt im Königreich Collis
    Frostias: Stadt im Königreich Collis
    Amphitrite: Die Erste Große Stadt - liegt nahe des Riffs der Tausend Träume und ist die größte der fünf Städte.
    Algenwald: Wald nahe Amphitrite; besteht zum Großteil aus Algen und Pilzen
    Die Kirche der Götter: Hauptsitz der Paladine; Früher von wesentlich mehr Bedeutung als heute
    Silva: Die Zweite Große Stadt; liebt im Totenwald Emorior
    Kurneai: Auch "Der Rote Wald". Ein gefährliches Gebiet in Emorior, das sich immer weiter ausbreitet
    Belua: Dorf in Silva. Chester stammt von dort.
    Verbena: Dorf in Silva. Schlick stammt von dort, Sceala ebenso.
    Emorior: Emorior, der absterbende Wald.
    Silberwald: Silva liegt im Silberwald, einem kleinen Fleck geschützter Natur inmitten von Emorior.
    Volcanius: Die Vierte Große Stadt
    Raucher: Vulkan, an dessen Fuß Volcanius gebaut ist
    Arensentia: Die Fünfte Große Stadt
  • Paladine

    General Gregoius-Kreon: Anführer der Paladine
    Nukritas-Vojin: Bestimmter Paladin, der zum Lichtritter ausgebildet werden soll.
    Mirijam-Chalwa: Paladinin; Nukritas enge Freundin
    Chivan-Carnivor: Einziger Carnivor-Gläubiger. Heiler der Kirche.
    Liane: Pristerin und Chivans Gehilfin. Überlegt sich allerdings zweimal, ob sie wirklich eine Lehre bei ihm anfangen möchte.
    Nael-Iantha: Paladin
    Berlioz: Sohn von Nael
    Kim-Chalwa: Ältester Chalwa-Paladin
    Yaron-Draconigena: Ältester und einziger Draconigena-Paladin
  • Schlossbewohner

    Furax: Eigenartiger Elf, der unter Albinismus leidet
    Degen: Mysteriöser Mensch, hat sich mit Furax verbündet
    Tenebrae: Gargoyle-Dame, Wächterin und Furax' loyale Dienerin. Sie ist mit mehr Muskeln als Hirn ausgestattet
    Estelle de Ruber: Adelige, die mit Schurken zusammenarbeitet
    Tan Rochere: Unattraktive Frau, dessen Name in aller Munde ist. Mörderin.
    Velten: Rocheres Muskelprotz und Schlosskoch
    Galin: Schmied
    Schlick: Kräuterfrau, die sich in Verbena Lysette nennt.
  • Sprache der Drachen/Götter

    Shumon ilin-masuik’lin dru pli ki: Soll ich mit den Beiden gehen? (Frage: Ich gehe mit den Zwei.)

    Bemerkung:
    Ich werde hier jetzt nicht die Grammatik aufdröseln; ich werde die Sätze übersetzten, zuerst in schönem Deutsch und dann in der wörtlichen Übersetzung ;) Die Grammatik etc selbst liebt alles bei mir auf dem Computer und dient dazu, dass ich mich zurecht finden kann.
  • Tätowierungen

    Cernere: Tallis' Tätwoweirung
    Lumen: Eves Tätowierung
    Vesania: Chesters Tätowierung
    Adinspecto: Severins Tätowierung
  • Templer

    Tryson: Kommandant der Templer. Mutant.
    Seth: Offener und sympathischer Templer mit einem Hang zum morbiden Humor. Ein Magier.
    Wortlos: Bestrafter Templer, dem die Zunge herausgeschnitten wurde. Beim Kampf gegen den Angstnährer gefallen.
  • Tiere

    Tango: Kresota-Weibchen von Severin
    Zimt: Magischer Begleiter von Alea; ein Wiesel mit zimtbraunen Fell
    Mimi: Severins Samtpfote
    Gwendolyn: Weißer Rabe; Chester Tochter
    Fiable: Armandos Kresota
    Mohrturir: Skeletthund Scealas
    Gascher: Skelettdrache Scealas
    Slugen: Nukritas' Pegasus
  • Vasallen der Himmelsebene

    Glasseelen: Die Seelen der Lebenden; werden bei Tod zerschmettert
    Engel: Sie sind dafür da, die Glasseelen zu zertrümmern
    Cheva: Junger Engel
    Belle: Engel, Chevas Lehrerin
    Gina: Engel
    Elven: Engel
    Ciellen-Ritter: Gesprächlose Ritter, deren Rüstung aus Stein gefertigt ist.
    Mutter Tirelle: Die Mutter aller Engel
    General Ciella: Mutter der Ciellen-Ritter
    Diener des Glaubens: Kleine, perlartige Lichtblitze, die herumschwirren und sich dort sammeln, wo der Glaube am größten ist.
    Glaube: Derzeitiger Herrscher über die Himmelsebene
    Ilias: Gregorius' Vater; Lichtritter
    Heganon: Lichtitter; ein Zwerg
    Keona: Lichtritterin; eine Elfin
    Rouven: Lichtritter; lebte vor dreihundert Jahren
    Ferris: Lichtritter; ehemaliger General der Paladine, bis er von Severin ermordet wurde
    Seraphina: Lichtritterin; Ilias' Mutter und Gregorius' Oma
  • Vasallen des Schattenreiches

    Der Herrscher: Herrscher des Schattenreiches - niemand kennt seinen wahren Namen oder sein Aussehen
    Liz'Pali: Phantom des Schattenreiches Silva
    Hyn'Kaal: Phantom des Schattenreiches Collis
    Rhy'Kreen: Phantom des Schattenreiches Volcanius
    Lin'Bleg: Phantom des Schattenreiches Arensentia
    Nas'Ion: Phantom des Schattenreiches Amphitrite
    Lord Nevio: Einflussreicher und mächtiger Schattenlord. Befehlshaber über so gut wie alle Schattentänzer des Reiches
    Lady Sharlence: Größte Konkurrentin Nevios. Besitzt die zahlenmäßig größte Armee im Schattenreich.
    Zeit: Herrin über die Zeit in Gestalt eines ekelerregenden, kleinen Mädchens
    Raum: Herr über den Raum.
    Diener: Die "Schatten" der Menschen. Kleine, weiße Schatten, die keinen eigenen Willen sondern nur Instinkt besitzten.
    Geister: Die Geister der Verstorbenen.
    Flüche: Niedere Wesen, die beschwören werden können. Aufgrund ihrer geringen Größe schaffen sie es leicht, durch die Barriere zu kommen.
    Ragnar: Schattentänzer und Spion
    Quintilliona: Schattentänzerin; eine Elfin
    Fluchmeister: Schicken die Flüche durch die Barriere. Mehr ist über sie nicht bekannt. Sceala erwähnte sie einst.
Kommentare zu dieser Fanfic (31)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  QueenOfIce
2019-02-07T12:45:54+00:00 07.02.2019 13:45
Hallo ich melde mich aus meiner stillen Leseecke auch mal zu Wort. Ich habe in letzter Zeit deine Kapitel grade zu verschlungen und bin teils traurig über das Ende, aber auch extrem überrascht. Ich hätte mir niemals vorstellen können das es mich am Ende so glücklich und traurig zugleich macht. Ich freue mich schon darauf eine Fortsetzung von der Geschichte zu lesen. Allgemein kann ich sagen das ich deine blutigen Scenen am meisten Liebe, aber auch die stellen wo man den Wahnsinn von Metus klar mitbekommen kann. Auch deine Art wie du Dinge beschreibst sagt mir sehr zu und ich kann mir fast immer bildlich vorstellen was gerade passiert.
Ich freue mich schon sehr auf weitere Projekte von dir, die ich mit Freude als eine Stille Leserin lesen werde.
Antwort von:  Phinxie
07.02.2019 17:37
Hey, vielen Dank für deinen Kommentar! :)
Ich freue mich über jeden Leser, egal, ob still oder aktiv, und daher umso mehr, dass du mir am Ende doch noch etwas geschrieben hast :D
Vielen Dank für deine lieben Worte und ich kann dir jetzt schon mal sagen, dass der nachfolgende Teil der Geschichte um Eve/Nukritas/Chester(Metus) bereits angefangen worden ist zu schreiben^^ Es kann sich nur noch um Tage/Wochen handeln, bis die ersten Kapitel online gestellt werden und dann freue ich mich, dich als stille Leserin wieder dabei zu wissen :3
Von:  Lazoo
2019-01-30T21:53:10+00:00 30.01.2019 22:53
Ich habe dir ja versprochen, einen Kommentar zu verfassen nicht nur als Meinung über das letzte Kapitel oder den Epilog aber auch abschließend zum ganzen Buch.

Tja... Vielleicht wäre jetzt der rechte Zeitpunkt um zu gestehen, dass ich keine Ahnung habe was ich schreiben soll. Und das aus gutem Grund.

Denn obwohl ich mir oftmals pseudoanalytisch den Mund fusselig rede während wir über die Kapitel im Betalesen sprechen, so bin ich nun am Ende vor allem eines: sprachlos.

Ich werde mich nicht mit Analysen oder Bewertungen der Kapitel aufhalten in diesem Moment, denn ich meinte das so wie ich es beim Betalesen gesagt hatte: so wie die letzten Kapitel waren, konnten sie beruhigt veröffentlicht werden, mehr noch: sie waren genau so richtig. Und sie hatten alles: Spannung, Action, Emotionalität ein wenig Kitsch... All das, was das Grande Finale einer echten Epik bräuchte zugleich aber so düster und traurig zum Schluss, jedoch absolut rund! Es war toll! Und nicht zuletzt machte der Epilog Lust auf mehr, hielt die Spannung aufrecht, für den zu erwartenden nächsten großen Roman.

Aber gut, das lassen wir jetzt mal außen vor.

Nach Narrenkind hatte ich das Gefühl, dass ich hier vor etwas Besonderem stehe, dass ich Zeuge der Geburt nicht nur einer Geschichtsreihe sondern eines Franchises bin. Einer Welt mit Zukunft. Deine Bücher sind nicht einfach nur großartig - sie sind mein Wiedereinstieg in die Welt des Lesens! Ich liebe alles an ihnen, die Charaktere, die Welt, die verschiedenen Fraktionen... Ich liebe es, mich darin zu verlieren und an der Seite von Jyn, Berry, Eve, Nukritas, Grinder, Metus, Lord Feyassan und wie sie alle heißen ihre Abenteuer mitzuerleben, straight auf die große Schlacht zurennend und mit jedem Buch, mit jeder Partei wird alles nur noch intensiver.

Und ich liebe es deine Schritte zu verfolgen von dem leicht unbeholfenen Anfängen in Narrenkind bis zu Schattentsnz, in dem jedes einzelne Kapitel detailliert ausgearbeitet und optimiert ist. Von der teils absolut beeindruckend genialen Vererbung Mal ganz zu schweigen. Seit wir uns kennen hast du dich in deinen Fähigkeiten so sehr gesteigert, dass man teilweise deinen Schreibstil kaum wiedererkennt.

Es macht das, was ich hier wieder lesen dürfte zu einem Meisterwerk, das ich sicher mehr als nur vermissen werde.

Und zugleich sehe ich auf die tolle Zeit mit Schattentanz nebst des weinenden Auges auch mit einer lachenenden Tätowierung auf dem Rücken zurück.

Und erwarte frohen Mutes das nächste Abenteuer aus dem Land der Draconigena.
Antwort von:  Phinxie
31.01.2019 17:21
Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, Ben :)

Ich selbst habe bemerkt, wie sehr sich mein Schreibstil verbessert hat - es fällt mir nun leichter, DIaloge zu schreiben, denke an umfassende Beschreibungen der Charaktere und Umgebung und bekomme so langsam das Gefühl, dass sich mein Schreibstil so weit entwickelt hat, so dass er nun die Chance besitzt, dauerhaft so zu bleiben - natürlich mit einigen Änderungen, aber ein Grundkern bleib gewiss immer bestehen :3

Ich finde es faszineirend, dass du "sprachlos" bist; ich hatte gedacht, du bist deinen Senf dazu, wie gestern "Severin is the world best father!" :'D
Aber gut, ich belasse es auch dabei und kann nur eines sagen:

Vielen, lieben Dank <3
Ich selbst freue mich immer, wenn ich dir ein neues Kapitel präsentieren kann, das du selbst gerne liest und kommentierst. Es freut mich wahnsinnig, dass dir die Charaktere und Geschichten gefallen und ich selbst muss sagen, dass mir jeder einzelne von ihnen enorm ans Herz gewachsen ist.

Und natürlich freue ich mich, dich auch bei meinen anderen, weiteren Geschichten als Betaleser und treuer Fan begrüßen zu dürfen <3
Von:  Nisichan
2018-08-24T10:30:06+00:00 24.08.2018 12:30
Na holla die Waldfee, da lässt du ja eine Bombe platzen. 😃
Antwort von:  Phinxie
24.08.2018 20:10
Manchmal muss man auch mal eine Bombe platzen lassen ;)
Von:  Lazoo
2018-07-26T17:45:29+00:00 26.07.2018 19:45
Ich habe dir ja schon einiges gestern gesagt, wollte aber trotzdem noch einmal einen Kommentar verfassen. Von meinem Husbando Feyjassan kann halt einfach nicht genug bekommen. Ich hatte mich schon sehr auf seinen Auftritt gefreut, immerhin war dieser seit dem Prolog angeteasert.

Nun ist er wieder da und ich muss sagen, ich bin hellauf zufrieden - auch wenn es sehr weit von seinem besten Auftritt entfernt ist.

Was ich aber eigentlich sagen möchte: seit Narrenkind gibt es nicht eine person, die es mit Feyjassans gewaltiger Persönlichkeit aufnehmen könnte, niemand, der bei seiner Aura nicht ihm entweder um den Hals gefallen ist oder feige dem Schwanz eingezogen hat. Phinxie war zwar bisweilen etwas trotzig aber sie wirkte immer ein wenig wie ein Teenager der sich einfach nur selbst überschätzte.
Und genau das wird sich mit Eve nun hoffentlich ändern. Vielleicht ist es zuviel von ebenbürtigkeit zu sprechen, aber ich habe es noch nie gesehen, dass Feyjassan einer Person so respektvoll gegenübertrat. Tatsächlich sind die beiden sich ja auch nicht unähnlich. Und genau das lässt mich gerade grübeln wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickeln wird.

Also schnell weiterschreiben!
Antwort von:  Phinxie
31.07.2018 17:26
Vielen Dank für deinen Kommentar :) Hat mich sehr gefreut ^^

Feyjassans bester Auftritt ist ja bereits in Narrenkind gewesen - und ich frage mich wirklich, ob ich das überhaupt noch toppen kann xD

Aber du hast in gewisser Hinsicht Recht: Eve und Feyjassan sind sich recht ähnlich, deswegen hat er auch dieses Interesse an ihr. Und Eve ist ... Ich sage Mal, stolz genug, eben nicht den Schwanz einzuziehen. ;)
Du kannst dich auf jeden Fall auf die nächsten Kapitel mit den beiden freuen und ich habe momentan wieder genug Zeit, um hoffentlich schnell tippen zu können :D
Von:  Nisichan
2018-07-20T10:36:21+00:00 20.07.2018 12:36
Ja. Endlich geschafft mal zu Ende zu lesen. ^_^ Du bist ganz schön gemein, schreibst es so, dass man beide Fraktionen mag. So unfair von dir. (T_T)
Antwort von:  Phinxie
24.07.2018 20:31
Ich habe ja auch darauf wert gelegt, dass man beide Fraktionen mag :'D Sonst wäre es ja langweilig, wenn es mal zum großen Finale kommt ;)
Von:  Nisichan
2018-05-17T06:04:32+00:00 17.05.2018 08:04
Wow, du quälst unsere arme Eve ganz schön. Weiter so.
Antwort von:  Phinxie
17.05.2018 13:27
Sie hat - wie alle anderen Charaktere in meinen Geschichten auch - nun mal kein einfaches Leben xD
Von:  Nisichan
2018-05-04T06:00:04+00:00 04.05.2018 08:00
What? No really WHAT? Es wird echt nicht langweilig bei dir.
Antwort von:  Phinxie
04.05.2018 14:02
Da bin ich ja beruhigt :D
Langweilig wäre ziemlich schlecht für meine Geschichte ^^"
Von:  Nisichan
2018-04-18T11:44:03+00:00 18.04.2018 13:44
Jo, das Kapitel war cool. Geniale Idee mit den Würmern und ein spannendes erstes Treffen zwischen Schattentänzern und Paladinen. Weiter so.
Antwort von:  Phinxie
19.04.2018 16:20
Ohh, vielen Dank, dass dir die Idee gefällt :3
Ich muss sagen, ich habe echt lange drüber nachgedacht, wie ich es am besten gestalten soll.... Aber das Nachdenken hat sich offensichtlich gelohnt <3
Von:  Nisichan
2018-04-05T05:54:30+00:00 05.04.2018 07:54
Na da hast du dir ja einen lustigen Haufen zusammen gewürfelt. Das Problem wird wohl die Teamarbeit sein, was? Ich bin gespannt.
Antwort von:  Phinxie
05.04.2018 21:24
Äh ja, Teamarbeit... *hust hust* xD''
Das schlimme ist ja, dass noch mehr hinzukommen werde... :'D
Von:  Nisichan
2018-03-29T15:11:05+00:00 29.03.2018 17:11
Ich liebe Aleko. Ein wirklich gelungener und erfrischender Charakter. Aber huch, er als Vater ... oje, das wird interessant.
Antwort von:  Phinxie
29.03.2018 21:27
Aleko ist auch einer meiner absoluten Lieblinge :3
Auch wenn er hin und wieder mal so richtig schön arschig ist xD
Und er als Vater... Der kriegt das schon hin. Irgendwie. Er hat bisher alles irgendwie hinbekommen :'D