Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Transformers: Decepticon Exile


Erstellt:
Letzte Änderung: 11.05.2019
nicht abgeschlossen (30%)
Deutsch
53686 Wörter, 14 Kapitel
Ok, diese Story spuckt jetzt schon ne weile in meinem Kopf herum und es wird Zeit das ich sie endlich loswerde/teile/etc...


Story:
"Nach Jahrtausenden des Krieges sind die Decepticons so gut wie geschlagen. Megatron und einer kleinen Schar seiner Anhänger bleibt nichts anderes übrig, als ihre Heimat zu verlassen und Zuflucht auf der Erde zu suchen wo ihr Kampf gegen Optimus Primes' Autobots in die entscheidende Phase geht. Dabei finden sie eine unfreiwillige menschliche Unterstützung in dem rebellischen Teenager Justin, der durch Zufall zwischen die Fronten geräht...."

-eine eigene Storyline zu Transformers
-Einflüsse und Charaktere aus Verschiedenen offiziellen Serien und Comics zum Thema Transformers
(Alle Rechte liegen bei Hasbro und IDW)
-Keine Pairings (jedenfalls nicht geplant) ^^


Warnung!:
-Decepticons und Autobots befinden sich in vertauschten Rollen. (Cons=gut, Bots=böse)
-Beschreibung von Gewalt, in späteren Kapiteln auch von Sklaverei
-Andeutungen von Sexualität
-Ausdrücke und Flüche
-Politicher Fanatismus
- OCC und eigene Characktere

~dont like, dont read 😉

Ansonsten: Viel Spaß

PS.: Rechtschreibung war noch nie mein Spezialgebiet. Ich gebe mir Mühe Fehler zu vermeiden aber das klappt nicht immer. Seid also nachsichtig mit mir.
Außerdem kostet mich diese FF viel Zeit und Nerven und von beidem hab ich nicht mehr so viel, seid ich mit der Ausbildung begonnen habe.
Also, wenn ihr reinschaut: bitte kommentar da lassen.
Kretik ist auch willkommen, ich bin dankbar für jeden verbesserungsvorschlag ^^

- Elena


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 10.10.2016
U: 11.05.2019
Kommentare (0 )
53686 Wörter
Prolog Der Letzte Tag E: 10.10.2016
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
2213 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Missachtete Befehle E: 15.10.2016
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
2308 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Autorennen mit dem Tod E: 21.11.2016
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
7698 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Hide and Seek E: 24.11.2016
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
2682 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Decepticons E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
5601 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Zeit für Anpassungen E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
4063 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Countdown to Battle E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
4521 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Energon und Grabsteine E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
4438 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Ein Blick in die Vergangenheit E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
3091 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Die Pflicht des Prime E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
3212 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Finstere Aussichten E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
3172 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Was uns antreibt... E: 13.01.2019
U: 14.01.2019
Kommentare (0)
3718 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Survival Games E: 09.02.2019
U: 09.02.2019
Kommentare (0)
4145 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 In Bedrängnis E: 06.05.2019
U: 11.05.2019
Kommentare (0)
2824 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Justin

    Name: Summers
    Vorname: Justin
    Geschlecht: männlich
    Alter: 17 Jahre
    Haarfarbe: dunkelbraun/ fast schwarz
    Augenfarbe: wiskybraun
    Eigenschaften: vorlaut, eigenwillig, leicht reizbar, oberflächlich, in sich gekehrt

    Justin ist im Grunde der typische: Mir-geht-alles-am-Arsch-vorbei,-denn-ich-bin-hier-der-coolste Teenager.
    Er denkt oft weder über seine Handlungen noch über seine Wortwahl nach und bringt sich damit oft in Schwierigkeiten.
    In der Schule tendiert er dazu demonstrativ ein zu pennen und schreibt für Arbeiten oft vorher bei einem Klassenkameraden einen Spickzettel. Er hat dort oder auch privat keine richtigen Freunde, weil er sich prinzipiell mit jedem anlegt. Die einzigen beiden etwa gleichaltrigen Jungs, mit denen er was zu tun hat, David und dessen Bruder Ben sind die Art von Freunden die Eltern als "Negativen Einfluss" bezeichnen würden.
    Innerlich ist Justin weit weniger selbstbewusst als nach außen hin, er hat einige Probleme. Speziell mit seinen Eltern.

    Nachdem er auf die Decepticons getroffen ist, beginnt Justins äußerliche Coolness zu bröckeln und er muss einsehen, dass er bisher auf ziemlich hohem Nievo gejammert hat.
  • Charakter
    Megatron

    Name: Megatron
    Desing: mech
    Franktion: Decepticons
    Funktion: Anführer
    Primär-Farbe/n: grau, schwarz
    Sekundär-Farbe/n: okkagelb
    Optiken Farbe: feuer-rot
    Fahrzeug Modus: Panzer
    Programmierung: distanziert, willensstark, verbittert, leicht reizbar, zuweilen sarkastisch

    Megatron ist ein sehr undurchsichtiger und eher verschlossener Mech. Seine tragische Vergangenheit hat ihn geprägt, sehr agressiv gemacht und schlussendlich dazu bewogen die Decepticon- Rebellion vom Zaun zu brechen. Das plötzliche Gefühl der Macht hat ihn eine ganze Zeit lang blind für die Gefühle anderer gemacht und er hat Fehler begangen, die er heute tief berreut.

    Sein Exil hat wie ein Realitätsschock auf Megatron gewirkt. Heute versucht er ein guter Anführer zu sein und sein Temperament im Zaum zu halten. Er ist ein sehr begabter Redner und schafft es selbst die aussichtslosesten Situationen hoffnungsvoll darzustellen. Selbst wenn er selbst schon lange die Hoffnung verloren hat und nur noch versucht seinen Tod und den seiner Gefolgsleute heraus zu zögern.
  • Charakter
    Barricade

    Name: Barricade
    Desing: mech
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Scout, Jäger
    Primär-Farbe/n: schwarz, grau
    Sekundär-Farbe/n: weiß, blau
    Optiken Farbe: feuer-rot
    Fahrzeug Modus: Ford Mustang Saleen (Polizeimodel)
    Programmierung: eigenwillig, sarkastisch, in sich gekehrt, agressiv

    Barricade ist unheimlich impulsiv und dickköpfig. Sein unberechenbares Temperament und eine Neigung dazu Befehle zu missachten machen ihn bei seinen Kameraden nicht sehr beliebt, zumal er eine sehr vorlaute, zuweilen auch beleidigende Art hat. Was ihn aber nicht weiter stört, er ist nicht gerade auf der Suche nach Freunden.

    Justins Auftauchen versetzt ´Cades: Einsamer Con -Masche einen jähen Dämpfer und er stellt für ihn schockierende Gemeinsamkeiten mit dem Menschenjungen fest.
  • Charakter
    Soundwave

    Name: Soundwave
    Desing: mech
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Communikations-Offizier, TIC
    Primär-Farbe/n: nachtblau, dunkelgrau
    Sekundär-Farbe/n: silber, rot, hellblau
    Optiken Farbe: wein-rot
    Fahrzeug Modus: nicht genau definierbar
    Programmirung: kühl, abweisend, beherrscht, berechnent, leicht überheblich, streng

    Soundwave ist ein Mysterium auf zwei Beinen. Niemand weiß woher er kommt oder wie seine Vergangenheit aussieht, man kann nicht mal sagen wie alt er ist. Seine kalte, undurchschaubare Persönlichkeit haben zu vielen Gerüchten und Theorien über ihn unter seinen Kameraden geführt. Ein Teil davon ist tatsächlich war, zum Beispiel das er Gedanken lesen kann. Doch das wird wohl nie jemand erfahren, denn Soundwave traut niemandem und würde sich nie jemandem anvertrauen.

    Der einzige den Soundwave mehr oder weniger respecktiert und als gleichwertig ansieht, ist Megatron. Er genießt das vollste Vertrauen seines Anführers und wird oft von diesem um Rat ersucht wenn er nicht weiter weiß. Im Gegenzug steht Soundwave seinem Lord absolut treu gegenüber und ist eine zuverlässige rechte Hand.
  • Charakter
    Starscream

    Name: Starscream
    Desing: mech
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Air-Commander, SIC
    Primär-Farbe/n: purpur, weiß
    Sekundär-Farbe/n: gold, schwarz
    Optiken Farbe: gold
    Fahrzeug Modus: F-22 Raptor Kampfjet
    Programmierung: überheblich, stur, oberflächlich, rachsüchtig, stolz

    Starscream gehört zu der seltenen Art von Cybertroniern, die mit Flügeln geboren werden, den Suchern. Darauf hat er sich sein leben lang eine Menge eingebildet und er lässt keine Gelegenheit aus seine Kameraden daran zu erinnern, dass er etwas besseres ist. Eine Eigenart die ihn äußerst unbeliebt und oft zur Zielscheibe des Spottes seiner Kameraden macht. Starscream ist eigentlich ein ausgezeichneter Taktiker und sehr gut im organisieren und planen, aber sein Stolz und seine große Klappe lassen ihn oft scheitern, was seine inneren Minderwertigkeitskomplexe nur noch weiter anfacht.

    Sein Exil hat Starscream innerlich schwer zugesetzt und er wird von vielen Zweifeln an den Decepticons und sich selbst geplagt. Aber er ist zu stolz um sich seine Probleme offen anmerken zu lassen, er überspielt sie desshalb mit Gehässigkeit und Überheblichkeit.
  • Charakter
    Breakdown

    Name: Breakdown
    Desing: mech
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Krieger, Sanitäter
    Primär-Farbe/n: olivgrün, grau
    Sekundär-farbe/n: orange
    Optiken Farbe: gelb
    Fahrzeug Modus: US Militär Geländefahrzeug
    Programmierung: geduldig, kämpferisch, im Grunde gutmütig, denkt oft nicht nach

    Breakdown ist ein harter Krieger mit einem großen Spark. Für einen Decepticon ist er ungewöhnlich kameradschaftlich und höflich. Er tuht immer sein bestes um das Verhalten seiner Kameraden nach zu vollziehen und geduldig zu sein. Was nicht heißt das nicht auch ihm irgendwann der Kragen platzt. Und wo Breakdown zuschlägt, wächst kein Gras mehr.

    Er ist Veränderungen gegenüber recht offen und akzeptiert Justin ohne zu murren oder beleidigend zu werden. Irgendwie mag er den kleinen Fleischling sogar.
  • Charakter
    Laserbeak

    Name: Laserbeak
    Desing: ------------
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Spionage- und Überwachungsdrohne
    Primär-Farbe/n: Schwarz, Silber
    Sekundär-Farbe/n: Rot
    Optiken Farbe: Rot
    Fahrzeug Modus: -wird zu einem Teil von Soundwaves Rüstung-
    Programmierung: treu, etwas verspielt, neugierig, anhänglich, pflichtbewusst

    Laserbeak ist eine von Soundwave geschaffene, intelligente Spionage- und Überwachungsdrohne. Ihr Spark ist ein Splitter des Sparks ihres Schöpfers, was den Beiden eine besondere Verbindung zueinander verleiht. Soundwave hat sie von Natur aus neugierig programmiert, ihre verspielte Seite hat sie mit der Zeit selbst entwickelt.

    Laserbeak nimmt ihre Aufgabe, ihrem Herrn ein zusätzliches Paar Optiken und Audiosen zu sein sehr ernst, außerdem kann sie Gespräche aufzeichnen, was sie gern zur Kommunikation mit anderen Mecha nutzt.
  • Charakter
    Rampage

    Name: Rampage
    Desing: mech
    Fraktion: Decepticons
    Funktion: Ingeniur/Techniker
    Primär-farbe/n: Sandfarbend, schwarz
    Sekundär-farbe/n: grau
    Optiken Farbe: orange
    Fahrzeug Modus: Räumfahrzeug
    Programmierung: gelassen, humorvoll, in sich gekehrt, schadenfroh

    Rampage ist bei den Decepticons so was wie der Klassenclown. Er findet immer irgendetwas worüber er sich amüsieren kann und ist allgemein nie besonders ernst. Seine lockere Art hilft ihm oft andere aufzumuntern, aber er bekommt auch schnell Probleme wenn er sich schadenfroh über jemanden lustig macht.

  • Optimus Prime

    Name: Optimus Prime (vormals: Orion Pax)
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Anführer
    Primärfarbe: rot, blau
    Sekundärfarbe: silber, schwarz
    Optikenfarbe: himmelblau
    Fahrzeugmodus: Lkw Truck
    Programmierung : nachdenklich, fürsorglich, entschlossen, tapfer

    Einst war Optimus Prime ein naiver, unbedeutender Archivar namens Orion Pax. Schüchtern und den lieben langen Tag in Bücher vertieft. Trotzdem war der junge Mech gebildet und sich vieler Missstände auf Cybertron bewusst. Missstände gegen die er angehen wollte und sich deshalb Hilfe bei dem Gladiator Megatron suchte. Eine Entscheidung, die er heute zutiefst bereut.

    Optimus wollte nie einen Krieg, er glaubt bis heute fest daran das Gewalt keine Lösung ist. Trotzdem ist er fest entschlossen, Megatron zur Verantwortung zu ziehen. Für Cybertron und sich selbst. Innerlich leidet er unter dem Titel den man ihm aufgezwungen hat, weil die Führungskraft und das Durchsetzungsvermögen eines Primes im Gegensatz zu seiner eher passiven Grundprogrammierung steht. Dieser Konflikt frisst ihn allmählich von innen heraus auf.
    Seinen Autobots gegenüber ist Optimus ein gerechter und weiser Anführer, aber für Decepticons kennt er schon lange kein Erbarmen mehr.
  • Prowl

    Name: Prowl
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Comander
    Primär-Farbe/n: Weiß, schwarz
    Sekundär-farbe/n: grau
    Optiken Farbe: rot
    Fahrzeug Modus: Dodge Charger (Polizeimodel)
    Programmierung: streng, brechnend, nachtragend, kühl, misstrauich

    Prowl ist die meiste Zeit über ein "Streng nach Vorschrift" -Mech. Er kennt wohl jedes einzelne cybertronische Gesetz auswendig und erwartet von seinen Untergebenen sich immer strickt an die Regeln zu halten. Problematisch wird es allerdings, wenn so eine Regel Prowls eigenen Zielen im Weg steht. Oft biegt er sich dann die Regeln so zurecht, dass er sein Handeln hinterher rechtfertigen kann, etwas was er bei niemand anderem ungestraft lassen würde. Er ist sich dieses Charakterfehlers allerdings nicht bewusst, Prowl ist im tiefsten Inneren seines Sparks davon überzeugt das richtige zu tun und dass, wenn es zum Allgemeinwohl beiträgt, jedes Mittel recht ist.
  • Sideswipe

    Name: Sideswipe
    Desing: mech
    Fraktion : Autobots
    Funktion: Krieger
    Primär-farbe/n: rot, weiß
    Sekundär-farbe/n: schwarz
    Optiken Farbe: himmelblau
    Fahrzeugmodus: Lambohrgini
    Programmirung: übermütig, arrogant, stur, rachsüchtig, selbstbewusst, rechthaberisch

    Sideswipe ist eigentlich wie ein rebellischer Teenager. Er lässt sich nur ungern Vorschriften machen und will eigentlich nur seinen Spaß im Leben haben. Er nimmt kaum etwas jemals wirklich ernst, trotzdem ist er unter seinen Autobot Kameraden sehr beliebt. Vermutlich gerade wegen seiner lockeren übermütigen Art. Er hat einen, oftmals höchst ungesunden, Fable für Streiche und bringt sich damit ständig in Schwierigkeiten.

    Seinen Freunden gegenüber ist Sideswipe absolut treu ergeben. So übermütig er auch ist, man kann sich kaum einen besseren Freund wünschen. Er hasst Decepticons und hat es zu seinem persönlichen ´Hobby´gemacht, so viele von ihnen zu vernichten wie er kann.
  • Sunstracker

    Name: Sunstracker
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Krieger
    Primär-farbe/n: Gold, schwarz
    Sekundär-farbe/n: grau
    Optiken Farbe: himmelblau
    Fahrzeugmodus: Lambohrgini
    Programmierung: selbstgefällig, eitel, kühl, rachsüchtig, überheblich

    Sunstracker ist ein eher unangenehmer Zeitgenosse, besonders nach Autobot- Maßstäben. Er hält sich prinzipiell für etwas besseres und behandelt so ziemlich jeden von Oben herab. Außerdem neigt er zu heftigen Wutanfällen. Der einzige mit dem er zurechtkommt, ist sein Zwillingsbruder Sideswipe. Wie dieser hat er ein kämpferisches Naturell und schiebt einen ausgeprägten Hass auf Decepticons.
  • Ironhide

    Name: Ironhide
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Waffenexperte
    Primärfarbe: rot
    Sekundärfarbe: schwarz, grau
    Optikenfarbe: graublau
    Fahrzeugmodus: PickUp Truck
    Programmierung : hitzköpfig, treu, misstrauisch, beschützerich

    Ironhide war vor dem Krieg als Wachmann tätig und sympatiesierte zunächst mit den Vorstellungen der Decepticons, bis ein besonders agressiver Angriff seinen gesammten Heimatdistrict pulverisierte und viele seiner Freunde das Leben kostete. Seit dem hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Megatrons Wahnsinn um jeden Pries Einhalt zu gebieten.

    Ironhide neigt zu vorschnellen Urteilen und schießt meistens bevor er Fragen stellt, was ihn relativ unberechenbar machen kann. Es ist nicht leicht sich seinen Respeckt zu verdienen, aber soballt er jemanden für voll nimmt, kann man sich kaum einen treueren Kameraden wünschen. Seinen Freunden gegenüber hat 'Hide einen ausgeprägten Beschützerinstinct.
  • Pharma

    Name: Pharma
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Medical Officer
    Primärfarbe: weiß, blau
    Sekundärfarbe: rot, gelb
    Optikenfarbe: eisblau
    Fahrzeugmodus: F-35 Kampfjet
    Programmierung: stolz, misstrauisch, hochnäsig, stur, intelligent
  • Jazz

    Name: Jazz
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Saboteur
    Primärfarbe: weiß
    Sekundärfarbe: schwarz, blau
    Optikenfarbe: saphierblau
    Fahrzeugmodus: Porsche
    Programmierung : hilfsbereit, übermütig, einfühlsam, clever, kreativ
  • Bumblebee

    Name: Bumblebee
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Scout
    Primärfarbe: gelb
    Sekundärfarbe: schwarz, grau
    Optikenfarbe: babyblau
    Fahrzeugmodus: Camarow
    Programmierung: neugierig, freundlich, hilfsbereit, kämpferisch, treu
  • Mirage

    Name: Mirage
    Desing: mech
    Fraktion: Autobots
    Funktion: Spion, Krieger
    Primärfarbe: hellblau
    Sekundärfarbe: weiß, gelb
    Optikenfarbe: silberblau
    Fahrzeugmodus: Ferrari
    Programmierung: in sich gekehrt, verschwiegen, listig, rücksichtslos
  • Cosmos

  • Skyfire

  • Arcee

  • Chromia

  • Hound

  • Silverbolt

  • Airraid

  • Skids

  • Smokescreen

  • Hot Shot

  • Warpath

  • Meteorus

    Name: Meteorus
    Desing: mech
    Fraktion: -----------
    Funktion: Senatsvorsitzender
    Primärfarbe: schwarz, blau
    Sekundärfarbe: gold
    Optikenfarbe: crystallblau
    Fahrzeugmodus: Hovercraft
    Programmierung: kühl, berechnend, oberflächlich, gnadenlos, kontrollsüchtig
  • Glowstrike

    Name: Glowstrike
    Desing: femme
    Fraktion: ----------
    Funktion: Senatorin
    Primärfarbe: magenta, gold
    Sekundärfarbe: silber
    Optikenfarbe: rot
    Fahrzeugmodus: Jet
    Programmierung: selbstgefällig, sadistisch, manipulativ, machthungrig
  • Thrust

    Name: Thrust
    Desing: mech
    Fraktion: -----------
    Funktion: Senator, Winglord
    Primärfarbe: silber
    Sekundärfarbe: graublau
    Optikenfarbe: gelb
    Fahrzeugmodus: Kampfjet
    Programmierung: machthungrig, überheblich, schadenfroh, Schleimer
  • Ultra Magnus

  • Windblade

"Schrott!"/ "Schlacke!"
Ausdruck, Fluch: "Scheiße!"/ "Mist!"/ "Verdammt!"/"Dreck!"...etc
Allspark
Relikt aus einer alten Legende. Angeblich ist der Allspark der Spark des ersten Transformer: Primus. Seine Energie ist absolut unerschöpflich und kann sowohl Leben erschaffen, als auch vernichten. Der Legende nach ging der Allspark im ersten cybertronianischen Krieg, im Weltall verlohren. Das Wort wird heute haubtsächlich noch als Schwur gebraucht.
Autobots
Abkürzung für: "Autonome Roboter-Organizmen". Ursprünglich eine Anti-Decepticon Gruppierung, die hinter den feindlichen Linien einen Gyrilliakrieg gegen die Cons führte. Nun vereinigt mit dem cybertronischen Militär und kontrolliert durch den Senat.
Cybertron
Die Heimat der Transformer, ein hauptsächlich aus Metall bestehender Planet. Cybertron ist zur Gänze von Stadt bedeckt, in deren Zentrum sich, tief unter der Oberfläche, der Hauptrechner Vector Sigma befindet. Seine Rechenleistung ist als einzige groß genug, die Software eines Transformers zu schreiben, weshalb er als Quelle allen Lebens auf Cybertron gilt. Cybertron wurde im Krieg größten Teils zerstört.
Decepticons
Eine Gruppe von 'abtrünnigen' Transformern die gegen das bestehende Regierungssystem rebellierte und Cybertron in den Krieg stürzte. Abgeleitet von "Deception- Täuschung." Der Name trat zum ersten mal im ersten cybertronianischen Krieg auf und ist als allgemeine Bezeichnung für Hochverräter gebräuchlich. Er wurde den Rebellen vom Senat als Propaganda Maßnahme gegeben.
Energon
Der Treibstoff,die Nahrung und das Blut aller cybertronischen Lebensformen.
Femme
(Mehrzahl: Femmen) 'Frau', weiblich
Klick
Minute
Matrix
Matrix: Eine Dimension bzw. Existenzebene, vergleichbar mit dem Himmel. Dem verbreitetsten Glauben nach, ist die Matrix auch der Ursprung aller Sparks.
Matrix der Führerschaft
Ein Relikt aus einer alten Legende. Angeblich beinhalted sie das gesammelte Wissen aller vorangegangenen Primes und verleiht ihrem Träger die Macht den Allspark zu kontrolieren. Wie dieser ist auch die Matrix der Führerschaft nach dem ersten cybertronianschen Krieg verschwunden. Angeblich wurde sie an einem geheimen Ort, weitab von Cybertrons Einflussgebiet versteckt.
Mech
(Mehrzahl: Mecha) 'Mann', männlich
Megazyklus
Stunde
Mond Zyklus
Monat
Nano-klick
Sekunde
Orbitaler Zyklus
Tag
Prime
Titel für den obersten Führer Cybertrons. Das höchste Amt das ein Cybertrionier je erreichen kann. In alter Zeit wurden die Primes noch durch die Matrix der Führerschaft bestimmt. Nach deren Verlusst jedoch übernahm der Senat diese Aufgabe.
Primus
Gott der Transformer. Der Erste Transformer überhaubt und, dem verbreiteztem Glauben nach, der Schöpfer der Cybertronianschen Rasse.
Scraplet
Gefräsieger Parasit der sich ausschließlich von Metall ernährt. Bevorzugt von lebendem Metall. Das Wort wird oft als Beleidigung gebraucht, im Sinne von: "Mistkerl"/"Schwein"
Shanix
Cybertronische Währung
Sonnen Zyklus
Jahr
Spark
Der Lebensfunke (Seele) jedes Transformers. Eingebettet in den Energiekern, die Quelle der Lebenskraft. Dem Glauben nach stammen alle Sparks aus der Matrix und kehren auch wieder dorthin zurück wenn der Transformer stirbt.
Unicron
Teufels-/Satansfigur der Transformer. Der böse Zwilling von Primus, welcher dem verbreitetzten Glauben nach danach trachtet, die gesammte Schöpfung seines Zwillings zu vernichten.
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare