Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Sonnenschein im September

Autor:   Weitere Fanfics des Autors
Koautor:  Aphrodi

Erstellt:
Letzte Änderung: 25.09.2016
abgeschlossen
Deutsch
2535 Wörter, 1 Kapitel

Ein Lächeln ist der größte Dank.


Der fröhliche und naive Sakuma - genannt Saku - ist ein richtiger Strahlemann, doch an diesem Tag will er nichts sehnlicher, als in strahlende Gesichter zu sehen.

***


Entstanden für die Sommerfeiertage-Challenge zum Keiro no Hi, dem Ehrentag der alten Menschen.

***


Das Coverbild stammt von hier.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
One-Shot E: 19.09.2016
U: 25.09.2016
Kommentare (3)
2535 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  KiraNear
2017-06-09T15:40:39+00:00 09.06.2017 17:40
Das war wirklich eine sehr schöne und süße Geschichte :-)
Von:  Puppenspieler
2016-09-25T17:25:15+00:00 25.09.2016 19:25
So. Viel. Liebe!!!

Ich finde, diese kleine Story ist einfach ganz perfekt für Keirou no Hi! Sie fängt wunderbar ein, wie ich mir diesen Tag vorstelle - den Respekt und die Liebe den alten Menschen gegenüber, das Engagement der Jugend, und diese Möglichkeit, über Generationen hinweg noch einmal einander näher zu kommen... das ist wahnsinnig schön, und jetzt bin ich traurig, dass wir das in Deutschland nicht haben! Es wäre wirklich schön.

Und Gott, Saku macht das einfach SO SÜSS!!! Wie goldig kann man sein?! Wäre Kazu dabei gewesen, er hätte sich doch gar nicht nicht verlieben können!;_; Menno.
Allein die Vorstellung, wie Saku einfach mal mit jedem alten Menschlein in der Umgebung bekannt ist, ist einfach so goldig - und es passt so perfekt zu ihm! Ich kann mir wunderbar vorstellen, wie er random alten Mütterchen beim Einkaufen hilft oder ein Pläuschchen hält, während Alter Mann XY seine Hecke schneidet, um dann nachher noch beim Aufkehren vom Dreck zu helfen. Klar, dass die ihn dann alle in guter Erinnerung behalten!
Die Idee von so einem Minifest ist einfach unglaublich süß. Wie viel Arbeit er sich gemacht hat für die alten Leutchen, das ist herrlich! Und es ist total schön, dass sein Zimmernachbar-Kun da ausgeholfen hat! ♥ So eine liebenswerte Aktion ist eben mitreißend!
Ich bin ein Fan von Zimmernachbar-Kun. Ich will mehr von ihm lesen! :'D

Der Auftritt.

Oh Gott, hör mal, ich kann dir echt nicht sagen, wie sehr ich geheult und gefeiert habe, als ich nur Keiichis Namen gelesen habe. Und ich bin immer noch voller flauschiger Feels, während ich nur daran DENKE!!! (Die Formulierung Keiichi und die Mädels finde ich übrigens herrlich. Recht so! Keiichi ist der wichtigste von ihnen, der braucht ne extra Erwähnung!!!;^;)
Ich bin hundertprozent sicher, dass Mama und Papa unglaublich stolz auf ihren kleinen Hey sind. ♥ Aber hart extrem stolz. Selbst wenn er nicht perfekt getanzt hat, und selbst wenn er sicher mehr Ärger und Chaos gemacht hat als alles andere, aber es war sicher wunderschön!*^* und es hat den alten Menschen gefallen!
Und überhaupt! ;_; LIEBE!!!!! So viel Liebe!!! Davon brauch ich dringend dringend dringend mehr!;_; Ballett!Keiichi ist einfach toll!
Ich hoffe mal, Mama hat an eine Videokamera gedacht... Aber natürlich hat Mama das. :') ♥

Ich liebe das Ende. Diese winzige, kurze Szene, wo die alten Menschen alle einfach auch noch mal hochkommen und tanzen wollen, das ist wunderschön und so herrlich herzerwärmend positiv, das ist wie ein strahlender Sonnentag nach Monaten des Regens! *^*
Ich liebe es.
Eine wunderschöne Geschichte, und ich bin SO FROH, dass du sie geschrieben hast!*^* Danke danke danke für diesen tollen Ausflug zum Keirou no Hi!!! *^*
Antwort von:  Aphrodi
27.09.2016 20:37
Hach, dann stellen wir uns diesen Tag ja ziemlich gleich vor. Das ist cool! :D So ein Tag in Deutschland wäre wirklich süß, da würde ich vermutlich auch was machen.
Aber ich denke, so viele andere olle Kids hier würden nichts tun. Die stehen ja nicht mal in der Bahn auf, also... es wäre sicher ein Misserfolg.
Sowas klappt nur mit niedlichen kleinen Sakumas.

Shit, du hast recht!!! Für Kazu wäre das jawohl ein legitimer Grund gewesen, sich in ihn zu verlieben!!! Aber... kein Kazu in Sicht. Sie kannten sich da noch nicht einmal ;__; Aber vielleicht irgendwann. Es gibt ja noch viele Jahre Keiro no Hi. Oder andere Dinge, die ein Sakuma tun kann. (Eigentlich tut er ja schon genug, aber dieser Kazu...!!!)
Ich hab mir auch gedacht, dass es perfekt zu ihm passt! Schön, dass ich dich damit überzeugt habe XD Saku ist einfach ein Goldstück und hat so einen richtigen Enkelcharme. Natürlich fliegen die Omis auf ihn und die Opis auch. Deine Kopfkinos davon sind einfach wundervoll. Ich bin voll bei dir ;__; Es ist so niedlich, Sakuma ist Liebe.
So ein Fest war das einzig richtige. Bentos machen wäre natürlich auch schön, aber... So war es irgendwie schöner :D Dass Zimmernachbar-kun und die anderen Nachbarn ihm helfen, war aber auch wirklich nötig, damit alles klappt. Und ich wusste doch, dass du Zimmernachbar-kun magst! Du...kannst dich ja dann doch schonmal auf DIE FF freuen. Er wird sicherlich vorkommen XD

Oh Gott, bist du süß!!! Ich konnte einfach nicht widerstehen, Keiichi einzubauen. Es war Ballett. Es musste sein. Und es hat sich gelohnt. Er war...zauberhaft in meiner Vorstellung und offensichtlich auch in deiner! Und ja natürlich waren Papa und Mama unendlich stolz auf ihren Fratz!!!! Und Papa hat ihn sicher hart dafür gefeiert, was er gemacht hat, auch wenn das überhaupt nicht zu der Choreographie gehörte XD
Ballett!Keiichi ist so süß. Mal sehen, wie lange er das macht. Hoffentlich noch eine ganze Weile.
Ohhhh komm, wie könnte Mama nicht dran gedacht haben?! Mama denkt an alles! Mama ist ein wundervoller Denker!

Haha, diese Szene war mir auch einfach so wichtig. Ich wollte unbedingt, dass die alten Leute zeigen, dass sie noch lange nicht fertig sind mit ihrem Leben. Dass sie noch fit und lebensfroh sind.
Hach, ein schöner Vergleich. Und so passend zu dem Titel der FF, der...gar nicht auf sowas abzielte XD
Bitte bitte, ich freue mich auch, dass mir Keiro no Hi noch über den Weg gestolpert ist. Was für ein wundervoller Feiertag :'D

Danke für den Kommentar *^* Und auf noch viel mehr von Cheer Danshi, bwahaha XD