Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Aus dem Leben eines Meisters der Dunkelheit

Oder: Piedmons Alltagsprobleme [Trailer online]
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 28.11.2015
abgeschlossen
Deutsch
10902 Wörter, 7 Kapitel
Hauptcharaktere: Piedmon

--Trailer--


Die Meister der Dunkelheit gehören sicherlich zu den bösesten, hinterlistigsten und ganz allgemein finstersten Digimon, die die DigiWelt je gesehen hat. Schließlich gehört schon einiges an Unverfrorenheit dazu, eine Welt auseinanderzunehmen und neu zusammenzusetzen.

Wie es bei klassischen Antagonisten so üblich ist, wird dabei jedoch vergessen, dass auch Meister der Dunkelheit ihre eigenen Probleme, Wünsche und (bis zu einem gewissen Grad) Bedürfnisse haben. Und wenn man Piedmon heißt und seines Zeichens der stärkste, intelligenteste und der eigenen Auffassung nach vernünftigste Finsterling des Quartetts ist, versteht man nur zu gut, dass Meister der Dunkelheit auch nur Digimon sind. Und dass alle Trumpfkarten und Zaubertricks der DigiWelt nichts gegen schmutziges Geschirr, Langeweile und nervige Kameraden ausrichten können.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 14.02.2015
U: 28.11.2015
Kommentare (17 )
10902 Wörter
Kapitel 1 Der Tag, an dem Piedmon seinen neuen Geschirrspüler einräumen wollte E: 15.02.2015
U: 15.02.2015
Kommentare (2)
2559 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Der Tag, an dem Piedmon keine Lust auf Spaghetti hatte E: 23.03.2015
U: 23.03.2015
Kommentare (3)
896 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Der Tag, an dem Piedmon seine Brokkolifrisur bekam E: 31.03.2015
U: 31.03.2015
Kommentare (3)
1317 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Der Tag, an dem Piedmon sein Kunststudium begann E: 23.04.2015
U: 23.04.2015
Kommentare (3)
1176 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Der Tag, an dem Piedmon wieder mit seinem Kunststudium aufhörte E: 11.05.2015
U: 11.05.2015
Kommentare (2)
1929 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Der Tag, an dem Piedmon endlich eine Haushälterin bekam E: 08.06.2015
U: 14.06.2015
Kommentare (2)
1326 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Der Tag, an dem Piedmon sich entgegen aller Widrigkeiten und Wahrscheinlichkeiten zum ersten Mal verliebte E: 18.11.2015
U: 28.11.2015
Kommentare (2)
1699 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Die Meister der Dunkelheit


    Sie sind mächtig. Sie sind böse. Sie sind unbesiegbar.
    Und sie haben so ihre Marotten, die ihnen wohl keiner übel nehmen kann.
Kommentare zu dieser Fanfic (17)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  EL-CK
2015-11-19T15:23:50+00:00 19.11.2015 16:23
Geniales Kapitel.....ich stell' mir gerade die armen Gotsumon vor - vermutlichen sind das die letzten Digimon die sich an dieses Ereigniss erinnern können... omg wir müssen sie unter Schutz stellen XD
Antwort von:  UrrSharrador
19.11.2015 17:06
Unter Denkmalschutz, ja XD
danke für deinen Kommi mal wieder :)
Von:  fahnm
2015-11-19T00:54:27+00:00 19.11.2015 01:54
Hammer Kapitel
Mach weiter so
Antwort von:  UrrSharrador
19.11.2015 17:06
danke für deinen Kommi^^
Von:  fahnm
2015-06-10T02:28:42+00:00 10.06.2015 04:28
Lady Devimon?
Also ich an ihrer Stelle hätte es auch so gemacht.^^
Wer will schon für so einen Stress Clown Arbeiten wo dazu noch die Bezahlung sicher Mies ist.^^
Antwort von:  UrrSharrador
10.06.2015 09:02
Ja, nicht wahr? :D
Danke für deinen Kommi^^
Von:  EL-CK
2015-06-09T07:48:57+00:00 09.06.2015 09:48
Ein tolles Kapi.... sollte da noch weiter Kapis folgen - würde es mich freuen... ;)
Ich hab mich ja schon immer gefragt wie LadyDevimon wohl zu Piedmon kam.... ich muss zugeben... das passt ;)

Bis bald mal wieder...
Antwort von:  UrrSharrador
09.06.2015 10:06
Heute mal pünktlich - danke für deinen Kommentar ;)
Ganz auszuschließen ist es ja nicht. Mal sehen^^
Von:  fahnm
2015-05-12T21:36:28+00:00 12.05.2015 23:36
Das kommt davon wenn man Feiert wie die Ober Irren.
Am nächsten Tag rächt es sich mit einem Fiesen Kater.^^

Antwort von:  UrrSharrador
08.06.2015 22:29
Mit ziemlicher Verspätung - danke für deinen Kommentar!
Ja, offenbar sind nicht mal Digimon davor gefeit^^
Von:  EL-CK
2015-05-12T06:31:29+00:00 12.05.2015 08:31
Ich kann verstehen, dass du dieses Kapitel aktuell so sehr magst.... mir geht es da ähnlich. .. ;)
Antwort von:  UrrSharrador
08.06.2015 22:29
Ich vergesse iwie ständig, die Kommentare bei dieser FF zu beantworten ... Danke also mal wieder^^ Freut mich, wenn es dir auch gefällt :)
Von:  Maloich
2015-05-09T12:34:53+00:00 09.05.2015 14:34
Komme etwas spät mit dem Kommentar, aber muss einfach trotzdem mal sagen, dass das eine gute FF ist. Ich habe jedesmal ein Grinsen im Gesicht, wenn ich was über Piedmon lese... wahrscheinlich liegt es auch daran, dass es zu meinen lieblings Digimon gehört, v. a. als Lieblings-Bösewicht.
Antwort von:  UrrSharrador
13.05.2015 10:51
Und hier auch nochmal danke! Freut mich, wenn es dir gefällt. Ich glaube, nachdem ich das geschrieben habe, kann ich Piedmon auch nicht mehr ernst nehmen^^
Von:  fahnm
2015-04-25T01:36:46+00:00 25.04.2015 03:36
Das Kapitel ist Super gewurden.
Mach weiter so
Antwort von:  UrrSharrador
25.04.2015 13:24
Danke :)
Von:  EL-CK
2015-04-23T17:17:26+00:00 23.04.2015 19:17
>>Erst danach verbot die Studienleitung den Studenten, ihren toten Kommilitonen die Matrikelnummern zu stehlen.<< Irgendwie verständlich XD

bin mal gespannt warum Piedmon aufhören muss...ob der Plagiats-"Versuch" aufgeflogen ist??? Oder ist sind die Profs alle samt Piedmons Launen zum Opfer gefallen....
Antwort von:  UrrSharrador
24.04.2015 11:22
Danke für deinen Kommi^^
Hehe, nein, was viel Banaleres ;)
Von:  Mad-Dental-Nurse
2015-04-05T18:43:59+00:00 05.04.2015 20:43
Bwahahahahahahahaha
*Sich vorlachen vom Stuhl schmeiß* Das ist einfach zu komisch...armer Piedmon...