Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Christmas Miracle

Weihnachtswunder (Shinichi&Ran)
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 22.03.2018
abgeschlossen
Deutsch
10490 Wörter, 1 Kapitel
Hauptcharaktere: Ran Mori, Shinichi Kudo
Inhalt:

Ran steht ein einsames Weihnachten bevor. Alles, womit sie sich trösten kann, sind ihre Erinnerungen an die Vergangenheit ... oder?

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+

Pairing:

Shinichi&Ran

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+

Vorwort / Entstehungsgeschichte:

Oh man, zurzeit erschlagen mich die Fanfic-Ideen zu „Detektiv Conan“-Fanfics geradezu ... xD Seit wenigen Tagen bin ich ja eifrig dabei, eine Fortsetzung zu eine meiner „Detektiv Conan“-Fanfics zu planen und auch in die Tat umzusetzen (war ehrlich gesagt auch eine sehr spontane Idee, denn diese Geschichte endet in meinen Augen doch etwas zu offen; es werden da auch viele Fragen offen bleiben; deswegen habe ich mich dazu entschlossen, eine Fortsetzung dazu zu schreiben :-) Ich verrate euch aber noch nicht, um welche Fanfic es sich dabei handelt ;-)), doch bevor ich das überhaupt machen kann, muss ich erstmal eine andere, ebenfalls schon länger begonnene Fanfic voranbringen (wird zwar wieder ein kürzeres Projekt mit wenigen Kapiteln, aber immerhin eine Fanfic xD), und als ob das nicht schon genug wäre und ich ständig zwischen den Geschichten umherswitchen muss, kommt nun auch diese olle Fanfic hier, die ich euch hiermit präsentiere ... xD
Darf ich mir gar nicht leisten eigentlich, aber es ist ja nur einmal im Jahr Weihnachten und nur einmal habe ich die Chance, eine derartige Fanfic passend zur Weihnachtszeit hochzuladen :-)
Habe ja schon lange mit dem Gedanken gespielt, den Winter mit einem kleinen Weihnachtsshot von meiner Seite zu begrüßen :-) Diesmal kam die Idee eher nicht spontan; musste mir etwas Passendes überlegen und ja, mir ist zum Glück auch etwas Kleines eingefallen :-) Das Ergebnis könnt ihr hier sehen :-)

Hm, was noch ...
Ja, also die Fanfic hier ist mein Weihnachtsgeschenk für euch, und anders als andere Geschenke dürft ihr es sogar schon vor Weihnachten aufmachen, hihi :-)
Ursprünglich habe ich auch mal mit dem Gedanken gespielt, vielleicht sogar für jeden Advent Lesestoff für euch bereitzuhalten (so eine Art „Adventskalender“ wäre echt toll gewesen, aber so viele Ideen zu Weihnachten habe ich dann auch wieder nicht, 24 ganze Fanfics zu schreiben xD Und eine Weihnachtsfanfic mit 24 Kapiteln oder 24 seperate Kurzgeschichten fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein xD Ich glaube, das wäre dann am Ende nichts Halbes, aber auch nichts Ganzes geworden xD), allerdings habe ich viel zu spät mit dem Schreiben angefangen. Im Grunde genommen bin ich ja echt froh, dass ich wenigstens diese Fanfic nun vor Weihnachten noch rechtzeitig geschafft und auch Korrekturgelesen habe xD Habe mir ja doch viel vorgenommen und wollte auch schon einen Weihnachts-One-Shot für mein anderes Fandom „Sailor Moon“ schreiben - doch leider werde ich das wohl nicht schaffen ... >.< Und unter so einem Zeitdruck wird es sicher eh nichts Gescheites :-/

Nun, alles in allem freue ich mich sehr, euch hiermit mein neuestes Werk anbieten zu dürfen. Gleichzeitig ist es auch ein kleines Jubiläum: Das ist nun die zehnte „Detektiv Conan“-Fanfic, die ich hier reinstelle :-D Der One-Shot ist recht lang geraten und ich habe schon hin- und herüberlegt, ob ich das Kapitel (zur „verbesserten Leserfreundlichkeit“, lange Kapitel in einem Stück können ja schon sehr anstrengend sein^^‘) splitten soll oder nicht ... Habe mich letzten Endes aber dagegen entschieden; bin schließlich eh spät dran, da dürft ihr als „Entschädigung“ schon in den Genuss (?) der kompletten Geschichte kommen :-)
Ich hoffe, dass es euch einigermaßen gefallen wird, obwohl es nur eine kleine Geschichte für Zwischendurch sein sollte, um euch vielleicht ein wenig in Weihnachtsstimmung zu bringen (ich persönlich bin generell kein sooo großer Fan von Weihnachten, aber nicht mögen tue ich es auch nicht - also ich sehe dem mit Gleichgültigkeit entgegen xD Aber vielleicht bringt mich ja das Schreiben dieser Fanfic in die passende Stimmung, denn als schöne Inspiration sehe ich Weihnachten allemal! :-)).
Ich bin echt schon ultragespannt auf eure Meinungen!

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+

Widmung:

Diese Fanfiction widme ich all meinen Lesern; es soll ein kleines Weihnachtsgeschenk für euch sein als Dankeschön für eure Treue :-) Ich hoffe sehr, dass ihr mir auch weiterhin noch erhalten bleiben werdet! >///<

+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+~~~+

Disclaimer:

Die in dieser Fanfiction vorkommenden Charaktere gehören nicht mir, sondern Gosho Aoyama. Deswegen ziehe ich aus dieser Fanfic keinen kommerziellen Profit und sie dient deswegen ausschließlich nur der Unterhaltung.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Das Weihnachtswunder E: 21.12.2013
U: 22.03.2018
Kommentare (12)
10490 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Aktuelles zur Fanfic


    Letzte Überarbeitung: 21. März 2018
  • ENS-Liste


    Favoritenliste (28):

    -Sorvana-
    11071990jasmin
    achmanno
    Albert_Wesker
    buntetraumwelt91
    chris07
    datina
    Dragoonkira
    abgemeldet
    FlipFlops-Mausi
    Hallostern2014
    Jeanne29
    Judai_Yuki
    Julep7
     KiraNear
    Kleines-Engelschen
    Kyubi18
    Lilly1008
    Linchen1910
    nils1292
    Reign
    sakur
    Sandy
    Schmusemaus
    Selina_Misao270889
    shinran
    sweetangel1009
    vivienconrad


    Letzte Aktualisierung: 21. August 2018
Kommentare zu dieser Fanfic (12)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Bulma2006
2019-05-24T19:41:47+00:00 24.05.2019 21:41
Liebe Lina Kudo,
deine Geschichte ist der absolute Hammer. Sie ist unglaublich und macht mich glücklich. Meinen allergrößtes Kompliment.
Habe deine Geschichten leider erst kürzlich entdeckt. Finde diese wunderschön. Hoffe der Manga/ Anime geht ähnlich aus.
Ggglg

Von:  nils1292
2017-09-30T04:47:30+00:00 30.09.2017 06:47
Eine super Geschichte die mir sehr gut gefällt du hast eine gute Geschichte aufgebaut die man vielleicht sogar noch weiterführen könnte wenn du dazu irgendwann mal Lust hast
Antwort von:  Lina_Kudo
08.10.2017 12:41
Hab vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar! Habe mich riesig darüber gefreut - vor allem, dass meine Fanfics überhaupt noch gelesen werden! ^___^
Da hast du Recht ... Vielleicht setze ich sie mal fort, bald kommt eh Weihnachten, dann komme ich vielleicht auch wieder in Stimmung :) Vielleicht so eine Silvestergeschichte ... :)

Ganz liebe Grüße <3
Lina
Von:  shinran
2014-10-28T16:55:44+00:00 28.10.2014 17:55
hey
tut mir leid das mein kommi fast ein ganzes jahr zu spät kommt aber iich hole es jetzt nach ok?
Ich finde die geschichte warnsinnig toll ^^ ich hab sogar bei einer stelle angefangen zu Tränen :D
Ich finde dein schreibstil sehr gut und deswegen kann ich nicht aufhören deine geschichten zu lesen ^^ Ich liebe dieses paaring einfach so dolle *knuddel*
Ich bin echt froh das Ran jetzt die wahrheit weiß und endlich sind sie zusammen ^^
Ich fand es segr gut das du den satz mit in die geschichte genommen hast den Shinichi Ran in london sagte :D Und die szene wo die beide 13 jahre sind fand ich sehr niedlich.
Ich freu mich schon auf deine nächste geschichte ^^
Mfg Shinran
Antwort von:  Lina_Kudo
01.11.2014 18:34
Hallöchen nochmal :-)

Ach Gott, bitte entschuldige dich doch nicht; du hast die Story halt einfach jetzt erst entdeckt; und außerdem freue ich mich ehrlich gesagt umso mehr, wenn alte Fanfictions von mir noch entdeckt und gelesen werden :-D
Also vielen lieben Dank für deine liebe Rückmeldung <3
Das ist so schön, dass dir auch diese Geschichte so gut gefallen hat, dass sie dich so sehr berührt hat ... <3
Vielen lieben Dank dir nochmal - entschuldige bitt die ständigen Wiederholungen; ich weiß gar nicht mehr, was ich sagen soll, um meinem Dank Ausdruck zu verleihen :-D

Ganz liebe Grüße
Deine Lina
Von:  Linchen1910
2014-02-02T16:09:50+00:00 02.02.2014 17:09
Hey Lina!

Gut, ich muss jetzt versuchen einen klaren Kopf zu behalten und nicht loszuschreien.
Ich könnte *räusper*... momentchen....
Ich könnte wegen dieser Fanfic vor Freude schreien, hinaus in die ganze Welt. In das ganze Universum.
Nein, wirklich sie ist wie immer einfach wuuuuuuunderschön geschrieben!!!
Sie wurde bei mir sofort auf die Favoritenliste gesetzt. (Nachdem ich entdeckt hatte dass das geht;-)

Du beschreibst die Gefühle und Gedanken der Personen soooo toll! Man kann total mitfühlen und wenn ich Shinichi wäre, wäre ich jetzt auch in Ran verliebt!
In Shinichi bin ich quasi schon verknallt!xD
Und diese fantastischen Ausdrücke, die du immer benutzt,..... "Es war als würde ein Tsunami der Liebe auf sie einstürzen..."
die sind einfach unglaublich! Ich weiß gar nicht, was ich jetzt noch sagen soll.......
Ojeoje......
Dann werde ich wohl doch noch meine schreckliche Angewohnheit an dir auslassen....MANNO!
(Meine schreckliche Angewohnheit=Bei den Besten der Besten der Allerbesten wird immer nach Fehlern gesucht, seien sie noch so mickrig und unbedeutend!)
*seufz*
Also...wo war das jetzt nochmal? *such such* ah! Hier ist es ja!
"Mach du zuerst auf.", forderte sie sie mit einem etwas angespannten Lächeln auf.
Es müsste eigentlich nicht sie sie sondern er sie heißen.
Dann war da noch was.
Als Shinichi vor der Tür steht, glaubt Ran ihren Augen nicht.
Und dann steht da: "Sie entschied, sich auf ihren einzigen Sinn zu verlassen, bei dem sie glaubte, dass er seinen Dienst zuversichtlich ausübte und ließ ihre Augen auf ihn wandern."
Naja, es ist ein bisschen komisch, dass sie zuerst ihren Augen nicht traut und dann urplötzlich ihre Sehkraft für den einzigen zuverlässigen Sinn hält.
(Übertrieben gesagt)
*puuuuh* Aber mehr fällt mir nicht auf! Großes Lob dafür!
Und trotzdem 'schuldigung, aber das musste einfach raus!
Tja so bin ich eben niemand ist perfekt. Das doofe ist nur, das ich diese Macken nicht bei meinen eigenen Fanfics anwenden kann.
Meine sind überhäuft von Fehlern! Ok, ich komme vom Thema ab.

Inhaltlich finde ich die Story auch sehr gelungen. Super, das sie an Wheinachten spielt! Auch der Rückblick ist richtig klasse!

Besonders gut rausgekommen sind natürlich ebenfalls Ran's Trauer, Liebe und letztendlich sogar Wut und Enttäuschung.
Ich finde es hammer, wie Ran ihn dann versteht und ihn umarmt!
Eine meiner vielen Lieblingsstellen. Dazu gehören auch noch die Stelle, an der Shinichi Ran seine Liebe beichtetund sie sich küssen,
*o*
die Stelle an der Shinichi anfängt zu schrumpfen, die Anfangsszene an der Ran so traurig ist,
der Rückblick, da wo Shinichi vor Ran's Tür steht und die Schlussszene.(Cool, drei "s")
Moment mal......*angestrengt nachdenk*
Ich habe gerade versehentlich die ganze Geschichte aufgezählt! Gut, wie du siehst gefällt mir einfach alles an der Fanfic!
Wobei ich es eher als "Die einzigartige Geschichte von Gosho Aoyama's stärkster Rivalin!"
*Trompete*
"Tada!"
Mehr ist mir einfach nicht dazu eingefallen. Ich hätte allerding eine halbe Seite noch mit den Buchstaben
"I-C-H L-I-E-B-E D-I-E-S-E F-A-N-S-T-O-R-Y!!!!" schreiben können.
Aber da war das, was ich geschrieben habe sicherlich sinnvoller.
Dir noch einen schönen Sonntagabend!

LG Lena;-)





Von:  jane-pride
2014-01-02T15:40:31+00:00 02.01.2014 16:40
Hi!
War lange nicht mehr hier gewesen. Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!

Ich war entzückt zu sehen, dass eine neue Fanfiction von dir hochgeladen wurde. Und die Länge finde ich auch gar nicht schlimm. Du hast alles rübergebracht, was man uns Lesern vermitteln musste, bzw. was du vermitteln wolltest, nehme ich an. Man konnte sich sehr gut in Rans Lage hineinversetzen, aber auch in Shinichis. Seine Überraschung ist in jeder Hinsicht gelungen. Zuerst taucht er plötzlich zu weihnachten bei Ran auf und dann erfährt sie auch noch sein größtest Geheimnis, besser gesagt, zwei Geheimnisse, dass er in sie verliebt ist und das er als Conan immer an ihrer Seite war. Einerseits sehr romantisch, andererseits wieder sehr traurig. Am Ende muss Ran weiterhin auf ihn warten.

Auch Rans Erinnerung fand ich sehr schön, wie sie ihn pflegt, umsorgt und alles andere. Wenn es drauf ankommt, findet auch Shinichi die richtigen Worte. Ich stimme dir auch zu, dass man mit 13 Jahren noch nicht fühlen oder wissen, ob man in jemanden verliebt ist, zumindest nicht als solches deuten kann. Aber es war zwischen den schon immer wahnsinnig süß! Sie sind wirklich füreinander geschaffen.

Nur noch morgen, und dann sind die Ferien leider wieder zuende. Wenn es nach mir ginge, könnte ich ruhig nochmal doppelt so lange frei haben. muss ich gerade sagen, ich arbeite noch nicht einmal.
Meine ersten und letzten KLausuren in diesem Semester stehen Anfang Februar an und ein Referat. Dann wäre es erstmal geschafft. Allerdings befürchte ich, nicht die Zulassung zur Matheklausur zu bekommen. Meine Punkte werden wohl nicht reichen, die ich bisher gesammelt habe und aufholen ist keum möglich, es fehlen zuviele. Naja, im schlimmsten Fall, im nächsten Wintersemester erneut veresuchen. Es war auch alles zuviel für mich, gebe ich zu. Abitur, Umzug, Krankheit, Arbeit noch vor dem Studium, dann der Stress mit dem Bafögamt und dann eine neue Stadt, neue Leute, neues Lehrsystem, bis jetzt bin ich noch nicht richtig angekommen. Ich hoffe, dass sich das spätestens im nächsten Semester legen wird. Ansonsten muss ich mich fragen, ob das alles für mich das richtige ist. In letzter Zeit hatte ich oft das Gefühl, dass ich nicht wirklich vorwärts komme, mit dem, was ich mir vorgenommen habe. Sicher, geht ein Studium länger als nur ein Semester, aber ich hatte es mir doch anders vorgestellt, dass mir Mathe so schwer fallen würde, hätte ich nicht gedacht. Dummerweise kann ich mir auch nichts anderes vorstellen, was ich stattdessen studieren könnte und irgendwie bin ich auch noch nicht bereit die Flinte so schnell ins Korn zu werfen!
Das Gute ist, dass ich jetzt mein Bafög bekommen habe und alles weitere planen kann. Zudem bekomme ich mehr als gedacht!

Also, bis demnächst!
jane-pride
Antwort von:  Lina_Kudo
04.01.2014 03:18
Sei gegrüßt, jane-pride! :-)

Hihi, das habe ich schon gemerkt :-) Wir haben halt auch alle ein Leben außerhalb von Animexx, nicht wahr? ;-) Und das ist doch auch richtig so :-D
Ich danke dir - dir wünsche ich natürlich ebenso ein wundervolles, neues Jahr 2014 mit ganz viel Glück, Erfolg, Freude, Gesundheit und Liebe! :-)

Hach, da geht mir immer das Herz auf - es freut mich riesig, dass das für dich immer eine positive Entzückung ist, wenn du etwas Neues von mir entdeckst *_* Ich danke dir! <3
Es freut mich, dass alle Gefühle rübergekommen sind und dass dir die Fanfic auch wieder so gut gefallen hat! ^___^

Oh je, daran will ich gar nicht denken ...
Einerseits freue ich mich ja auf Arbeit und Fachlehrgang, andererseits heißt es wieder: Früh aufstehen und lernen! ^^‘ xDD Das Nichtstun im Urlaub war schon angenehm, aber ewig konnte das ja auch nicht weitergehen :-)
Anfang Februar stehen also deine letzten Klausuren an - dann wird dieser Monat ja sicher sehr lernintensiv für dich ausfallen - aber du packst das schon!
Deine Bedenken und Zweifel kann ich so gut nachempfinden - glaub mir, ich verstehe echt gut, was du meinst :-/ Ich war ja in der Schule auch wirklich eine der Besten und hatte keinerlei Probleme gehabt - im Studium war das dann doch etwas völlig Anderes (wobei es wohl auch mein größter Fehler war, plötzlich Informatik studiere zu wollen - wovon ich ja keine Ahnung habe xD) ^^‘ Und daher bewundere ich jeden, der sein Studium voll durchzieht; es ist nämlich echt eine Meisterleistung in meinen Augen^^ Und dass man mehr als nur einmal an seine Grenzen stößt, höre ich sooo oft - der eigentliche Erfolg besteht darin, dass man einfach nicht aufgibt und weitermacht! :-) Das ist ja im Studium der Vorteil: Man kann ja immer wieder wiederholen, falls es bei den ersten Versuchen nicht hinhauen sollte :-) Eine Bekannte von mir studiert seit neun Semestern Physik, obwohl sie nach sechs zumindest den Bachelor in der Tasche hätte haben sollen - sie hatte zwischendurch einfach keine Lust gehabt; aber sie ist eh so Eine, die das ziemlich locker angeht xD
Also mach dir da bitte keine Gedanken und kämpfe einfach weiter - denn du weißt, wofür du kämpfst: Für deine gesicherte Zukunft; und all die Mühe wird sich auszahlen, behalte das immer im Hinterkopf :-) So motiviere ich mich zumindest immer xD

Na wenigstens ist das mit dem Bafög geklärt - und mehr zu bekommen ist immer gut ;-)
Hast schon eine Sorge weniger, und auch alles Weitere wird sich mit der Zeit schon einpendeln :-)

Liebe Grüße und Kopf hoch :)
Lina
Von:  achmanno
2013-12-25T19:57:14+00:00 25.12.2013 20:57
Oh gott, ich liege hier jetzt wirklich da und muss weinen so gerührt bin ich *-*
Ich muss sagen,mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet :) Aber deine Idee für das Weihnachten vor 5 Jahren.. zu süß ♥
Und ein Shinichi im Stimmbruch? Oh gott diese Vorstellung alleine hat mich schon zum schmunzeln gebracht :)
Was soll ich jetzt noch sagen? Wenn das so im Anime/Manga passiert bin ihc glücklich und kann sterben *o*
grüßchen mennchen ♥
Antwort von:  Lina_Kudo
27.12.2013 01:19
Hallöchen mennchen :-)

Ui, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! *_* Freue mich sehr, dass du auch hierher gefunden hast! <3 Und toll, dass dich die Geschichte so berührt und dir so gut gefallen hat! */////* Bin ganz baff über deine Worte <3
Vielen Dank! :-D Wobei das ja streng genommen zeitlich nicht sooo gepasst hat; ihre Eltern haben sich schon zuvor getrennt, ist mir erst im Nachhinein wieder gekommen, weil ich gestern den zweiten Film gesehen habe ... Na ja^^' xDD
Jaa, schon lustig, hihi :-D
Ach, bist du süß <3 Vielenn, vielen Dank! ^___^
Antwort von:  achmanno
27.12.2013 20:06
Selbst wenn :D
Ich wusste es auch und mich hat es nicht gestört ^^
Es hat trotzdem gepasst (naja diesmal war er halt auch ohne Eltern :P)
Ja aber Shinichi im Stimmbruch? Ich kanns mir nicht vorstellen bei mir ist es wie wenn er sich zurückverwandelt xD
Von der Kinderstimme in diese absolut geniale und fantastische Männerstimme xD
(Ja die Stimme von Shinichis Synchronsprecher = ♥ *////*
Haha :D
Antwort von:  Lina_Kudo
27.12.2013 20:51
Da bin ich beruhigt, dass es dich nicht gestört hat :-)
Oh ja, das ist schon witzig :-D
Ah, die sprichst mir aus der Seele: Ich liebe seine Synchronstimme, sie macht Shinichi einfach noch so viel attraktiver, als er ohnehin schon ist - Tobias Müller lebe hoch, ein echter Stimmengott meiner Ansicht nach *____*
Antwort von:  Lina_Kudo
27.12.2013 20:52
Den würde ich glaub ich sogar heiraten, nur, um jeden Tag seine Stimme hören zu dürfen <3 <3 <3 xDDDDDDDDDDDDd
Antwort von:  achmanno
27.12.2013 21:36
Ja :D
Naja vll nicht den Synchronisationssprecher (In echt ist der nicht so mein Typ :P) Aber einen Shinichi mit dieser verdammten genialen fantastischen Stimme *O* Sag wo das nächste Standesamt ist und ich bin weg :D
Mein Einstellung! Wenn ein Finale da ist, muss das synchronisiert erden.. BITTE TToTT
Seine Stimme .. Ich liebe sie so abgöttisch xD
Heijis Stimme find ich auch gut :D
Ich muss sagen die Japanische Stimme von Shinichi ist auch gut, aber nichts absolut nichts kann die deutsche Stimme toppen. (Englisch erst recht nicht. Der englische Name von ihm .. Jimmy. Kotz würg, welcher idiot hat den sich bitte ausgedacht Dx?!)
Antwort von:  Lina_Kudo
28.12.2013 01:28
Ja, dass ich Shinichi sofort heiraten würde, wenn es ihn geben würde, steht ja wohl außer Frage *___* xDD Aber Tobias Müller - ihn gibt es wirklich, das wäre rein theoretisch wirklich möglich */////* Also wahrscheinlicher, als dass es einen echten Shinichi Kudo geben würde, haha xDDD
Ah, Aussehen wird überbewertet, also bei der geilen Stimme ... :-D xDDD <3
Heijis Stimme - da mag ich die Stimme von den Filmen lieber; die mag ich auch ganz gerne *_* Ode die Stimme von Sebastian Schulz - die ist auch toll *////*
Die japanische Stimme von Shinichi mag ich auch sehr gerne >///< Aber klar, die deutsche Stimme kann sie nicht toppen :-)
Ja, "Jimmy" - seinen wunderbaren Namen haben sie damit echt extrem verunstaltet :-/
Antwort von:  achmanno
28.12.2013 14:21
Da denk ich mir wirklich, wie konnten sie es tun :(?
Heijis Namen in englischen kenne ich nicht, also ich denke er wurde auch verunstalten oder?
Naja:
Ran -> Rachel.. es geht noch
Kogoro -> der Name wurde auch verändert aber ich habe ihn gerade nicht im Kopf :(
Shin'ichi -> Jimmy. Wie, Wie konnten sie nur? :(

Hejis Stimme und sein Charakter *-*♥
Wenn es keinen Shinichi gibt, dann nehme ich halt Heiji :D Der ist auch genial ♥
Haha jaa :)
Aber ein echter Shinichi.. *-*
Traum von einem Mann xD
Wie wir hier gerade total den Shinichi fanclub eröffnen :D
haha xD
Antwort von:  achmanno
28.12.2013 14:23
Aber Shinichis Charakter. Seine Art mit situationen umzugehen! °-°♥
Alleine der Fall in New York *_* ♥
Da die Szene wo er mit Ran den Mörder rettet, liegt er ja so halbe auch noch auf ihr, damit sie nicht runter rutscht.. und ich so:

Ah, omg, omg, omg er liegt auf ihr *///* *O*♥♥♥♥

Du verstehst, dass ich teilweise ausgetickt bin xD
Von:  Albert_Wesker
2013-12-21T23:35:23+00:00 22.12.2013 00:35
Oho noch eine wundervolle FF die meine Äuglein erblicken ^^ und dann noch so schön geschrieben, dass sie meine zutiefst gestressten Nerven beruhigt und mir ein Lächeln auf's Gesicht zaubert!
Zu Anfang war ich schon etwas traurig, dass Ran "alleine" Weihnachten verbringen müsste, was man keinem wirklich wünscht und dann war es so, als würde ein Engel in Form von Shinichi die Nacht hell erleuchten xD

Ich fand es schön, dass er sein London Geständis nachgeholt hat und diesmal bei passender Atmosphäre - schade eigentlich, dass er wieder so schnell gehen musste, aber das Ende hatte mich doch überrascht.
Hätte nicht gedacht, dass er sich in ihren Armen zurückverwandelt, na ja, war auch mal wieder was neues ^^
Ich muss schon sagen, dir fallen immer wieder tolle und neue Sachen ein und das du momentan geradezu von Ideen erschlagen wirst find ich gut - da kann man sich sicher auf weitere DC FF's freuen!

LG Albert_Wesker
Antwort von:  Lina_Kudo
22.12.2013 21:42
Guten Abend :-)

Hihi, freut mich, dass du auch auf diese Fanfic gestoßen bist und sie gelesen hast :-) Und das ist ja noch schöner, wenn ich damit sogar deine gestressten Nerven beruhigen konnte - vor allem zu diesem vorweihnachtlichen Stress ist ja ein bisschen Ruhe ganz bestimmt nicht schlecht :-)

Ein Engel *__* - hihi, da ist aber was dran xDDD

Hihi, das Ende sollte ja auch übeerraschend sein :-) Freut mich, dass es mir bei dir gelungen ist ^__^

Hihi, das ist schön zu wissen, dass es Leser gibt, die sich über meine Ideen und daraus resultierenden Fanfics freuen :-) Dann schreibe ich ja glatt noch lieber als ohnehin schon ^__^

Liebe Grüße
Lina :-)
Von:  KiraNear
2013-12-21T22:51:12+00:00 21.12.2013 23:51
Eine wirklich tolle FF :3
Auch wenn ich zuerst dachte, dass er wirklich erst als Shinichi geht und dann als Conan wiederkommt ... aber mit dem Ende hab ich nicht gerechnet. Hat mir auch wieder sehr gut gefallen X3
Antwort von:  Lina_Kudo
22.12.2013 00:08
Hey KiraNear! :-D

Ah, vielen lieben Dank für deinen Kommentar - habe mich ganz riesig darüber gefreut! ^____^ Ganz besonders natürlich, dass dir die Idee auch so gut gefallen hat :-)

Schöne Weihnachten! ^^

Liebe Grüße
Lina