Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Geburtstagsdesaster


Erstellt:
Letzte Änderung: 25.09.2012
abgeschlossen
Deutsch
9901 Wörter, 3 Kapitel
Hauptcharaktere: Shindou Shuichi, Eiri Yuki
Yuki hat Geburtstag und Shuichi will feiern, obwohl er gerade erst wieder einmal rausgeflogen ist.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 19.09.2012
U: 25.09.2012
Kommentare (6 )
9901 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 19.09.2012
U: 19.09.2012
Kommentare (2)
3784 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2 Adult E: 24.09.2012
U: 24.09.2012
Kommentare (2)
3859 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel 3 E: 25.09.2012
U: 25.09.2012
Kommentare (2)
2258 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yukito_Nishii
2012-09-25T20:18:56+00:00 25.09.2012 22:18
Das Kapitel war wieder mal klasse.^^ Wieder mal hast du sehr gut geschrieben.^^

Yuki möchte ich am liebsten mal einen richtigen Tritt in den Hintern verpassen, so wie er mit Shuichi umgeht das geht ja gar nicht und zu mal ist das das echt gemein, mir tut Shuichi echt leid aber so ist Yuki
nun mal, vielleicht wird er sich auch ändern.^^

Bitte schreibe ganz schnell weiter.^^

LG

Ciel Phantomhie
Von:  Linchan
2012-09-25T18:50:56+00:00 25.09.2012 20:50
War das jetzt das Ende? D: Noooooo. Das Kapitel war zu kurz D: Also, ich fand es ging etwas hoppla-hopp plötzlich, so, Noch Nacht, Zack, nächster Tag, hoppla-hopp Tag durch, Nacht, zack, nächster Tag xD An sich nicht weiter schlimm, ich dachte nur am Ende so, och, verdammt, da hätte man mit mehr ziehen noch mehr draus machen können ^^ Ich glaube die Namenswiderholung war jetzt aber weniger als vorher o.o

Süß, wie Yuki plötzlich immer kuscheln will xD Und sich dann darüber ärgert dass er sowas denkt und will xD Nur dass er dann als er vor dem Sofa stand fast schon anfängt zu heulen war mir etwas zuuuu dramatisch xD Ich meine, ich an Shuichis Stelle würde auch WTF denken wenn ich aufwache und dieser lebende Kühlschrank mit sadistischer Ader steht vor mir und ist halb am flennen, ich meine, dafuq xD Ah, und random ein Herz für Hiro, der arme Kerl wurde einfach ignoriert xDD ahaha. Der muss so als bester Freund von Shuichi echt viel mitmachen... xD

Also, im Ganzen hat mir das Kapitel auch gefallen, wie gesagt nur war es für meinen Geschmack zu kurz, es wirkte etwas so als wolltest du schnell fertig werden xD Aber ich hatte Spaß :D Aah richtig genau, ich musste derbe lachen an der Stelle wo Yuki aufwacht und Shuichi halb auf ihm liegt, und er... wedelt verzweifelt mit den Armen xDD ich hab mich einfach voll bepisst bei diesem Bild in meinem Kopf, wie dieser sonst so seriöse Typ entsetzt wedelnd im Bett liegt, Aaahhh was mach ich nur was mach ich nur q__q, hahaha xDD Sehr schön xD Also, falls du jemals wieder eine Gravi-FF mit den beiden schreibst, lese ich sie gern wieder :3
Von:  Yukito_Nishii
2012-09-24T17:54:58+00:00 24.09.2012 19:54
Der Hammer, dass war echt genial das Kapitel und der Adult erst, das war echt der Oberhammer.
*Dahin schmelz* Ich finde es echt klasse wie du es geschrieben hast.^^

Shichi kann echt einen leidt tun und irgendwie fand er doch wieder den weg zurück zu Yuki und er nahm gleich mal den kleinen so richtig ran.^^
Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird, nach dem wunderschönen zusammen schlafen.^^

Bitte schreibe ganz schnell weiter.^^

LG

CielPhantomhie
Von:  Linchan
2012-09-24T17:06:03+00:00 24.09.2012 19:06
Omg cool, das ging aber fix weiter >/////< Erste Reaktion: Omgwtfbbq, adult Kapitel, yes! xD

Hahaha, na, das war aber eine angemessene Entschuldigung von Yuki, was er da in der Dusche gemacht hat xD Wie ungewohnt, Shuichi sollte sich den Moment im Gedächtnis aufbewahren, wie Yuki Eiri vor ihm kniet und es ihm besorgt... xDDD ahaha. Also, mir hat die Sexszene jedenfalls gefallen, die Charaktere waren weiter in character und der Akt an sich kam auch realistisch rüber (ich bin natürlich kein Mann und erst recht kein schwuler Mann, also, wtf wie Sex zwischen zwei Männern läuft, aber ich denke es kommt realistisch rüber xD). Ein Win btw für das Gleitgel, das wird ja gerne mal vergessen oder ignoriert, in den Remixen und Megamixen triefen die ja immer alle nur so vor Feuchtigkeit im Arsch, wie es scheint... weil, das ist voll normal so, genau. Not. xD Also, gut gemacht^^ Ja, ich erfreue mich an Gleitgel in Fanfics... x__x

Rein was den Stil angeht ist mir manchmal zwischendurch aufgefallen, dass du sehr oft Shuichi und Yuki schreibst, also, mitunter steht in einer Zeile einfach drei mal Shuichi, vielleicht versuchst du ab und zu, die Namen zu umschreiben, entweder einfach Er, oder irgendwelche Beschreibungen, der Kleinere, der Größere, der Blonde, der Sänger, so in der Art, damit versuche ich zumindest meistens diese Wortwiederholung zu umgehen^^ Ist aber auch nicht durchgehend auffallend mit den Namen, nur zwischendurch hatte ich das Gefühl, doch sehr viel Shuichi/Yuki zu lesen xD Nur so als Tipp ♥ Freu mich schon wenns weitergeht. ^^
Von:  Linchan
2012-09-23T13:27:42+00:00 23.09.2012 15:27
Ich dachte ich les mal rein :D Ich bin mit Gravi-FFs an sich ziemlich kritisch, weil die meisten die ich so angelesen habe irgendwie nicht so das Gelbe vom Ei waren... meistens scheitert es daran, dass die Charas OOC sind, vor allem Yuki kriegen irgendwie die wenigsten hin, ohne ihn zum absoluten Ober-Emo oder Ultra-Hyper-Riesenarschloch zu machen... hier haben mir die Charaktere aber bisher gut gefallen, sie wirkten realistisch und sich selbst treu, soweit sie vorkamen.

Das gilt natürlich besonders für Shuichi, der war ja am meisten präsent; ich finde, du hast ihn gut getroffen XD Ich kann mir richtig bildlich vorstellen wie der abgeht, sich erst freut wie blöd und dann am Flennen ist, der arme Kleine... xD Und Yuki war halt Yuki XD Schön aber, dass der sich noch mal Gedanken macht am Ende des Kapis, das macht ihn halt weniger Arschloch-like xD Er ist nun mal ein emotionales Wrack, er kanns einfach nicht besser... xD *schenkt ihm mal ne Torte* Komm Yuki, gib dir Mühe, du willst es doch eigentlich auch. XD

Ich bin gespannt wie es weitergeht :D Ich musste an manchen Stellen einfach voll lachen, wenn Shuichi sich mal wieder wie ein Volldepp aufführt, wie die Aktion mit den Dosen im Supermarkt oder der Nase im Kaffee xD Einfach so ein fail xDD Hoffentlich erholt er sich schnell von der Abfuhr gerade^^'... also, von mir hier mal ein Lob, bislang gefällt es mir gut :D
Von:  Yukito_Nishii
2012-09-20T21:18:21+00:00 20.09.2012 23:18
Ich finde deine geschichte bis her sehr gut.^^
Shuichi kan echt einen Leid tun, ich hoffe
das der kleine über den Berg kommt
was Yuki da macht ist echt das letzte.^^

Bitte schreibe Ganz schnell weiter.^^

LG

CielPhantomie