Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Glück


Erstellt:
Letzte Änderung: 16.09.2012
abgeschlossen
Deutsch
1909 Wörter, 1 Kapitel
Genre: One-Shot, Gen
SPOILER SPOILER SPOILER

Es ist ein ganz normaler Tag an Bord der Aquila, den Ramirez dazu nutzt, sein Wissen über die valuanische Armee zu vertiefen. Aber Doc findet es eine Verschwendung, einen so schönen Tag unter Deck mit Lernen zu verbringen und hat auch schon einen Plan, wie er seinen Freund von seiner Lektüre ablenken kann...
~~~~~~~~

Ich schreibe in letzter Zeit irgendwie alles, nur nicht das, was ich sollte ID

Und schon wieder was neues von mir und dieses Mal sogar recht spontan.

Zumindest was das Schreiben angeht, denn die Szene liegt jetzt schon wie lange bei meinen FanFic Notizen? Sechs Jahre?
Aber besser spät als nie, was? XD

Ganz ursprünglich sollte das ganze auch mal Bestandteil von einer Story sein, die Ramirez gesamte Vorgeschichte umschreibt, aber ich glaube, genug andere Autoren haben sich in dieser Sache schon genügend ausgetobt. Aber diese Szene lag mir echt am Herzen und als Freitag Abend "Schatzplanet" im TV lief, meldete sich plötzlich mein Skies of Arcardia Flash um die Ecke und ja... da ich das Spiel grade verliehen habe, musste ich meinen Flash irgendwie anders ausleben. Gesagt, getan, das gemacht, was ich immer tue in so einem Fall, nämlich beschlossen, diese eine Szene nieder zu schreiben. Zwei Stunden meinen Schreibtisch umgegraben, tatsächlich alles gefunden was ich gesucht habe und Samstag fast den ganzen Tag geschrieben. Heut nochmal die Beta gemacht und fertig. X3

Was die Geschichte selbst angeht...

Ich hatte mein Herz an Ramirez spätestens in dem Moment verloren, als Doc anfing, ihre gemeinsame Geschichte zu erzählen.
Einerseits ließ mich dieser Ramirez von damals regelmäßig lächeln, aber als offenbar wurde, wie immer mehr alles auf eine Katastrophe zusteuerte.. heartbroken Sari und so.
Und das Piastol-Sidequest gab mir dann noch so richtig den Rest.

Ich wollte einfach was schreiben, aus einer Zeit, wo noch alles gut war und...jah, das kam dabei raus.

Ich hoffe, ich habe den damaligen Ramirez einigermaßen getroffen. Das ist zumindest das Bild von ihm, das in meinem Kopf existiert. Intelligent und wissbegierig, aufrichtig, nett und der große-Bruder-Typ, aber gleichzeitig etwas naiv und weltfremd durch seine Kindheit im Silver Shrine. Es wurde ja öfter betont, das er Vyse zu dieser Zeit sehr ähnlich war... ich hoffe einfach, ich habe ihn auch für andere zufriedenstellend getroffen.

Wenn das hier überhaupt jemand liest, weil das Spiel ja hierzulande doch nicht so fürchterlich bekannt ist ID

Aber egal, ich habs endlich schreiben können und bin glücklich, also passt das schon so. ^w^

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Glück E: 16.09.2012
U: 16.09.2012
Kommentare (1)
1909 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Elayla
2013-12-13T00:18:50+00:00 13.12.2013 01:18
So ich weiß die FF ist schon etwas älter, aber das ist das Spiel ja auch ^^ Finde ich sehr gut geschrieben ^^ Auch wenn ich nur die Version der Dreamcast kenne und nicht die der Gamecube. Von daher kenne ich die Vergangenheit von Ramirez nicht ^^; Skies of Arcadia spiele ich heute noch gerne auf meiner guten alten Dreamcast ^^