Zum Inhalt der Seite

Digimon Battle Generation

[Digimon Tamers] Wenn Welten kollidieren
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 18.08.2017
abgeschlossen
Deutsch
278973 Wörter, 54 Kapitel
Shinjuku, Tokyo – April 2011
Zehn Jahre sind vergangen, seit sich Guilmon in der realen Welt materialisiert hat.
Nun, wo die beiden Welten beinahe miteinander verschmolzen sind, ist die Existenz der digitalen Welt überall anerkannt, auch wenn sich viele Menschen unsicher sind, wie sie damit umgehen sollen.
Und während die Digimon von der japanischen Regierung akzeptiert werden, gibt sich Takato dem Traum hin, eine Utopie geschaffen zu haben...

Doch Takatos Utopie soll schon bald Risse bekommen, als er von einem Turnier in Tokyo erfährt. Ein Turnier, bei dem illegale Tamer gegeneinander antreten, um die Partner der anderen Teilnehmer zu töten, in der Hoffnung so ein höheres Level erreichen zu können.
Als eine blutige Mordserie die Metropole erschüttert, liegt es an Hypnos die Wogen zu glätten und zu versuchen das beinahe unvermeidlich wirkende Ausbrechen des schwelenden Konflikts doch noch zu verhindern.


⌊ • • • • • • • • ⌉

Bei Digimon Battle Generation handelt es sich um eine Fortsetzung meiner Fanserie Digimon Alpha Generation und damit gleichzeitig auch um eine Fortsetzung der dritten Digimon Staffel Digimon Tamers.

Die Geschichte ist zeitlich zehn Jahre nach Tamers und drei Jahre nach Alpha Generation angesiedelt.
Während Vorkenntnisse von Tamers sinnvoll wären, ist die Kenntnis von Alpha Generation nicht zwingend erforderlich, da alle damit verbundenen Punkte nach und nach im Text selbst erklärt werden. :)

Anders als Alpha Generation wird Battle Generation weg vom klassischen Action-Abenteuer gehen und mehr in die Richtung des Thriller-Genres schlagen. Es wird viel um den Konflikt gehen, der aus dem Zusammenprall von zwei Welten – hier im vollkommen wörtlichen Sinne – entsteht.
Ich warne daher auch, dass einige Themen vorkommen können, die manchen eventuell zu düster sind. Der Katalog reicht hierbei von Mobbing, Mord, Diskriminierung über Kriegssituationen hin zu Selbstmord.

Wie immer freue ich mich sehr über Leser und Feedback jedweder Art :)

Damit wüsche ich allen, die hierher gefunden haben, viel Spaß beim Lesen!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 16.07.2012
U: 18.08.2017
Kommentare (312 )
278973 Wörter
Episode 01: Reale Träume E: 18.07.2012
U: 18.07.2012
Kommentare (9)
5617 Wörter
abgeschlossen
Episode 02: Der illegale Tamer E: 25.07.2012
U: 25.07.2012
Kommentare (9)
6847 Wörter
abgeschlossen
Episode 03: Ai und Makoto ermitteln E: 01.08.2012
U: 01.08.2012
Kommentare (8)
4898 Wörter
abgeschlossen
Episode 04: Blutige Spuren E: 08.08.2012
U: 08.08.2012
Kommentare (7)
6475 Wörter
abgeschlossen
Episode 05: Verharren E: 14.08.2012
U: 14.08.2012
Kommentare (7)
5898 Wörter
abgeschlossen
Episode 06: Die Frage der Schuld E: 29.08.2012
U: 29.08.2012
Kommentare (7)
5300 Wörter
abgeschlossen
Episode 07: Heldengeschichten E: 19.09.2012
U: 19.09.2012
Kommentare (6)
5835 Wörter
abgeschlossen
Episode 08: Zwischen den Fronten E: 04.10.2012
U: 04.10.2012
Kommentare (5)
5357 Wörter
abgeschlossen
Episode 09: Narrenweisheit E: 24.10.2012
U: 24.10.2012
Kommentare (7)
5898 Wörter
abgeschlossen
Episode 10: Die Chance E: 07.11.2012
U: 07.11.2012
Kommentare (5)
5566 Wörter
abgeschlossen
Episode 11: Atemlos E: 21.11.2012
U: 21.11.2012
Kommentare (8)
5416 Wörter
abgeschlossen
Episode 12: Das Ende eines Weges E: 04.12.2012
U: 04.12.2012
Kommentare (8)
5974 Wörter
abgeschlossen
Episode 13: Verloren in der digitalen Welt E: 10.01.2013
U: 10.01.2013
Kommentare (6)
4899 Wörter
abgeschlossen
Episode 14: Still schweigend E: 22.01.2013
U: 22.01.2013
Kommentare (7)
5139 Wörter
abgeschlossen
Episode 15: Ein einsamer Kampf E: 06.02.2013
U: 06.02.2013
Kommentare (7)
5569 Wörter
abgeschlossen
Episode 16: Der Wandel E: 20.02.2013
U: 20.02.2013
Kommentare (9)
5714 Wörter
abgeschlossen
Episode 17: Takumis Antwort E: 20.03.2013
U: 20.03.2013
Kommentare (6)
4668 Wörter
abgeschlossen
Episode 18: Allianz E: 10.04.2013
U: 10.04.2013
Kommentare (8)
4710 Wörter
abgeschlossen
Episode 19: Beweis E: 02.05.2013
U: 02.05.2013
Kommentare (8)
5041 Wörter
abgeschlossen
Episode 20: Trügerische Stille E: 30.05.2013
U: 30.05.2013
Kommentare (8)
4588 Wörter
abgeschlossen
Episode 21: Die Einladung E: 17.07.2013
U: 17.07.2013
Kommentare (7)
4869 Wörter
abgeschlossen
Episode 22: Das Finale beginnt E: 24.07.2013
U: 24.07.2013
Kommentare (7)
4295 Wörter
abgeschlossen
Episode 23: Illusion E: 31.07.2013
U: 31.07.2013
Kommentare (8)
5202 Wörter
abgeschlossen
Episode 24: Execute E: 07.08.2013
U: 07.08.2013
Kommentare (7)
4095 Wörter
abgeschlossen
Episode 25: Nachwirkung E: 21.08.2013
U: 21.08.2013
Kommentare (5)
5621 Wörter
abgeschlossen
Episode 26: Frieden finden E: 07.10.2013
U: 07.10.2013
Kommentare (4)
4660 Wörter
abgeschlossen
Episode 27: Beben E: 14.11.2013
U: 14.11.2013
Kommentare (4)
4582 Wörter
abgeschlossen
Episode 28: Generationen E: 11.12.2013
U: 11.12.2013
Kommentare (5)
4739 Wörter
abgeschlossen
Episode 29: Die andere Seite der Welt E: 13.02.2014
U: 13.02.2014
Kommentare (8)
4256 Wörter
abgeschlossen
Episode 30: Matsuri E: 27.02.2014
U: 27.02.2014
Kommentare (5)
5397 Wörter
abgeschlossen
Episode 31: Ankunft E: 02.04.2014
U: 02.04.2014
Kommentare (6)
4784 Wörter
abgeschlossen
Episode 32: Das Tor zur digitalen Welt E: 15.04.2014
U: 15.04.2014
Kommentare (5)
5216 Wörter
abgeschlossen
Episode 33: Verloren E: 08.05.2014
U: 08.05.2014
Kommentare (5)
4978 Wörter
abgeschlossen
Episode 34: Ruki und Ryou E: 21.05.2014
U: 21.05.2014
Kommentare (4)
5262 Wörter
abgeschlossen
Episode 35: Der Sturm E: 13.08.2014
U: 13.08.2014
Kommentare (7)
4860 Wörter
abgeschlossen
Episode 36: Fragen E: 31.08.2014
U: 31.08.2014
Kommentare (6)
5245 Wörter
abgeschlossen
Episode 37: Die Flucht E: 12.09.2014
U: 12.09.2014
Kommentare (5)
4916 Wörter
abgeschlossen
Episode 38: Shibumi E: 14.10.2014
U: 14.10.2014
Kommentare (5)
4157 Wörter
abgeschlossen
Episode 39: Gebundene Hände E: 05.11.2014
U: 05.11.2014
Kommentare (5)
4572 Wörter
abgeschlossen
Episode 40: Die Gefallenen E: 22.11.2014
U: 22.11.2014
Kommentare (6)
4316 Wörter
abgeschlossen
Episode 41: Konfrontation E: 03.12.2014
U: 03.12.2014
Kommentare (5)
4824 Wörter
abgeschlossen
Episode 42: Distanz E: 09.01.2015
U: 09.01.2015
Kommentare (4)
4329 Wörter
abgeschlossen
Episode 43: Über den Wolken E: 21.01.2015
U: 21.01.2015
Kommentare (3)
5389 Wörter
abgeschlossen
Episode 44: Nah und fern E: 11.02.2015
U: 11.02.2015
Kommentare (4)
4248 Wörter
abgeschlossen
Episode 45: Das Ende der Welt? E: 26.02.2015
U: 26.02.2015
Kommentare (4)
4354 Wörter
abgeschlossen
Episode 46: Der friedliche Weg E: 12.03.2015
U: 12.03.2015
Kommentare (4)
4810 Wörter
abgeschlossen
Episode 47: Simulation E: 26.03.2015
U: 26.03.2015
Kommentare (4)
4379 Wörter
abgeschlossen
Episode 48: Unter der Oberfläche E: 16.04.2015
U: 16.04.2015
Kommentare (5)
4397 Wörter
abgeschlossen
Episode 49: Zu spät E: 07.06.2017
U: 02.07.2017
Kommentare (3)
5237 Wörter
abgeschlossen
Episode 50: Zerfall E: 14.06.2017
U: 12.07.2017
Kommentare (2)
5439 Wörter
abgeschlossen
Episode 51: Connection E: 21.06.2017
U: 23.07.2017
Kommentare (2)
5999 Wörter
abgeschlossen
Episode 52: Der letzte Tag E: 28.06.2017
U: 29.07.2017
Kommentare (4)
5886 Wörter
abgeschlossen
Episode 53: Wenn Welten kollidieren E: 05.07.2017
U: 06.08.2017
Kommentare (3)
8627 Wörter
abgeschlossen
Epilog: Neuer Morgen E: 12.07.2017
U: 18.08.2017
Kommentare (6)
5624 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader

 

Allgemein

 

Wie auch bei Digimon Alpha Generation gibt es wieder ein paar Musikempfehlungen und einen kleinen Soundtrack ;)

Opening: Starting Over (TV-Size Version)
Evolution-Theme: EVO
Card Slash-Theme: Slash!!
Matrix Evolution-Theme: One Vision
Double Evolution-Theme: Say Again!
Ending 1: My Place

Die Geschichte wird übrigens von Lihiel beta gelesen ;)

 

 

 

Vorgeschichte

 

[Ausführliche Version]

 

2001

Die Ereignisse von Digimon Tamers.

 

2002

Nachdem D-Reaper besiegt wurde, mussten auch die Partner der Tamer in die digitale Welt zurückkehren. Zwar findet Takato im Frühjahr des Folgejahres ein Tor zur digitalen Welt, doch dieses ist instabil. Hypnos setzt alles daran ein stabiles Tor zu öffnen, was ihnen schließlich im Herbst auch gelingt. Die Tamer kehren in die digitale Welt zurück, um ihre Partner wiederzufinden.

 

2003-2007

Da die Grenze zwischen den Welten relativ stabil ist, kommt es zwar immer wieder zu Vorfällen mit wilden Digimon, doch sind diese nur selten von größerem Ausmaß. Zu einem Vorfall vergleichbar mit dem Angriff der Deva oder dem Kampf gegen D-Reaper kommt es nicht.

Jedoch wird die Grenze zwischen den Welten nach einem Ereignis auf den tieferen Ebenen der digitalen Welt geschwächt.

In dieser Zeit finden jedoch weitere Kinder rund um die Welt Digimonpartner.

 

2008

Die Demon Lords, die die Menschen als Gefahr ansehen, finden einen Weg einen stabilen Pfad zwischen den Welten zu öffnen, indem sie Menschen selbst als Anker in der realen Welt nutzen. Um diese Anker weiter zu stabilisieren, geben sie ihnen Digivices, die sie selbst auf der Grundlage der D-Arcs gebaut haben. Doch auch wenn sie sieben Anker geplant hatten, schaffen sie es nur drei dieser Digivices zu verteilen, ehe sie entdeckt werden.

Zwei dieser Menschen sind Yuki Denrei und Makuta Shoji, die bald auf Shuichon treffen. Lilithmon, das als menschliches Mädchen getarnt nach weiteren Ankern sucht, ist bald damit beschäftigt die Tamer in Schach zu halten.

Am 9. August greifen die Demon Lords schließlich ohne weitere Anker die reale Welt an und es kommt in den folgenden Tagen zu einer Kampf um die reale Welt, der sich auch Tamer aus anderen Ländern anschließen. Doch auch wenn es gelingt die Demon Lords zu vernichten, fordert die Schlacht nicht nur viele Menschenleben, sondern beschädigt auch die Grenze zwischen den Welten stark.

Als Folge der Angriffe auf die reale Welt, beschließen die Amerikaner D-Reaper wieder zu aktivieren, um die digitale Welt und ihre Bewohner zu zerstören. Dies wird von Denrei, Shuichon und Shoji entdeckt, die sich zu diesem Zeitpunkt in der digitalen Welt befinden. In einem Versuch die digitale Welt zu retten, nehmen die Tamer den Kampf gegen D-Reaper nun in der digitalen Welt auf, können dabei jedoch nicht verhindern, dass die Souveränen vernichtet werden. Als Ultimate Chaosmon, ein mutierter Abkömling des Creeper-Virus, durch die Zerstörung der digitalen Welt erweckt wird, bricht die Grenze zwischen den Welten vollkommen ein.

Auch wenn Ultimate Chaosmon durch das Opfer Culumons besiegt werden kann, so sind die Welten fortan miteinander verbunden.

 

2009

Durch die Verbindung der Welten kommen immer mehr Digimon in die reale Welt, die sich jedoch meist erstaunlich friedlich verhalten. Immer mehr Kinder und Jugendliche, aber auch einige Erwachsene, finden so einen Partner und werden Tamer.
Während die verschiedenen Regierungen unterschiedlich reagieren, wird in Japan ein Gesetz erlassen, dass den Umgang zwischen Menschen und Digimon regulieren soll. Demnach darf jeder Mensch einen Digimonpartner haben, muss diesen jedoch registrieren lassen.

 

2010

Eine Anomalie wird in der digitalen Welt entdeckt. Kurz darauf wird Mizuno Gorou vermisst gemeldet.

 

2011

Denrei und Shuichon machen sich auf den Weg in die digitale Welt, um herauszufinden, was es mit der Anomalie auf sich hat.

 

Übersicht der Geschichten

Auch wenn die Kenntnis der anderen Geschichten nicht zwingend erforderlich ist, um diese Geschichte zu verstehen, findet ihr im folgenden eine chronologische Übersicht der anderen zu diesem Projekt gehörenden Geschichten:

 

1998 - Ein anderes Leben [One-Shot | Shibumi-Centric]

2000 - Ever since that Winterday [One-Shot | Ryou-Centric]

2001 - Brüder [Origin-Story | Shoji-Centric] Vergangene Fehler [One-Shot | Yamaki-Centric]

2004 - Sternenfest [One-Shot | Shuichon-Centric]

2006 - Sommerregen [One-Shot | Alpha Generation Prelude] || Mondschatten [Abgeschlossene Geschichte | Ryou X Ruki]

2008 - Digimon Alpha Generation [Fanserie | Digimon Tamers Sequel] - Battle for Paradise [Special | Alpha Generation Film]

2010 - Touchdown [Origin-Story | Steve-Centric] Jingle Bells und Sonnenblumen [One-Shot | Denrei X Shuichon] - Anders [Abgeschlossene Geschichte | Battle Generation Prelude]

2011 - Digimon Battle Generation [Fanserie | Digimon Alpha Generation Sequel]

 

Geschichten anderer Autoren

2008 - Episode 00 - [Autor abgemeldet] | Neuer Freund gefunden im Chaos - Gold1992 | Lunamons und Coronamons Leben - arashi_hana

2010 - Knochen im Wüstensand - Caliburn | Freaks und Teufel - Emerald

 

20?? - Schattenfell - Maga | Paradise (not for me) - Heruvim

 

 

 


 

 

Fanarts von Alaiya Fanarts von anderen Zeichnern
  • Charakter
    Matsuda Takato

    Alter: 20
    Partner: Guilmon
    Digivice: Gold-Rotes D-Arc
    Familie: Matsuda Takehiro (Vater), Matsuda Yoshie (Mutter)
    Beruf: Regierungsangestellter bei HYPNOS

    Takato, mittlerweile 20 Jahre alt, arbeitet seit dem Vorfall vor drei Jahren für HYPNOS. Er gibt sich der Illusion einer Utopie hin und zieht sich, als diese Illusion vor seinen Augen zerbricht, immer wieder zurück.
    Bald muss er sich der Frage stellen, wie weit er gehen will, um das zu beschützen, das ihm so unendlich wertvoll erscheint.

    Guilmon feiert mittlerweile seinen zehnten „Geburtstag“ und man könnte meinen, dass es sich trotzdem nicht im Geringsten verändert hat. Aber auch wenn es noch immer leicht zu begeistern ist und von sich selbst in dritter Person spricht, ist Guilmon durchaus vernünftiger und auf seine Art ein wenig weise geworden.
  • Charakter
    Shirou Takumi

    Alter: 14
    Partner: Kotemon
    Digivice: Gelb-Oranges D-Arc 2.0
    Familie: Shirou Kensuke (Vater), Shirou Kaede (Mutter)
    Beruf: Schüler der 3. Klasse der Mittelstufe

    Takumi hat seinen Partner Kotemon vor zwei Jahren getroffen, versteckt diesen jedoch noch immer vor seinen Eltern, da sein Vater Digimon hasst. Da er sich nie hat registrieren lassen, wird er zu den illegalen Tamern gezählt.
    Um sich selbst als Tamer zu beweisen nimmt er die Einladung zum Turnier an und ist nicht bereit von dem einmal gewählten Pfad wieder abzuweichen.

    Kotemon ist ein eher ruhiges und introvertiertes Digimon. Es spricht meist sehr überlegt. Es hat ein atarkes Ehrgefühl und ist seinem Partner treu ergeben, auch wenn es immer versucht Takumis Stimme der Vernunft zu sein. Seinen Helm nimmt es nie ab.
  • Charakter
    Akiyama Ryou

    Alter: 24
    Partner: Monodramon
    Digivice: Blau-Weißes D-Arc
    Familie: Akiyama Nobuhiko (Vater)
    Beruf: Chief Operator bei HYPNOS

    Ryou arbeitet mittlerweile seit fünf Jahren für HYPNOS, hat sich jedoch kaum geändert. Es ist schwer ihm die Laune zu verderben, doch mindestens genau so schwer ist es, ihn dazu zu bringen einzusehen, dass er im Unrecht liegt.
    Als er das Vertrauen derjenigen, die ihm wichtig sind, nach und nach verliert, wird er gezwungen seine Prioritäten zu überdenken.

    Monodramon, das mittlerweile meist auf dem Child-Level ist, verhält sich oft sehr unüberlegt und tierischer, als die meisten anderen Partnerdigimon. Zwar ist es nicht mehr so unkontrolliert, wie es früher einmal war, jedoch muss Ryo es immer im Auge behalten, damit es keinen Unsinn macht.
  • Charakter
    Makino Ruki

    Alter: 20
    Partner: Renamon
    Digivice: Blaues D-Arc
    Familie: Makino Rumiko (Mutter), Hata Seiko (Großmutter)
    Beruf: Jura-Studentin der Todai

    Ruki studiert seit zwei Jahren Jura und hat es sich als Ziel gesteckt Anwältin zu werden. Wie Takato wünscht sie sich eigentlich eine friedliche Lösung für Menschen und Digimon, weiß jedoch anders als dieser genau, wie weit sie gehen will.
    An ihrer Beziehung mit Ryou zweifelt sie dafür immer mehr und zieht sich immer öfter zusammen mit Renamon ins Elternhaus zurück.

    Renamon ist nach wie vor ein stiller Kämpfer, der an einen Ninja erinnert. Es würde Ruki um jeden Preis beschützen. Von den anderen Digimon und Tamern distanziert es sich meistens und beobachtet außerhalb von Kämpfen eher, anstatt selbst zu reden oder zu handeln.
  • Charakter
    Hanegawa Ai

    Alter: 15
    Partner: Impmon (geteilt mit Makoto)
    Digivice: Dunkelviolettes D-Arc (geteilt mit Makoto)
    Familie: Hanegawa Takeshi (Vater), Hanegawa Arisa (Mutter), Hanegawa Makoto (Zwillingsbruder), Inaba Yoshie (Großmutter), Inaba Takeo (Großvater)
    Beruf: Schülerin der 1. Klasse der Oberschule

    Ai ist mittlerweile 15 Jahre alt und vor allem ein rebellischer Dickkopf. Immer öfter setzt sie sich gegen ihren nachgiebig gewordenen Bruder durch und lässt sich auch von ihren Eltern nicht reinreden.
    Zusammen mit Impmon will sie das Turnier und vor allem auch Takumi um jeden Preis stoppen und wird so immer tiefer in den Sog der Ereignisse gezogen.

    Impmon, das selbstständiger als die anderen Partnerdigimon ist, leidet sehr unter dem Turnier, da es ihm seine eigenen Fehler der Vergangenheit verdeutlicht. Unsicher, wie weit es seinen eigenen Partnern jeweils vertrauen kann, und zwischen diesen hin und her gerissen, sucht es einen Weg dem ganzen selbst ein Ende zu setzen.
  • Charakter
    Hanegawa Makoto

    Alter: 15
    Partner: Impmon (geteilt mit Ai)
    Digivice: Dunkelviolettes D-Arc (geteilt mit Ai)
    Familie: Hanegawa Takeshi (Vater), Hanegawa Arisa (Mutter), Hanegawa Ai (Zwillingsschwester), Inaba Yoshie (Großmutter), Inaba Takeo (Großvater)
    Beruf: Schülerin der 1. Klasse der Oberschule

    Makoto ist mit den Jahren immer nachgiebiger geworden und bemüht sich beständig Streitereien mit seiner Zwillingsschwester zu vermeiden. Er ist immer um eine friedliche Lösung bemüht. Kurz gesagt: Er ist das genaue Gegenteil von Ai.
    Als er von dem Turnier erfährt, bemüht er sich die Hintergründe zu ergründen und zu verstehen, anstatt blindlings drauf los zu stürmen, ohne dabei zu bemerken, dass er etwas Wichtiges verliert.
  • Charakter
    Makuta Shoji

    Alter: 18
    Partner: Gazimon
    Digivice: Blaues D-Sai
    Beruf: Schüler der 3. Klasse der Oberstufe
    Familie: Makuta Yuuichi (Vater), Makuta Hitomi (Mutter), Makuta Kenji (Zwillingsbruder, verstorben)

    Shoji befindet sich im Abschlussjahr und hat mittlerweile gelernt sich mehr in eine Gruppe einzubringen. Am liebsten würde er ein einfaches, friedliches Leben zusammen mit seinen Eltern und Gazimon führen.
    Als er auf die Mordserie stößt lässt ihn diese nicht mehr los und er beginnt sich immer weiter mit den Ermittlungen zu befassen, wobei ihm bald etwas wichtiges klar wird.

    Gazimon ist ein treuer Partner und immer um Shoji besorgt. Von Shoji einst als Ersatz für seinen verstorbenen Zwillingsbruder angesehen, ist es nun in die Familie integriert und beginnt zu begreifen, dass dies etwas ist, was es zu schützen gilt.
  • Charakter
    Okamura Rin

    Alter: 14
    Partner: Kunemon
    Digivice: Schwarz-Gelbes D-Arc 2.0
    Familie: Okamura Seichiro (Vater), Okamura Miyuki (Mutter)
    Beruf: Schülerin der 3. Klasse der Mittelstufe

    Rin ist ein Mädchen aus Toshima, das ebenfalls zu den illegalen Tamern gehört, die am Turnier teilnehmen. Sie wirkt einsam und scheint vor allem um Anerkennung zu kämpfen, die sie sonst nur von ihrem Partner bekommt.

    Kunemon ist ein größtenteils vernünftiges, wenn auch zurückhaltendes Digimon. Seine Priorität ist in jeder Hinsicht Rin und ihre Sicherheit, dann seine eigene. Daher zögert es nicht im Turnier andere Digimon anzugreifen und zu töten und stellt - trotz seiner generellen Vernunft - Rins Entscheidung nicht in Frage.
  • Charakter
    Steve Larson

    Alter: 19
    Partner: Leormon
    Digivice: Gelb-Braunes D-Arc 2.0
    Beruf: Informatik-Student
    Familie: Joe Larson (Vater), Michelle Larson-Evan (Mutter), Anne Larson (Schwester)

    Steve ist ein Tamer aus Amerika, der momentan in Tokyo lebt und ebenfalls am Turnier teilnimmt, dies aber aus gänzlich anderen Gründen zu machen scheint, als Takumi oder Rin.

    Leormon ist ein Einzelkämpfer und durchaus fähig für sich selbst zu denken. Wie alle Digimon, so will auch es seinen Partner beschützen, hat jedoch auch noch andere, eigene Pläne...
  • Charakter
    Yuki Denrei

    Alter: 20
    Partner: Dracomon
    Digivice: Rotes D-Sai
    Familie: Yuki Nobu (Vater)
    Beruf: Informatik-Student

    Denrei hat sich vor den Frühjahrsferien zusammen mit Shuichon auf den Weg in die digitale Welt gemacht, um der Anomalie, die SHIBUMI im vergangenen Winter entdeckte, auf den Grund zu gehen. Doch seit sie in einen Datensturm gerieten, haben sie jeglichen Kontakt zur realen Welt verloren und gelten als verschollen.

    Dracomon ist ähnlich wie Guilmon kindlich und wirkt sehr gutherzig, ist jedoch noch naiver und leichter hinters Licht zu führen. Allerdings ist es auch von dem Wunsch erfüllt, dass alle in seiner Umgebung friedlich miteinander auskommen und fröhlich sind.
  • Charakter
    Lee Shuichon

    Alter: 17
    Partner: Lopmon
    Digivice: Pinkes D-Arc
    Beruf: Schülerin der 3. Klasse der Oberschule
    Familie: Lee Janyuu (Vater), Lee Mayumi (Mutter), Lee Rinche (Bruder), Lee Jaarin (Schwester), Lee Jenrya (Bruder)

    Shuichon ist zusammen mit Denrei in der Digiwelt und dort auf der Suche nach der Ursache für jene Anomalie. Dabei würde ihre grundauf positive Einstellung im Moment auch in der realen Welt gebraucht...

    Lopmon ist als ehemaliges Mitglied der Deva, auch wenn es oftmals gar nicht so wirkt, vernünftig, überlegt und besitzt eine gewisse Voraussicht, die Shuichon selbst fehlt. Dies hindert es jedoch nicht daran sich vorlaut und frech zu verhalten.
  • Charakter
    Shiota Hirokazu

    Alter: 20
    Partner: Hagurumon
    Digivice: Braunes D-Arc
    Familie: Shiota Hirofumi, Shiota Takako
    Beruf: Aushilfskraft/Gelegenheitsarbeiter

    Hirokazu hat seine Schulausbildung schon nach der Mittelschule genervt abgebrochen, was er mittlerweile bereut, jedoch nicht ändern kann. Er versucht sich mit Jobs durchzuschlagen, sehnt sich aber immer mehr nach der digitalen Welt.

    Hagurumon mag vielleicht etwas dümmlich und naiv sein, hat jedoch einen gewissen Sinn für bestimmte Situationen und nicht zuletzt für Gefahr. Da seine Warnungen jedoch meist ungehört bleiben, redet es nur wenig.
  • Charakter
    Kitagawa Kenta

    Alter: 20
    Partner: Penmon
    Digivice: Perlmutfarbendes D-Arc
    Familie: Kitagawa Shunsuke (Vater), Kitagawa Akemi (Mutter)
    Beruf: Lehramts-Student

    Kenta studiert, um Grundschullehrer zu werden, und verliert immer wieder den Kontakt mit seinen ehemaligen Schulfreunden. Er ist sich seiner Stellung im Team der Tamer unsicher, weshalb er immer wieder die Einsamkeit sucht.

    Penmon ist für die meisten Menschen nicht zu durchschauen, da es sich auch im Childlevel nicht artikulieren kann und so nur von seinem Partner verstanden wird.
  • Charakter
    Katou Juri

    Alter: 20
    Partner: Leomon (verstorben)
    Digivice: Gelbes D-Arc
    Familie: Katou Tadashi (Vater), Katou Shizue (Stiefmutter), Katou Masahiko (Halbbruder)
    Beruf: Gastronomie-Studentin, hilft außerdem in der Bar ihres Vaters aus

    Juri hat sich mittlerweile von den traumatischen Erfahrungen der Vergangenheit erholt und bemüht sich auch ohne Digimonpartner eine Hilfe für die anderen Tamer zu sein.
    Nach all den Jahren ist sie mittlerweile endlich mit Takato zusammen und ist, als sich die Situation verschlimmert, seine einzige Stütze.
  • Charakter
    Lee Jenrya

    Alter: 20
    Partner: Terriermon
    Digivice: Grünes D-Arc
    Familie: Lee Janyuu (Vater), Lee Mayumi (Mutter), Lee Rinche (Bruder), Lee Jaarin (Schwester), Lee Shuichon (Schwester)
    Beruf: Informatik-Student

    Jenrya studiert aktuell in Paolo Alto in Amerika weiter, jener Stadt, wo auch sein Vater vor fast dreißig Jahren studierte. Seit den Geschehnissen vor drei Jahren distanziert er sich immer mehr von seinen Freunden und ist sogar gegenüber Terriermon oft unterkühlt. Er fühlt sich von Denrei seines Platzes beraubt, frisst seine Wut jedoch weiter in sich hinein.

    Terriermon leidet darunter, dass sein Partner es nicht mehr an sich heran lässt. So sehr es auch versucht ihn aufzumuntern, so bleiben seine oftmals weisen Worte leider ungehört.
  • Charakter
    Alex Snyder

    Alter: 19
    Beruf: Informatik-Studentin
    Familie: Jack Snyder (Vater), Jhara Snyder (Mutter), Lisa Snyder (Schwester), Mike Snyder (Bruder)

    Alex ist eine Kommilitonin von Jenrya in Amerika und bemüht sich sehr um den Jungen, der ihr wie den meisten anderen die kalte Schulter zeigt.
  • Charakter
    ???

    Alter: ?
    Partner: ?
    Digivice: ?
    Beruf: Offenbar Schüler

    Ein noch unbekannter Charakter, dessen Rolle sich im Verlauf der Geschichte klären wird.
  • Charakter
    Familie Yamaki


    Yamaki Mitsuo (42) hat viel zu tun, seit die beiden Welten miteinander verschmolzen sind, wobei Ryou, der eigentlich seine recht Hand sein sollte, keine Hilfe ist. Er sieht die Verantwortung gänzlich bei sich und fängt an, an seinen früheren Entscheidungen zu zweifeln.

    Yamaki Reika (38) arbeitet mittlerweile wieder Volltags für HYPNOS. Ihr Vertrauen in die Tamer ist größer als das ihres Mannes, was jedoch ihre Sorgen um die eigene Tochter nicht verringert.

    Namiko (7) tut ihr bestes ihrem großen Vorbild Ruki nachzueifern. Mit allen Mitteln versucht sie zu beweisen, dass sie ein richtiger Tamer ist und für Lumamon sorgen kann, bringt sich jedoch dabei immer wieder selbst in Gefahr.
  • Charakter
    Sonstige


    Onodera Megumi (34) lebt mittlerweile vorrangig für ihre Arbeit bei HYPNOS. Sie trifft kaum noch Freunde in ihrer Freizeit und macht bereitwillig Überstunden. Wie besessen versucht sie einigen Geheimnissen der digitalen Welt auf den Grund zu gehen, ohne dabei jedoch wirklich an ihre Fähigkeit zu glauben, dies zu schaffen.

    Mizuno „SHIBUMI“ Gorou (51) gilt seit seinem Besuch in Tokyo an Weihnachten des vergangenen Jahres als verschollen.

    Keith McCoy (37) ist mittlerweile, wie schon sein Vater, Professor an der Paolo Alto Universität. Begeistert geht er in Forschungen über die Digimon, deren Ursprung er einst erdachte, auf, kommt jedoch nicht umher die Tamer mit Neid zu betrachten.
  • Charakter
    Credits


    Zum Schluss noch sämtliche Credits und Disclaimer für diese Geschichte:

    Digimon (c) Bandai Japan, Akiyoshi Hongo
    Digimon Tamers (und alle dazugehörigen Charaktere) (c) Chiaki J. Konaka
    Digimon Alpha Generation & Digimon Battle Generation (c) Alaiya

    Charakterbilder der Tamer (c) Detoreik
    Digimonbilder (c) Bandai Japan
    Bild der Familie Yamaki (c) Merkur
    Bild des Wild Bunch (c) ovibos

    Weitere Tamer und Gastcharaktere werden gesponsert von Caliburn, abgemeldet, abgemeldet, Arcia, Merkur, SoryuAleksi, Wolveruss, abgemeldet :)
    Vielen Dank dafür!
Kommentare zu dieser Fanfic (312)
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...30]
/ 30

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Kwasir
2017-09-19T12:02:53+00:00 19.09.2017 14:02
Hallo,

Ich hab gerade erst bemerkt, dass du diese Geschichte zu Ende gebracht hast und ich bin erfreut und aufgeregt. Ich werde sie in den nächsten Tagen lesen und dir dann ein ausführliches Feedback geben.

Daher, auch von mir, Willkommen zurück.
Von:  fahnm
2017-08-20T19:55:42+00:00 20.08.2017 21:55
Ein Toller Epilog.
Von:  Caliburn
2017-07-14T22:44:04+00:00 15.07.2017 00:44
*lach* Ich mag den Epilog. Er ist einfach mal länger als manches Kapitel. xD"""

Oh, ich musste so sehr über Alex' Auftritt lachen. Sie ist ein solch herrlich positiver Mensch. Ich liebe sie einfach nur.

Ehrlich gesagt, fühle ich eine kleiner Ernüchterung. Liegt vielleicht an der etwas längeren Pause, die eingelegt wurde, aber egal. Denn es ändert rein gar nichts daran, dass diese Geschichte einfach nur umwerfend war.
Die ganzen Auf und Abs die wir erleben durften. Charaktere die wir lieben und hassen gelernt haben. Die Twists die uns völlig aus den Schuhen geworfen haben. Es war eine wundervolle Reise.
Und ja, ich bin mit dem Epilog sehr, sehr zufrieden. Es ist ein wunderbares, ruhiges Ausklingen. Vor allem dass es paar Tage später spielt und nicht direkt am 1. August war doch sehr nett. Denn ja, eine Infrastruktur wird nicht allzu leicht wieder hergestellt.

Danke für diese Geschichte und dein Durchhaltevermögen.

Und ich freue mich schon auf die Geschichten, die wir noch bekommen werden. Du weißt ja, über eine kleine Story von Alex würde ich mich riesig freuen. ;D

Von:  Selma
2017-07-12T20:21:55+00:00 12.07.2017 22:21
Es war toll zu lesen. Schade irgendwie das es jetzt vorbei ist.

Ein kleines Fehlerchen? habe ich vielleicht noch weiter oben gefunden: Steve tat es ihm nur gleich, während Leormon, dass in seinen Armen hing, wie eine jener sehr faulen Katzen, zu seinem Gesicht aufsah. „We are going to see Mum and () again.“ <-- ich denke der Platzhalter sollte da nicht sein.
Es war auf jeden Fall schön und ich freue mich auch schon auf die kleinen One shots. :)

Das es zum Schluss etwas ruhiger zuging war durchaus in Ordnung. Action hatten wir ja die letzten Kapitel mehr als genug und irgendwie is ein langsames ausklingen immer besser.
Von:  Taroru
2017-07-12T16:02:18+00:00 12.07.2017 18:02
also fakt nummer eins..... ich werde wohl noch mal alles lesen XD
und mir ist jetzt erst bewusst geworden.... wie lange du hier schon dran gearbeitet hast.... junge junge die zeit vergeht o.o
ich hatte die letzten paar jahre jedenfalls viel spaß beim lesen, habe mit gefiebert... und die warte zeiten waren manchmal einfach nur mega furchbar und schwer auszuhalten... aber es hat sich gelohnt :-)
auch wenn ich nun auch ein wenig traurig bin, das es hier nun enden soll (wobei ich zu geben muss.... ich würde mich in der tat auf mehr lesefutter in der richtung freuen ;-) )

ich finde du hast einen guten abschluss gefunden, es erscheint mir rund und durch aus schlüssig...
und ziehe meinen hut vor dir, das du das nach so langer zeit wirklich zu ende gebrach hast! und danke dir für die vielen lesefreuden ;-)
Antwort von: Alaiya
12.07.2017 18:04
Bitte und Danke und alles :3

Ich höre ja nicht auf zu schreiben - nur wird es halt vorerst kein weiteres großes Digimon Projekt geben, sondern eben Hasen und Wölfe und halt Digimon One-Shots :P
Antwort von:  Taroru
12.07.2017 18:28
es ist ja nicht so, das ich nicht auch die anderen geschichten von dir gelesen hätte ;-)
ich muss zu geben.... bei manchen one shots war ich schon sehr kommentier faul.....
aber ich glaube.... gelesen hab ich so ziemlich alles von dir (was du hier online hast)
Von:  Caliburn
2017-07-06T14:09:54+00:00 06.07.2017 16:09
Was ist nur mit dir und deinen Cliffhangern? Selbst im letzten Kapitel kannst dir sowas nicht verkneifen. xD"""

Der ständige Wechsel zwischen den Charakteren hat mir wirklich gut gefallen. Die Spannung nahm mit jedem Mal immer mehr zu, bis es nicht mehr auszuhalten war.

Und, jeez, der Moment mit Ai und Makoto... Ich hatte mir einige Szenarien schon zurechtgelegt, wie die beiden ihre Probleme beseitigen... Aber damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.

Ich kann nur noch sagen, dass ich mich riesig auf den Epilog freue.
Von:  Taroru
2017-07-05T10:39:39+00:00 05.07.2017 12:39
okay o.o
das nahm tatsächlich ausmaßen an... mit einigen dingen hab ich so nicht gerechnet, und ich denke ich muss das alles noch mal lesen, um wirklich alles zu begreifen und noch mal zu verinnerlichen usw.....
junge junge junge o.o
(kann mir mal jemand sagen, warum es solche handlungen nicht direkt in der serie gibt? XD da wäre der spannungsbogen alle mal spannender, besser durchdachter..... )
ich freu mich noch auf den epilog
und bin auch froh das du das nicht alles zum ersten august hochladen geladen hast.... das wäre in der tat einfach nur folter gewesen ;-)

Antwort von: Alaiya
05.07.2017 13:21
Ja, das ist so eine Sache, die ich befürchtet habe... Dass man das ganze noch mal lesen muss. Haha... ^^„
Danke, wie immer
Antwort von:  Taroru
05.07.2017 13:41
das stört mich aber nicht, ich gehöre ja durch aus zu den leuten, die eine geschichte mehr mals lesen ;-)
Von:  Caliburn
2017-06-29T22:27:34+00:00 30.06.2017 00:27
Der Titel des Kapitels ist ja mal echt unheilverkündent. xD

Irgendwie hoffe ich ja noch, dass sich Rin mit ihren Eltern ausspricht. Zumindest im Epilog, wenn es die Welt dann überhaupt noch geben sollte. *hüstel*

Shojis Angst ist berechtigt. Ich meine, was sollte man auch sonst fühlen, wenn einfach ALLES kurz davor steht aufzuhören zu existieren. *seufz* Und das Gefühl der Machtlosigkeit muss ihn ja scheinbar auf förmlich erdrücken.
Aber, hey, Ruki ist ja da~

Weißt du, wie sehr ich dich dafür liebe, dass Steve noch einmal einen guten Auftritt bekommen hat? Ich mag ihn eben.
Bin gespannt ob er, Kenta und Hirokazu Ryou helfen werden.

Es muss natürlich ein Opfer geben. Ein Opfer... Mir schwant übles.

Irgendwie habe ich ein völlig ernüchterndes Gefühl im Magen bei dem Gedanken, dass die Geschi9chte in zwei Wochen beendet sein soll.
Werden wir trotz allem hin und wieder One Shots zu einigen Chrakteren bekommen?

Von:  Taroru
2017-06-28T15:13:57+00:00 28.06.2017 17:13
ich mag weiter lesen o.o
mag nicht länger warten o.o
(aber das kennst du ja schon von mir :-D )

man merkt, wie sich die lage immer weiter zuspitzt. und dennoch gibt es diese kleinen momente, wo man ein wenig aufatmet, noch mal zurück schaut, und versucht in die zukunft zu sehen.... ich hoffe du weißt was ich meine, ich finde das jedenfalls echt gut umgesetzt, und bin gespannt was nun kommt.
Antwort von: Alaiya
28.06.2017 20:11
Haha, ich weiß. Aber hey, noch zwei Kapitel. Zwei Wochen und dann musst du nicht mehr warten :3

Und ja, mir waren hierbei diese kleinen Momente sehr wichtig :3 Gerade bei dem Ende...
Antwort von:  Taroru
28.06.2017 20:14
und dann ist schon alles vorbei D:
das finde ich auch nicht unbedingt gut XD
planst du vielleicht noch ne staffel? :-p

ich mag solche kleinen momente immer sehr :-)
Antwort von: Alaiya
28.06.2017 20:30
Nun, sagen wir es mal so: Ich spiele aktuell mit einem komplett eigenen Staffel-Projekt rum (Digimon Nexus), aber eigentlich will ich mich aktuell erst einmal dann auf das Hare Among Wolves Universum konzentrieren :3
Antwort von:  Taroru
28.06.2017 20:44
ui, das klingt aber auch interessant :-D
gib mir bescheid, wenn es dazu kommen sollte ^^

und hey, über dein Wolves Universum freue ich mich auch ;-)
Von:  Caliburn
2017-06-23T12:11:37+00:00 23.06.2017 14:11
Waren also doch die beiden Zwillinge. Dachte mir schon, dass sie noch einmal auftauchen würden. Und Impmon nennt sie noch immer Knirpse... Jepp, seems legit. ^^

"Doch dies war kein Kampf, den man durch Digitation, die richtigen Karten und Glauben an sich selbst gewinnen konnte." - So, basically we are fucked. xD"

Okay, ich bin mal echt gespannt, wie Ryou aus dem Krankenhaus entkommen will. :o
Wobei ich an seiner Stelle wohl lieber noch einmal mit meinem Vater reden würde.

Netter Hint auf Digimon Tamers 1984. ;) Wobei die Geschichte ja mehr Horror als alles andere war. *hust*

Alex ist hands down ein wundervoller Support. Ich liebe sie für ihren offenen und direkten Charakter. Sie redet Klartext mit Jenrya, was er seit längerem gebraucht hat.
Aber mal ehrlich, ihre Ansprache hat ja auch einige Punkte, die einfach niemand abstreiten kann.