Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Children of the Prophecy

Die Kinder der Prophezeihung
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 25.03.2018
nicht abgeschlossen (21%)
Deutsch
804090 Wörter, 35 Kapitel
"Try to comprehend that what you never comprehend"

Garbage - Bleed Like Me


---

Himmlische Bedrohungen, ein entkommenes Testsubjekt und ein vierzehnjähriger Junge, der seinen Platz auf dieser Welt sucht. Dies ist die Geschichte einer grausamen Prophezeihung, die das Schicksal halbwüchsiger Kinder vorherbestimmt...

Das hier wird im wesentlichen die ganze Story noch einmal aufrollen; Ich werde mich teils an die Originalserie, teils and Rebuild und mit fortlaufender Story auch zunehmend an die Ideen meines eigenen kranken Hirns halten; Rechnet damit, das Charaktere aus den Spielen, OCs und Spoiler für die Rebuild-Reihe (auch 2.X) auftauchen.
Bei den entgültigen Pairings müsst ihr euch allerdings überraschen lassen, hauptsächlich weil ich das ganze komplizierte Liebes-Dodekahedron für sein gesamtes Drama & charakterentwicklungspotential zu melken gedenke.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 08.08.2010
U: 25.03.2018
Kommentare (77 )
804090 Wörter
00: [Da Capo] E: 08.08.2010
U: 14.12.2012
Kommentare (0)
1067 Wörter
abgeschlossen
Akt I: [Exposition: You are (not) alone]; 01: [Cracks in a Wall] E: 18.08.2010
U: 19.08.2010
Kommentare (3)
5723 Wörter
abgeschlossen
02: [Angriff der Engel] E: 27.08.2010
U: 12.12.2010
Kommentare (2)
12915 Wörter
abgeschlossen
03: [Long Dream] E: 16.09.2010
U: 16.09.2010
Kommentare (2)
13224 Wörter
abgeschlossen
04: [Urteil] E: 18.10.2010
U: 28.11.2010
Kommentare (2)
12948 Wörter
abgeschlossen
05: [Fuge] E: 21.10.2010
U: 03.05.2011
Kommentare (3)
18926 Wörter
abgeschlossen
06: [Das Lächeln des Commanders] E: 28.11.2010
U: 04.12.2010
Kommentare (3)
25087 Wörter
abgeschlossen
07: [Operation Yashima] E: 19.12.2010
U: 19.12.2010
Kommentare (2)
20867 Wörter
abgeschlossen
08: [Hoffnung] E: 03.01.2011
U: 03.01.2011
Kommentare (3)
22710 Wörter
abgeschlossen
Akt II: [Steigende Handlung: You do (not) connect]; 01:[The Illustrious Newcommer] E: 09.01.2011
U: 09.01.2011
Kommentare (4)
5691 Wörter
abgeschlossen
02: [Second Child HATES You] E: 25.03.2011
U: 03.05.2011
Kommentare (4)
28430 Wörter
abgeschlossen
03: [Das Modell] E: 24.05.2011
U: 24.05.2011
Kommentare (5)
22055 Wörter
abgeschlossen
04: [Katayoku no Tenshi] E: 02.06.2011
U: 02.06.2011
Kommentare (4)
19301 Wörter
abgeschlossen
05: [Ihrer Würdig] E: 14.07.2011
U: 14.07.2011
Kommentare (5)
25269 Wörter
abgeschlossen
06: [The First Impression] E: 09.08.2011
U: 09.08.2011
Kommentare (3)
30272 Wörter
abgeschlossen
07: [The Second Impression] E: 30.08.2011
U: 30.08.2011
Kommentare (3)
20800 Wörter
abgeschlossen
08: [Leere Versprechungen] E: 16.11.2011
U: 16.11.2011
Kommentare (5)
24392 Wörter
abgeschlossen
09: [IMAGO!] E: 09.03.2012
U: 09.03.2012
Kommentare (0)
22372 Wörter
abgeschlossen
10: [Trophäe] E: 09.03.2012
U: 09.03.2012
Kommentare (3)
20300 Wörter
abgeschlossen
11: [Im Wandel] E: 17.07.2012
U: 17.07.2012
Kommentare (4)
31526 Wörter
abgeschlossen
12: [Signal of Solitude] E: 11.10.2012
U: 11.10.2012
Kommentare (3)
29813 Wörter
abgeschlossen
13: [Kollaps der Wellenfunktion] E: 06.11.2012
U: 06.11.2012
Kommentare (4)
28437 Wörter
abgeschlossen
14: [Ikaris Dogma] E: 20.01.2013
U: 20.01.2013
Kommentare (4)
19457 Wörter
abgeschlossen
15: [Suigetsu] E: 01.02.2013
U: 01.02.2013
Kommentare (0)
25145 Wörter
abgeschlossen
16: [Das weiße Kind] E: 04.02.2013
U: 04.02.2013
Kommentare (3)
25229 Wörter
abgeschlossen
17: [Instrumente von Schicksal und Vorsehung] E: 04.03.2013
U: 04.03.2013
Kommentare (1)
30087 Wörter
abgeschlossen
18: [Das weiße Kind III: Hahnenfeder] E: 07.04.2013
U: 07.04.2013
Kommentare (0)
23327 Wörter
abgeschlossen
19: [The World] E: 16.04.2013
U: 16.04.2013
Kommentare (0)
32688 Wörter
abgeschlossen
20: [The IdolatrousExpressionismPunk] E: 27.06.2013
U: 27.06.2013
Kommentare (0)
22241 Wörter
abgeschlossen
21: [IdolatrousExpressionismPunk: Das Bollwerk] E: 02.07.2013
U: 02.07.2013
Kommentare (0)
26453 Wörter
abgeschlossen
22: [Hässlichkeit] E: 29.10.2013
U: 29.10.2013
Kommentare (0)
29166 Wörter
abgeschlossen
23: [Existenzbeweis] E: 27.07.2014
U: 27.07.2014
Kommentare (0)
20330 Wörter
abgeschlossen
2. 24: [Tekhelet] E: 23.05.2016
U: 04.06.2016
Kommentare (0)
34575 Wörter
abgeschlossen
2.25: [Velleité] E: 17.05.2017
U: 11.06.2017
Kommentare (0)
36514 Wörter
abgeschlossen
26: [If I can't be yours] E: 24.03.2018
U: 25.03.2018
Kommentare (0)
36753 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    1.0: Die Auserwählten


    Durch die Kathastrophe des Second Impact an den Rande der Vernichtung gedrängt ist die Menschheit nun gezwungen, ihr Schicksal auf die Schultern von drei-, bis fünfzehnjährigen Kindern zu laden.
    Die sogenannten 'Children' sind die einzigen, die über die seltene Fähigkeit verfügen, die gigantischen Biomaschinen zu bewegen, mit denen die Menschheit sich nun zu verteidigen gedenkt.
    Angeblich werden sie von einem mysteriösen 'Marduk-Institut' aufgespürt und ausgesucht, doch die Auswahlkriterien für die Piloten sind doch etwas verdacht erregend, so sind sie alle etwa im selben Alter, haben keine Mütter mehr und sind mit aktuellem oder verstorbenem Nerv-Personal verwandt - das heißt, wenn man überhaupt weiß, wo zum Geier sie auf einmal hergekommen sind...
  • Charakter
    1.1 Shinji Ikari

    Status: Third Child, designierter Pilot von EVA 01
    Alter: 14
    Haarfarbe: Dunkelbraun
    Augenfarbe: Dunkelblau
    Hobbys: Musik hören, Zimmerdecken anstarren, Cello spielen, Sterngucken
    Persönlichkeit: Ruhig, nachdenklich, passiv

    Shinji Ikari ist ein unscheinbarer, eher stiller Junge der sich oft damit schwertut, Kontakte zu anderen zu knüpfen.
    Nach dem frühen Tod seiner Mutter, an die er sich nur schemenhaft erinnert, gab sein Vater ihn zu seinem Lehrer in Pflege, und Shinji hat das nie so richtig verpackt; Obwohl er bei genauerem hinsehen ein nettes, aufmerksames und durchaus talentiertes Individuum ist, vierlief sein bisheriges Leben relativ ereignislos, da er sich kaum etwas zutraut und die Dinge deshalb so gut wie nie selbst in die Hand nahm.
  • Charakter
    1.2 Rei Ayanami

    Status: First Child, designierte Pilotin von EVA 00
    Alter: 14
    Haarfarbe: Himmelblau
    Augenfarbe: Blutrot
    Hobbys: Lesen, Schwimmen
    Persönlichkeit: Still, unterkühlt, hat wenig Ahnung von der Welt, später auch freundlich und entschlossen

    Das geheimnisvolle First Child war angeblich die erste Testperson, die das Mardukinstitut als EVA-Pilotin auftreiben konnte. Alle Aufzeichnungen über ihre Vergangenheit wurden gelöscht - wenn es denn je welche gegeben hat. Das stille, schweigsame Mädchen lebt allein in einem spartanischen Plattenbauappartment und wird meistens in begleitung von Commander Ikari angetroffen, dessen Befehlen sie stets zu gehorchen scheint.
  • Charakter
    1.3 Asuka Shikinami-Langley

    Status: Second Child, designierte Pilotin von EVA 02
    Alter: 13
    Haarfarbe: Rot
    Augenfarbe: Eisblau
    Hobbys: Videospiele spielen, Schwimmen/Tauchen
    Persönlichkeit: Ehrgeizig, aufbrausend, stolz

    Dieses temperamentvolle junge Mädchen wurde schon seid ihrer frühen Kindheit in Deutschland zu einer Elitepilotin ausgebildet und ist daher auch ein Ass in ihrer Disziplin. Sie ist sehr eigenbrötlerisch und hat einen starken Geltungsdrang, weshalb sie Shinji, Rei und sogar Misato nur als unerwünschte Rivalen sieht. Insbesondere ersterer bekommt unter ihr ganz schön zu leiden, als sie gezwungen ist, mit ihr im Team zu arbeiten. Aber ist sie wirklich so hart und unabhängig, wie sie sich gibt...?

    [Zu dem Nachnamen... Ich musste mir einen aussuchen und ich persönlich fand halt, das Shikinami einfach cooler klingt. Das Alter wird zwar in der Serie oft mit 14 angegeben, aber nach ihrem Geburtsdatum müsste sie für den Löwenanteil der Serie erst 13 sein... Ich hab 'ne Münze geworfen. ]
  • Charakter
    1.4 Mari Illustrious Makinami

    Status: Fourth Child, designierte Pilotin von EVA 05
    Alter: 15
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: blau-grün
    Hobbys: 70-er Jahre Musik, würde auch stark auf Extremsport tippen
    Persönlichkeit: Eigenbrötlerisch, furchtlos, ungehemmt

    Mari is ein mysteriöses Mädchen mit britischen Wurzeln, das einen ganz eigenen Plan zu verfolgen scheint. Sie zieht es vor, allein zu arbeiten, ist aber trotz ihrer vielen Eigenarten, die wohl recht abschreckend wirken, ein freundliches Mädchen. Trotzdem ist Mari durch und durch eine Kämpfernatur, die nach dem Prinzip "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" lebt, und bereit ist, jede noch so ungewöhnliche oder gefährliche Möglichkeit zu nutzen, die sich ihr bietet.

    [Bei Mari's Alter und Titel hab ich einfach geschätzt, da das in den Filmen noch nicht erwähnt wurde.]

    EDIT: Ein kürzlich übersetztes stück CR hat sie als Fourth Child bestätigt.
  • Charakter
    1.5 Kaworu Nagisa

    Status: Fifth Child, designierter Pilot von Eva Mark. 06
    Alter: 15
    Haarfarbe: Silberweiß
    Augenfarbe: Weinrot
    Hobbys: Musik, philosophieren
    Persönlichkeit: Freundlich, zuvorkommend, verständnisvoll

    Ähnlich wie bei Rei weiß man auch bei Kaworu nicht so recht, wo er auf einmal herkomt. Auf jeden Fall wurde er direkt von SEELE geschickt und steuert seinen EVA, der auf dem Mond im geheimen für seine 'speziellen Bedürfnisse' angepasst gebaut wurde, mit unglaublicher Leichtigkeit.
    Er hat ein ausgesprochenes Talent dafür, andere zu durchschauen, und man trift ihn nur selten ohne ein breites Lächeln auf seinen Lippen.
  • Charakter
    2.0 Nerv-Personal


    NERV - Eine Organisation, die angeblich ins Leben gerufen wurde, die Menschheit vor der Bedrohung durch die Engel zu schützen.
    Wie gesagt, angeblich. Es liegen viele dunkle Geheimnisse unter den finsteren Korridoren des pyramidenartigen Hauptquartiers begraben...
  • Charakter
    2.1 Misato Katsuragi

    Status: Leiterin der Einsatzabteilung
    Alter: 29
    Haarfarbe: So schwarz, dass es schon fast wieder lila ist
    Augenfarbe: braun
    Hobby: Bier trinken (XD) Laut Sadammoto auch recht in Autos vernarrt
    Persönlichkeit: Mutig und großherzig - was aber oft davon überschattet wird, dass sie sich nicht immer ihrem Alter entsprechend benimmt

    Misato Katsuragi ist als Leiterin der Einsatzabteilung die direkte Vorgesetzte der Children, verspürt ihnen gegenüber aber auch eine Art Mutterinstinkt, insbesondere gegenüber Shinji und Asuka, für die sie letzlich auch als Vormund agiert. Auch wenn sie im Einsatz stehts mit eingem an Coolness und großem Einfallsreichtum brilliert, ist sie im Privatleben jedoch ausgesprochen... schlampig.
  • Charakter
    2.2 Dr. Ritsuko Akagi

    Status: Wissenschaftliche Leiterin von Projekt E
    Alter: 30
    Haarfarbe: schwarz, blond gefärbt
    Augenfarbe: grün
    Hobby: Sich um ihre 5 Katzen kümmern
    Persönlichkeit: Rational, arbeitswütig, hat aber auch eine etwas uh, gruselige, eifersüchtige Seite

    Dr. Ritsuko Akagi ist bei NERV für den ganzen Wissenschafts- und Technik-Kram verantwortlich, unter anderem für die Wartung und Instabdhaltung der EVAs, des MAGI-Systems und dem körperlichen Wohl der Piloten. Sie ist schon seid dem College mit Kaji und Misato befreundet, und, kurz gesagt, ein totaler workaholic.
    In ihrem romantischen Leben ist dafür eher weniger los... zumindest sagt sie das.
  • Charakter
    2.3 Ryoji Kaji

    Status: Doppel-und Dreifach Agent.
    Alter: 30
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: braun
    Hobby: Melonen züchten, Frauen anbaggern
    Persönlichkeit: Gesellig, charmant, aber auch weise

    Misato's Ex-Freund. Man weiß nie so recht, für wen er eigentlich arbeitet. Er war Asukas früherer Vormund und wird von ihr ziemlich angehimmelt, Misato ist auf ihn jedoch eher nicht so gut zu sprechen.
    Er ist ein charmanter Frauenheld, der alles anbaggert, was ihm vor die Linse kommt, besitzt aber auch einen gewissen Grad an Weisheit, wegen der sich zu einer Art Ratgeber für Shinji entwickelt, mit dem er des öfteren 'Männergespräche' führt.
  • Charakter
    2.4 Maya Ibuki

    Status: Computertechnikerin
    Alter: 24
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: braun
    Hobby: Liebesromane lesen
    Persönlichkeit: schüchtern, ängstlich, gutes herz

    Lt. Ibuki ist bei NERV für die Computer zuständig und in diesem Sinne die rechte Hand von Dr. Akagi, die sie auf mehr als nur professionelle Art bewundert.

    Von den schrecklichen Dingen, mit der sie es bei ihrer Arbeit bisweilen zutun bekommt, ist die Ärmste bisweilen sehr überwältigt.
  • Charakter
    2.5 Makoto Hyuuga

    Status: Techniker
    Alter: ca 25
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Braun
    Hobby: Comics lesen
    Persönlichkeit: Loyal, vertrauenswürdig, freundlich, ein wenig unterwürfig

    Ein weiterer Techniker bei NERV und dort Misatos rechte Hand, immer zur Stelle um für sie irgendwelche Gefährte zu führen oder ihr informationen zu beschaffen.

    Das er ein bisschen in sie verknallt ist, scheint Misato aber bisjetzt entgangen zu sein.
  • Charakter
    2.6 Shigeru Aoba

    Status: Techniker
    Alter: ca. 25
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: Schwarz
    Hobbys: Gitarre spielen, Rockmusik
    Persönlichkeit: Pessimistisch, unabhängig, besonnen

    Vielleicht der kühlste Kopf unter den drei Technikern und ein leidenschaftlicher Musikant kümmert sich Aoba bei NERV um diverse Sensoren-Aufzeichnungen.

    Trotz ihrer unterschiedlichen Weltanschauungen ist er gut mit Maya befreundet.
  • Charakter
    2.7 Minoru Mitsurugi

    Status: Ingeniuerswissenschaftler bei NERV
    Alter: 35
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Dunkelgrau
    Hobbys: Anderen mit Fotos seines Sohnes auf den Keks gehen, das Haus dekorieren
    Persönlichkeit: Gesellig unkonventionell, locker, hat auch eine unsichere, zweifelnde Seite

    Vormals der leitende Wissenschaftler in Bethany Base, wo er an einer Menge Geheimprojekte für NERV und/oder SEELE mitearbeitet hat und unter anderem das Cocytus-System und die Architektur des GEIST-Hauptquartiers entworfen hat, ist er nach seiner Versetzung nach Tokyo-3 einer von Dr. Akagis Untergebenen geworden.

    Noch wichtiger als seine Arbeit waren ihm jedoch immer seine Aufgaben alls alleinerziehender Vater. Obwohl er tempramentweise fast das genaue Gegenteil des ernsten & korrekten Nagato ist, wissen sich die beiden sehr zu schätzen.
  • Charakter
    2.8 Kaede Agano

    Status: Technikerin
    Alter: Unbekannt (Anfang 20)
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: braun
    Hobby: Sport/Selbstverteidigung
    Persönlichkeit: Aufgeweckt, fröhlich, energiegeladen

    Eine weitere bezaubernde NERV-Angestellte, die mit ihren Kolleginnen Satsuki und Aoi befreundet ist.
  • Charakter
    2.9 Satsuki Oii

    Status: Techniker
    Alter: Unbekannt (ca. Anfang 20)
    Haarfarbe: Hellbraun
    Augenfarbe: Grau
    Hobby: Basteleien & Textilarbeiten
    Persönlichkeit: Etwas eleganter & gelassener, aber doch noch für eine gelegentliche Streiterrei zu haben

    Eine weitere bezaubernde NERV-Technikerin. Eigentlich könnte sie sogar die bezaubernste von den dreien sein.
  • Charakter
    2.10 Aoi Mogami

    Status: Technikerin
    Alter: Unbekannt (Anfang 20)
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Schwarz
    Hobby: interessiert sich für Reisen
    Persönlichkeit: Etwas ruhiger als die anderen zwei aber bisweiln überraschend sarkastisch

    Eine weitere bezaubernde NERV-Technikerin, die unseren Helden treu zur Seite steht.
  • Charakter
    2.11 Kozo Fuyutsuki

    Status: Vizecommander
    Alter: 58
    Haarfarbe: grau
    Augenfarbe: schwarz
    Hobby: Shogi spielen
    Persönlichkeit: Ruhig, kühl, aber doch etwas gefühlvoller als sein Vorgesetzter

    Fuyutsuki ist der Vizecommander bei NERV und ist hauptsächlich dazu da, um kryptische Bemerkungen mit Gendo auszutauschen (XD)
    Auch, wenn er mit Commander Ikaris Methoden nicht immer ganz zufrieden ist, und oft anderer Meinung ist, steht er ihm treu zur Seite.
    Er war zu seiner Zeit mal ein begnadeter Professor, unter dem auch Shinjis Mutter Yui studierte.
  • Charakter
    2.12 Gendo Ikari

    Status: Commander und damit Chef von NERV
    Alter: 48
    Haarfarbe: Dunkelbraun
    Augenfarbe: Dunkelblau
    Hobby: Unbekannt, kann sein, dass er überhaupt keins hat
    Persönlichkeit: streng, kalt, verbittert

    Shinjis Vater und zu gleich der Leiter von NERV. Er verfolgt seine Ziele ohne Rücksicht auf Verluste,und schreckt auch nicht davor zurück, andere eiskalt zu benutzen. Man sieht ihn meist stets mit ein- und demselben, strengen Gesichtsausdruck, nur Rei lächelt er alle paar hundert Jahre mal wieder an.
    Sein Verhältnis zu seinem Sohn Shinji is praktisch nichtexistent, und seine Pläne scheinen von denen SEELEs bedeutend abzuweichen...
  • Charakter
    3.0 SEELE


    Die schattenhafte Verschwörung, die NERV und die Evangelions finanziert.
  • Charakter
    3.1 Keel Lorenz

    Status: Oberhaupt von SEELE
    Alter: Unbekannt
    Haarfarbe: grau
    Augenfarbe: Unbekannt, wer weiß, ob er überhaupt noch Augen hat
    Hobbys: Unbekannt
    Persönlichkeit: Streng, fanatisch

    Der Anführer von SEELE, einem Art Verschwörungs-Geheimbund-Dingens.
    Somit ist er Gendo Ikari's Boss und hat ein strenges Auge auf dessen Aktivitäten. Er traut Gendo nicht all zu sehr, da er und die anderen SEELE Mitglieder sich schon denken können, dass Gendo plant, ihnen abtrünning zu werden.
    Ansonsten ist über Kiel nichts bekannt, meistens bekommt man ihn nur als 'SEELE 01'-Monolithen zu sehen. Wie der Rest seiner Organisation strebt er danach, die gesammte Menschheit zu einem höheren Wesen zu verschmelzen.
  • Charakter
    3.2 SEELE 02

    Status: Einflussreiches Geheimbund-Mitglied
    Alter: ca. ende 40
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: Braun
    Hobbys: Unbekannt
    Persönlichkeit: Unbekannt, macht einen stolzen Eindruck

    Ein hochrangiges SEELE- Mitglied aus England, und daher vermutlich ein Fädenzieher bei britischen & Europäischen Operationen der Organisation.
  • Charakter
    3.3 SEELE 03

    Status: Einflussreiches Geheimbund-Mitglied
    Alter: ca. mitte 40
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Braun
    Hobbys: Unbekannt
    Persönlichkeit: Macht einen stolzen Eindruck

    Ein einflussreicher & stinkendreicher amerikanischer Geschäftsmann, der einen hohen Posten bei SEELE bekleidet und vermutlich auch für die Organisation amerikanischer NERV & SEELE Aktivitäten verantwortlich ist.

    Trotz SEELEs generell dezentraler und kollektivistischer Aktionsmuster ist er doch nicht ganz frei von typisch-amerikanischem Nationalstolz.
  • Charakter
    3.4 SEELE 04

    Status: Einflussreiches Geheimbund-Mitglied
    Alter: ca. Mitte 50
    Haarfarbe: braun, ins graue übergehend
    Augenfarbe: dunkelblau?
    Hobbys: Unbekannt
    Persönlichkeit: macht einen peniblen Einduck

    Ein einflussreiches SEELE-Mitglied aus Frankreich. Ob nun als Hologramm oder schlichter Monolith ist er meist einer von denen, die bei SEELEs Treffen mit oder ohne Gendo das meiste zu meckern hat.
  • Charakter
    3.5 SEELE 05

    Status: Einflussreiches Geheimbund-Mitglied
    Alter: ca anfang 50
    Haarfarbe: dunkel
    Augenfarbe: dunkel
    Hobby: unbekannt
    Persönlichkeit: macht einen großkotzigen Eindruck

    Ein einflussreiches SEELE Mitglied aus Russland, das vermutlich viel Geld besitzt und für die Aktivitäten von SEELE und NERV in Russland verantwortlich ist.
  • Charakter
    3.6 "Najiko Asahina"

    Status: Ranghohes Mitglied von Sektion 2, SEELE-Agentin.
    Alter: 35
    Haarfarbe: Braun, schwarz gefärbt
    Augenfarbe: Grün (trägt derzeit schwarze Kontaktlinsen)
    Hobbys: keine
    Persönlichkeit: leidenschaftslos, unpersönlich, fanatisch

    Als Mitglied der Sicherheitsabteilung wäre sie eigentlich im weitesten Sinne Kajis Untergebene, doch tatsächlich ist "Asahina" SEELE treu ergeben und in deren Auftrag schon in vielen verschiedenen NERV-Stützpunkten gesehen worden, jedesmal unter anderen falschen Namen, stets als ausführendes Instrument SEELEs.
    In Bethany Base nannte sie sich "Nadesha Ueda" und hatte ein Verhältnis mit Minoru Mitsurugi, hatte aber wenig Probleme damit so zu tun, als würde sie ihn nicht kennen, als er auch eine Versetzung nach Neo-Tokyo-3 beantragte.

    Was ihre wahre Identität angeht, erzählt man sich in ranghohen Kreisen, dass sie eine Enkeltochter Keels ist; Sie scheint aber auch einen persönlichen Groll gegen Yui Ikari zu hegen.
  • 4.0 GEIST


    Eine weitere von SEELE ins Leben gerufene Geheimorganisation, die im Gegensatz zu NERV auf Theorie- und Grundlagenforschung spezialisiert ist, hie- und da aber auch Arbeiten ausführt, die SEELE vor Commander Ikari verbergen will, wie zum Beispiel die Erschaffung von Kaworu Nagisa.

    Im Vergleich zu NERV sind die Mitarbeiter oft besser über gewisse Begebenheiten, Aktivitäten und Ziele der Organisationen informiert, aber weniger militärisch trainiert.

    Das Hauptquartier von GEIST ist eine als "Komplex 5" oder "Eden-Stützpunkt" bekannte Untergrundbasis in den Bergen Norwegens.
  • Charakter
    4.1 Hideo Kuze

    Status: Direktor von Komplex 5, Leiter von GEIST
    Alter: Ende 40
    Haarfarbe: Schwarz/Grau/Glatze
    Augenfarbe: dunkel
    Hobbys: Unbekannt
    Persönlichkeit: trocken, pragmatisch, etwas kleinlich

    Ein nüchtern-humorloser Mann, der seine Arbeit ohne große Gedanken, Vorstellungen oder höhere Emotionen ausführt, wenn man von gelegentlicher Abscheu einmal absieht.

    Sein professionelles und privates Leben sind strikt getrennt, so dass er wenig von seinem Leben als mehrfacher Vater in seine beteiligung am Projekt einfließen lässt.
  • Charakter
    4.2 Haruhi Miyazawa

    Status: Ranghohes GEIST Mitglied
    Alter: 32
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: dunkelgrau
    Hobbys: Süßigkeiten, Niedliche Dinge/klamotten
    Persönlichkeit: Bisweilen überenthusiastisch & kindisch, hat aber auch eine nachdenkliche & professionelle Seite

    Aus einer großen Familie stammend und von Kuzes Vorgängerin rekrutiert, als sie noch eine mittelmäßige Studentin war, arbeitete sich Miyazawa nach und nach in der Hierarchie von GEIST hoch.

    Mit Kaworu Nagisa, einem Testsubjekt mit dem sie des Häufigeren zu tun hatte, hatte sie eine positive, entfernt an eine große Schwester/ kleiner Bruder Geschichte erinnernde Arbeitsbeziehung, die aber nie komplett über die einer Wissenschaftlerin und ihrer Versuchsperson hinausging.
  • 5.0 Einwohner von Tokyo-3


    Die letzte Zitadelle der Menschheit.
  • Charakter
    5.1 PenPen

    Status: Misatos Haustier
    Alter: Uhm... Muss ich das jetzt in Pinguin-Jahren rechnen?
    Augenfarbe: grün
    Federfarbe: schwarz-weiß-rot
    Hobby: Baden
    Persönlichkeit: Uhm, witzig?

    PenPen ist Misatos Heißwasserpinguin, der bei ihr im Haus in einem zweiten Kühlschrank haust. Er ist ziemlich schlau für einen Vogel, jagte Misatos Mitbewohnern aber schon den einen oder anderen Schrecken ein... mit witzigen Konsequenzen.
  • Charakter
    5.2 Toji Suzuhara

    Status: Schüler
    Alter: 14
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: braun
    Hobby: Uh...Basketball
    Persönlichkeit: schlagfertig, ein bisschen irre, kann aber auch verantwortungsbewusst sein

    Toji Suzuhara ist Schüler in Shinjis Klasse. Da seine über alles geliebte kleine Schwester bei dem ersten EVA-Kampf schwer verletzt wurde, fiel seine anfängliche Reaktion auf Shinji nicht wirklich freundlich aus - genau genommen hat er ihn zusammengeschlagen.
    Nach einigen turbulenten Ereignissen wurden die beiden jedoch gut Freunde. Obwohl Toji sehr erwachsen sein kann, wenn er will, markiert er meistens eher den Classenclown. Oh, und er kann Asuka auf den Tod nicht ausstehen.
  • Charakter
    5.3 Sakura Suzuhara

    Status: Grundschülerin
    Alter: 8
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: braun
    Hobbies: unbekannt
    Persönlichkeit: niedlich, liebenswürdig, hat einen starken sinn für gerechtigkeit

    Toujis heißgeliebte jüngere Schwester, die bei dem ersten Einsatz von EVA 01 unglücklicherweise unter einem Haufen Schutt begraben wurde, und seid dem im Krankenhaus liegt.

    Nach dem ihr großer Bruder den designierten Piloten des Evangelions in selbstjustiz eins auf die Mütze gehauen hatte, war klein-Sakura alles andere als begeistert und hielt ihrem Bruder prompt eine Standpauke, die ihn tatsächlich dazu brachte, sich zu entschuldigen.
  • Charakter
    5.4 Kensuke Aida

    Status: Schüler
    Alter: 14
    Haarfarbe: Hellbraun
    Augenfarbe: grau
    Hobby: Kriegsspielchen, Militärkram, mit seiner Kamera herumfuchteln.
    Persönlichkeit: inteilligent aber doch hektisch, ebenfalls ein bisschen irre

    Kensuke ist ein Klassenkamerad und guter Kumpel von Shinji.
    Er fährt total auf alles militärische ab und ist selten ohne seine Kamera anzutreffen. Auch die EVAs findet er richtig cool, und er würde wohl auch gerne mal einen steuern, aber leider hatte er bis her kein Glück dabei, als Pilot ausgewählt zu werden...
  • Charakter
    5.5 Hikari Horaki

    Status: Klassensprecherin
    Alter: 13
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: schwarz
    Hobby: Kochen
    Persönlichkeit: vernünftig, nett, hilfsbereit

    Hikari ist ein sehr verantwortungsbewusstes junges Mädchen, was man daran sieht, dass sie sich oft für ihre beiden Schwestern Nozomi und Kodama kocht, oder daran, dass sie in ihrer Klasse als Klassensprecherin fungiert und das tut, wozu der senile Lehrer längst nicht mehr in der Lage ist: Dafür sorgen, das zumindest etwas ähnliches wie Unterricht abläuft. Sie steht deshalb manchmal in dem Ruf, eingebildet zu sein und wenig zu lachen. Sie freundet sich mit Asuka an und schwärmt insgeheim für Toji.
  • Charakter
    6.6 Mana Kirishima

    Status: T-RIDEN-T Pilotin, Spionin
    Alter: 14
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: Blau
    Hobby: Unbekannt
    Persönlichkeit: Spontan, offen, aufgeweckt

    Mana Kirishima ist ein sehr spontanes, bei zeiten aber auch temperamentvolles Mädchen, das zu seiner Zeit mal in Shinjis Klasse wechselte. Sie ist sehr direkt mit ihren Gefühlen und hatte sofort einen Narren an Shinji gefressen, was ihr natürlich einiges an bösen Blicken von dem Rest seines 'Harems' einbrachte - vor allem von Asuka.
    Allerdigs scheint sie, wie so viele, die in diese Geschichte verwickelt sind, ein Geheimnis zu haben.
  • Charakter
    6.7 Mayumi Yamagishi

    Status: Schülerin
    Alter: 14
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: grau
    Hobby: Lesen
    Persönlichkeit: Schüchtern, introvertiert, unsicher

    Eine weitere Schülerin, die neu in Shinjis Klasse kommt. Unter all den irren Neuzugängen, angefangen mit Rei und weiter mit Shinji, Asuka und so weiter fällt sie kaum auf. Mayumi is ein echtes Mauerblümchen und vom Character her wohl nicht viel anders als Shinji. Sie liest für ihr leben gerne Bücher und hat, ja, ihr habt's erraten: Ein Geheimnis.
  • Charakter
    6.8 Maria Vincennes

    Status: Mehr-oder-Weniger-EVA-Pilotin/Ersatzfrau/Sixth Child
    Alter: 14
    Haarfarbe: blond
    Augenfarbe: hellbraun/bernstein
    Hobby: Shoppen, Angeben
    Persönlichkeit: eingebildet, herrisch, oberflächlich macht aber oft eins auf höflich und gehorsam

    Eine hochkarätige Zimtzicke amerikanbischer Nationalität. Sie ist zwar zur Zeit schon mal als potentielle EVA-Pilotin eingeteilt, hat aber noch nie an irgendwelchen wirklichen Kämpfen teilgenommen. Es heißt sie würde sich gehorsam und höflich verhalten, aber das ist bloß eine oberflächliche Fassade: In Wahrheit ist sie eingebildet und dominant.

    [Sie stammt aus einem Paper-RPG und ich wollte sie der Vollständigkeit halber verwenden, da ich ja bereits alle anderen bedeutenden extrakanonischen Chars hier drinn hap. Im 'Original' war sie noch ein Wunderkind mit nem Uniabschluss, aber denn Teil hab ich mir bewusst geschenkt, da das mir ehrlich gesagt zu sehr von Asuka Abgeklatscht wäre... Warum fangen überhaupt die Namen sämtlicher Zusatz Chars mit M an?]
  • Charakter
    6.9 Nagato Mitsurugi

    Status: Schüler
    Alter: 15
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: grau
    Hobby: Kleine Denkspielchen
    Persönlichkeit: Ernst, höflich, korrekt, etwas förmlich und steif

    Ein weiterer Neuzugang in Shinjis Schule.
    Ein ernster, ordentlicher Junge, der recht gut in der Schule ist, es aber meistens vorzieht, sich alleine zu beschäftigen. Er hat ein gutes Verhältnis zu seinem Vater.
    Er trägt einen auffälligen Kopfverband und manchmal auch eine Lesebrille
  • Charakter
    6.10 "Leatha"

    Status: Entflohenes Experiment, Serienkiller
    Alter: Aktuell einige Monate, äußerlich ca 17/18
    Haarfarbe: Himmelblau
    Augenfarbe: Blutrot
    Hobbys: -
    Persönlichkeit: -

    Zunächst als "Rei 49" bezeichnet sollte aus diesem Klon ursprünglich nur für Versuche verheizt oder zu einer Dummyplug-Komponente verarbeitet werden, doch einige Wochen vor der Ankuft des vierten Engels (und somit des Third Childs) brach sie unerklärlicherweise aus dem Labor aus, tötete 23 NERV-Angestellte in weniger als 19 Minuten bevor sie nach einer kurzen verbalen Unterredung mit dem Commander aus der NERV-Pyramide ausbrach und sich in der Oberstadt festsetzte, wo sie als mysteriöser Serienkiller bekannt wurde, und von den Eingeweihten bei NERV den Codenamen "Leatha" erhielt.

    Ihre Hauptstrategie war dabei, ihr AT-Feld als eine Art Enthauptungsmesser zu benutzen, und auch scheint sie ihren Körper nach jederlei Schaden wiederherstellen zu können, obwohl sie eigentlich keine Seele besitzen dürfte und daher auch nicht fähig sein sollte, ein solches Feld aufrechtzuerhalten. Nach den Spekulationen von Commander Ikari und seinen Untergebenen wurde dieser Klon vermutlich von irgendetwas unbekannten übernommen, das nun irgendeine Langzeitstrategie verfolgt und ihnen daher ein großer Dorn im Auge werden könnte, auch, weil SEELE vermutlich bereits davon erfahren hat.

    Was auch immer ihre Strategie sein mag, so bekam das Third Child darüber wiedersprüchliche Aussagen, als er bei einem Versuch, NERV zu entfliehen, darüber recht widersprüchliche aussagen - zum einen sprach sie davon, nur zu erfüllen, was er sich gewünscht hatte, zum anderen versuchte sie gleich an Ort und Stelle, sein niedliches Köpfchen zur explosion zu bringen. Was auch immer sie im Schilde führt, beinhaltet jedenfalls, jede menge Leute zu LCL zu verflüssigen.

    ["Leatha" ist von einer biblischen phrase abgeleitet, aber auch ein altenglischer weilicher Vorname]
  • Charakter
    6.11 Yui Ichijou

    Status: Zeitreisende; Schülerin
    Alter: 13
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Dunkelblau
    Hobby: Unbekannt
    Persönlichkeit: Ernst

    Eine mysteriöse Reisende aus einer potenziellen Zukuft oder ausradierten Vergangenheit, die mit dem Ersuch zu Shinji kam, die Zukunft zu verändern.

    In ihrer Version der Ereignisse war sie das First Child und ist als solches vielleicht als eine art parallele Version von Rei einzustufen, obgleich sich die Ähnlichkeiten in Grenzen halten; Wie diese stand sie "ihren" Versionen von Shinji und Gendo sehr nahe; Ihren Aussagen ist zu entnehmen, das "ihr" Shinji etwas längere Haare hatte und der dazugehörige Gendo wohl etwas geselliger war als "unsere" Version, zumal es Yui freistand ihn als "Papa" anzureden, wie ihre genaue Verbindung zu den beiden ist, und die genauen Umstände ihres Aufbruchs hat sie allerdings für sich behalten, was es genau wie ihr tendenziell geiziger Umgang mit Information Shinji schwer macht, ihr ganz zu vertrauen.
  • Charakter
    6.0 Sonstige


    Weitere Akteure nicht unwichtige Akteure, die in dieser verworrenen Geschichte oder ihrem Vorfeld eine Rolle gespielt haben.
  • Charakter
    6.1 Dr. Yui Ikari

    Status: frühere Wissenschaftliche Leiterin bei Gehirn, Erfinderin der Evangelions
    Alter: 27 (zur Zeit ihres "Ablebens")
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: Dunkelgrün
    Hobby: Shogi, Hausarbeit (wenn man so stinkend reich ist & es freiwillig macht, zählt das vermutlich)
    Persönlichkeit: warm, optimistisch, mysteriös, scheinbar allwissend

    Die verstorbene Ehefrau von Commander Ikari und damit die Mutter des Third Childs.
    Während ihr Sohn von ihr nur sehr fetztenhafte Erinnerungen besitzt, in denen sie als warme, liebevolle Mutti auftritt, und seinen Vater für ihr unerklärliches Verschwinden bei einem Experiment verantwortlich macht, ist sie in Wahrheit die Fädenzieherin bei der Erfindung der Evangelions gewesen.

    Als Tochter eines einflussreichen SEELE- Mitglieds und ein geniales Wunderkind war sie wohl in der besten Lage, die Pläne von SEELE zu verstehen und vorranzutreiben, und auch ihren Mentor Professor Fuyutsuki, ihren Freund & späteren Gatten Gendo Rokubungi und ihre mit-Wissenschaftlerinnen und Freundinnen hineinzuziehen.

    Obgleich sie sowieso schon immer Kinder wollte, scheint sie ihren Sohn mit der festen Absicht gezeugt & ausgetragen zu haben, ihn hinterer für das Projekt zu "verweden", was sie mehr als ein Privileg als eine Last sieht.

    Obwohl sie seid dem schicksalhaften Tag des Aktivierungsexperiments im Jahre 2004 als verstorben gilt, hat sie in Wahrheit nur ihren menschlichen Körper abgestreift und gegen den von Evangelion 01 eingetauscht, wo sie nun darauf wartet, das ihre Pläne die weder denen SEELEs noch ihren Mannes ganz zu entsprehen scheinen, endlich Früchte tragen und ihrem Sohnemann zwischendrin hin- und wieder aus der Patsche hilft.
  • Charakter
    6.2 Dr. Byakuya Katsuragi

    Status: Wissenschaftler (verstorben)
    Alter: Unbekannt, vermutlich ca. mitte vierzig zur Zeit seines ablebens
    Haarfanbe: dunkel
    Augenfarbe: dunkel
    Hobbys: unbekannt
    Persönlichkeit: distanzierter worcaholic, hatte laut seinen bekannten allerdings einen weichen willenschwachen kern

    Der Wissenschaftler, der mit der Supersolenoid-Theorie die Funktionsweise der Energiequelle der Engel vorrausgesagt hat und die Experimente leitete, die schließlich den Second Impact, und somit die Zerstörung der Weltmeere, den Tod der halben Menschheit und blutige Ressourcenkriege zur Folge hatten.

    Ohne sein Wissen hatte SEELE diesen Ausgang bereits vorhergesehen & geplant, und Dr. Katsuragi und sein Team kalkuliert in den Tod geschickt.

    Privat war er ein physisch & emotional abwesender Vater, der seine Frau & Tochter übelst vernachlässigt hat. Als er aber von seiner Frau verlassen und von seiner Tochter verspottet wurde, traf ihn das sichtlich schwer so das er dieser vielleicht als eine Art Wiedergutmachungsversuch die letzte und einzige Fluchtkapsel überlies.
  • Charakter
    6.3 Rei Ayanami (01)

    Status: First Child, designierte Pilotin von EVA 00
    Alter: äußerlich ca. 4 (verstorben)
    Haarfarbe: Himmelblau
    Augenfarbe: Blutrot
    Hobby: unbekannt/ vermutlich keins
    Persönlichkeit: merklich ausdrucksvoller & frecher als ihre Nachfolgerin, aber generell recht folgsam

    Das Original, das von Gendo und Fuyutsuki aus den mit Engel-Material verseuchten Überresten von Yui Ikari geschaffen wurde, und somit als volkommene Vereinigung zwischen Mensch und Engel einen Prototyp für die neue Menschheit darstelle.

    Allerdings sollte die kleine nicht dazu kommen, den großen Plan selbst auszuführen, da sie von einer eifersüchtigen Naoko Akagi brutal ermordet wurde.

    Alle übrigen Klone, die bei NERV später massenproduziert wurden, inklusive des Individuums, das Shinji später als "Ayanami Rei" kennen lernte, waren allesamt Kopien von ihr; Und daher war es der "zweiten" Rei die mit einer Seele ausgestattet und aktiviert wurde, auch jederzeit bewusst, das man auch sie ohne weiteres ersetzen könnte.
  • Charakter
    6.4 Naoko Akagi

    Status: Wissenschaftliche Leiterin von GEHIRN
    Alter: ca Anfang 50 (verstorben)
    Haarfarbe: Schwarz
    Augenfarbe: Grün
    Hobbies: unbekannt
    Persönlichkeit: Missgünstig, Eifersüchtig, launisch, nicht besonders verantwortungsvoll

    Die Wissenschaftlerin, die die MAGI-Supercomputer entworfen hat, und ihr eigenes Gehirn als Vorlage für die Systemarchitektur benutzt hat.
    Ihre Arbeit war ihr ganzer Stolz, jedoch ging ihr persönliches Leben oft auf Kosten ihrer Tochter Ritsuko, die sie für ihre Arbeit oder ihre Affäre mit Gendo bisweilen vernachlässigte.

    Als sie aus dem frechen Geplapper der kleinen Rei I entnehmen konnte, was sie schon länger nicht warhaben wollte - nämlich das Gendo nie aufgehört hat seiner Frau hinterherzuschmachten und sie nur benutzt um seine Pläne zu verwirklichen, drehte sie dem armen Kind in einer Kurzschlussreaktion den Hals um, und stürzte sich anschließend aus Entsetzen darüber, was sie getan hatte, über ihrer größten Kreation in die Tiefe.
  • Charakter
    6.5 Kyoko Zeppelin- Shikinami

    Status: Wissenschaftliche Leiterin der dritten NERV Außenstelle
    Alter: ca 30 zur Zeit ihres Ablebens
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: hellblau
    Hobby: unbekannt
    Persönlichkeit: wird von ihrem Exmann als ehrgeizig und sehr egostisch beschrieben, andererseits könnte er nicht die ganze Wahrheit erzählt haben.

    Asukas Mutter, einstmals eine führende Wissenschaftlerin bei GEHIRN.
    Schon von Anfang an hatte es klein-Asuka schwer, etwas von ihrer Aufmerksakeit zu erhaschen da Kyoko immerzu mit dem Bau von EVA 02 beschäftigt war und deshalb auch ihre Ehe in die Brüche ging.
    Als wäre die Scheidung nicht schon schlimm genug gewesen, ging wenig später ein Experiment entschieden in die Hose, und was das Personal der dritten Außenstelle aus dem Kern von EVA 02 bergen konnte, hatte nur noch äußerliche Ähnlichkeit mit der führenden Wissenschaftlerin.
    Kyoko landete in einem psychiatrischen Hospital, wo sie eine Reihe von Puppen teils liebevoll, teils gewalttätig behandelte, ihr echtes Töchterchen jedoch nicht mehr zu erkennen vermochte. Nach weniger als zwei Jahren hat sie sich dann, vielleicht damit verbunden, das ihr Exmann mit einer ihrer behandelnen Ärztinnen eine neue Beziehung begonnen hatte, mitsamt ihrer Puppe erhängt, was die arme kleine Asuka dann auch noch mit eigenen Augen sehen musste.

    Letzlich war Kyoko nur ein weiteres Bauernopfer von SEELE, das einem schrecklichen Schicksal preisgegeben wurde, um einen effizienteren Evangelion zu bekommen, doch der relativ hohe Synchronwert von Asuka und EVA 02 ist auch ein beweis dafür, das irgendein Rest von Kyoko noch in dem roten Cyborg umhergeistert.
  • Charakter
    6.6 Sebastian Langley

    Status: Kyokos Exmann; Asuka's Vater
    Alter: mit Anfang 60 verstorben
    Haarfarbe: grau
    Augenfarbe: ich nehme an blau

    Asukas verstorbener Vater.

    Nachdem seine Exfrau beim Aktivierungsexperiment mit EVA 02 den Verstand verlor, kam seine Tochter, die bis dato hne Vaterfigur bei seiner Exfrau gelebt hatte, zu ihm und seiner neuen Flamme, doch sie baute nie wirklich eine starke Bindung zu den beiden auf weil sie seine schnelle neu-Heirat als großen Verrat wahrnahm und nach dem ganzen Traume ihre Unabhängigkeit beweisen wollte.

    Auch wenn man hier und da Anzeichen sieht, das Langley sich schon irgendwo um seine Tochter bemüht hat, scheint er sie auch nie an erste Stelle gestellt oder ihre Situation wirklich nachvollzogen zu haben.
  • Charakter
    6.7 Cornelia Langley

    Status: Ärztin
    Alter: ca. mitte 30
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: blaugrau
    Hobby: philosophieren
    Persönlichkeit: kommt relativ kühl und distanzert rüber

    Langleys neue Flamme und somit Asukas Stiefmutter.
    Sie arbeitete als Ärztin in dem Krankenhaus, in dem Asukas Mutter nach ihrem Experiment landete, und lernte so ihren späteren Gatten und dessen kleine Tochter kennen.

    Als kleines Kind hat Asuka die Beziehung der beiden sowie jedweden Versuch der neuen Frau Langley, eine mütterliche Beziehung aufzubauen, komplett abgelehnt bis diese es letzlich nicht mehr bereit war, Energie in ein Kind zu investieren das nicht mal ihres war, und das ganze aufgab.

    Als Asuka älter wurde, wandelte sich die Beziehung zu einer friedlichen aber distanziert-gezwungenen Koexistenz um, in der kaum echte Emotion mitschwang, selbst, als Frau Langley nach dem Tod von Asukas Vater & Großmutter das Änhlichste war was sie zu einem lebenden Familienmitglied noch übrig hatte.

    Dennoch ist es Asuka gelegentlich herausgerutscht, dass sie sie nicht wirklich hasst sondern eher nicht so recht weiß, wie sie mit ihr umgehen soll und dass sie wohl doch irgendwo einen widersprüchlichen Wunsch hegte, zu Frau Langley ein Band zu knüpfen.
  • Charakter
    6.8 Murasaki Makinami

    Status: NERV-Wissenschaftlerin
    Alter: ca 30 zur Zeit ihres "Verschwindens"
    Haarfarbe: Braun
    Augenfarbe: hellbraun
    Hobby: 70er Jahre Musik, Singen
    Persönlichkeit: ihrer Tochter nicht unähnlich

    Maris Mutter und eine Freundin/ Kollegin von Fuyutsuki und den Ikaris.
    Sie war an deren Verschwörung gegen SEELE beteiligt, zog sich aber aus der Affäre, als Gendos & Fuyutsukis Pläne sich nach Yui's Tod bedeutend änderten.

    Anders als Kyoko wusste sie also, was sie beim Kontakt mit einem Evangelion erwarten würde, anders als Yui oder Gendo aber entschied sie sich, ihren Nachwuchs nicht vom Hintergrund aus zu manipulieren, sondern Mari einen Haufen Informationen zu hinterlassen.
  • Charakter
    6.9 Clark Stadlatter

    Status: Erbe einer vornehmen englischen Familie
    Alter: Afang 50
    Haarfarbe: braun
    Augenfarbe: braun
    Persönlichkeit: Strikt & und auf Form bedacht; Dies war vor Murasakis Verschwinden jedoch anders

    Maris Vater, und derjenige, der sie in eine strikte katholische Schule gepackt hat.

    Nach dem Zwischenfall mit seiner Freundin hatte er von dem Evangelion-Projekt genug, und wollte, dass seine Tochter sich ebenfalls davon fern hält.

    Sie zwangsweise unterdrücken zu müssen scheint Maris Exzentrizitäten jedoch nur noch verstärkt zu haben.
  • Charakter
    6.10 Kagura Ayanami

    Status: frühere Direktorin von Komplex 5 und GEIST
    Alter: ende 30 (verstorben)
    Haarfarbe: tiefschwarz
    Augenfarbe: dunkel

    Frühermals eine gute Freundin von Gendo und Yui, die Trauzeugin auf ihrer Hochzeit und eine der wenigen Personen die etwas vom wahren selbst des letzteren geahnt haben. Anders als Murasaki und Yui hatte sie keine eigenen Kinder, sondern war so investiert in ihre Arbeit dass sie sich als Leihmutter bereitstellte, um das Wesen auszutragen das später als Kaworu Nagisa bekannt werden sollte.

    Yui war diejenige die sie überredete, am Projekt mitzuarbeiten, jedoch steigerte sie sich wie später auch Gendo mehr in SEELEs ideen hinein, als es Yui lieb gewesen wäre - Letzlich weigerte sie sich vielleicht aus Stolz über ihre Arbeit für SEELE, sich Fuyutsuki und den Ikaris anzuschließen, so das Gendo und Yui sie mit entferntem Bedauern umbrachten, um sie zum schweigen zubringen.

    Später hat Gendo seine Schöpung wohl aus einer Laune heraus nach ihr benannt, vielleicht wegen ihrer Rolle bei seiner Hochzeit oder weil sie stellvertretend für die vielen Opfer und skrupellosen Taten, die er dazubringen gewillt war um sein Ziel zu erreichen.
  • 6. 11 Edmont Vincennes

    Status: Einer der verantworlichen Techniker für die amerikanischen Evangelions.
    Alter: Ende 30
    Haarfarbe: blond
    Augenfarbe: hellgrau

    Ehemals ein Schüler von Professor Katsuragi und derzeit einer der führenden Wissenschaftler bei der Forschung an den s2 Engines; Sein großer Traum ist es, EVA 04 auf amerikanischem Boden zum Laufen zu bringen.

    Seine Tochter hat er bei dem Versuch, die Abwesenheit seiner in den Post-Impact Kriegen verstorbenen Frau vermutlich ein bisschen verwöhnt. Ein bisschen sehr.
Kommentare zu dieser Fanfic (77)
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
/ 8

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  SiTH
2016-06-08T22:48:17+00:00 09.06.2016 00:48
oh man ich hoffe meine FanFic erwischt eine solch konstruktive Kritik nicht auch xp

Von:  EinLeser
2014-05-04T09:38:33+00:00 04.05.2014 11:38
Ich habe diese Nachricht auf FF.de schon geschrieben. Ich mach es aber der Höfflichkeit wegen auch hier nochmal.

ich lese jetzt seit ein paar Tagen deine FF und ich war hellauf begeistert. Es ist erfrischend neu, auch wenn es sehr canon-lastig ist. Zwar ist die Quantität extrem hoch jedoch ist es nicht so das dort inhaltslose Grütze sondern eher das Gegenteil. Gestern abend habe ich das Kapitel 38: Akt 2 gelesen. Es ist nicht so das ich häufig die Nase rümpfen müsste, aber ich habe dementsprechend viele englische FF gelesen. Ich werde jetzt noch sagen was mir wirklich gut gefallen hat insgesamt und danach werde ich ein bisschen ernstgemeinte Kritik äußern. Der Schreibstil gefällt mir auch wenn es manchesmal zwischen 1st Person und 3rd Person wechselt. Manchesmal erzählst du es aus einem "Allwissenden"-Erzähler und dann aus der "So sehe ich das". Ist ein Bruch dem man sich erlauben kann, aber manchesmal kam es so plötzlich das ich mich kurzeitig wunderte wo du mit deinen Gedanken beim Schreiben warst. Es ist nicht so das ich das in irgendeiner Hinischt schlechtreden will. Die Tatsache das du bei solch einem Elan so eine Geschichte schreibst zeugt von Können. Die Zeichenfehler oder allgemeine Tippfehler sind jetzt auch nicht die Welt. Sie fallen halt manchmal auf. Das macht die Geschichte nicht weniger lesenswert. Auch gefällt mir die bewusste Formatierung. Ein gesprochener Satz am Anfang des Absatzes macht es wirklich "angenehm".

Die Qualität der FF überzeugt auf 2 Ebenen. 1: Die Tatsache das du dir Zeit genommen hast dich in die einzelnen Charaktere hinein zu versetzen. 2: Die aufgebaute Kulisse ist in manchen Fällen (wie bei dem Buchladen) sehr gut vorzustellen und erinnerst stark an renomierte Romane und andere berühmte Bücher. Es ist vllt. etwas langatmig aber lesenswert. Vorallem wenn man ein "Evafan" ist. Verstehe nicht wie du so wenig Reviews insgesamt hast. So das war meine "relativ" guten Punkte die ich zu beanstanden hatte. Neben den OC muss ich natürlich sagen das es sich hierbei um eine schöne Eingliederung handelt. Die Mitsurugis sind in mehr als einer Ebene authentisch. Während Misato und Shinji (zumindestens bis zu einem gewissen Punkt) dem Canon treu geblieben sind, habe ich bei Rei und Asuka tatsächlich ein paar Mal die Augen zudrücken müssen. Während Rei wirklich "neu bemalt" wird musste ich bei dem Essen in der Cafetaria wirklich ein Auge zudrücken. Es war nachvollziehbar aber dennoch komisch, da irgendwie kaum wirklicher Handlungsgrundlage vorausgelegen hat, welche bei dir immer höchste Priorität hat. [Im Wandel] ist beim besten Willen kein schlechtes Kapitel, jedoch hat es aus meiner Sicht wirklich gut gezeigt was ich an dieser FF nicht mag. Nämlich Auskas Charakterisierung. Ich habe schon in den früheren Kapiteln (jetzt folgen Spoiler für den weiteren Verlauf der Geschichte und dämliches rumgerente) eine leichte Asuka Apathie nachvollziehen können. Ich kann auch sehr gut nachvollziehen warum du sie so gesehen nicht magst oder dieses AxS Pairing in die Luft schießen willst, aber wie du das handhabst ist wirklich ungeschickt. Ich kann verstehen wenn andere Leute in Asuka eine B*tch oder eine größenwahnsinnige Yandere sehen. Aber was du gemacht hast vorallem in [Im Wandel] war auf literarischer Ebene eine Vergewaltigung. Nicht nur der (Manga)Auska sondern auch der (NGE)Asuka und (Rebuild)Asuka. Das war ein Beweis meiner seits das du Asukas Charakter nicht verstanden hast oder sie so hast aussehen lassen wollen. Eine "erfolgssüchtige Narzistin mit Mutterkomplexen".

Ich habe prinzipiell nichts gegen Bash-fic oder gegen eine klare Bevorzugung des jeweiligen Ships aber das war selbst für Shipping Verhältnisse so auf ReTake Rei Niveau. Mir ist klar das Asuka im Verlauf von Girlfriend of Steel Shinjis Kassetenspieler zertritt und es ist auch wirklich nicht schön, aber du hast es auf mehr als 3 Ebenen so plumb und teilweise OOC gemacht das es wirklich an eine Bash-fic erinnert. Wenn du kein AxS Fan bist oder generell dagegen bist dann mach es deutlich. Aber so wie du es jetzt gemacht hast ... naja mehr als ein unverständliches Kopfschütteln kannst du von mir leider nicht erwarten. Du wist wahrscheinlich argumentieren "keiner liest ein SxR hier oder ich mich mache dieses Liebesdreieck für ganze Geschichte". Wenn du vorhast (was meiner Meinung nach Nahe liegt) SxR dann mach daraus keinen Hehl, aber bitte spiel nicht so im verdeckten die "Auska is ne Tussi die ich nicht leiden kann"-Karte. Das ist nicht nur für den geneigten Leser sondern auch für generelle Auska Fans wie ich einer bin sehr sehr ärgerlich. Ich habe zwar prinzipiell etwas gegen Shipping aber bei dir ist es so buah gemacht. Vielleicht würde dir eine Liste mit "Dinge die eine durchschnittliches Ship-fic hat" definitiv besser stehen. Alleine aufgrund deiner guten Schreibfertigkeit. Wie gesagt: entweder hast du Asuka nicht verstanden oder du wolltest sie so poträtieren. Asuka würde niemals so auf Shinji losgehen. Besonders nicht Soryu. Sie versuchte zum Beispiel Shinji hinter dem Schneckenhaus hervor zu locken mit der "deine tote Mama" was ein wenig unbeholfen war, aber den Zweck erfüllt hat. Ich verstehe aus welchem Kontext das geschehen ist und es ist auch einigermaßen gut in Szene gesetzt aber nur mit einer Asuka die wirklich "scheiße" ist. Generell gefällt mir die ganze Klassenmobber usw. nicht. Auska macht das doch nicht aus Spaß, sondern um sich selber Wert zu geben den sie von ihrem Umfeld und Eltern nicht bekommen hat (was auch nur im Manga Relevanz hat, außerhalb des Mangas wird sie nie so poträtiert). (facepalm) Es als Bully-behaviour darzustellen ... wenn du sie nicht magst kann man daran nichts ändern. Aber so? Das passt weder zu Shikinami noch zu Soryu. Höchstens zu (Manga)Asuka was auch schon extrem grenzwertig ist. Ich habe mir vorgenommen noch weiter zu lesen, aber ich habe immer mehr das Gefühl du versuchst dadurch deine persönliche Abneigung ihr gegenüber zum Ausdruck zu bringen. Meinungen sind gut aber erwarte von mir kein Ritzenlecken aufgrund guter Arbeit. Das wichtigste für Asuka ist Respekt und Anerkennung. Das Idiotentrio zollt ihr kein Respekt und Anerkennung also werden sie runtergebuttert aber nie mehr als "Schwachmaten". Wie kommst du auf sowas wie Rowdy verhalten? Oder generelles Mobbing. Nur weil sie ihren Wert durch das Runterbuttern anderer bestimmt, heißt es noch in keiner Instanz das die eine Mobberin ist. Sie kann genauso wie Shinji in E4 der Fernsehserie ihre Gefühle nicht anders zum Ausdruck bringen (E22 macht es nochmal deutlicher mit der "Hallo ich bin Auska"-Sache), aber sie macht es bestimmt nicht so.

Dein plumber Versuch die Leute von deinem Rei-ship zu überzeugen ist an mir gescheitert. Asuka würde sich so nie verhalten das hat Shikinami bewiesen. Sie ist vielleicht die Eisprinzessin, aber sie taut später immer weiter auf (genauso wie Rei). Während in E15 es sogar deutlicher wird. Asuka hat ihn nicht überall als Konkurrenten. Sie begrüßt sein Cello Spiel. Gott ich weiß garnicht warum ich mir für dich die Mühe das hier zu schreiben. Ich werde das gleiche nochmal auf Animexx posten und auf FF.net. Wenn du ein Time-Loop Rei-ship willst mach doch einfach eines. Geh dran her und gib Shinji durch deine Deja Vu' Träume das Gefühl Rei für immer zu verlieren und daraus resultiert ein bedrängendes Gefühl ihr bei zu stehen. Beim nächsten Engel wird sie fast getötet und du gibst ihm eine ähnliche Szene wie in Episode 6 oder Evangelion 1.11. Aber so mit den Erwartungen der Leser zu spielen und Asuka so zu verhunzen. Nein, ich werde nicht weiterlesen, weil es einfach eine Beleidung an jeden der die Fernsehserie gesehen hat, ist. Die würde sich nie so verhalten, selbst wenn sie noch traumathischere Erlebnisse hinter sich hat. Nah wenigstens haste sie nich als Soryu benannt. Was in meinen Augen die einzige Entschuldigung ist und auch irgendwie Anklang findet. Ich muss natürlich sagen das die Popkultur Sache tatsächlich wirklich "in character" passiert. Es ist stark und glaubhaft das Rei sich so verhalten würde.

Aber alles was davon abseits passiert ist für mich ein Stinkefinger an Asuka Fans und ich hoffe du bekommst das vielleicht noch in den Griff zum Schluss und stellst Asuka als "Schwesterchen" dar. Das wäre das mindeste was du dem Leser von mehr als 600.000 schuldest. Ich komme schon damit zurecht das Asuka nicht dein Liebling ist, aber so wirst du nicht mehr Leute dazu bewegen deine Geschichte zu lesen. Eher weniger. Wenn du Shinji schon nicht mit ihr verkuppelst dann habe wenigstens den Respekt ihr ein Schicksal wie in Retake oder Rebuild zu ersparen. Wenn nimm dir ein Beispiel am Manga. Der werte Herr Sadamoto hat bewusst Rei "geshippt", weil er Asuka nichts abgewöhnen konnte, aber hatte den Resepkt behalten Asuka trotzdem als "fürsorglich" Shinji gegenüber zu poträtieren. Aber was du gemacht hast ist schlechter und plumper. Ich habe mir auch die Mühe gemacht und geschaut wo Asuka dieses Verhalten im NGE an den Tag legt. Selbst E17 macht es deutlich. Sie denkt von ihm als ein "Junge für den andere Leute ein Buch mit 7 Siegeln" sind. Aber so extrem? Viel Spaß noch beim weiterschreiben. Ich werde mich weigern weiter zu lesen.
Von:  leesa
2014-01-31T17:39:31+00:00 31.01.2014 18:39
Ein fantastisches Kapitel !
Ich mag deine Unverblümte Art, grausame sachen zu schildern ohne eine auf-, oder abwertente Meinung einzubringen
Von:  Mosura
2013-05-30T22:59:40+00:00 31.05.2013 00:59
Oder besser gesagt: hat mich deine Geschichte sehr inspiriert.
Von:  Mosura
2013-05-29T22:18:02+00:00 30.05.2013 00:18
Danke, deine Erzählweise ist inspiriernd.
Von:  -Tsubasa-
2013-02-04T21:05:54+00:00 04.02.2013 22:05
Um ehrlich zu sein bin ich kein großer Fan von ewig langen Flashbacks, aber deine Idee mit Kaworus Vergangenheit ist ganz interessant
Trotzdem hoffe ich, dass es im nächsten Kapitel wieder mehr um die Hauptstory geht
Von:  Magnus
2013-02-04T15:11:42+00:00 04.02.2013 16:11
wieder mal recht interessant.
Von:  leesa
2013-01-26T20:30:07+00:00 26.01.2013 21:30
Woa langes kapitel ... ich kenne FF die kürzer sind und nicht einmal die hälfte an Informationen liefern. Wirklich ein sehr schönes kapitel, freu mich auf das nächste.

MfG Leesa
Von:  Alex45
2013-01-22T17:34:22+00:00 22.01.2013 18:34
Ja wider ein tolles Kapitel, etwas lang aber toll!
Habe da mahl ne Frage das Buch das Rei gelesen hatte war die Geschichte des letzten Einhorns, oder?
Von:  -Tsubasa-
2013-01-21T20:59:42+00:00 21.01.2013 21:59
Ich muss dir wirklich sagen, dass diese Fanfiction die Beste ist, die ich je gelesen habe!!!
Die Entwicklung der Charaktere ist langsam, aber merklich (womit du selbst dem Original Konkurenz machst!)
Die "neue" Story war anfangs nicht so neu, verändert sich aber merklich mit jedem Kapitel
Ich muss zugeben, dass mich deine "kleine" Geschichte so sehr gefesselt hat, dass ich mit ihr fast meine gesamten weihnachtsferien verbracht habe bis ich endlich bei "Kollaps der Wellenfunktion" angekommen bin und hab seitdem bereits sehensüchtig aufs nächte Kapitel gewartet
Auch dieses hast du meiner Meinung nach wirklich gut hinbekommen und schon gespannt darauf wie es mit den einzelnen Children wietergeht