Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Merodi   [Zeichner-Galerie] Upload: 06.08.2019 20:03
Heeho! :)

Ich dachte, ich aktualisiere heute einfach mal meine Galerie und lad alles hoch, was noch fehlt - hier ein weiteres Bild von letztem Jahr, ein Dunkelelf!

Dieses Mal ist es ein Random-Charakter und kein OC. Ich wollte hinsichtlich Belichtung etwas ausprobieren, sowie auch versuchen, ein etwas dynamischeres Charakterbild zu zeichnen (nicht ganz zufrieden mit der Dynamik und Pose).
Mags aber dennoch und war stolz auf mich, es fertiggestellt zu haben. Ich denke, ich hab bisschen was bei dem Bild gelernt.

Und ich habe festgestellt, dass dunkle Haut zu zeichnen extrem Spaß macht! Sollte ich öfter zeichnen :3

Liebe Grüße,
Merodi
Themen:
Elfen und Feen, Portrait

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Danke:
fürs Anschauen!

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Nudelchen
2019-08-08T18:32:35+00:00 08.08.2019 20:32
Auch dieses Bild ist wirklich super schön. Der random Charakter hat ein richtig hübsches, elegantes Design. Die wehenden, seidigen Haare mag ich persönlich besonders an diesem Bild, und die Idee, dass sie ein bisschen glitzern ist echt toll. Die starke Beleuchtung von einder Seite hast du sehr gut umgesetzt.
Antwort von:  Merodi
08.08.2019 23:07
Vielen Dank! <3
Das Experiment ist mir also geglückt :)
Von:  Vince
2019-08-06T18:14:23+00:00 06.08.2019 20:14
Auch hier wieder: Top. Zwar hebt sich der Elf etwas vom HG ab, aber das ist bei einem Dunekellf auch erlaubt. Welche Pinsel benutzt du, bzw welches Programm? Beneidenswert. Du zeichnest fast ohne Übergänge. Richtig schön ♡
Antwort von:  Merodi
06.08.2019 20:28
Lieben Dank! x3
Ja, dass er sich stärker vom HG abhebt ist sogar gewollt und war ein Experiment :)
Ich benutze das Programm Clip Studio Paint. An Brushes reichen mir eigentlich die Airbrushes Sanft und Hart. Die Härtegerade dieser Pinsel verstelle ich dann je nach Situation, wie ich es gerade brauche. :) Die Funktion finde ich bei CSP unheimlich praktisch und deswegen liebe ich das Programm.
Diese weichen Übergänge zeichne ich mit einem sehr sanften Pinsel, PS hatte auch einen Ähnlichen - allerdings musste ich da immer ein wenig rumtricksen, bis er so weich wurde, wie ich ihn haben wollte (und sehr groß stellen).
Falls es dich interessiert, könnte ich es dir auch mal genauer beschreiben oder zeigen iwie iwann, wenn sich die Gelegenheit bietet xD
Antwort von:  Vince
06.08.2019 20:42
Ja cool. Gerne! Auf jeden Fall. Danke für die Infos :)
Antwort von:  Merodi
07.08.2019 13:51
Gern geschehen :) Mir ist aber noch eingefallen, dass ich bei dem Bild auch Brushes aus "Pastell" benutzt habe, für die Struktur z.B. an den Bäumen. Und "Spritzer" ebenfalls für Struktur und das leichte "Glitzer" (mir fällt gerade kein passendes Wort ein).