Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
 
KleinLiz   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.05.2020 19:06
Hier folgt nun Motiv 2 von 4. Das 1. Motiv der Reihe findet ihr hier.

In diesem Bild habe ich mich meinem sprunghaften Sidekick Jirou gewidmet. Jirou ist dank seiner liebevollen Adoptivfamilie zu dem kleinen Sonnenschein geworden, der er eben ist.

Charaktere: Jirou (das Portrait), eine Kitsune (unten) und der weinende Baby-Jirou darüber. Jirous ältere Adoptivschwester Thale (der Knirps über dem Feuer), sowie Jirous Adoptiveltern Manasa (links) und Yongqi (rechts). Ganz oben ist Xerxes zu sehen, der ebenfalls eine große Rolle in Jirous Leben spielt (nein, wir haben hier kein Shipping, auch wenn mir da gewisse Leute immer reinreden wollen xD).

Die Art, wie Jirou auf die Welt gekommen ist, ist eine eher komplizierte Geschichte, die mit den Ideen einer Kitsune und einem Elementargeist zusammenhängt, durch den Jirou Fähigkeiten, die der Feuermagie gleichen, erhalten hat und als ein "Kind des Feuers" zur Welt kam.
Wichtiger ist jedoch, was nach Jirous Geburt geschah. Als schreiendes Neugeborenes steckte er seine gesamte Umgebung in Brand, da er zu dem Zeitpunkt selbstverständlich noch keine Kontrolle über seine Fähigkeiten besaß. Dabei verbrannte er auch seine leibliche Mutter, die sich bei ihm befand.
Zur selben Zeit hatte sich ein Wanderzirkus in der Nähe niedergelassen. Das kleine Mädchen Thale kam unter ähnlichen Umständen zur Welt, da auch Thale ein Kind des Feuers ist und gewisse Fähigkeiten, die sich auf Flammen beziehen, besitzt. Thale konnte spüren, dass sich ein weiteres Feuerkind in ihrer Nähe befand und machte sich mit Yongqi, dem Leiter und Vater des Zirkus, auf den Weg dorthin. Als sie das Flammenmeer erreichten, ging Thale ohne zu zögern in den Brutherd des Feuers - als Feuerkind verletzten die Flammen sie nicht - und beruhigte den schreienden Jirou. Das Feuer beruhigte sich ebenfalls mit der Zeit und erlosch schließlich ganz.
Yongqi entschied sich, Jirou ebenso in seine Patchwork-Familie aufzunehmen, wie er es zuvor mit vielen anderen Kindern und auch Thale getan hatte und nahm ihn mit sich. Immerhin schien Jirou nach dem Tod seiner Mutter keine eigene Familie mehr zu besitzen.
Jirou wuchs also im Kreis einer Zirkustruppe auf, in der er dank der zahlreichen eigensinnigen Mitglieder Freunde und Geschwister fand.

Doch auch, wenn man in einem liebevollen Umfeld aufwächst, kann man sich fehl am Platz fühlen. Die Wahrnehmung eines Menschen ist schließlich sehr subjektiv. Aufgrund innerer Konflikte macht sich Jirou daher auf den Weg und verlässt den Zirkus und seine Familie.
Auf seiner Reise ins Ungewisse trifft er schließlich Xerxes. Und das ist der Punkt, an dem die eigentliche Geschichte von "Traumdieb" beginnt. :D
Themen:
Fantasie, Eigene Serie, Mythologie

Stile:
Aquarell, Farbe, Fineliner

Charaktere:
Kitsune

Unterthemen:
Japanische / Shintoistische Mythologie

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Nudelchen
2020-05-25T20:11:17+00:00 25.05.2020 22:11
Auch das ist wieder ein richtig cooles Bild.
Die Charaktere, die in Jirous Leben eine wichtige Rolle spielen, sehen echt interessant und cool aus. Und die Hintergrundgeschichte klingt auch wieder sehr spannend. Er wirkt ja so fröhlich, seine Adoptivfamilie muss sich also wirklich toll um ihn gekümmert haben. Aber natürlich ist es traurig, dass er sich dort nicht richtig wohlfühlt, bzw. denkt, dass er da nicht richtig hineinpasst.
Antwort von:  KleinLiz
26.05.2020 10:06
Dankeschöööön!*^*
Jirou ist definitiv ein kleiner Sonnenschein, der immer für gute Laune sorgt! Seine Adoptivfamilie hat da wirklich gute Arbeit geleistet. Dass ihm trotz allem noch irgendetwas fehlt, darum muss er sich eben selbst kümmern. ; v ;
Von:  Taroru
2020-05-22T18:59:32+00:00 22.05.2020 20:59
input :-D
interessanter input :-D
gib mir mehr?
okay... ich versuche fair zu bleiben, es ist schöner input, und ich mag den sonnenschein einfach ^^ und würde auch hier noch mehr über jeden einzelnen seiner familie mehr lesen wollen ^^
sieht auf jedenfall nach einem interessanten bunten haufen aus :-D
Antwort von:  KleinLiz
23.05.2020 15:13
Das will ich doch meinen :P
Die Familienmitglieder bekommen zum Ende hin in der Geschichte viel Screentime, vorher hab ich für sie keine Zeit. Daher musst du dich noch gedulden. :P
Antwort von:  Taroru
23.05.2020 16:52
ich versuche mich in geduld zu üben XD