Vortrag - SHIKOKU: Pilgern auf Japanisch
Event-Details
Datum
25.03.2019
Offizieller Veranstalter
DJG Nordbayern
Größenordnung
50-100
Entfernung
K/A
Kontakt
office@djg-nordbayern.de
Eventkategorie
Regionales (Sonstiges)
Adresse
St. Klara Kirche
Königstraße 64
90402 Nürnberg
Bayern

"Alle Japaner sind höflich. Niemand hat dort eine eigene Meinung, und zum Frühstück gibt es rohen Fisch."
Um seine Vorurteile in Lebensgefahr zu bringen, folgt Thomas Bauer dem ältesten Pilgerweg der Welt rund um die japanische Insel Shikoku.
In seinem Buch "Fremdes Japan" erzählt Thomas Bauer, wie er bewaffnet mit Hut und Pilgerbüchlein zu 88 Tempeln gehen will - und dabei tief hinein in die japanische Kultur und Mentalität gerät. Unterwegs trifft er entrückte Mönche und überschminkte Pilgerinnen, schweigsame Herbergsmütter und schwatzende Reisegruppen. Er verzweifelt beinahe an Essstäbchen, erfährt die ursprüngliche Bedeutung von Kamikaze und lernt, auf wie viele Arten man ein Lächeln falsch verstehen kann. Zwischen kaum nachvollziehbaren Regeln und echter Pilgerfreundschaft, jahrtausendealten Traditionen und hypermoderner Technik, zwischen buddhistischem Gleichmut und gnadenloser Geschäftstüchtigkeit lernt Thomas Bauer ein Japan kennen, in dem man sich rasch verliert.

In seinem Vortrag berichtet er von den Höhepunkten seiner Japanreise. Begleitet wird er von den Musikerinnen Bärbel Meyer (Keyboard) und Bettina Raithel (Percussion).

Veranstaltungsbeginn:
20 Uhr

Eintritt:
frei

Liebe/r User/in,

Da der Eventkalender sich noch in der Beta befindet, wird diese Funktion erst später zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für dein Verständnis!

0 Mitglieder gaben an, dieses Event zu besuchen


Bisher gibt es keine Eintragungen
Kommentare zum Event

Bisher hat noch niemand kommentiert.
Verfasse jetzt einen Kommentar

Du möchtest ebenfalls Kommentare hinterlassen?
Werde noch heute ein Teil der Community

Standort

Hallo

Vielen Dank, dass du uns dein Feedback übermitteln möchtest. Wie gefällt dir dieser Bereich der Seite? Sind Bugs aufgetreten? Bitte übermittle uns deine Eindrücke