Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Schizophrenia

Kapitel 13, von NovaRaptor

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Drachenprinz
2020-02-13T23:52:24+00:00 14.02.2020 00:52
Das erinnert mich an den Anfang, als James sich auch Sojamilch einschütten wollte und von seiner 'Haupt-Wahnvorstellung' daran gehindert wurde. xD
Ich bin nach wie vor fasziniert von dieser Schrift, echt. *-*
Aber naja, wenn Menschen einen richtigen Grund haben, jemanden umzubringen, ist es doch wahrscheinlich gar nicht so außergewöhnlich, dann kein schlechtes Gewissen zu haben... oder? Oder liegt das jetzt wieder an mir? X'D Kommt natürlich drauf an, was man dann schon als guten Grund erachtet. Again: Spinnenviech, hör auf, James komische Sachen einzureden!!
Antwort von:  NovaRaptor
14.02.2020 08:06
Also aus eigener Erfahrung (und damit neibe ich ausgehen von betroffenen aus True crime Dokus, lol) kenn ich das so dass Leute schon ein schlechtes Gewissen haben wenn sie jenachdem umgebracht haben, auch wenn derjenige jetzt ein Arsch war. Manche mehr, manche weniger, aber sehr häufig is die Aussage "Ich wünschte ich hätte es nich getan"
Aber, wie vor zwei Seiten oder so erwähnt - das Vieh bezieht sich auch darauf dass es ausreichen würde wem jemand einfach was falsches sagt damit James ihn ohne Probleme umbringt x'D