Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Schizophrenia

Kapitel 12, von NovaRaptor

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Drachenprinz
2019-11-09T00:13:43+00:00 09.11.2019 01:13
Klar, jetzt reden sie ihm ein, dass sie das alles nur gut gemeint haben. x'D Ich bin mir nicht mal sicher, ob seine Wahnvorstellungen ihn WIRKLICH nur warnen wollten; sozusagen seine innere Stimme, die das schon hat kommen sehen - oder ob sie nicht eher dran schuld sind, dass er das überhaupt getan hat (vorausgesetzt das ist gerade die Realität - du kennst ja meine Zweifel, man kann ja hier nie wissen, was echt ist und was nicht! xD). Ich mein, seine manifestierten Halluzinationsdinger da sind ja nun nicht gerade seine 'Freunde'. Sehr fraglich, ob die das jetzt nicht nur so drehen, wie es ihnen gerade passt, um den armen James damit noch mehr zu verwirren!
... Also, einfach richtig gut gemacht, man kommt da echt ins Grübeln! :D
Antwort von:  NovaRaptor
09.11.2019 01:43
Ach ich freu mich dass diese zweifel da sind xD man kann nie wissen was echt ist und was nicht - so soll das sein! xDD
Was die wollen und vorhaben hängt auch immer davon ab, WELCHES von den Viechern das grade ist...die haben ja alle unterschiedliche Ziele und Motive x‘D
Antwort von:  Drachenprinz
09.11.2019 01:45
Stimmt, daran hab ich auch schon gedacht! Vielleicht ist dieses Viech mit den runden Augen (das ich optisch ja mega-creepy finde xD) ja wirklich eigentlich nett und will James nur 'beschützen'? Who knows. u.û