Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Remembering Gale

Kapitel 8: 05.1 - Remorse, von Pushcart

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Daemion
2018-09-29T18:51:37+00:00 29.09.2018 20:51
Die Reue kommt zu spät. Erst denken, dann handeln - nicht umgekehrt.
Antwort von:  Pushcart
09.10.2018 10:19
Aber Reue ist doch dadurch gekennzeichnet, dass sie zu spät kommt! xD
Antwort von:  Daemion
09.10.2018 19:58
Stimmt XD Also besser so leben, dass man möglichst wenig bereuen muss. ;)
Von:  Inukashi
2017-09-16T09:38:48+00:00 16.09.2017 11:38
Ach man, ich liebe euer Werk. Nicht nur von dem Storytelling, sondern auch von den Zeichnungen her. Man kann sich wunderbar in die Charaktere hineinversetzen und leidet mit ihnen. Dadurch, dass ihre Mimik so ausdrucksstark dargestellt wird, fällt einem das Mitfühlen-mit-ihnen sogar noch leichter.
Man merkt richtig, wie schwer die Schuld auf den beiden lastet und das sie damit nicht umzugehen wissen. Ich habe richtig Mitleid mit ihnen und leide förmlich mit, was sehr für euer Storytelling spricht.
Einfach ein tolles Werk!
Von:  Lady_Ocean
2017-09-13T03:17:59+00:00 13.09.2017 05:17
Oh Mann, der Ärmste ist total überfordert. Mit beidem, schätze ich mal. Dass er nicht weiß, wie er damit umgehen soll, was Vincent getan hat, als auch dass er nicht für seine Geschwister da ist. Und wahrscheinlich geht ihm auch grad durch den Kopf, dass er ihr vielleicht nicht ganz reibungsfreies, aber doch schönes Leben total in Gefahr gebracht hat damit, dass er Vincent nicht aufgehalten hat. Dass sie alle das, was sie hier haben, ganz schnell verlieren könnten.