Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Keruem

Kapitel 12: Verlockung, von Chrysopras

[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07] [08] [09] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50]
[51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Ocean
2018-11-25T04:34:38+00:00 25.11.2018 05:34
Oh, Aldett hat Syrao mitgebracht. Damit hat sie nun wohl eindeutig Stellung bezogen und sich von Orium distanziert. Er hat sich viele Feinde gemacht (was mit seinen Paraskripia-Experimenten wohl auch kein Wunder ist). Jetzt bekommt er wahrscheinlich langsam die Auswirkungen seines Ränkeschmiedens zu spüren.
Antwort von:  Lady_Ocean
25.11.2018 05:35
Die Weihnachtsgeschichte wollte ich auch endlich weiterlesen! Ich hab wohl vergessen sie zu speichern, als ich sie entdeckt hatte. Deshalb muss ich sie aus deiner Manga-Liste noch mal raussuchen. Wenn nur im Moment nicht so schrecklich viel los wär, dass ich teilweise die ganze Woche nicht auf Animexx kommen kann ^^°
Antwort von:  Chrysopras
25.11.2018 15:10
Jupp, jetzt wird Stück für Stück aufgelöst, wer wie wo steht und ein paar Wahrheiten werden Orium ganz und gar nicht gefallen.

Und lass dir ruhig Zeit! Ich habe ja auch hin und wieder nicht viel Zeit fürs Zeichnen und Animexx (ich hatte glücklicherweise Urlaub, um schneller mit der Halloween-/Weihnachtsgeschichte voran zu kommen). Lese wann immer du willst, die Geschichte wird nicht wegrennen … außer ich lösche sie spontan, aber da sie auch für das Adventskalender Wettbewerb gezeichnet wurde, wird sie auf jeden Fall nicht so schnell ein Opfer meines inneren Dranges für spontane Veränderungen und Neuanfänge. ^^;
Von:  Witch23
2018-11-25T02:54:10+00:00 25.11.2018 03:54
Also erst mal Gratuliere zu dem erschaffen der neuen Geschichte. Und du schaffst es, wobei das schaffen wichtiger ist als es unter Druck zu schaffen. Dann Lieber etwas gemach und dafür fertig als übers Knie gebrochen und am ende unzufrieden mit dem Ergebnis ^^

Und dann wirkt das hier echt wieder mal zwiegespalten, den aktuell ist es ja noch ungeklärt was genau los ist. Bis darauf das der heiler sein eigenes Süppchen kocht ^^
Wobei er ja auf Arons seite steht und ihn vor sich selber zu schützen versucht.

Bin weiterhin gespannt.
Antwort von:  Chrysopras
25.11.2018 15:25
Danke! Und ich werde auch nicht zu arg hetzen und mir Druck machen. Dass könnte ich auch nicht, weil es mir immer wichtiger ist, meine Ideen so zu zeichnen, wie ich es will, und mir da auch sehr gerne Zeit lasse. Aber so ein Ziel vor Auge zu haben gibt mir ein wenig Motivation, einfach zu loszulegen und nicht zu zweifeln, was bei den ersten Seiten jeder neuen Geschichte stark passiert, weil ich noch nicht ganz weiß, wie andere auf sie reagieren (oder ob sie reagieren). Vor allem bei einer Geschichte ohne Worte ist es mir wichtig, zu wissen, ob die Bilder einigermaßen die Handlung erkennbar machen.
Antwort von:  Witch23
25.11.2018 16:31
werd mir mühe geben meine Interpretation dazu zu schreiben, damit du etwas mehr dazu hast was zumindest eine weitere Person da raus erkennt.