Zum Inhalt der Seite

Keruem

Kapitel 11: Offenbarung, von Chrysopras

[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07] [08] [09] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50]
[51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (2)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Ocean
2018-07-06T11:58:04+00:00 06.07.2018 13:58
Aldett will sie fallen lassen, oder? Ist Gelehain eigentlich bewusstlos? Man sieht schon seit einem Weilchen gar keine Reaktion mehr von ihr.
Und das Kind kündigt sogar an, dass es Paraskripia einsetzen würde. Ich schätze, es will das eigentlich tunlichst vermeiden. Wer weiß wie die wieder ausschlägt. Aber wenn es das nicht vorher angekündigt hätte, hätte es mittels Überraschungseffekt vielleicht mehr erreichen können.
Antwort von:  Chrysopras
06.07.2018 14:53
Gelehan ist erschöpft und halbwegs noch bei Bewusstsein und das Kind ist verunsichert, deshalb verrät es, dass es anscheinend Paraskripia einsetzen will.
Antwort von:  Lady_Ocean
06.07.2018 16:07
Ah, "Gelehan" war es, nicht "Gelehain".
Durch das Würgen ist sie wahrscheinlich kaum noch ansprechbar, was? Setzt Aldett auch Magie ein, die sie weiterhin unter Kontrolle hat? Gelehans Hals hat sie ja nun schon seit einem Weilchen wieder freigegeben und Sauerstoffprobleme sollte sie damit jetzt eigentlich nicht mehr haben, oder? Aber ich kenn mich medizinisch da nicht aus...
Antwort von:  Chrysopras
06.07.2018 16:44
Ja, nicht nur das Würgen, sondern auch Magie spielt hier eine Rolle. Was genau los ist, wird noch kommen.
Von:  Witch23
2018-07-06T00:03:56+00:00 06.07.2018 02:03
Das Kind wird also bald handeln, bin mal gespannt.
Aber das mit den Federn verstehe ich auch nicht so ganz. Erst nur die eine und dann die Mutter, wobei die ja etwas abwesend wirkt.
Antwort von:  Chrysopras
06.07.2018 14:48
Die Federn macht alles Aldett. Wie Magie in dieser Welt funktioniert kommt noch später, wenn Aron zurück nach Fehnarakr geht (die Stadt im ersten Kapitel). Also einfach alles erst einmal so hinnehmen und im Hinterkopf behalten, wenn man will. Wenn‘s wirklich wichtig wird, wird es irgendwie, früher oder später sowieso erklärt. ^^
Antwort von:  Witch23
06.07.2018 23:59
denke ich mir, ich gebe nur immer gerne meine eindrücke die ich habe zum besten und eben auch ehrlich das ich öfter da stehe das gerne lese aber nichts kapiere XD