Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Eislicht

Kapitel 9 - Abtrünnig, von Nike

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (12)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  KuroShiruba
2017-01-10T13:10:29+00:00 10.01.2017 14:10
Uh, hab mich endlich mal dazu durchgerungen mit dem Manga anzufangen (ich bin irgendwie lesefaul am PC ^^'') und ich bin begeistert. Dein Zeichenstil ist wundervoll. Ich mag Perunas niedliches Gesicht und Arvid ist so oder so schon mein Lieblingscharakter. Die Geschichte ist auch sehr schön geschrieben. Nicht so überrumpelt wie man es bei anderen Dojinshis sieht, sondern angenehm langsam ohne langweilig zu wirken. Kurz gesagt: Ich mag sowohl Schreib- als auch Zeichenstil und für Fantasygeschichten mit Magie und Tod bin ich eh immer zu haben. ^^
Ich freu mich schon auf die nächsten Seiten. Bin echt gespannt wie es weitergeht. :)
Von:  kiyahotep
2017-01-09T20:07:44+00:00 09.01.2017 21:07
Also die Frage könnte man den Plünderern auch getrost stellen. Sind schon auch ein paar seltsame Vögel. Vorallem der Chef wirkt mit seinem flauschigen Fell wie der Obervogel schlechthin :D
Von:  kungfukrabbe
2017-01-09T19:45:46+00:00 09.01.2017 20:45
also das werfen sollte er nochmal üben XD
gleich bekommt er mächtig den hintern versohlt ^w^
Von:  sitos
2017-01-09T17:41:59+00:00 09.01.2017 18:41
also symphatisch is der mir net -.-
Von:  Aze
2017-01-09T16:32:54+00:00 09.01.2017 17:32
Die Zeichnungen sind wirklich sehr gelungen! Da sieht man gleich, dass die Seiten jemand mit viel Talent zeichnet und auch mit viel Geduld! Es stimmt einfach alles *_*
Selbst als "Nicht-Zeichner" bemerkt man die gute Qualität. Als ich "Eislicht" begann zu lesen, da waren es nur ein paar wenige Seiten, wusste ich nicht genau, was ich davon halten soll. Aber mittlerweile gefällt es mir wirklich sehr! Die Geschichte ist interessant, die Charaktere sehr unterschiedlich und auch die Zeichnungen...! Weiter so!
Von:  Tenzin
2017-01-09T16:20:01+00:00 09.01.2017 17:20
Beeindruckend detaillierte (liebevolle) schöne Seite! *Ü*
Also Doppelseite wenn ich das Format betrachte!
Von:  IceOrchid
2017-01-09T15:10:02+00:00 09.01.2017 16:10
Auf jeden Fall sind es Vögel, die dir gleich den Hintern versohlen werden ;)
Von:  Knives
2017-01-09T14:17:39+00:00 09.01.2017 15:17
Sehr geil, bald gibt's Action! Yeah yeah yeah! Macht sie platt!
Antwort von:  Nike
09.01.2017 15:26
Allerdings wird mich die Action noch vor ein großes Problem stellen. >_< Muss ich wieder überlegen, ob ich es zensieren sollte... ~_______________~
Antwort von:  Knives
09.01.2017 18:16
Hmm... Ich kann locker ein Dutzend Jahre locker machen für die jüngeren Leser hier 😅
Von:  Lady_Ocean
2017-01-09T13:16:01+00:00 09.01.2017 14:16
Oh, das werden immer mehr Leute! 2 fähige Kämpfer sind für Breim und Lalia sicher auch noch kein Problem, aber wenn es noch mehr werden, vielleicht noch aus dem Hinterhalt, dann wirds vielleicht doch noch eng für sie. Sind die Plünderer eigentlich auf der Durchreise? Wenn sie dauerhaft in der Nähe wohnen würden, hätten sie vielleicht schon mal was von Meister Halvard und den anderen Helden gesehen, oder?
Antwort von:  Nike
09.01.2017 15:29
Ich stelle es mir so vor, dass sie irgendwo ihre Höhle/Unterschlupf haben und zuschlagen, wo es gerade mal passt. Und so richtig wird es sie nicht interessieren, wen sie treffen. Man geht eben hauptsächlich den normalen Soldaten aus dem Weg und der Rest ergibt sich...
Antwort von:  Lady_Ocean
10.01.2017 07:38
Ja, wenn sie nichts ortsansässig sind, stelle ich mir das auch ungefähr so vor. ^^ Wenn sie eine Art angestammtes Jagdrevier hätten, müssten sie natürlich aufpassen, um wen sie am besten einen Bogen machen und wen sie konfrontieren könnten. Aber wenn man nach dem Raubzug eh wieder verschwindet, ist die Chance eigentlich gering, dass sie doch mal richtig Pech haben. Außerdem haben sie dann gar nicht die Zeit, die Region auszukundschaften, wenn sie sich einfach danach richten, wo der Zufall ihnen grad Beute zuspielt. Tja, nur diesmal haben sie wohl Pech gehabt. Ich bin echt gespannt, was Breim und Lalia aus der Situation machen werden.
Von:  winged_wolf
2017-01-09T12:27:38+00:00 09.01.2017 13:27
Ich lese eislicht nun schon ne weile und ich bin immer wirklich begeistert von deinen zeichnungen! Von der geschichte natürlich auch xD aber allein der geschockte gesichtsausdruck des pferdes ist super!
Antwort von: abgemeldet
09.01.2017 16:11
Ja, genau das hab ich mir auch gedacht! *like-button für diesen Kommentar drück*