Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Lunatik

Kapitel 10, von Alekto

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
[46] [45] [44] [43] [42] [41] [40] [39] [38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31] [30] [29] [28] [27] [26]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Ocean
2020-03-16T02:40:31+00:00 16.03.2020 03:40
Damit hast du soooooo eine Bombe platzen lassen! Das hätte ich im Leben nie vermutet, dass so ein Geheimnis hinter Nathaniel steckt! Aber jetzt, wo ich die letzten Kapitel auch noch mal gelesen habe, macht das richtig viel Sinn. Seine leibliche Mutter muss dann wohl eine Dämonin gewesen sein. Dass er das Schloss nicht verlassen durfte, hatte bestimmt damit zu tun, dass man ihm sein dämonisches Erbe hätte ansehen bzw. enttarnen können, als er älter geworden ist. Und dass Nathaniel so dermaßen unbedarft Dominique in einen Drachen verwandelt hat! Wahrscheinlich hat Dominique deshalb von Anfang an vermutet, dass Nathaniel kein richtiger Mensch sein kann, wenn ihm so etwas gelungen ist. Wo er selbst doch in diesem menschlichen Körper derart große Schwierigkeiten hat, Magie zu wirken. Und was auch immer Nathaniels Mutter war, sie muss ein mächtiger Dämon gewesen sein.
Ich frage mich immer mehr, warum der König letztlich so bereitwillig zugestimmt hat, Nathaniel auf diese Reise zu schicken. Ihm muss doch klar sein, was das für ein großes Risiko für seine eigenen Ziele bedeutet: pazifistischer Sohn könnte erstmals von seinen grausamen Machenschaften erfahren, seine Intrigen ruinieren, sich gegen ihn stellen und im schlimmsten Fall sogar Verbündete suchen, um ihn vom Thron zu stoßen (evtl. hielt er Nathaniel aber auch zu inkompetent für solch einen Coup). Sein dämonisches Erbe könnte auffliegen und ihn als Thronerben anfechtbar machen. Dann hätte der König gar keinen leiblichen Nachkommen mehr. Und wenn der Drache, den Nathaniel eigentlich hätte töten sollen, kurzerhand gefressen hätte, ebenso. Oder hat er insgeheim doch noch irgendwen anders in der Hinterhand, von dem auch Nathaniel nichts weiß? So dass es kein Problem wäre, wenn Nathaniel stirbt oder zumindest als Erbe ausfällt? Ansonsten wäre diese Reise aus Sicht des Königs doch von vorn bis hinten zu riskant gewesen, um sich darauf einzulassen.
Antwort von:  Alekto
16.03.2020 20:18
OMG ;_; was hat mir das gefehlt;_; <3 <3<3 schön das du wieder da bist und vielen vielen Dank für deine investierte Zeit.
Ich hätte ja nicht gedacht, dass du echt soviel nach kommentierst und hach;_, <3 <---glücklich.
Du bist scharfsinnig wie immer*-* grandios. So sehr, dass dir n Fehler aufgefallen ist, der mir nicht aufgefallen ist! XDXD Tatsächlich hatte ich von Anfang an vor, dass Lysander nur noch 9 Monate hat um den Fluch zu brechen. Doch aus irgendeinem Grund hab eich damals zu Beginn 11 Monate geschrieben. Das war schlichtweg ein Fehler T_T ich hab eben nochmal nachgesehen.
Deswegen, danke fürs Bescheid geben!
Ich kann natürlich nicht zu allem was schreiben övö weil ich versuchen will die Geheimnisse nach und nach zu lüften. ´-`
Nathaniel ist tatsächlich ein gutes Stück größer als Domi°^° der ist der kleinste in der Gruppe. Kahir ist der größte, danach kommt Lysander, dann Nathaniel ( ganze 1.80 großXD ein richtiger Lauch:DD), dann Faye und dann Domi. Hier erkennt man das zum Beispiel unter anderem ziemlich gut:
https://www.animexx.de/doujinshi/49754/120212/1241538/
Das du mich auf Schreibfehler aufmerksam machst ( wenn du magst!), das wäre super. Dann könnte ich das bis zum Druck noch abändern:3

Antwort von:  Lady_Ocean
17.03.2020 02:34
Danke schön! ^^ *hihi* Ich bin auch sooooo froh, dass ich mir meine Gedanken endlich von der Seele schreiben konnte. Und dass dir das so eine große Freude gemacht hat, freut mich umgekehrt auch unheimlich. :D Und gerade dieser Austausch ist es, weswegen ich über die Jahre das Mitverfolgen von Online-Manga viel lieber gewonnen habe als das Kaufen und Lesen bereits fertiger Sachen. Klar, die Zeichner sind auch mega beschäftigt. Die, die es als Hobby oder nebenberuflich machen, haben noch 'ne ganze Menge andere Aufgaben zu bewältigen. Und die, die bekannt genug sind, es hauptberuflich zu machen (wenn ich da z.B. an Yaa) denke, kriegen so viel Feedback und Anfragen und müssen bezüglich des Zeichnens und Merch natürlich so viel machen, dass da auch nicht mehr viel Zeit für Diskussionen mit den einzelnen Kommentatoren bleibt. Aber ich bin mir sicher, selbst wenn oft keine Gegenreaktionen kommen, freut man sich als Schaffer eines Werkes (egal, welches Medium) immer über Kommentare. Sie zeigen ja, dass das, was man da fabriziert hat, den Lesern so viel wert ist, dass sie sich nebst dem Ansehen/ Lesen noch extra Zeit nehmen. Und wenn man dann noch erfährt, was im Kopf der Leser so vor sich geht - also mir bedeutet so was auch immer viel. :D Deshalb schreibe ich einerseits gern ausführlich, weil ich hoffe, dass es dem Autor/ Zeichner eine Freude macht und ihn motiviert, andererseits ist es für mich natürlich auch sehr spannend, Reaktionen auf meine Ideen zu bekommen. Aber ohne gespoilert zu werden. Was später in der Story gelüftet wird, will ich nicht schon vorher wissen (und vor allem nicht öffentlich, wo es alle anderen auch unweigerlich mitbekommen könnten). Ich denke nur, es ist bestimmt interessant für den Schaffer zu sehen, welche Hints aufgeschnappt werden, was man als Leser so interpretiert, wie es gedacht war, was anders interpretiert wird, was evtl. auch missverstanden wurde u.ä.

Ich schätze, Domi wirkte für mich vom Gefühl her immer so groß, weil er so ein großes Ego hat. XD Und seine Matte auf dem Kopf tut ihr Übriges dazu. Aber ist schon lustig, dass der große Brülldrache in Wirklichkeit so klein ist. Erinnert mich an Kyo von Dir en Grey. Der ist ja auch nur so ein Hände-hoch-1,50-Gnom, hat aber ne Ausstrahlung, die alle um sich herum schrumpfen lässt. Total faszinierend.

Und alles klar mit den Fehlern! Zur Rechtschreibung ist mir bisher gar nichts aufgefallen, da bist du verdammt sattelfest. Nur die paar Kommas halt. Ich guck noch mal drüber. ^^
Von:  Rija
2020-02-28T14:15:46+00:00 28.02.2020 15:15
oOo uuuuh
Also damit hab ich auch 0 gerechnet
Nathi ein Dämon?
Von:  hayamei
2020-02-26T08:13:54+00:00 26.02.2020 09:13
woahhhhhh <3 spannend
Von:  Amy2805
2020-02-25T20:02:02+00:00 25.02.2020 21:02
🙀 oha!
Damit habe ich absolut nicht gerechnet
Du Überrascht einen immer wieder!
Jetzt wird das warten schwer!
Von:  kungfukrabbe
2020-02-25T19:32:13+00:00 25.02.2020 20:32
da da daaaaaaa~m was für eine wendung, aber was ist er dann? OwO
tolle seiten >w<
Von:  Mangafan0
2020-02-25T19:29:02+00:00 25.02.2020 20:29
Bumm!! Und da lässt du die Bombe platzen und wir können grübeln wie es weiter geht.
Ich finde es echt toll wie du uns immer wieder aufs neue so überraschst.