Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

DreamDancer [Band 1 - 4...]

Kapitel 29: 4-22. MONSTER, von mari-mari

[8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Ocean
2021-02-21T14:36:13+00:00 21.02.2021 15:36
"Warum zeigst du mir das?" - Ist das die Stimme des Daymakers? Oder Hikamis Schock ob der neuesten Entwicklung?
Aber irgendwas scheint hier echt schief zu gehen. Legion kann eigentlich nicht vom Daymaker wissen. Das hier sollte ein blinder Fleck in seinem Imaginarium sein. Dennoch kann das Verhalten, das wir hier von ihm sehen, nicht das sein, was Yuya beabsichtigt hatte. Es ist kein Wunder, dass Hikami so reagiert. Ich verstehs auch nicht.
Antwort von: mari-mari
21.02.2021 20:12
Hikami ist außer sich, das ist wohl sein Schock. Ö^Ö
Der Daymaker handelt, auch wenn es unglaublich klingt, absolut so, wie Yuya es beabsichtigte. Makotos Tod im Imaginarium konnte er zwar nicht voraussehen und einkalkulieren, aber ein gewisses Eigenleben hat die Rüstung/der Daymaker dann doch schon. Sie besteht ja aus den Überbleibseln der Splitter, die Yuya so sammeln konnte. Nur... kommt es jetzt etwas anders als ursprünglich geplant. Aber das Ergebnis wird dasselbe sein. ;")
Antwort von:  Lady_Ocean
22.02.2021 02:31
Da bin ich erst mal beruhigt zu wissen, dass Legion hier tatsächlich nicht seine Finger im Spiel hatte (DAS wär noch mal ein Plottwist gewesen! XD). Aber verrat mir nicht alles. Ich lass mich doch gern überraschen. ;)