Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Fukushuu (16+)

Kapitel 7: 5 - Epilogue, von Lumina-Lucifuga

[13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Traumfaengero_-
2021-02-21T15:22:17+00:00 21.02.2021 16:22
Ok, jetzt wird es sehr, sehr interessant. Nach den Bildern ist sie ihrem Mann also schon versprochen worden. Ich lag mit meiner Zwangsheirat also gar nicht weit weg. Mich wundert nur, dass sie ihren Wunsch erfüllt bekam. Wenn sie sich den Tod von jemandem gewünscht hat, wer war das? Ihr Vater? Seltsam.
Wenn Usagi schon da bei ihr war, dann wissen wir jetzt auch sicher, das sie den Stoffhasen, bzw. Usagi nicht von irgendjemandem bekam, sondern sie zu ihr nach ihrem 17 Geburtstag von sich aus kam. Dieses wiederum scheint dann auch die Vermutung mit dem Kind etwas zu erklären. Dann war es Usagi-Chan, die geboren wurde und nicht Name. Nach den Erkenntnissen der letzten Seite gab es also gar kein Kind, welches von Usagi ersetzt wurde, sondern nur den Todesengel.
Mich würde allerdings brennend interessieren, wie sie diesen an sich gebunden hat, damit dieser nicht gehen konnte.

Dann lese ich mal weiter, ich habe extra noch nicht geschaut! ;)
Antwort von: Lumina-Lucifuga
01.03.2021 14:09
Ich halte mich an deine Bitte vom Folgekommi und ignorier das hier mal 😂