Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

_Louis_ als: Magd um 1760


Magd um 1760
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von _Louis_
  • Top-3-Foto - von _Louis_
  • Top-3-Foto - von _Louis_
Foto
Von: _Louis_

Thema / Serie
Historische Kleidung

Angelegt
13.11.2016, 17:172016-11-13T17:17:42Z Genauer

Freigeschaltet
14.11.2016, 16:51

Zuletzt aktualisiert
13.11.2016, 17:202016-11-13T17:20:06Z

Nicht käuflich

2 Kommentare
  • Top-3-Foto - von _Louis_
  • Top-3-Foto - von _Louis_
  • Top-3-Foto - von _Louis_
Eins meiner Sets für die Museeumsbelebung in Wackershofen in 2017.
Einfache Darstellung: Schank-Magd um 1757

Jäckchen mit Stomacher
selbst genäht

Chemise
selbst genäht

Unterock
selbst genäht

Rock
selbst genäht

Hauben
selbst genäht

Umhang
selbst genäht

Rococo Stays
selbst genäht (nicht zu sehen)

Mitts/Armstulpen
selbst genäht

~
~

Tragekomfort
9/10

Material
Leinen, Feinleinen, Seidenband, Wolltuch

Verwendete Schnitte
JP Ryan, Costume Close-up (Buch), Diverse Hauben-Vorlagen



Fotoordner

[1] [2]
/ 2
    [1] [2]
    / 2


    Kommentare zum Kostüm (2)

    Kommentar schreiben
    Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
    Von: abgemeldet
    2016-11-21T08:35:22+00:00 21.11.2016 09:35
    Hallo!
     
    Mit dem Kostüm kann man noch einmal in einer anderen Epoche versinken. Ich bin hingerissen von deiner in sich ruhenden, selbstbewussten und freundlichen Ausstrahlung, die auf einigen Fotos sogar keck oder verträumt erscheint. Da bist du sehr wandelbar und die Schankmaid würde ich dir ohne mit der Wimper zu zucken, abnehmen. Vom Weidenkorb über die Haube mit Bändern, dazu die Schnürung vor der Brust oder der mehrlagige Rock - hier stimmt einfach alles. Wie du rundum Taille und Hüfte dann den Stoff "hochgepolstert" hast, fasziniert mich neben der Raffung am meisten.
    Phänomenal!
     
    Viele Grüße, Morgi
    KomMission-Unterstützerin, für mehr Feedback auf Animexx
    Antwort von:  _Louis_
    21.11.2016 09:52
    Auch hier: Vielen Dank! ^^

    Ich freu mich schon auf August, wo ich die Magd dann zur Museumsbelebung tragen werde einige Tage lang, dann aber mit wechselnden Outfits.

    Hüften muss man bei dieser Art Kleidung fast nicht mehr betonen, wenn die Stays (Korsett) drunter die richtige Form haben und die Weite der Röcke über den Hüftknochen eingefaltet wird wie hier. Der Schnitt des Oberteils hilft auch, der ist ebenfalls drauf ausgelegt die Seiten und das Hinterquartier zu betonen.

    Es sind 2 Röcke a 3m Saumweite, geschnitten als Rechtecke und eingenommen am Bund, da kommt dann einiges an Stoff um die Taille zusammen.
    Antwort von: abgemeldet
    21.11.2016 09:53
    Vielen Dank für den Blick hinter die Kulissen. Ich wünsche dir im August sehr viel Spaß, die bewundernden Blicke sind dir sicher. :)
    Antwort von:  _Louis_
    21.11.2016 09:56
    Mal sehen, wie bewundernd die werden. Bin ja nicht die einzige da und ich bin NUR die Magd, nicht die reiche Bäuerin und nicht die Frau vom Schultheiß. XD

    Zurück