Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Ruha_Chan als: Meto "A Priori" PV


Meto "A Priori" PV
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
Foto
Von: xXRenoXx (Fotograf), Ruha_Chan
Bild-Vorlage

Charakter
Meto aus Mejibray

Angelegt
28.09.2014, 15:202014-09-28T15:20:39Z Genauer

Freigeschaltet
29.09.2014, 12:19

Zuletzt aktualisiert
17.01.2016, 21:062016-01-17T21:06:35Z

Nicht käuflich

Kosten:
ca. 150€, vermutlich mehr

Dauer:
Lange, über 3 Monate verteilt immer wieder

Getragen:
Connichi 2014 Samstag, LBM 2015 Samstag

Liebe:
10/10

Bequemlichkeit
6/10

  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
  • Top-3-Foto - von Ruha_Chan
Bild-Vorlage

Charakter
Meto aus Mejibray

Angelegt
28.09.2014, 15:202014-09-28T15:20:39Z Genauer

Freigeschaltet
29.09.2014, 12:19

Zuletzt aktualisiert
17.01.2016, 21:062016-01-17T21:06:35Z

Nicht käuflich

Kosten:
ca. 150€, vermutlich mehr

Dauer:
Lange, über 3 Monate verteilt immer wieder

Getragen:
Connichi 2014 Samstag, LBM 2015 Samstag

Liebe:
10/10

Bequemlichkeit
6/10

Gesehen.
Gewollt.
Verzweifelt.
Gemacht.

Eigentlich ist alles selbst gemacht, lediglich die Hotpants (ja da is noch was drunter) und ein Tanktop habe ich in der Basis gekauft gehabt und natürlich die Schuhe.

Warum dieses Cos?

Spoiler


Wegen der Dreads. Echt, das war mein erster Gedanke "Ich will es machen, er hat DREADS!". Und dann der Rock. Und das Shirt. Die Anfertigung würde für mich eine Herausforderung werden und wenn alles klappte, würde ich ein wirklich tolles Cos haben. Warum ich Meto mache? Weil ich ihn toll finde. Es macht unheimlich Spaß seine kreativen Kostüme zu tragen und sich richtig auszutoben. Ich liebe es, dass man nie weiß, was er als nächstes tragen wird. Dieses Cos vereint all die Dinge, die ich niemals machen wollte - verhältnismäßig aufwendige Perücke, bauchfrei, Reifrock, allgemein sehr wenig Stoff - also MUSSTE ich es tun.



Herstellung:

Spoiler


Shirt: Die Basis war ein Tanktop in dass ich Lack einsetzte. Ich musste einige kleine Änderungen vornehmen. So habe ich nicht so viele Schnitte in dem Oberteil wie Meto selbst aber es war mir dann doch recht wichtig, dass ich bestimmte Teile meiner Anatomie nicht jedem zeige. Darum habe ich auch den dreieckigen Ausschnit verkleinert.
Die Anzahl der Nieten stimmt mit großer Wahrscheinlichkeit nicht - ich habe einfach Nieten in drei unterschiedlichen Größen reingemacht bis es gut aussah.

Hotpants: Untern drunter ist tatsächlich noch eine Hotpants, die ich fertig kaufte und dann die Seiten abschnitt, Ösen reinschlug und die Ledergurte ran machte. Erstaunlicher Weise war sie an einem Nachmittag fertig.

"Reifrock": Einer der Hauptgründe für das Cos und gleichzeitig mein Angstpart. Mir war lange nicht klar wie ich das am besten mache, entschloss mich dann aber zu der für mich einfachsten Lösung.
Die Ringe bestehen aus Lack (schwarz) bzw Leder (silber) Schläuchen die ich selbst nähte und mit Watte ausstopfte. Mit viel Watte und ich muss noch mal auf machen und neu stopfen. Aber es hält, ist flexibel (nicht zu unterschätzen wenn es drum geht das Cos in den Koffer zu bekommen) und ich kann damit sitzen. Metos Rock ist auch aus irgendwas Weichem, aber aus was genau kann ich nicht sagen. Der Rock samt Aufhängung hat mich 3 oder 4 Wochen gekostet aufgrund von Wattemangel, verkrampften Händen, öffnen und enger stopfen und schlicht und ergreifend keinen Bock.

Lendenschurz: Oder, wie ich ihn zärtlich nenne, Metos Sacksichtschutz. Er ist tatsächlich aus einem Stück gemacht. Ausgeschnitten, Abnäher rein, umgenäht, Ösen rein, fertig.
Rock und Schurz halten zusammen mit dem Nietengürtel.

Die Strumpfhose und die Schuhe sind natürlich fertig gekauft.

Perücke: Ja. Das Miststück! Ich habe mir eine wundervolle, lange Perücke geholt und es tat mir in der Seele weh, sie zu Dreads machen zu müssen. Zumal ich wohl die einzige lange Perücke der Welt kaufte, die NICHT FILZT.
Ich habe, bevor ich damit anfing das gute Stück zu zerstören, ein paar Tests mit vielen kleinen Zöpfchen gemacht. Wo muss was sitzen? Muss ich einen Zopf binden? Oder offen lassen? Am Ende band ich einen Zopf im Nacken und habe einige Dreads an den Oberkopf genäht. Zu 100% war es nicht möglich, Metos Frisur nachzumachen, da er einen sehr starken Undercut hatte zu der Zeit. Zwei Dreads muss ich noch zu Schnecken am Oberkopf legen, aber das hielt bisher nicht und ich gestehe - irgendwann hatte ich die Nase voll.
Die Dreads habe ich mit Hilfe von einem Toupierkamm und einer Toupierbürste hergestellt, sie enthalten kein Spary oder sonstwas. Dauer? Alle drei Teile Herr der Ringe. Uncut. Und die beiden Hobbit-Filme.
Aber ich bin super-zufrieden damit!

Makeup: Hier hatte ich nahezu freie Hand, solange ein Auge schwarz, das andere Blau ist und die Wimpern dran sind. Während Meto das Outfit trug hat er nicht nur die Frisur gewechselt (weshalb ich es notfalls auch mit meinen echten Haaren machen könnte) sondern auf der Tour bei jeden Auftritt ein anderes Makeup getragen. Ich habe mir das ausgesucht, was mir am besten steht. Sclera-Linsen sind mir zu teuer also trage ich einfach meine normalen, zumal ich die auch sicher ab kann. Die Piercings sind bis auf den Ring in der Lippe und alles am Ohr geklebt.

Man sieht meine Tattoos, dafür habe ich nicht alles von Metos drauf gemalt. Das ist mir vollkommen bewußt und meine Entscheidung.




Tragen?

Spoiler

Ich bin erstaunt gewesen, dass es dann doch so bequem zu tragen war und ich mich nicht ansatzweise so nackt fühlte, wie es befürchtet hatte. Ich dachte auch, dass ich Probleme mit dem Bewegen haben würde, aber es ging alles was ich wollte und wider Erwarten zog die Perücke auch nicht.
Die meisten Reaktionen auf das Cos waren auch positiv, was mich sehr freute da wirklich eine Menge Arbeit, Liebe, Herzblut und leider auch Geld drin steckt. Nur: Es war mal wieder ARSCHKALT. Ich glaube, wenn ich nicht so viel hineingesteckt hätte und mich seit einem Jahr auf das Cos gefreut hätte wäre ich den Samstag in zivil gegangen. Ich habe echt oft gefroren, gerade beim J-Musik-Treffen. Aber was soll´s ich hatte Spaß und freue mich schon drauf, das Cos noch mal zu tragen. Und noch mal. Und noch mal!


Fotoordner

[1] [2]
/ 2
    [1] [2]
    / 2

    Fotoordner

    [1] [2] [3]
    / 3
      [1] [2] [3]
      / 3

      Fotoordner

        Fotoordner



          Kommentare zum Kostüm (2)

          Kommentar schreiben
          Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
          Von: Haru_TZK
          2014-09-29T11:40:18+00:00 29.09.2014 13:40
          *kreisch* Hach, ich freu mich immer so, wenn ich hier auf Mexx was zu Mejibray sehe *-* Und dann noch so ein supertolles Cos! Sehr süß. ^^
          Von:  Torai
          2014-09-29T10:40:10+00:00 29.09.2014 12:40
          Ich mag das Cos total gerne an dir °_° kenne die Band zwar gar nicht, aber es sieht toll aus und die Dreads sind dir echt gelungen :3 vom Referenzbild hier kommst du auf jeden Fall ziemlich nah ^_^

          Zurück