Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Fanart

Zwischenschritte
Angefangen mit den Flügeln, um so die richtigen Proportionen zu erhalten.
Er hat sogar kleine "Pfötchen" ♥
Jiro ohne seine Haarpracht.
Jiro mit Haarpracht, allerdings habe ich sie ihm hier wieder komplett heraus gezupft, da es zu monoton war. In seiner jetzigen Haarpracht habe ich noch dunkelrote Wolle dazu gemischt.
Innocentia   [Zeichner-Galerie] Upload: 14.03.2020 00:07
Einleitung
Endlich war diese Woche sonniges Wetter, sodass ich hübsche Fotos von ihm machen kann :D
Das ist der Grund, warum ich in den letzten Wochen eher inaktiv war, was Bilder zeichnen angeht. Dieses Projekt hat einiges an Zeit gekostet aber ich muss sagen, dass mit dem Endergebnis sehr zufrieden bin :D

Zur Bastelei
Bei meinem ersten Filzprojekt Aruki hatte ich noch geschrieben, dass ich nicht wusste, ob ich jemals wieder so etwas machen würde. Zumindest nicht mit der Art von Wolle, die ich damals bei Aruki verwendet habe. Jedoch habe ich in einem Bastelladen in meiner Heimatstadt genau die richtige Wolle gefunden ♥

Eine posierbare Filzfigur von Jiro hat mich schon gereizt, ihn zu machen. Und nachdem ich die richtige Wolle dafür gefunden hatte, legte ich auch los. Jedoch muss ich gestehen, dass dies hier nicht die erste Version ist. Ich hatte schon mal mit ihm angefangen, aber habe ihn mittendrin abgebrochen, da die Proportionen mich mehr an einen Dackel erinnerten als an einen Drachen.
Wochen vergingen und nachdem ich meine offenen Tabs in Firefox wieder einmal durchstöberte, fand ich bessere Anleitungen für Drachen. Unter anderem das tolle Flügel-Tutorial von DreamColored auf dA. Da ich noch viel Material vom ersten Versuch übrig hatte, setzte ich mich erneut hin und es klappte alles so viel besser! Ich hatte immer ein kritisches Auge auf die Proportionen und bin echt froh, dass ich mich noch mal an dieses Projekt heran gewagt hatte.

Er ist so ein hübscher Junge geworden ♥
Ganz besonders mag ich Jiros Haare/Rückenmähne und die Flügel (die haben mich übrigens eine meiner Filznadeln gekostet... Die Spitze davon steckt nun irgendwo in seinem Flügel, lol).
Ich habe versucht, ihn so nah wie möglich an seiner gezeichneten Vorlage zu machen. Alles konnte ich nicht umsetzen (z.B. das rote Wangenfell - ich hab's versucht, es sah jedes Mal mehr schlecht als recht aus), aber ich finde, man erkennt ihn auch so ganz gut :)

Der Gute hat eine Länge von ca. 40 cm. Bis zu seinen Schultern ist er 10 cm groß, die Flügel haben eine Spannweite von ca. 46 cm. Diese können auch frei posiert werden, ebenso Beine, Hals und Schweif.

Materialien:
Biegsamer Draht
Pfeifenreiniger/Plüschdraht
Wolle (für Nass- und Trockenfilzen. Die Wolle für's Nassfilzen eignet sich sehr gut, um die Mähne zu machen, da sie lang und feinhaarig ist)
Filznadeln
Papier und Pappe für die Augen und sein Zeichen auf der Schulter
Filzbögen (für Flügel, Krallen und die Ohren)
Kette
Fimo (für den Anhänger)
Acrylfarben

Eigener Kommentar
Wie gesagt, ich bin mit dem Projekt sehr zufrieden und schaue ihn mir super gerne an :)
Mal sehen, was ich als nächstes mache... Ich hab noch so viel Wolle übrig XD

Zum Schluss
Würde mich über Kommentare sehr freuen!

Support me on Ko-Fi ♥

- Das Inno -
Themen:
Drachen, Modelle, Genähtes / Handarbeit

Unterthemen:
Elementdrachen

Zeit:
Mehrere Wochen

Charakter:
Jiro © by Innocentia

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  _Zirkonia_
2020-03-14T19:30:49+00:00 14.03.2020 20:30
Was für eine wunderbare Arbeit ~♡
Ich bin richtig neidisch ..
Aber um auf deinen Jiro zurück zu kommen der ist wirklich toll geworden man erkennt mehr als gut wen er da stellen soll.seine tolle Mähne und die Flügel gefallen mir sehr gut ich würde mich freuen noch mehr solcher Arbeiten von dir zu sehen
Antwort von: Innocentia
15.03.2020 12:24
Aww, danke für das Lob!
Ich bastle eher selten, aber ab und an hab ich mal den Rappel, sowas zu machen, haha. Du kannst dich aber gerne in meiner Galerie nach meinen Basteleien umsehen :)
Von:  Runenwölfin
2020-03-14T00:26:16+00:00 14.03.2020 01:26
Ach, so eine Dackelversion hätte doch auch was gehabt. ;P
Jiro ist echt schön geworden.
Mir gefällt die Mähne besonders gut.
Das war sicher nicht leicht umzusetzen.
Die Pfoten und der Anhänger sind auch toll.
Einfach gut gemacht. :)
Antwort von: Innocentia
14.03.2020 10:47
*lach* Nee, lass das mal mit dem Dackel-Jiro. Der hat mir überhaupt nicht gefallen XD"
Vom Aufwand her ging es sogar. Es war nur etwas zeitintensiv. Bei seinen Hörnern hab ich bisschen überlegen müssen, wie ich sie am besten mache, aber letztendlich sind sie akzeptabel geworden, haha.
Danke für das Lob ^^
Antwort von:  Runenwölfin
14.03.2020 13:19
Einfach Räder unter die Pfoten und ne Leine dran, fertig ist der Dackel zum Spazieren gehen. XD
Noch einmal neu anzufangen ist natürlich eine gute Idee, wenn man so unzufrieden ist. Habe ich mit meinen Fimosachen auch oft genug gemacht.
Bin gespannt wen du als nächstes machst. ^^