Zum Inhalt der Seite


Fanart

Pollux   [Zeichner-Galerie] Upload: 28.01.2018 20:04
Nach Jahren und aus Mangel an Bildideen habe ich wieder die Häkelnadel in die Hand genommen. Ich hatte nämlich vor einigen Wochen schöne Anleitungen für Porgs heruntergeladen und da ich bis dahin noch kein Plüschtier hatte, wollte ich mir einen selbst häkeln.
Jetzt bin ich, trotz mittlerweile vorhandenem Plüschtier dazu gekommen.

Es war nicht einfach. Ich musste die Anleitungen ins Deutsche übersetzen, ich habe jetzt innerhalb einer Woche gelernt, wie man Garn wechselt, ab- und zu nimmt, verschiedene Maschen, etc.
Der erste Porg (zu sehen auf meiner Facebookseite) wird daher von mir liebevoll "Proto-Prototyp" genannt ;)

Ich habe es darüber hinaus schon immer geliebt, die Farben meines Meerschweinchemaskottchens Pollux in andere Tiere zu stecken. Das habe ich hier gemacht - ich präsentiere den Porglux!
Der Kleine entstand an einem Tag, und damit er sich nicht so einsam fühlt, habe ich den Großen gleich dazu gemacht. Für diesen habe ich zwei Tage gebraucht (mit Pausen natürlich).
Die beiden werden in meinem Büro als Maskottchen dienen, damit ich etwas zu lachen habe ;)
Ich hoffe, sie gefallen jemandem. Ich bin sehr zufrieden!

Und hier die Anleitungen, die ich verwendet habe. Sie sind echt easy, wenn man das System verstanden hat:
https://ribbelmonster.de/amigurumi-mittleren-pinguin-haekeln-chubby/ (diese habe ich für den großen Porglux verwendet und mein Muster eingebaut).
https://www.ravelry.com/patterns/library/porg-4 (für den kleinen Porglux, ich habe auch hier die Farben geändert).

Ein "richtiges" Meerschweinchen muss aber noch her! Es macht echt Laune!
Themen:
Star Wars, Genähtes / Handarbeit, Fantasietiere

Charaktere:
Eigener Charakter

Unterthemen:
Vogelartige, Amigurumi/Gehäkeltes

Dauer:
mehrere Stunden über drei Tage verteilt

Musik:
bunt gemischt

Zufriedenheit:
sehr!

Beschwerde


Kommentare (2)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Ikeuchi_Aya
2018-02-08T15:26:00+00:00 08.02.2018 16:26
Ein toller Prototyp!
Den Porg kann man gut erkennen.
Fallen dir die kleinen Tiere eigentlich schwer? Ich finde es mitunter immer so eine Friemelei, dafür sind meine Hände nicht gemacht xD - Habe bisher auch nur 3 Figürchen geschafft und seitdem leider nicht mehr (lach).
herzallerliebst!
Antwort von:  Pollux
08.02.2018 17:28
Ich hatte Häkeln in der Schule und mir viel das damals unglaublich schwer. Feste Maschen waren immer ein Krampf. Dann habe ich zwischendurch immer mal was gemacht, aber echt ohne Plan. Dann jahrelang nix mehr, bis mir die Porg-Anleitungen und Meerschweinchen-Anleitungen für Amigurumis in die Hände gefallen sind. Das Internet gibt wirklich viel her! Und dann hab ich mal intensiv ran gesetzt, mich mit Häkeln beschäftigt. Mein erster Porg war daher der "Proto-Prototyp", so sieht er auch aus ^^ Maschen zu locker, zu unregelmäßig. Es kommt wirklich Übung, wenn du das öfters machst.
Zu klein ist es eigentlich nicht. Klar, man braucht Geduld, aber die Amigurumis haben noch eine schöne Größe zum Arbeiten (es gibt weitaus kleinere). Ich will auf jeden Fall noch die Meerschweinchen machen und ein Lama/Alpaka! :)
Antwort von:  Pollux
08.02.2018 17:29
*fiel das unglaublich schwer ^^ dusselige Rechtschreibung! XD
Von:  Aikos Bastelauswahl
2018-02-04T23:01:13+00:00 05.02.2018 00:01
Herzlichen Glückwunsch zum ALB wünscht dir deine liebe Aiko <3
Antwort von:  Pollux
05.02.2018 08:38
Vielen Dank! Freut mich, weil es meine erste Bastelei auf mexx ist :)