Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Blu-ray: Rosario + Vampire - Vol. 1



Cover
Medium Blu-ray   -  Bei Amazon bestellen
Release Juni 2018 (erschienen)
Firma peppermint
Preis Ungefähr 38,99 €
Sprachen Deutsch, Japanisch
Länge 150 min.
FSK 16
Episoden 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6
Empfehlen
animePRO Rosario + Vampire Vol. 1

Tsukune hat die Aufnahmeprüfung für renommierte Hochschulen verhauen. Zum Glück kann sein Vater ihm noch ein Stipendium besorgen. Allerdings hat diese Schule einen verdammt schlechten Ruf...

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Beschreibung
Schon der erste Tag steht unter keinem guten Stern: Als einziger Fahrgast betritt Tsukune den Bus und der merkwürdige Busfahrer stellt ihm seltsame Fragen, bevor sie in einen Tunnel fahren, der den Neuankömmling in eine völlig andere Welt führt. Das Gelände um die Schule scheint ausschließlich aus Wäldern zu bestehen, der Himmel nimmt ungewöhnliche Farben an und die Schüler selbst gebaren sich unverständlich, ja beinahe wild. Tsukune schiebt die Vorfälle dem schlechten Ruf der Schule zu und versucht, sich nichts dabei zu denken. Da sein Handy keinen Empfang hat, kann er ohnehin nicht um Hilfe rufen.

In der ersten Stunde wird ihm jedoch klar, in was er da wirklich hineingeraten ist: Die Yokai-Akademie trägt ihren Namen nicht zum bloßen Schmuck, es sind tatsächlich nur Yokai, also übernatürliche Monster, die hier in Menschengestalt zur Schule gehen. Nur der strengen Regel, anderen sein wahres Wesen nicht zu offenbaren, ist es zu verdanken, dass ein Mensch wie er auf die harmlosen Schüler hereinfiel. Nun ist guter Rat teuer. Ein Mensch, der sich nämlich aus Versehen hierher verirren würde, dürfte ausnahmslos getötet werden...

Wie gut, dass Tsukune bereits sehr früh auf Moka Akashiya trifft. Moka-san ist ein echter, gruseliger Vampir, wie sie selbst erklärt und verwandelt sich in ihr anderes Ich, sobald jemand das Rosenkreuz von ihrer Kette reißt, die sie stets am Hals trägt. Unwiderstehlich angezogen von Tsukunes menschlichem Blutgeruch, war eine Begegnung unausweichlich. Anfänglich noch etwas verwirrt, ist Tsukune spätestens nach der ersten Stunde an der Yokai-Akademie von Moka-sans Mitteilung überzeugt. Die Vampirin mag vielleicht eine starke Verbündete sein und es scheint nicht unüblich für Yokai zu sein, von einem anderen Blut zu saugen. Doch niemand an der Schule, weder Schüler noch Lehrer, weiß, dass Tsukune ein Mensch ist. Und der Bus zurück kommt erst in einem Monat...


Noch keine Benutzer-Rezension vorhanden.
Alle Videos