Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

The Garden of Words

Japanisch Romaji: Koto no ha no Niwa
Japanisch Kanji: 言の葉の庭
Erstmalig erschienen: 2013
Produzenten: CoMix Wave Films
Animationsstudio: CoMix Wave Films

Von:  Carreauline
13.04.2014 11:03
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt
Als bekannt wurde, dass ein neuer Shinkai Film rauskommt, konnte ich es kaum erwarten. "5cm per Second" hatte es mir sehr angetan, weil es ein Film war, der nicht "typisch Anime" war, sondern durchaus auch als Realfilm hätte existieren können. Als "Children who chase lost voices" rauskam, hatte ich den Eindruck, dass Shinkai, im Vergleich zu vorher, in Richtung Ghibli driftete - was nicht weiter schlimm war, aber irgendwie war das Shinkai-esque nicht mehr ganz so präsent.

Bei "The Garden of Words" ist wieder alles da. Im Stil von "5cm" wird eine ruhige Geschichte erzählt, die stark von Symboliken unterstrichen wird und zum Denken anregt. Es wird sehr viel Wert auf Details gelegt, sowohl in der zeichnerischen Ausarbeitung der Shinkai-typischen Hintergründe, als auch bei den sehr präsenten Hintergrundgeräuschen, wie Regen und Schritten. Atmosphärisch wird, zusätzlich zu den klaren Tönen, mit schönen Lichtverhältnissen und Farbgebung gearbeitet und auch der Soundtrack passt sehr gut zum verregneten Setting, das jedoch keineswegs einfach "grau" ist, sondern von verschiedensten Farben beeinflusst wird.

Meiner Meinung nach handelt es sich bei "The Garden of Words" mal wieder um ein sehr schön ausgearbeiteten Film, der sich in bester "5cm per Second"-Art bei Shinkais Werken einreiht. Für Shinkai-Fans und solche, die sich gerne mal etwas ruhiger mit einem Thema auseinandersetzen ein Muss!

DVD
Cover


Termin: März 2014 - Firma: Kazé - erschienen
Blu-ray
Cover


Termin: März 2014 - Firma: Kazé - erschienen
[Videos in Deutschland]

Zurück zur Video-Datenbank