Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Ghost in the Shell 2

Japanisch Romaji: Koukaku Kidoutai 2
Japanisch Kanji: 攻殻機動隊 2
Erstmalig erschienen: 2001
Japanischer Verlag: Kodansha
Anzahl Bände: 1

Von: abgemeldet
29.03.2006 21:42
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt
Tja, wie drücke ich das am besten aus...
Manmachine Interface ist einerseits ein Manga, der voller unglaublich detailreicher, dynamischer und was Technik und Maschinen betrifft realistischer Zeichnungen ist - ein typischer Manga von Masamune Shirow eben.
Andererseits hat sich eben dieser in Manmachine Interface die wohl unverständlichste Geschichte aller seiner Werke geleistet! Und das will etwas heißen... Ich habe jedenfalls bereits auf Seite 15 den Versuch aufgegeben, durch Lesen der Sprechblasen und Anmerkungen irgendwie dahinter zu kommen, worum es eigentlich genau geht. Leider hatte ich auch das Gefühl, dass Shirow das selber nicht wusste, sondern beim Texten einfach ein bischen über philosophische Probleme vor sich hingeträumt und mit möglichst vielen beeindruckenden echten und ausgedachten Begriffen aus Informatik und Computertechnologie um sich geworfen hat.
Noch ein störender Punkt ist Shirows Fixierung auf unglaublich schlanke Frauen ohne Hintern aber mit großen Brüsten. Ich habe nichts gegen sexy Frauenfiguren, aber ab einem gewissen Grad der Überzeichnung wirken sie nur noch lächerlich. Besonders wenn sie in einem sich halbwegs ernstnehmenden Manga ständig unmotiviert entkleiden beziehungsweise in knappster Kleidung herumlaufen.
Lange Rede, kurzer Sinn: tolle Bilder, wirre Geschichte.


Die Mangas
Cover Manmachine Interface
Termin: September 2002 - Verlag: Egmont - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover
Manmachine Interface Luxusausgabe
Termin: September 2002 - Verlag: Egmont - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
[Manga-Erscheinungstermine] [ "Ghost in the Shell 2"-Seite ]

Zurück zur Manga-Datenbank