Zum Inhalt der Seite

Heads

Japanisch Kanji: ヘッズ
Erstmalig erschienen: 2003
Japanischer Verlag: Shogakukan, Inc.
Anzahl Bände: 4

Von: Neko343
22.03.2009 12:50
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt
Ich muss zugeben, als ich den Manga das erste mal im Manga-Geschäft sah (Ende 2006), da hatte ich den aus Interesse gekauft, einfach, weil mich die Kurzbeschreibung neugierig gemacht hatte.
Anfangs war er zwar nicht mein Fall gewesen und war schnell in der Ecke gelandet, aber jetzt, Anfang 2009, hatte ich ihn wieder raus gekramt und komplett gekauft/durchgelesen.
Ich muss dem User vor mir zustimmen: Auch ich glaub, dass der Menge weniger für Jüngere ist, speziell jüngere Mädchen.
Zum einen wegen dem Thema (Hirntransplantation, ethische Gründe), als auch wegen dem etwas realistischeren Zeichenstils, welcher auf dem ersten Blick mehr an den Zeichenstil eines US-Comics erinnert.
Der Manga bietet zwar wenig Humor, Romantik oder Aktion, dafür behandelt er aber ein ziemlich heikles und sensibles Thema.
Man kann live miterleben wie sich der Hauptcharakter, Junichi Naruse, seit seiner Hirntransplantation immer mehr verändert, wie allmählich sein Vertrauen in die Anderen schwindet und wie er mit seinen Freunden und Kollegen immer mehr in Konflikte gerät.
Für Leute, die auf solche Psycho-Thriller stehen und die etwas Wert auf realistischeren Zeichenstil legen, ist der Manga sicher zu empfehlen.


Die Mangas
Cover Band 1
Termin: September 2006 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover
Band 2
Termin: Dezember 2006 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover Band 3
Termin: März 2007 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover
Band 4
Termin: Juni 2007 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
[Manga-Erscheinungstermine] [ "Heads"-Seite ]

Zurück zur Manga-Datenbank